Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

14.02.2020 | Sillian + Kartitsch + Obertilliach | Drei auf einen Streich

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 393 Mal

14.02.2020 | Sillian + Kartitsch + Obertilliach | Drei auf einen Streich

Beitrag von WackelPudding » 14.02.2020 - 18:32

14.02.2020 Sillian + Kartitsch + Obertilliach:

Am zweiten Tag des Osttirol-Trips ging es dann gleich in drei Kleingebiete im Osttiroler Süden. Bereits um 08:25 Uhr öffnete Sillian die Tore, sodass wir dort bis ca. 12:15 Uhr sehr gute Skistunden verbrachten. Anschließend ging es für eine Stunde an den Dorfberglift in Kartitisch und den Skitag beendeten wir dann von ca. 14:00 Uhr bis Betriebsschluss in Obertilliach.

Das Wetter war heute auch wieder überwiegend sehr prima. Nur ganz kurz am Morgen zogen noch ein paar Wolken in Sillian durch, die sich aber schnell verzogen. Den restlichen Tag gab es dann ausschließlich Kaiserwetter. Zu dem guten Wetter pfiff aber dennoch ein kräftiger Wind, der hin und wieder dafür sorgte, dass die 6KSB in Sillian langsamer fahren musste.

Die Präparation am Morgen in Sillian war sehr gut. Auf den frisch präparierten Pisten lagen einige wenige Zentimeter Neuschnee. In Kartitsch war dann am Mittag die Piste nach wie vor recht frisch. In Obertilliach waren die Pisten dann aber schon relativ zerfahren und der Pistenzustand dort war mit Abstand am schlechtesten heute.
In Obertilliach war die Ralsabfahrt, wie sonst bei mir immer auch, ziemlich miserabel. Sie war eine Mischung aus Sulz in der Sonne und Harsch im Schatten. Auch an den Schleppliften oben war es recht hart und ruppig. Einzig die Dorfabfahrt machte dort noch richtig Spaß. Schon komisch, in Obertilliach hatte ich bislang noch nie gute Bedingungen gehabt. Vielleicht sind die Bergbahnen beim Pistenrichten halt nicht so wirklich begabt.

Andrang war heute quasi ein Fremdwort. An der 6KSB in Sillian musste man vielleicht mal 2-3 Sessel warten, aber durch die Vielzahl der Pistenvarianten war es auf den Pisten niemals voll.
Quasi menschenleer war es dann in Kartitsch am Dorfberglift. Es waren hier vielleicht 5-6 andere Skifahrer im Gebiet. Auch in Obertilliach war es sehr ruhig. Selbst an der Gondel, an der man oft ein paar Gondeln warten muss, konnte man direkt durchgehen. Oben im Gebiet war es selbstverständlich auch sehr leer.
Generell war das skifahrerische Niveau deutlich höher, als gestern, und das, obwohl alle drei Gebiete 1000 Mal besser für Anfänger geeignet sind, als Kals-Matrei, wo ja gestern scharenweise Anfänger unterwegs waren.

Gefallen:
:D Kaiserwetter
:D Nix los
:D 3 schöne Osttiroler Skigebiete abgeklappert
:D Pistenzustand in Sillian am Morgen
:D Landschaft
:D TSC

Nicht gefallen:
:-( Recht kräftiger und kalter Wind
:-( Ralsabfahrt in Obertilliach

Daher: :D :D :D :D von :D :D :D :D :D

Bilder:

Sillian:

Bild
Morgendlicher Blick von der Bergstation der Gondelbahn aus Sillian entlang der Vierersesselbahn. Die Pisten waren minimal mit Neuschnee überzuckert.

Bild
Blick zur Talstation der 6KSB. Die Lifte oben am Berg öffneten erst wenige Minuten später. Die 2-3 Minuten waren aber nicht weiter tragisch.

Bild
Rückblick

Bild
Zoom zur Bergstation der 4SB Gadein. Toll ist auch der Mond im Hintergrund im blauen Himmel.

Bild
Gebietsüberblick aus der 6KSB Thruntaler

Bild
Im oberen Trassenteil der 6KSB Thurntaler

Bild
Pistenstart an der 6KSB Thurntaler. Die Pisten dort an der Bahn haben leider immer einen sehr flachen Mittelteil, was den Fahrspaß an den ansonsten tollen Pisten etwas eintrübt. Wie man sieht, zogen zu Beginn auch noch ein paar Wolken durch.

Bild
Auf der Abfahrt nach Außervillgraten konnte man es richtig krachen lassen. Die zugehörige Sesselbahn fuhr auch immer mit guter Geschwindigkeit, während die 6KSB ab und an Probleme mit dem Wind hatte und dann sehr langsam unterwegs war.

Bild
Toller Ausblick vom Thruntaler

Bild
Von der Bergstation der 6KSB geht auch diese landschaftlich herrlich gelegene Gratabfahrt los. Die Blicke, auch insbesondere in die Dolomiten, suchen einfach ihresgleichen.

Bild
Ausblicke

Bild
Weiter unten auf der Gratabfahrt. Links unten liegt die Bergstation der Gondelbahn.

Bild
Am Morgen auf der menschenleeren Talabfahrt. Die Abfahrt schlängelt sich schön durch den Wald und ist eigentlich immer herrlich zu fahren. In Talnähe war die Piste bereits früh schon etwas weicher.

Bild
Weiter unten auf der Talabfahrt

Bild
Blick auf die Talstation. Auf den Parkplätzen gäbe es noch viel Platz.

Bild
Mal wieder ein toller Ausblick zwischendurch.

Bild
Blick zur Bergstation der 6KSB Thruntaler

Dorfberglift St. Oswald

Hier fuhren wir zwischen ca. 12:30 und 13:45 Uhr

Bild
Blick von der Talstation des Dorfberglifts auf die zugehörige Piste. Hier am Lift war es quasi menschenleer. Es waren vielleicht 6-7 andere Leute im Gebiet.

Bild
Ausblicke an der Bergstation des Dorfberglifts

Bild
Start in die Abfahrt am Dorfberglift

Bild
Mittelteil. Es war wirklich menschenleer auf der Piste am ca. 2km langen Schlepplift

Bild
Weiter unten

Bild
Noch weiter unten

Bild
Und nun noch den Schlussblick auf die erneuerte Talstation. Die Lage des Lifts mit der Kirche und dem kleinen Ort in Hintergrund ist echt schön.

Obertilliach:
Von ca. 14:00 Uhr – Ende

Bild
Die Talstation in Obertilliach liegt nahe der schönen Kirche im Ort

Bild
An der Bergstation der Golzentippbahn

Bild
Schöner Ausblick über den Abfahrtsstart der Dorfabfahrt. Die Dorfabfahrt war wiklich gut zu fahren, die Ralsabfahrt leider nicht

Bild
Blick zurück zur Bergstation der Golzentippbahn

Bild
Auf der Ralsabfahrt war leider nicht gut zu fahren. Dafür war es aber auch dort menschenleer.

Bild
Obertilliach ist wirklich ein superschöner Bergort

Bild
Die Abfahrt zum Bloaslift war von der härteren Sorte

Bild
Gesamtüberblick über den Glamplift, an dem alle Varianten geöffnet waren

Bild
Auf einer der Varianten am Glamplift

Bild
Ausblicke

Bild
Am Stubenlift, an dem die Dorfabfahrt endet

Bild
Da auch dieser Lift gefahren werden musste, gibt es noch ein Bild von der anderen Seite am Lift, da der Ausstieg ja nicht auf die Hauptpiste raus geht.

Bild
Zufahrt zur Talstation von der Dorfabfahrt an der Kirche des Ortes vorbei

Fazit:
Auch heute war wieder ein toller Tag in Osttirol. Die Kombination der drei Skigebiete sorgt absolut für genügend Abwechslung, wobei ich heute auch länger in Sillian und weniger lang in Obertilliach fahren hätte können.
Bemerkenswert ist wieder die absolute Leere in Osttirol. Am „vollsten“ war es heute ja noch in Osttirol, aber ich hätte mich dort niemals eingeengt gefühlt. Wartezeiten waren auch nicht vorhanden. In Kartitsch und Obertilliach war es dann sogar richtig leer. Angesichts der Wetterlage im Norden ist Osttirol die absolut richtige Wahl.
Die Skigebiete heute würde ich abschließend noch wiefolgt hinsichtlich des Skispaß einordnen:
1. Sillian
2. Kartitisch
3. Obertilliach
In Obertilliach hatte ich bislang, egal morgens oder nachmittags noch nie gute Bedingungen angetroffen. Schade, denn eigentlich hat das Gebiet ja auch zwei tolle Talabfahrten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WackelPudding für den Beitrag (Insgesamt 3):
christopher91Skifan2019rabe


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11782
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 2267 Mal

Re: 14.02.2020 | Sillian + Kartitsch + Obertilliach | Drei auf einen Streich

Beitrag von ski-chrigel » 14.02.2020 - 22:14

WackelPudding hat geschrieben:
14.02.2020 - 18:32
Bild
Blick auf die Talstation. Auf den Parkplätzen gäbe es noch viel Platz.
Hach, bei diesem Bild muss ich schmunzeln: Da unten musste mein Subaru Forester mal sein Ganzes geben. Da ich eingeparkt wurde und unbedingt weg wollte, gab es nur den Weg über die Skipiste. Ich war unsicher, ob das klappt, aber es tat wunderbar. :-)
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3554
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: 14.02.2020 | Sillian + Kartitsch + Obertilliach | Drei auf einen Streich

Beitrag von Stäntn » 15.02.2020 - 12:04

Haha den exakt gleichen Tag - auch von den Uhrzeiten her - haben wir Mitte Januar so gemacht. Nur in Kartitsch haben wir es keine Stunde ausgehalten, sind nach 2 Abfahrten weiter ;)
Damals waren aber genau 0 weitere Skifahrer dort, 2 Tourengeher sind rauf gelaufen.
Liegt an der Mittelstation noch der gebastelte Stock zum Bügel Fischen :)

Obertilliach war bei uns besser als bei dir, wobei es auch kein Glanzstück war. Immerhin macht die EUB Höhenmeter. Wir hatten auch einen super Gasthof dort, mit eigener Angus Zucht - leckere Steak Platte für 2 Personen :)

Sillian war wirklich klasse, die 6KSB macht halt leider kaum Höhenmeter...

Ich würde euch empfehlen unbedingt mal einen Tag zum Kronplatz zu fahren!
Keine Zeit für Signatur

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5749
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 780 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal
Kontaktdaten:

Re: 14.02.2020 | Sillian + Kartitsch + Obertilliach | Drei auf einen Streich

Beitrag von christopher91 » 15.02.2020 - 18:48

Stäntn hat geschrieben:
15.02.2020 - 12:04
Haha den exakt gleichen Tag - auch von den Uhrzeiten her - haben wir Mitte Januar so gemacht. Nur in Kartitsch haben wir es keine Stunde ausgehalten, sind nach 2 Abfahrten weiter ;)
Damals waren aber genau 0 weitere Skifahrer dort, 2 Tourengeher sind rauf gelaufen.
Liegt an der Mittelstation noch der gebastelte Stock zum Bügel Fischen :)

Obertilliach war bei uns besser als bei dir, wobei es auch kein Glanzstück war. Immerhin macht die EUB Höhenmeter. Wir hatten auch einen super Gasthof dort, mit eigener Angus Zucht - leckere Steak Platte für 2 Personen :)

Sillian war wirklich klasse, die 6KSB macht halt leider kaum Höhenmeter...

Ich würde euch empfehlen unbedingt mal einen Tag zum Kronplatz zu fahren!
Den Tagesablauf mache ich jedes Jahr so :)

Ja der Stock lag noch ^^

Oh man da auch schon wieder ne Steak Platte, ihr hattet euch doch erst in Kramsach vollgefressen :D

Kronplatz wäre nun sicher sehr voll. Wann anders mal

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste