Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher Mai - September 2003

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Pitztaler Gletscher Mai - September 2003

Beitrag von starli » 03.05.2003 - 18:51

3.5.2003:

Geöffenete Anlagen: Alle

Geöffnete Pisten: Alle

Schnee: 10cm Pulverschnee, darunter harsch, tw. sehr glatt, nachmittags an den Südhängen Firn

Wetter: Ankunft um 10:30, Schneefall bis ca. 1500m. Bergstation dann um 11:10, da war der Himmel grad blau geworden ...

Erstes mal und letztes mal gefahren: Schweizer Weg (Bilder siehe unten!)

Vergessen: Walkman .. die ruhe bin ich gar nicht mehr gewohnt :)

Vermessen: SL Mittelbergjoch II. Einstieg-Ausstieg ca. 600m. Im Plan ja mit 800m eingetragen. Evtl. früher, als die Umlenkscheibe im Tal noch ca. 150m weiter entfernt war, und dann auch mindestens von Umlenkscheibe zu Umlenkscheibe ...

Hier nun die Pix vom Schweizer Weg. Das erste Stück muß man ja erst mal ein Stückchen Bergauf gehen... dachte ich schon, schlimmer kanns nicht werden ... *irrtum*
Bild

Direkt am Übergang, in einer Linie vor einem der Rettenbachferner und dahinter der Windachferner mit der Schaufelspitze (ca. 20km Entfernung)...:
Bild

.. und jetzt wirds kriminell: ca. 2m breit, recht wenig Schnee und massig Steine dazwischen:
Bild

Einige haben abgeschnallt und sind das Stückl zu Fuß runter - war aber relativ steil. Ich hab mich nach ca. 10 Minuten (!) entschlossen, meine Ski anzubehalten, den ersten großen Stein abzusteigen (was auch nicht so einfach war, da man aufpassen mußte, daß die Skier nicht so weit durchhängen und brechen), und danach nach dem Motto "Augen zu und durch" ....
Bild

Also, da macht mir so eine schneearme ischgler Talabfahrt schon *wesentlich* mehr Spaß als das hier oben, das war echt Adrenalinschub pur ... dagegen ist ja die Innsbrucker Karrinne eine Autobahn (wenn auch um einiges steiler ;-) )
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Andi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 06.03.2003 - 14:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Andi » 03.05.2003 - 19:52

Ich bins zwar noch nie gefahren, aber so übermäßig schwer sieht auch wieder nicht aus. Für ne Piste/Skiroute ( ist es doch???) ists scho ziemlich heftig, aber solche Stellen gibts ja wohl oft im "outback".
Es kann natürlich sein dass das Fotos ein bisschen täuscht!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7920
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 03.05.2003 - 20:02

Der Einstieg schaut scheiße aus, aber gleich danach eigentlich wieder ganz okay, oder? (etwa ab da, wo der Mensch mit der roten Jacke steht). Wie ging denn der Rest dieser Abfahrt?
Wie viel war denn los? Gabs Wartezeiten? Wenn du um 10.30 Uhr unten warst, aber erst um 11.10 Uhr oben?

An den Bildern 2 und 3 sieht man schön den Linken Fernerkogel. Bei 2 sieht man den oberen Bereich der evt. Verbindungsabfahrt "hintenrum" und auf 3 den flachen Gletscherteil, über den dann die Abfahrt zur Mittelstation der Bahn führen müsste. Bis Anfang Mai ist da folglich sicherlich Skibetrieb gut möglich.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 04.05.2003 - 19:59

was meinst jetzt mit "hintenrum" .. links ist jedenfalls schon der rettenbachferner (falls du mit hintenrum die "linke" Abfahrt meinen solltest)

ja, ab dann wars eigentlich gut, das blöde war halt wirklich das erste stück, weil man nicht vernünftig absteigen konnte mit den skiern, an den Steinen hat die Kante wenig halt und sehr durchgehängt haben die Skier dort auch .. und wie üblich schaut das auf den Bildern immer weniger Steil aus.
Beachtet auch die riesige Eisplatte mit Stein in der Mitte am Bild 3 oben ..
(Wobei die Steine am Bild eh nicht soo gut zu sehen sind)

Hier z.B. von oben schauts überhaupt nicht steil aus :-)
Bild

Wartezeiten gestern+heute: Minimal, höchstens mal eine Bahn (Panorama/U-Bahn), die man auslassen mußte ... 10.30 Ankunft, 10.40 Schuhe angezogen, 10.50 mit dem Bus oben, 11.00 nächste Bergfahrt, 11.10 Gletscher.. das kostet halt immer Zeit am Pitztaler .. heute schon um 9.30 dort gewesen, und in der früh waren mehr autos wie gestern eine stunden später .. war oben aber dann auch nicht mehr los..
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7920
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 04.05.2003 - 21:57

Die Abfahrt wäre ein klassischer Fall für einen Skitunnel à la Rettenbach-Tiefenbach, oder? Dann könnte es unten auch präpariert werden. Dafür ist aber wohl kein Geld da und Platz auf den Pisten gibts ja anscheinend noch genug. Im Stubai oder in Tux hättens da meiner Meinung nach sicher schon was gemacht in dieser Richtung.
Mit "hintenrumm" meine ich rechts, auf dieser Seite des Fernerkogels müsste die Verbindungsabfahrt verlaufen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 05.05.2003 - 18:23

naja, die schwarze Piste am Mittelbergjoch I wird eh nur alle liebe Zeit mal präpariert und ist als Buckelpiste ausgezeichnet .. Platz wär da sowieso schon genug für einen 6er Bubble .. *seufz*
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7920
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 05.05.2003 - 19:34

Aber wirklich schwarz ist die doch auch nicht, oder? Die hat doch in etwa das selbe Profil wie die 4er (die direkt am Lift entlang!). Mittelbergjoch I mit den drei breiten und langen Abfahrten ist einer der wenigen Hänge, die meiner Meinung nach sogar einen 4000er 8 KSB aushalten würden. Am Eisjoch im Stubai ist doch insgesamt fast weniger Platz, oder? Trotz der enormen Breite der Piste. Ja, Potential hat der Pitztaler ein enormes.


Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 05.05.2003 - 21:20

naja, also 8KSB muss nicht sein, find ich. ne schöne 6KSB mit viel Kap und Komfort passt da wunderbar.
@starli: hast du noch mehr Bilder auf denen man die Trasse der Fernerkogelbahn, den linken Fernerkogel selber oder die Verbindung Pitztaler/Rettenbach sehen kann?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 06.05.2003 - 18:25

hm, ich glaub diesbezüglich haben wir u.a. von Marius im Pitztal-News-Topic eh schon fast alles, was nötig ist :) Aber ich werd dann demnächst halt nochmal welche machen, soweit man das eben vom Pitztaler Gletscherskigebiet aus sehen kann...
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 06.05.2003 - 19:35

So, hab noch ein Leckerchen vom letzten Sonntag ....:
Bild

Standort: Kurz nach der "Kurve" am Skiweg von der Bergstation Panoramabahn

Blickrichtung: Entgegengesetzt zum Skigebiet, wie man sieht :-) Die Wildspitze wäre ziemlich links.

Hier kann man also, wie schon öfters gesagt, zum Kaunertaler Gletscher rübersehen. Ganz gut zu erkennen ist die silbrig glänzende Schlepplifttrasse, es handelt sich hierbei um den steilen SL Karlesspitz links neben der DSB.

Etwas unterhalb, einen Bergkamm früher und etwas nach rechts, kann man einen dunklen Strich erkennen: Das ist der präparierte Weg auf der Rückseite vom SL Nörderjoch II ...

Der Kaunertaler Gletscher ist abgesehen vom Rettenbach-, Tiefenbach- und Windachferner, sowie Rifflsee, das einzige Skigebiet, das man (selbst mit 8x Fernglas) irgendwie erkennen kann. Obwohl man ja hunderte Gipfel sieht, auf denen sicher noch irgendwo ein Lift gehen müßte, den man sehen sollte ...
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7920
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 06.05.2003 - 23:17

Tolles Bild! Aber den Nörderjoch-Weg sieht man auf DIESEM Bild nicht, richtig?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 07.05.2003 - 19:55

na doch ich denk schon, das müßte der dunkle strich sein, der ungefähr in 90° winkel zur schlepplifttraße etwas rechts unten verläuft.. mit dem Fernglas hat das wie ein präparierter Weg ausgesehen, und das kann ja dann nur die Fortsetzung vom Nörderjoch sein. Macht auch sinn, da ja eine Skiroute vom Nörderjoch runter zum "Fernergrieß" eingezeichnet ist...

interessanterweise stimmt das Rechteck in der orig.-Ansicht nicht mit der vergrößerten überein, ja komisch ...
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 13.05.2003 - 18:09

oki, nachdem mein samstag-reply weg ist, hier die kurzfassung:

- nix los
- abfahrten gesperrt:
links SL Mittelbergjoch I
direkte Mittelstation Panoramabahn zur Talstation SL Mittelbergjoch I
Geschwindigkeitsmeßstrecke
Förderband von Bergstation DSB zum Restaurant
Restaurant Wildspitze (OG)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 17.05.2003 - 19:49

oki, kommando retour, das ist also tatsächlich NICHT das Nörderjoch mit diesem komischen Ding, was wie ein Weg ausschaut .. war heut am Nörderjoch droben, und da gehts sausteil runter :) Aber das schaut doch sehr nach Weg aus .. grübel ...
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 24.05.2003 - 19:40

Sa, 24.5.2003

Schnee: griffig - firnig - pappig (v.a. in den flachen Stücken, d.h. also schieben zur Talstation Panoramabahn! So schlechten Schnee den ganzen Mai über hatte ich noch nie ...)

Noch ein paar Pix, teilweise requested von Marius.

So muß es sein: Abseits der Piste gefrorener Schnee mit 2cm Firnauflage. Leider nicht sehr lang, da der Schnee noch recht neu war, war er natürlich noch nicht so fest gefroren....:
Bild

Bergstation DSB, Talstation Panoramabahn, Talstation SL Brunnkogel und SL Übungslift, Restaurants. Im Winter gibts zwischendrin ein kurzes, aber recht brauchbares Förderband zum leichteren retourfahren...:
Bild

Ein Bild für Götter:
Bild
(Mittelstation mit einfahrenden Gondeln)

Schnee satt an der Mittelstation: Normalerweise muß man da etliche Stufen hinaufsteigen (also im Herbst) - liegen also gut und gern noch 2m Schnee vom heurigen Winter...:
Bild

Oberer Teil SL Brunnkogel um 15 Uhr:
Bild
(Das ist normalerweise das Szenario, wo ich sage, der Schnee im Mai auf dem Gletscher ist besser als im April in normalen Skigebieten - sofern er nicht pappig ist und man den Hintertuxer ausnimmt - hat man zumeinst auch nachmittags noch Pisten mit raupenspuren ...)

Nähe der "Talstation", hier wurde heut noch meterhoch der Schnee zusammengeschaufelt - obwohl die ja nur noch 1 Woche fahren und Steine waren bisher noch keine zu sehen .. ob das so nötig war?!:
Bild

Die oberen Steilhänge an der Panoramabahn, ebenfalls um 15 Uhr. Da ist die Welt halt noch in Orndung. Echt schad, daß die Mittelstation im Frühjahr nicht offen ist...:
Bild
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 24.05.2003 - 19:54

Hmmm sieht schon nicht schlecht aus... vor allem überhaupt nix los!
Wenn's nächsten Samstag dann ein bisschen kühler wird, müsst doch der Schnee nicht so pappig sein... des wär schon geil *freu*

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9275
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 24.05.2003 - 20:03

*zitter*
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7920
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 24.05.2003 - 23:26

Super Bilder, danke Starli!

Wenn doch die Panoramabahn nicht so eine blöde GUB wäre!

Welche Pisten waren denn noch offen bzw. zu?

Was wäre deine Prognose? Wie lange könnten die Pitztaler deiner Meinung nach theoretisch Skibetrieb betreiben? Zum Gletschersee? Zur Pitzexpress-Bgst? Oben am Brunnkogel bis zur Mittelstation doch sicherlich ganzjährig, oder?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 25.05.2003 - 19:07

update: heut war noch weniger los, schnee war auch ein bissl besser (könnte auch daran liegen, daß ich über nacht einen skiservice hatte :) ), teilweise ist die GUB nachmittags mit nur 2-4 Personen bergauf gefahren ...

Geöffnete Pisten: 1,1a,2,4,5,6,6a,7a,7 ab 7a,9,9a,9b
Geschlossen: 2a,3,8,12,7 oben

Marius:
SL Mittelbergferner Tal und SL Brunnkogel Tal: stellenweise nur noch ca. 40cm Schnee, stellenweise auch noch über 1 Meter. Mit Schnee zusammenschieben sollte das bis Mitte Juni schon möglich sein..

Bis Mittelstation wäre defintiv Ganzjahresbetrieb, wenn die am 15. September aufmachen, hats ja auch meist noch nix geschneit und die Abfahrt ist dann immer sehr gut befahrbar und ohne Eisflächen....

Weils irgendwie zum Pitztal paßt: Im 2. Ort im Pitztal, in Wenns, gibt's ja eine Abzweigung über den Pillersattel rüber nach Prutz (Kaunertal/Inntal). Und dort "oben" gibts ein kleines Örtchen (oder eine Siedlung) namens "New York" ... fragt mich aber nicht, wieso :)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 25.05.2003 - 19:57

Addendum:

Heut nachmittag gabs am "U-Bahnbergbahnhof" einen recht "vertrauenseinflösenden" Duft...: Es hat nach verschmortem Plastik gestunken ... was das wohl war... die bahn ist dann jedenfalls normal gefahren ..
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9275
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 25.05.2003 - 20:52

damit beschließe ich:
WIR FAHREN NACH TUX :P
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 26.05.2003 - 01:43

@Admin: bist narrisch... da fahr mer ja ewig!

Wenn dann da hin:
Zum Gamsgarten am Stubaier:

+ Sonnenterrasse mit ziemlich vielen hübschen Mädels, zumindest als ich Anfang des Monats dort war
:lol:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 29.05.2003 - 17:49

Do, 29.5.2003

Grausig.. um 14 Uhr hatte ich heut die Schnauze voll :) Ok, der reihe nach:

Schnee: bis 10 Uhr optimal, firnig, etwas hart, ab Mittag dagegen recht pappig.

Schuld: Gestern abend hats wohl stark geregnet, und oberhalb von ca. 3000m ein paar cm geschneit. Nachts nicht sehr stark gefroren. Außerdem war heut wesentlich mehr los als am Sonntag. (Sicher doppelt so viel!) Im unteren Teil waren die Pisten also wesentlich tiefer aufgefirnt (vormittags schon mehr als vergangenen Sonntag), im oberen Teil war der Neuschnee ab mittag unheimlich pappig. Einzig das stück dazwischen war super :)

Nebenbei gabs heut nachmittag eine Messe an der Kapelle ("Dank an die gute Wintersaison"), wodurch sich auch der Chef (Hr. Krüger, mit Zigarillo) und vermutlich sonst noch ranghohe Leute im Tal, ab Mittag im Restaurant aufhielten (wo es über mittag allerdings nur Apfelsaft gab, da sie ein Problem an der Zapfanlage hatten :) )

Zum Thema Samstag: Wenns morgen abend wieder regnet&schneit oben, wirds wohl am Samstag genauso schlecht gehen.. Es werden fürs Alpengebiet durchaus hier und da ein paar kleinere lokale Gewitter vorausgesagt, sollten aber nicht so stark werden wie die gestrigen .... jedenfalls kommt prinzipiell wärmere und trockenere Luft, auch sollte die Sonne ab morgen mehr scheinen wie heute.. bleibt also schwer abzuschätzen, wie der Schnee am Samstag sein wird....

Noch ein Bild vom SL Brunnkogel, kurz vor Mittag.
Bild

An diesem SL und an der Panoramabahn gabs sogar manchmal kurze Wartezeiten... außerdem ist inzwischen die schwarze Piste nicht mehr abgesteckt, und es hat im Vgl. zu Sonntag im unteren Bereich ca. 20-30cm weniger Schnee, dadurch kam auch der Sand von vor ein paar Wochen wieder zum vorschein.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7920
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 29.05.2003 - 23:35

Der Brunnkogel-SL hat echt ein paar coole Abfahrten. In den Joch-Einschnitt rechts von der Station könnte man doch vielleicht die Bergstation einer KSB stellen?! Fände ich an dieser Stelle auch cool... Man könnte für den Herbstbetrieb den alten SL ja stehen lassen!

Zur Schneesituation: ist das jetzt schon typischer Sommerschnee? Ich dachte Sommerskischnee weißt die typische Kombination: eisig-firnig-sulzig auf? Oder ist das nur das Ideal und es ist zur Zeit mal wieder zu warm? Die Gewitter sind auf alle Fälle nichts für den Schnee.

Warum hast du den Mag. Krüger während einer Zigarillo-Pause nicht kurz interviewt, Starli?

Interessant, dass Ende Mai doch relativ viel los ist. Meint ihr, die arbeiten kostendeckend zu dieser Jahreszeit? Der Sommerskibetrieb (Juli-August) soll doch ansonsten recht defizitär sein.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18040
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 1088 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 30.05.2003 - 18:41

Was hätt ich den denn Fragen sollen?! :)

Brunnkogel->6KSB: Ne nene...
1. wie du schon sagtest, müssens den alten Lift wg. dem Mitteleinstieg stehen lassen,
2. ist die linke Abfahrt meistens für Skigruppen reserviert
3. wären die Abfahrten am Mittelbergjoch I wesentlich breiter und dadurch mehr geeignet für eine KSB ...

Der Mai heuer ist total atypisch.. normalerweise hab ich im Mai 80% Tage mit saugeilem firn und 20% Tage müll, heuer warens 80% Tage Müll und 20% mit gutem Schnee... liegt aber nicht unbedingt an der Temperatur ... Regen und Schnee sind das größere Problem .. wobei im Sommer dann der Regen wieder unproblematischer ist ...

.. dieser Schnee ist eher typisch für meine augustlichen Stilfserjoch-Ausflüge ..
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], freeriderin, kamillo3000, turms und 10 Gäste