Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher || 10. Mai 2003

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2345
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Stubaier Gletscher || 10. Mai 2003

Beitrag von flo » 12.05.2003 - 20:16

Anfahrt (schon am Freitag, da ich ab Abend noch was anderes zu erledigen hatte):
Deggendorf-München-....-Medratz (problemlos)

Wetter:
in der Nacht Regen, am Bergstation Eisgrat dürfte es Neuschnee gegeben haben, tagsüber wechsel von Sonne und dichteren Wolkenfeldern

Temp:
Nachts zwischen 4°C und -4°C am Gletscher in Medratz ca. 10° C

Geöffnete Anlagen:
-EUB Gamsgarten 1/2
-6SB Murmelebahn
-6KSB Eisjochbahn
-Daunferner I
-Windachferner
-Gaiskarferner
-DSB Pfaffengrat
-6KSB Fernaubahn

Geschlossene Anlagen
-ZUB Eisgrat 1/2
-Eisgratschlepplift
-Daunferner II
-Fernau I
-DSB Gamsgarten
-DSB Windachferner (ich hoffe der Name stimmt, hieß früher mal DSB Daunferner)

Abfahrten:
Alles wichtige war offen aber schlecht präpariert. Es war nur eine Abfahrt zur Mittelstation offen die dann in einem 2m breiten Zieweg endete und nicht präpariert war.

Schnee:
pappiger Fern, teils gefrorener Neuschnee weiter oben

Wartezeiten:
so wenig Leute hab ich am Gletscher noch nie gesehen -> Null Wartezeiten

Gefallen:
na klar!
Abfahrten am Daunferner (noch schön hart und schnell 8) )

Nicht gefallen:
Nur sehr schmale Abfahrten obwohl der Schnee mindestens doppelt so breite zugelassen hätte.

Insgesamt ein toller Skitag.

Bilder gibts diesmal nur auf umwegen und sind auch für Leute mit Modem was :D :

Ich hatte auch Bilder von der Baustelle/Teillelager gemacht aber die wollte micht der Server nicht uploaden lassen. Werden später nachgereicht.

http://de.photos.yahoo.com/bc/florianjanda/


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 12.05.2003 - 20:30

Die Doppelmayr DSB heisst Windspitze. das ist die wo über den kleinen See geht.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 12.05.2003 - 21:30

Ich wiederhol noch einmal mein Angebot, im Stubai-Topic wurde es leider gelöscht: Du kannst mir die Bilder auch mailen (killer2000@tripod.de, max. Grösse 3MB), dann stell ich sie rein.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7925
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 12.05.2003 - 23:59

Wildspitze, nicht Windspitze!

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2345
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von flo » 13.05.2003 - 13:36

@ k2k
Das Angebot nehm ich natürlich an.
Kann sein das in den nächsten Tagen ein eMail kommt.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 13.05.2003 - 16:36

Sorry, muss mich korrigieren, die eMail-Adresse gibts gar nicht mehr :D. Schick's an mail@killer2000.net
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

chefcruiser
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2002 - 13:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: unterirdischer sesselbahnhof...
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von chefcruiser » 13.05.2003 - 20:45

holla,da gibts doch glatt ne fixe 6er SB! die sind doch selten,wenn ich mich nicht irre?? (Hintertux und irgendwo in frankreich steht glaub ich auch noch eine...bin mir aber net sicher... :?: )
Prost! :bia:


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 13.05.2003 - 21:59

Ischgl ist au no so ein Geschwür (Sassgalunbahn), in Landgraaf (NL), La Plagne Quillis, Rußbach (Skiregion Dachstein-West) Höhbühel
Stehen no so Dinger! Föllig fürig!

Wolperdinger
Massada (5m)
Beiträge: 114
Registriert: 27.01.2003 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Wolperdinger » 14.05.2003 - 00:50

Ich glaube in St.Johann/Alpendorf gibts auch ne fixe 6er-Sesselbahn!!

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3215
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Jojo » 14.05.2003 - 13:00

Nöö!
Da gibts nur kuppelbare: 2x6KSB (Alpendorf)
+ 2x6Bubble (Wagrain)

Wolperdinger
Massada (5m)
Beiträge: 114
Registriert: 27.01.2003 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Wolperdinger » 14.05.2003 - 18:36

Yep, Wagrain ist klar - aber die 6er-Bahn von der Straß-Alm zum Sonntagskogel auf St.Johanner Seite ist meiner meinung nach nicht kuppelbar - oder irre ich mich gerade gewaltig?? :?

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 14.05.2003 - 18:49

Die Kurze 6er Sesselbahn Sonntagskogel? Ist etwa 700m lang? Die ist kuppelbar. Von der Firma Girak Korneuburg. Hab glaub noch nie nen fixen 6er von denen gesehen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18076
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 1126 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 14.05.2003 - 19:44

@topic:

mittlerweile geschlossen:
- DSB Pfaffengrat
- 6Bubble Fernau II
- SL Fernau I
- 4KSB Rotadl (zum Daunferner gehts also über die DSB Wildspitze)
- sämtliche Abfahrten zur Mittelstation.

Meine Erfahrung von letztem Jahr: Schnee war damals genügend, es wurde halt nur geschlossen, weil zu wenig los war. Allerdings konnt ich letztes Jahr die Mittelstationsabfahrt noch mind. 3 Wochen fahren, obwohl sie geschlossen war, und das Argument "Es ist zu heiß, wir können die Skipisten zur Mittelstation nicht mehr präparieren" zieht MOMENTAN jedenfalls nicht ... außer es hätte auf 2.300m wirklich keinen Schnee mehr, aber das glaub ich mal nicht ...

Das, muß ich sagen, ist das einzige negative, was mir am Stubaier immer ein bissl auf die Nerven geht...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Julian
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 717
Registriert: 13.10.2002 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: WI / Fulpmes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Julian » 14.05.2003 - 22:22

Bin Freitag/Samstag da...
Schade, wäre Die 6KSB Fernau echt supergern gefahren (bin ich noch nie, obwohl ich schon so oft da war...).
Mal sehen, vielleicht vom Gaiskarferner rüberlaufen und dann bis zur Mittelstation fahren... s hat ja 15cm Neuschnee, gehen sollte das auf alle Fälle...
nix.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18076
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 1126 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 15.05.2003 - 20:17

letztes Jahr:

- 6 Bubble Fernau II bis 12.5.
- Mittelstation offiziell bis 20.5.
- Mittelstation inoffiziell bis 1.6.
- Gamsgarten bis 16.6.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Julian
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 717
Registriert: 13.10.2002 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: WI / Fulpmes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Julian » 18.05.2003 - 22:01

Fernau II zu, Pfaffengrat zu, Mittelstation nix...
Hat mich aber nicht davon abgehalten, 10 min zu laufen und die ersten spuren in den doch ziemlich frischen Schnee unter der Fernau Bahn zu ziehen... Auch bis zur Mittelstation gings echt ohne Probleme...
Fotos gibts demnächst, bin zu müde jetzt...
nix.

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 19.05.2003 - 15:01

das hab ich am Stubaier auch schon gemacht.
nur musste ich die letzten ca. 200m zur Mittelstation noch laufen und die Liftleute haben mich ganz dumm angeschaut, als ich mit ski an der mittelstation eingestiegen bin :d

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9279
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 19.05.2003 - 15:36

ich weiß nich, wies euch geht, aber dass die lift leute dumm geschaut haben, ist für mich sehr verständlich. normalerweise (grade nach neuschnee) gehört solchen leuten das ticket abgenommen.
Aufm Gletscher hat man, wenn man nicht so enden will wie Ötzi auf den geöffneten Pisten zu bleiben. Selbst wenn sie nur ein Tag gesperrt is, weisch du ob net irgendwo hinter ner kuppe ne spalte lauert? (so geschehen am Rettenbach ... seitdem nur noch offene Pisten für mich ...)

Sorry, aber das is einfach was was ich gar net ab kann.
Geschlossene Pisten im Winterskigebiet, wo man die Lawinengefahr einschätzn kann (wenn n paar Lawinen schon unten liegen, oder der Hang einfach "scheisse" aussieht, dann lässt mans halt lieber), is ok, mach ich auch, aber aufn gletscher is des glaub echt net angebracht, ausserm man hat damit erfahrung! (guide, "ich geh jeden tag hoch" (STARLI :)) - Fahrer ..)


sodele ...
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 19.05.2003 - 15:39

ja, natürlich isses verständlich, das die leute einen dumm angucken, aber man sollte die situation hald einschätzen können.
Bei mir wars hald so, das Fernau 2 am tag davor noch offen war unds in dieser nacht 5cm neuschnee gegeben hatte. außerdem war schönes wetter.


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9279
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 19.05.2003 - 15:50

... und es war so shönes wetter, und kawumm hat es gemacht, und ich hab den ötzi besucht :P
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Julian
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 717
Registriert: 13.10.2002 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: WI / Fulpmes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Julian » 19.05.2003 - 15:55

Raph hat geschrieben: Bei mir wars hald so, das Fernau 2 am tag davor noch offen war unds in dieser nacht 5cm neuschnee gegeben hatte. außerdem war schönes wetter.
Tjo, so wars bei uns auch. 25cm Neuschnee, und Spalten auf einer Piste, die vor ein paar Tagen noch sehr häufig befahren war, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wer bei diesen Verhältnissen und dieser Jahreszeit aber völlig abseits fährt, der sollte wirklich professionelle alpine Erfahrung haben, sonst ist das schlicht und einfach lebensmüde. Aber was regst du dich so auf? Jeder soll das selbst für sich einschätzen. Man tut nichts, was jemand anderem oder der Natur schadet, deshalb finde ich Ticket abnehmen aber mal hammer übertrieben. So hart es klingt, aber sollte man "abseits" gesicherter Pisten in eine Spalte fallen ist man selbst schuld..
nix.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 19.05.2003 - 16:56

Also um die Jahreszeit die geschlossene Fernau-PISTE(!) runter zu fahren, die zudem am Tag vorher noch offen war, ist meiner Meinung nach nicht fahrlässig. Der Fernau-Ferner ist in dem Bereich, in dem Piste und 6KSB verlaufen, quasi spaltenfrei (zumindest hab ich im August dort keine Spalten gesehen, und man hätte sonst bestimmt auch keine 6KSB draufgestellt), und im Frühjahr liegt bekanntermassen am meisten Schnee drauf.
Gefährlich ist es, im Herbst am Gletscher abseits der Piste zu fahren, wenn die Neuschneedecke kaum die Spalten überdeckt.
Im übrigen bin ich ziemlich überzeugt, dass Fernau wegen wenig Leuten und schlechtem Schnee zugemacht wurde, und vielleicht auch deshalb, weil die Pistenraupen im Matsch keinen Halt mehr hatten, so wie auf der Abfahrt zur Dresdner Hütte bereits am 2. Mai beobachtet. Aber bestimmt nicht wegen der Spaltengefahr.
Also ich wär vermutlich auch runtergefahren.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18076
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 1126 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 19.05.2003 - 18:34

Alpin-Forum|LSAP hat geschrieben: aber aufn gletscher is des glaub echt net angebracht, ausserm man hat damit erfahrung! (guide, "ich geh jeden tag hoch" (STARLI :)) - Fahrer ..)
Naja, also Erfahrung mit "abseits" hab ich da auch nicht, und vom Gaiskarferner zum Fernau rüberzugehen wär mir auch zu anstrengend :)

Aber die Abfahrt zur Mittelstation geb ich mir am Stubaier auch so lang wie möglich, weil da sind ja keine Spalten, und die Lawinengefahr an einem festpräparierten Schnee ist im Frühjahr auch verschwindend gering...

Bei dem kalten Wetter find ich, hätten die die blaue Abfahrt zur Mittelstation über Fernau schon noch mal präparieren und öffnen können ..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7925
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 19.05.2003 - 22:20

@Admin: k2k hat völlig Recht. Der Fernauferner ist von der Spaltengefahr her einer der harmlosesten Gletscher die man sich vorstellen kann. Bin den August drüber gelaufen, habe auch Photos. Da ist fast die Querung von der Bergstation Eisgrat zur Fernau II-Talstation gefährlicher. Im ersten Stück verläuft die ja (noch) über Gletscher. Dort haben wir die gefährlichste Spalte gesehen und (übersprungen) zwischen Eisgrat und Pfaffennieder. Dass der Sulzenauferner ganz andere Spaltenkaliber hat ist klar, deswegen stehen die Lift ja auch auf den anderen Fernern.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste