Saalbach - Hinterglemm; 30.12.2006, Traum-Skitag

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Saalbach - Hinterglemm; 30.12.2006, Traum-Skitag

Beitrag von Fiescher » 01.01.2007 - 15:33

Skicircus Saalbach - Hinterglemm, Österreich (Salzburger Land) Samstag 30.12.2006

Anfahrt:
Mühldorf - Altötting - Traunstein nach Siegsdorf. Mich dort mit Ralf77 getroffen und dann mit seinem Auto über Inzell, Lofer und Saalfelden nach Leogang zur Asitzbahn fast problemlos in 2 Stunden. Ab Inzell kamen uns dann fast nur Gelbe Nummernschilder entgegen

Wetter:
Traumhaft; Sonne, ein paar Quellwolken, blauer Himmel, Kaiserwetter

Temperatur:
morgen - 3 bis - 5 Grad, mittags 1 bis 5 Grad auf 2000 Metern

Schneehöhe:
Nix; im Tal und Gipfellagen ca. 5 - 10 cm Naturschnee
im ganzen Gebiet 10 - 40 cm Kunstschnee

Schneezustand:
hart; eisig, den ganzen Tag fast überall sehr griffig, In Hinterglemm Firn

Geöffnete Anlagen:
alle wichtigen Anlagen für die Runde

Geschlossene Anlagen:
fast alle Schlepplife
Hochalm 6-KSB
Kohlmais 3 SB
alle unwichiten Bahnen und der
Wetterkreuzlift (keine Ski-Verbindung nach Saalbach)


Offene Pisten:
ca. 60 %
alle wichtigen Pisten der Runde und fast alle beschneiten Talabfahrten

Geschlossene Pisten:
alle nicht beschneiten und unwichten für die Runde

Meisten Gefahren mit:
alle wichtigen für die Runde 1 mal
Magic 6er 2 x

Wenigsten Gefahren mit:
Reiterkogelbahn
Hochalmbahn
Zwölferkogelbahn
Schattberg Sprinter
Schattberg X - Press
Schönleitenbahn I
alle 0 x


Wartezeiten:
Keine relevanten Wartezeiten, denn für Weihnachtswoche und Hochsaison fallen die einzigen 5 Minuten an der Bernkogel 3KSB nicht weiter ins Gewicht.

Gefallen:
- Weitläufigkeit und Abwechslung des Gebietes
- alle Schwierigkeitsgrade, gute Einstufung der Pisten
- sehr gute Präparation und Beschneiung, Alpi hast ein Lob verdient.
- optimaler und bestmöglichster Einsatz der Bergbahnen auch tagsüber
- gute Infrastruktur und breite Pisten (Verteilung der Massen)
- Wetter
- Liftbetrieb bis der letzet auch da ist. (Verbindung nach Leogang)
- viele und sehr gut über das Gebiet verteilte Hütten und Restaurants
- die Entscheidung nach Saalbach gefahren zu sein

Nicht gefallen:
- Steine im Schattkogel-Nordhang und Muldenabfahrt
- Innenband-Überdehnung am rechten Daumen nach Sturz
- das Klumpp namens Kohlmaisgipfelbahn, da gehört eine EUB hin.

Fazit: 5 von 6 Maximalen.

Abzüge: 1 Punkt für steinige Abschnitte auf der Schattberg-Nordabfahrt und viel Gras und Steine auf der Muldenabfahrt (Verbindung Schattberg-West zum Limburg 4er), da aber diese nicht komplett beschneit wird, kann darüber weg sehen.

Das Jahr hat den vorletzten Tag beschert, und da wir endlich mit unserer neuen Wohnung in Mühldorf soweit fertig wurden und es mich wieder auf die Ski zog, nahm ich das gute Wetter beim Schopf und nach dem Ok von Saalbach-Kenner und stillem Mitleser Ralf77, sollte meine Saalbach Premiere fallen.
Anfahrt war recht problemlos und um 9.15 bekamen wir noch einen Parkplatz direkt an der Asitz-Talstation.
Mit der EUB hoch und dann gleich über den Asitz in Richtung Saalbach, denn ich wollte die Runde in Angriff nehmen, da sie problemlos machbar war und ich dadurch auch das Tal und Gebiet kennenlernen wollte.
Ich nehms vorweg. Saalbach hat mich trotz des eigentlich nicht vorhanden en Schnees super Pistenverhältnisse geboten. Den ganzen Tag griffig und bis auf einige wenige Passagen auch keine Steine oder Gras. Eine großes Kompliment und Lob an die Bergbahnen und an Alpi und seine Kollegen.
Das einzige was mir im Vorfeld Kopfzerbrechen bereitet hatte, war nur die Tatsache, daß es mitten in den Weihnachtsferien, also Hochsaison, und ein Tag mit Kaiserwetter war. Aber Saalbach kann selbst das problemlos verkraften, denn außer am Bernkogel 3er (ca. 5 Minuten), haben wir max. auf den 2.-3. Sessel oder Gondel gewartet.
Leider war die Jausernabfahrt im Mittelteil noch nicht komplett beschneit und wie man vom Schönleiten aus sehen konnte noch sehr steinig, so daß wir dann über Schattberg Nord und Kohlmaisgipfelbahn (so ein blödes Klumpp, einzige schlechte Bahn) dann zum Schluß auf dem Rückweg in Zeitnot gerieten. Leider hat es mir dann auf der Abfahrt zur Poltenbahn im Schwung die Bindung aufgeschlagen, so daß ich mich schmerzhaft am Daumen verletzt hatte und Euch den Bericht mit bandagierter rechter Hand schreiben muss und die Abfahrt nach Leogang nicht mehr ein Hochgenuss war. Durfte dann gestern morgen das Mühldorfer Krankenhaus besuchen und hab mir aber zum Glück nur das Innenband vom rechten Daumen überdehnt und hoffe daß ich in paar Tagen wieder fit bin, nachdem ich bisher 3 Winter verletztungfrei gefahren bin.

Wer bis hierher durchgehalten hat, dem Wünsche ich viel Spaß bei den Bildern, die vom Ralf hogeladen werden und wünsche Euch allen ein gutes und gesundes Neues 2007.


Ralf77
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 27.12.2006 - 11:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fridolfing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Ralf77 » 01.01.2007 - 18:03

Hier die Bilder zum Tag
Dateianhänge
Reiterkogel mit Schneebändern
Reiterkogel mit Schneebändern
Schattberg West
Schattberg West
Die Bullys warten auf Arbeit
Die Bullys warten auf Arbeit
Welches Gebiet ist das?<br />zu sehen ab Reiterkogel Ost<br />Hier vom Spieleck aus
Welches Gebiet ist das?
zu sehen ab Reiterkogel Ost
Hier vom Spieleck aus
Trasse Spieleck
Trasse Spieleck
Blick zurück Richtung Hasenauer Köpfl
Blick zurück Richtung Hasenauer Köpfl
Schneeband am Spieleck
Schneeband am Spieleck
Reste von Schneedepots an der Hochalmbahn
Reste von Schneedepots an der Hochalmbahn
ein trauriger Anblick <br />Hochalm
ein trauriger Anblick
Hochalm
Schattberg West und 12er-Kogel
Schattberg West und 12er-Kogel
Blick vom Sunliner
Blick vom Sunliner
Blick Richtung Hinterglemm
Blick Richtung Hinterglemm
nochmal
nochmal
Panorama 6er<br />Es fehlt einfach der Schnee
Panorama 6er
Es fehlt einfach der Schnee
nochmal <br />könnte ne nette Abfahrt sein
nochmal
könnte ne nette Abfahrt sein
Trasse Schönleiten 6er
Trasse Schönleiten 6er
Bergstation Asitzgipfelbahn
Bergstation Asitzgipfelbahn
Zoom auf Saalfelden
Zoom auf Saalfelden
Bergstation Asitzbahn
Bergstation Asitzbahn
Blick Richtung Saalfelden
Blick Richtung Saalfelden

Benutzeravatar
Matzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2006 - 00:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Schallerbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Matzi » 01.01.2007 - 18:08

Danke für die Bilder

Das Schneeband am Reiterkogel ist ja ultraschmal. Aber auch hier ist es beeindruckend, was eine Beschneiungsanlage ausrichtet. Dieser Hang ging bei Naturschnee immer nur ganz kurz in der Saison.

Welches Gebiet ist das?
zu sehen ab Reiterkogel Ost
Hier vom Spieleck aus
Fieberbrunn

Ralf77
Massada (5m)
Beiträge: 47
Registriert: 27.12.2006 - 11:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fridolfing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Ralf77 » 01.01.2007 - 18:10

Danke Matzi

kann Dir nicht sagenwie Breit es wirklich is.
Sind nicht runter gefahren

Benutzeravatar
Dennut
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 17.03.2005 - 20:55
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Dennut » 01.01.2007 - 19:25

Hallo Ralf,

muss dich leider etwas korrigieren, im Bild DSCN22260043.JPG sind das keine übriggeblieben Schneedepots, sonder Versuche die Hochalm zu beschneien, ich war vom 20.12-29.12 in Saalbach und an der Hochalm wurde nicht beschneit, erst am 28.12 transportierten Bullys die mobilen Kanonen zur Hochalm und dort ggf. zu beschneien.

Gruß Dennis
Zuletzt geändert von Dennut am 02.01.2007 - 01:04, insgesamt 1-mal geändert.
Deutscher Pokalsieger 2017 Borussia Dortmund :D

master00max
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 254
Registriert: 15.11.2004 - 18:44
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von master00max » 02.01.2007 - 00:01

Danke für die bestürzenden Bilder aus dem Skicircus!

Spechti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 337
Registriert: 22.12.2004 - 17:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NRW
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von Spechti » 02.01.2007 - 07:17

bei den Wiesenbildern wird einem ganz anders......und das Ende Dezember 8O

ohne techn. Beschneiung gäb's dieses Jahr ein Jammern ohne Vergleich......


Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Saalbach

Beitrag von schifreak » 02.01.2007 - 07:23

Hi, wunderbar, daß ma wenigstnas a bisserl schifahrn kann, aber diese grünen Berge kann i bald nimmer sehn.Sowas kannte ich bis jetzt höchstns an Ostern, wenn die Südhänge ausapern, aber im Januar... nee, so schlimm wars eigentli no nia. Und irgendwie sollt ja auch die Optik beim Schifahn passn. Hoffe sehr, daß dieser Winter für ne lange Zeit echt mal ne Ausnahme iss. Aber sollte sowas n Dauerzustand sein, dann glaub i machts schifahrn keinen großen Spass mehr.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
mic
Moderator a.D.
Beiträge: 9435
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 02.01.2007 - 08:00

Danke für die bestürzenden Bilder aus dem Skicircus!
bei den Wiesenbildern wird einem ganz anders......und das Ende Dezember
ohne techn. Beschneiung gäb's dieses Jahr ein Jammern ohne Vergleich......
Da kann ich nur zustimmen! Bin dort ab und an seit 87 unterwegs, aber sowas habe ich echt noch ned gesehen.
Wobei man mittlerweile froh sein kann das es so gut zu fahren geht.

Da sind einige zu Hause geblieben. Dort ist doch normalerweise viel mehr los! (da können alle sagen was sie wollen).

Danke nochmal für den Bericht und gute Besserung für die Hand.
Wenn es ein Trost ist: Die braucht man je nicht wirklich zu skifahren!

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8398
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von Af » 02.01.2007 - 08:10

Woaaahhhhaahahaah geil.....ich geh Morgen arbeiten....Skifahren ist eh nicht.... :D

Also diese Bänder , vorallem das in Fieberbrunn sind ja echt arg... und dann noch 2-3 Anfänger vor dir, dann ist der Skitag aber gegessen.

Aber trotzdem: Danke für die Bilder, auch wenn se wehtun(und mich in die Arbeit zwingen :D )
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown
2020: AlSwPeSwSwSw

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Fiescher » 02.01.2007 - 18:10

@ Matzi, oder auch die anderen:

Welche Bahn ist das von Fieberbrunn??? Reckmoos Süd?? Kann ich mir aber gar nicht vorstellen??, oben am Grad, die UNI-G ist doch der 6er Reckmoos.

Bin sowieso überrascht, wie nah doch Fieberbrunn ist, da dürfte doch die Verbindung kein Problem "mehr" darstellen??

@ Mic

Danke schön, dem Daumen gehts auch schon wieder besser und hab heute den Verband abgenommen, aber ganz ohne den Daumen gehts auch nicht, denn zum Stock umgreifen brauch ich den auch, und ich bin ja fast gar nicht mehr in und aus dem Handschuh gekommen... 8O

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3240
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 02.01.2007 - 18:43

Ihr irrt euch da.
2002 hat es erst am 5. Januar geschneit.
Und ende der 89 und 90 war es auch so schlimm.

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Rob » 02.01.2007 - 22:07

Fiescher hat geschrieben:Welche Bahn ist das von Fieberbrunn??? Reckmoos Süd?? Kann ich mir aber gar nicht vorstellen??, oben am Grad, die UNI-G ist doch der 6er Reckmoos.
Bin sowieso überrascht, wie nah doch Fieberbrunn ist, da dürfte doch die Verbindung kein Problem "mehr" darstellen??
Das Fieberbrunn Foto zeigt die neue 8er Gondelbahn Reckmoos-Süd mit die dazugehörige (beschneite) Abfahrt. Fieberbrunn hat kein 6er, es gibt nur die DSB Reckmoos noch, aber die lauft auf die andere Seite. Weiter lauft die 4SB Hochhörndl auf dieses Bild.
Fieberbrunn und das Glemmtal liegen ganz nah, jetzt fehlt nur noch den Lift hinauf in Richtung Reiterkogel und mann muss noch ein klein Stückchen Graben überbrücken.


Benutzeravatar
Dennut
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 17.03.2005 - 20:55
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Dennut » 02.01.2007 - 22:17

Bild

Hiernoch mal zur Verdeutlichung, dass es sich an der Hochalm um keinen übriggebliebenen Schneedepots auf dem geposteten Bild von Ralf77 handelt, sonder die ersten Beschneiungsversuche waren.

siehe auch ->Saalbach-Hinterglemm vom 21.12 bis 29.12., sehr viele Bilder
Deutscher Pokalsieger 2017 Borussia Dortmund :D

Benutzeravatar
Baldwin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 23.12.2006 - 20:43
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Baldwin » 03.01.2007 - 00:37

Da sind einige zu Hause geblieben. Dort ist doch normalerweise viel mehr los! (da können alle sagen was sie wollen).
Die Betreiber klagen ja auch, dass vor allem Tagesgäste derzeit ausbleiben - man kann es ihnen nicht verübeln...

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste