Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Mölltaler Gletscher, Sommer + Herbst 2007 (Sammeltopic)

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Mölltaler Gletscher, Sommer + Herbst 2007 (Sammeltopic)

Beitrag von miki » 10.07.2007 - 08:51

Nicht von mir, sondern vom Kollegen AZ vom slowenischen Forum stammen einige interessante Bilder vom 7. 7. 07 - es sieht gar nicht schlecht aus, vor allem im Vergleich zu einigen Gletschern in den Nordalpen 8O :

Bild

Mehr unter dem Link:
http://www.smucisca.net/forum/viewtopic ... &start=150

Kurze Übersetztung: es war nur die blaue Piste gewalzt (was man je gut von den Bildern erkennen kann), in Betrieb nur die langsame DSB, Piste bis 11 Uhr hart, danach zunehmend firnig/sulzig. Sehr wenig los, keine Wartezeiten, einige vom ÖSV - Team (u. a. Schönfelder) haben Material getestet, die meisten Besucher oben waren Slowenen.
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.


Benutzeravatar
skifreak_dd
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 09.07.2007 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skifreak_dd » 10.07.2007 - 17:25

sieht ja richtig gut aus aufm mölltaler gletscher.gab ja in den vergangenen stunden auch reichlich neuschnee...ich bin ab 22.7. für 2 wochen am millstätter see zum angel-wander-skiurlaub :D ...ich hoffe mal das noch gute bedingungen herschen zu diesem zeitpunkt ,weil es ja wärmer werden soll!? 8O .also letztes jahr kitzsteinhorn hatte ich am 4 august richtig glück mal sehen wies am mölli wird :!: :wink:..bericht werde ich dann zu 100 % nach urlaub online stellen.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2434
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Schwoab » 12.07.2007 - 17:51

Wär hätte vor 10 Jahren noch gedacht, dass das Mölltaler Gletscherskigebiet mal bessere Bedingungen anbieten kann, wie die Tiroler Gletscher, mit Ausnahme Tux? Sensationell, was die mit ihrem Kunstschnee dort oben für einen Erfolg haben, jetzt noch 2 neue Lifte zur Zirknitzscharte und ein Ersatz der Klühspießbahn, dann wäre das Gebiet für mehr als einen Tag interessant!

Benutzeravatar
skifreak_dd
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 09.07.2007 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skifreak_dd » 12.07.2007 - 18:43

naja ich denke auch dass das mit der beschneiung garkeine schlechte idee war nur ganz ehrlich die betreiber machen manschmal wenn bissel schlechteres wetter is glei zu (ziemlich blöd wie ich finde)...

Benutzeravatar
Matzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2006 - 00:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Schallerbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Matzi » 13.07.2007 - 00:04

skifreak_dd hat geschrieben:nur ganz ehrlich die betreiber machen manschmal wenn bissel schlechteres wetter is glei zu (ziemlich blöd wie ich finde)...
Aja? Bist du jedesmal oben wenn offiziell zu ist?

Benutzeravatar
skifreak_dd
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 09.07.2007 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skifreak_dd » 13.07.2007 - 06:37

nee bin ich nicht...was heist das?haben die inoffiziel auf wenn sie offiziel geschlossen haben oder wie :?:

Schnee
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 09.10.2004 - 20:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: nahe Mödling
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schnee » 13.07.2007 - 08:55

Ich war mit Frau von 7.10.07 bis 10.10.07 in Kärnten, und wir wollen am 9.10.07 und am 10.10.07 am Mölltaler Gletscher Schifahren.

Beide Male war der Gletscher wegen Schlechtwetter geschlossen. Eine Recherche ergab, dass an diesen Tagen andere Gletscher in Österreich,z.B. der Hintertuxer Gletscher offen hatten.

Am 9.10. gab es frühmorgens ein Gewitter, die Blitzaktivität war aber bereits am frühen Vormittag vorbei, auch der Regen hat aufgehört, bzw. war die Sicht laut Webcams tagsüber immer wieder recht o.k. - trotzdem hat das Gletscherschigebiet nicht aufgesperrt.

Am 10.10. hat es morgens noch stark geregnet (ab 1700 Meter Schneefall), da in der Nach von 9. auf 10. die vom Wetterbericht angesagte Kaltfront durchgezogen ist. Bereits am Vormittag hat der Regen immer wieder aufgehörte, es gab auch Auflockerungen - trotzdem hat das Gletscherschigebiet nicht aufgesperrt.
Auf telefonische Anfrage meiner Frau haben sie mitgeteilt, dass dann, wenn sie um 8.00 Uhr nicht aufsperren, sie grundsätzlich den ganzen Tag nicht mehr aufsperren.


Das Schigebiet ist fürs Sommerschifahren zwar schön, aber nur bei wirklich gutem Wetter zu empfehlen (nicht einmal Regnen/Schneien darf es), sonst passiert einem, dass es nicht offen ist.


jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4321
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 13.07.2007 - 09:05

skifreak_dd hat geschrieben:naja ich denke auch dass das mit der beschneiung garkeine schlechte idee war nur ganz ehrlich die betreiber machen manschmal wenn bissel schlechteres wetter is glei zu (ziemlich blöd wie ich finde)...
Genau, die sperren einfach aus Spaß an der Freude zu, machen sich alle einen freien Tag und freuen sich, dass sie etwas weniger Geld zählen müssen...

Jakob

Mannerl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 326
Registriert: 19.06.2005 - 14:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mannerl » 13.07.2007 - 10:23

die Mölltaler werden es sich schon überlegen ob sie aufsperren oder zumachen. Die Kosten sind ja sowieso da.
Waren auch mal oben im Sommer. Sie wollten ebenfalls erst mal gar nicht aufmachen. Die Entscheidung fiel lt. Kassenmädel erst kurz um 8 Uhr.
Wir warteten alle vor der Kasse mit voller Skikleidung ohne zu wissen ob man jetzt rauffahren kann oder nicht.
Als wir oben waren konnte man die Hand nicht vor den Augen sehen, weil ein extremer Nebel da war. Manchmal wußte ich wirklich nicht wo ich grad war. Obwohl ich das Skigebiet kannte.
Ganz so spaßig ist es für einen Betreiber auch nicht wenn bei solchen Wetterverhältnissen jemand "verloren" geht.

Grundsätzlich finde ich dieses Skigebiet hat enorm gewonnen.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2434
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Schwoab » 13.07.2007 - 10:29

Sperrungen haben in hochalpinem Gelände immer ihre Gründe und werden nicht einfach aus Spaß durchgeführt!
Ob in einem anderen Teil der Alpen ein Gebiet (hier: Tux) geöffnet hat, ist für mich kein Argument, da es an einer anderen Stelle von Österreich liegt, wo das Wetter ganz anders sein kann!

Weiters hat der Mölltaler Gletscher auch die Problematik nur einer Zubringerbahn, in diesem Fall auch noch eine Umlaufbahn ist, die nicht sonderlich windstabil sein dürfte, und somit kann sogar bei Sonnenschein und guter Sicht ein Betrieb eingestellt werden, aber das alles ist sehr Off Topic, freue mich noch auf weitere Bilder im Laufe des Sommers!

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 13.07.2007 - 13:29

Ich bin derselben Meinung. Wenn die Betriebsleitung es nicht verantworten kann, dann bleibt es Geschlossen.
Ich meine auch, dass die Sicherheit der Fahrgäste oberste Priorität hat, auch wenn es immer Leute gibt, die an allem Rumzunörgeln haben. und das sind dann die ersten, die sich bei uns beschweren, wenn einmal wegen Sturm oder Blitzschlag oder Vereisung die bahn 20 Minuten stillsteht und sie auf dem Sessel sitzen.(Die moserer)

Ich finde die Entscheidung der betriebsleitung absolut richtig,und auch besser als Skipässe zu verkaufen und dann um 10 Uhr die Anlagen Wetterbedingt zu schliessen und den verärgerten Gästen den preis rückerstatten zu müssen.
Also denkt erst mal nach bevor Ihr hier andere kritisiert!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Beitrag von miki » 13.07.2007 - 14:03

^^ Ich kann mich leider meinen Vorrednern nicht anschliessen, sorry. Natürlich muss Seilbahner seine Kollegen in Schutz nehemn (Sicherheit der Fahrgäste hat oberste Priorität etc.), aber auf dem Mölltaler Gletscher beobachte ich schon seit Jahren ein seltsames Muster: in der Hauptsaison, z. B. in den Schulferien, zu Allerheiligen, Weihnachten oder Ostern, sind die Lifte fast immer in Betrieb, ausser das Wetter ist wirklich extrem schlecht. In den Nebensaisonzeiten, vor allem an Wochentagen, ist der Gletscher auffallend oft geschlossen. Sorry, ich kann nicht glauben dass es nur der Sicherheit dient. Ich glaube eher an das Motto 'Unsere Kassa hat oberste Priorität' :twisted: . Wenn z. B. im Mai eh schon bei schönem Wetter wenige Gäste kommen, und bei zweifelhaftem noch weniger, wäre der Betrieb sowieso nicht wirtschaflich. Und da nimmt man gerne ein wenig Nebel oder etwas Wind als Vorwand ...

Bevor es Kritik hagelt: nein, ich habe keine Beweise, ich schreibe so wie ich es vermute. Und ich führe auch keine Statistik, rein gefühlsmässig könnte ich aber schwören dass die Tage wo wegen Schlechtwetter kein Betrieb stattfindet, auffallend oft auf Wochentage fallen (und am Samstag ist dann - bei unveränderter Wetterlage - auf einmal alles offen :? ). Da muss man sich doch Gedanken machen, oder?

Grundsätzlich finde ich das Skigebiet aber gut gelungen und hoffe auf baldige Erschliessung in Richtung Alteck, neue Pisten, weitere Schneekanonen und noch mehr Vorratsbeschneiung. Nur bei zweifelhaftem Wetter, da bleibe ich lieber fern!
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 13.07.2007 - 14:42

Ich kann die Betreiber auch verstehen, das die Sicherheit der Fahrgäste an oberster Stelle ist sowieso eine selbstverständlichkeit, aber auch wenn aus wirtschaftlichen Gründen die Anlagen nicht in Betrieb genommen werden kann ich das nachvollziehen, alle wollen Skigebietserweiterungen und neue moderne Anlagen, aber wenn das Skigebiet kein Geld verdient können sie die wohl kaum finanzieren. Die Frage ist nur wie sieht die Gästestruktur aus, wenn tatsächlich (was ich nicht wirklich glaube, zumindest nicht in signifikanter Größenordnung...) Leute da sind die eine weite Anfahrt in Kauf nehmen und NUR des skifahrens wegen kommen dann ist das natürlich ein Problem, insgesammt glaube ich aber nicht das dies in der Sommersaison der Fall ist, ich vermute da oben werden in erster Linie Leute zu finden sein die da Urlaub machen und mal einen Tag Sommerski mitnehmen wollen sowie Einheimische.
Bild
Bild


schneesucher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von schneesucher » 14.07.2007 - 20:18

Interessant, habe geblaubt so etwas könne man nur in der Schweiz vermuten...

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4347
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Stani » 16.07.2007 - 21:15

miki hat geschrieben:^^ aber auf dem Mölltaler Gletscher beobachte ich schon seit Jahren ein seltsames Muster: in der Hauptsaison, z. B. in den Schulferien, zu Allerheiligen, Weihnachten oder Ostern, sind die Lifte fast immer in Betrieb, ausser das Wetter ist wirklich extrem schlecht. In den Nebensaisonzeiten, vor allem an Wochentagen, ist der Gletscher auffallend oft geschlossen.
Genau!,zB vor drei Jahren waren wir während der Osterferien aufm Mölltaler Gletscher und wir hatten komplettes White-Out da oben, deshalb fuhren wir aufm eigentlichen Gletscher (Wo das Sommerskifahren stattfindet) in den ersten drei Tagen überhaupt nicht, so schlecht war die Sicht! Dazu kam der manchmal echt starke Wind
Auch ganz unten, also bei der Vierersesselbahn konnte man fast nichts sehen, war schon ganz brutal, man schwindelte sich,alles war weiß, man hatte keine Kontraste etc etc
Trotzdem liefen alle Liftanlagen bzw alle Pisten waren geöffnet!!

schneesucher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von schneesucher » 16.07.2007 - 22:10

Es ist übrigens ein Aspekt, der mich für den Hintertuxergletscher begeistert. Egal wie "schlecht" das Wetter ist, die Anlagen laufen immer. Sicht ist für den Hintertuxer überhaupt kein Aspekt, um zu schliessen. Das Einzig was zählt, ist extremer Sturm, wo ganz erkennbar kein Bahnbetrieb mehr möglich ist, ansonsten ist der Hintertuxer immer geöffnet. Wie oft bin ich schon am Hintertuxer gefahren, wo es im oberen Teil kaum noch Tempo gab, weil der Sturm so kräftig bergauf geweht hat. Wie oft waren die Sichtverhältnisse grottenschlecht und trotzdem war der GB 3 in Betrieb. Ich persönlich liebe "schlechtes Wetter" weil es möglich ist, sich wegen wenigen Leuten auf der Piste frei zu entfalten und es eine zusätzliche Herausforderung an das Skifahrerische Können stellt.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2550
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von DAB » 17.07.2007 - 00:42

Am Hintertuxer wirbt man ja auch mit 365Skitagen...und da sie inzwischen as einzige Gebiet sind, in dem es noch das ganze JAhr geht, wird auch versucht diesem Status gerecht zu werden. Dazu zählen auch Tage mit schlechtem Wetter. Bin mal gespannt, ob Mölltal und Hintertux diesen Sommer überleben. Der Schnee wird ja momentan ganz schön strapaziert!

Benutzeravatar
skifreak_dd
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 09.07.2007 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skifreak_dd » 19.07.2007 - 14:12

also mölltaler ist ja schon fast erschreckend was sich in ca 1- 2 wochen getan hat:

Schneehöhe: bis ca. 110 cm
Schneequalität: Maschinenschnee alt/Firn
Pistenqualität: sehr gut
Temperatur: + 8°C
Wetter: wolkenlos, windstill

Bild

gut ich sag ma so wetter is noch okay aber bis vor kurzem konnte man noch aub bis zu 190 cm schnee fahren.hm ich hoffe ma es gibt noch mal nen kleinen wetterumschwung wenn ich am millstättersee bin!!! :cry:
Saison 06/07
8xKlinovec,1xKitzsteinhorn,4xHintertux,1xRastkogel,1xEggalm,1xPenken
Ab 21.Juli 14 tage Millstättersee verbunden mit Sommerski!!!!

Benutzeravatar
skifreak_dd
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 09.07.2007 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skifreak_dd » 14.08.2007 - 19:26

mitlerweile nur noch 70 zentimeter aber was solls in mölltal is jetzt erstmal schluss!!!
Saison 06/07
8xKlinovec,1xKitzsteinhorn,4xHintertux,1xRastkogel,1xEggalm,1xPenken
Ab 21.Juli 14 tage Millstättersee verbunden mit Sommerski!!!!


seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilbahner » 15.08.2007 - 10:26

Hast Du auch Bilder gemacht, als Du oben warst?

Benutzeravatar
skifreak_dd
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 09.07.2007 - 21:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skifreak_dd » 15.08.2007 - 16:46

direkt von oben nich,nur annkogelsicht glaube ich und von da aus sieht man glaube nur den gletscher von hinten...sag aber mal bitte wo ich am besten die bilder hochlade...danke im vorhinaus...
Saison 06/07
8xKlinovec,1xKitzsteinhorn,4xHintertux,1xRastkogel,1xEggalm,1xPenken
Ab 21.Juli 14 tage Millstättersee verbunden mit Sommerski!!!!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Beitrag von miki » 13.09.2007 - 13:02

Einer der Kollegen vom slowenischen Forum war bereits gestern, am ersten Betriebstag, am Mölltaler Gletscher (was anderes far auch nicht zu erwarten). Nachdem sich gegen Mittag der Nebel aufgelöst und der Wind gelegt hatte, war es angeblich ein Traumtag mit etwa 30 Skifahneren im Skigebiet (!). Bilder: hier!

Noch was:
- es wurde beschneit, aber leider nur im unteren Teil
- der im Vorjahr fertiggestellte Speicher ist leer und es wird an ihm gebaggert, angeblich sind irgendwelche Rohre geborsten oder sowas :(
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

marioszb
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2007 - 19:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenberg (505m)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von marioszb » 05.10.2007 - 19:41

War jemand in den letzten Tagen am Mölltaler Gletscher? Weiß jemand wie die Bedingungen sind? Auf der Website melden sie 180cm Kompaktschnee, bin etwas unsicher aufgrund der Wetterlage.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2434
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Schwoab » 06.10.2007 - 09:08

Schnee hats dort oben mehr als genug, da brauchst du Dir keine Sorgen machen, einziges Problem ist, dass nur der obere Hang geöffnet ist!


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste