Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hintertuxer Gletscher, 6. August 2003 (Leihski *g*)

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Hintertuxer Gletscher, 6. August 2003 (Leihski *g*)

Beitrag von Downhill » 30.08.2003 - 14:36

Eigentlich wollte ich ja diesen Sommer nicht zum Skifahren, denn nach all den Berichten hier und dem heißen Wetter hatte ich mir das eigentlich katastrophal vorgestellt. Es war ein sehr heißer 5. August, als ich zufällig Radio 7 einschaltete: Unter dem Motto "Raus aus der Hitze - rauf auf den Gletscher" konnte man dort eine Fahrt nach Hintertux gewinnen... ich ruf einfach mal an, und wie heisst's so schön "die Dummen ham's Glück" :)

Ich rechnete mit sehr schlechten Schneeverhältnissen und vielen Steinen, also ließ ich meine Ski daheim. Gottseidank war meine Vermutung richtig, und der Verleih am Tuxerfernerhaus war geöffnet...

Wetter:
Wie fast der ganze Juli und August, viel zu warm. Temperatur Gefrorene Wand schätzungsweise weit über +10°. Beim Fahren nur mit T-Shirt und leichtem Anorak bekleidet, hab ich gut geschwitzt...

Offene Anlagen:
8EUB Sommerberg, GB2, GB3, DSB Sektion IV, 1 SL Gefrorene Wand, 1 SL Olperer (einige Trainingsmannschaften, sonst fast nix los)

Schnee/Pisten:
Wie er morgens war kann ich nicht sagen, bis wir zur ersten Abfahrt kamen war's ca 10:30 Uhr :)
Teilweise extrem nass, aber überraschenderweise fast überall gut zu fahren.

Erstaunlich "gut" zu fahren:
- Gefrorene Wand -> DSB Sektion IV
- Gefrorene Wand "linksrum" zu den Olperer-SL
- Piste direkt an den SL Olperer

Weniger toll:
- Piste SL Olperer, "außen rum"
- Piste direkt an den SL Gefrorene Wand

Zum vergessen:
- Abfahrt zum TFH (nur was für Fans von crushed ice :evil: )

Alles weitere bei den Bildern, bevor ich hier noch Romane schreibe:

Bild
^^ Talstation DSB Sektion IV. Hier muß man abschnallen und ca. 100 m lang über größere Felsbrocken zum Lift laufen. Mit Skischuhen und Ski auf dem Buckel nicht wirklich ein Vergnügen...

Bild
^^ Fahrt DSB Sektion IV mit GB3, Gefrorene-Wand-SLten und nem kürzeren Schlepper, offensichtlich nur für den Winter

Bild
^^ Blick zu den Olperer-SLten. Kein besonders schönes Foto - aber man sieht wieviel Steine schon überall rausgucken!

Bild
^^ Nochmal Olperer... die Abfahrt am Lift war noch ok zu fahren. Die anderen waren für den weichen Schnee einfach viel zu flach.

Bild
^^ Abfahrt direkt neben den Gefrorene Wand-Schleppern, nicht mehr die beste :)

Bild
^^ Blick zur Bergstation 3SB Schlegeis. Viel Eis auf dieser Abfahrt, aber gut zu fahren. Immer wieder bahnen sich Rinnsale ihren Weg über die Piste...

Bild
^^ Fahrt mit Olperer-SL. Die Liftspur ist besser als sie aussieht (im Gegensatz zur, teilweise richtig gefährlichen Fahrt an der Gefrorenen Wand!)

Bild
^^ Blick zur Gefrorenen Wand

Bild
^^ Funpark, sah sogar noch relativ gut aus...

Jetzt wird's kriminell: die "Abfahrt" zum TFH ist nichts für schwache Nerven und hat mit Skifahren wirklich nichts mehr zu tun. Mein Vorschlag bei solchen Verhältnissen: Abfahrt sperren und Leute mit GB3 runterfahren lassen. Oder zumindest ein Warnschild "nur für Geübte und Verrückte" :D

Bild

Bild

Bild
^^ Sieht auf dem Bild wie Eis aus, ist aber ein gar nicht mal so kleines Bächlein, das sich da gerade seinen Weg bahnt. Zwei Minuten vor diesem Foto war da übrigens noch nichts zu sehen!

Bild
^^ Letztes Stück zum TFH. Bis da runter kann man ein paar Minuten einplanen, weil außer vorsichtigem Rutschen ist da nix mehr möglich...

Bild
^^ Pistenraupe an der DSB Sektion III. Die Gletscherstütze muß scheints wieder etwas "eingegraben" werden...

Bild
^^ Riesige Wasserfälle am TFH (bestimmt auf einer Breite von 40-50 Metern)... möcht gar net wissen wieviel Gletscher da an einem Tag abschmilzt!

Fazit:
Ein toller und auch durchaus interessanter Tag (danke Radio 7, solche Gewinnspiele könnt ihr öfter machen :D). Als absoluten "Sommerski-Neuling" hat es mich überrascht, wieviel Spaß es trotz der sehr schlechten Schneelage diesen Sommer doch gemacht hat. Fast fragt man sich, ob es nicht in anderen Gletschern auch evtl. möglich gewesen wäre, den Betrieb aufrechtzuerhalten. Aber wenn man dann sieht, wieviel Leute das wirklich noch sind (Trainingsmannschaften mal ausgenommen), die da zum Skifahren/Boarden oben sind...


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: David93, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Volker_Racho und 14 Gäste