Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2274
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von vovo » 22.02.2011 - 22:02

Nun der letzte Teil meiner Bilder...

Bild
Blick von der Schermerbahn zu den Wurmkogelsesselliften...

Bild
Anhand der nahezu unzerkratzten Scheiben der Gondeln merkte man, dass die Schermerbahn noch recht neu ist. Mich wundert es aber dennoch, dass die Gondeln so nach 5 Jahren immer schon voll zerkratzte und verdreckte Scheiben haben – wenn man sich normal reinsetzt und die Schi außen reinsteckt, dann dürfte das eigentlich ja keine Spuren hinterlassen...

Bild
Auch ein Schlepplift- und ESL-Fan freut sich mal über eine Verschnaufpause in einer 8EUB nach gut 3 Stunden Autofahrt und einem intensiven Schitag...

Bild
Blick von der Bergstation – die alte DSB ging früher weiter rauf.

Bild
Normalerweise Münchners Metier: Das Ablichten der Einfahrtstützen

Bild

Bild

Bild

Bild
Wieder die schon halb-nostaligische Talstation vom Wurmkogel 1.

Bild
Der Vordere Wurmkogellift 2 hatte schon wieder geschlossen.

Bild

Bild
Letzte Sesselliftfahrt mit Wurmkogelbahn 1. Irgendwas stimmte nicht...

Bild

Bild
Die letzte Abfahrt des Tages. Bis zum Beginn der Talabfahrt herrlich, danach schattig, vereist, überfüllt und besch...

Bild
Alte Zustiegsstelle einer DSB, die vor der 6KSB – wohl bis zur Talstation der DSB Schermerspitze? - rauf ging. Ganz früher stand hier ein ESL, der lt. alter Pläne sogar bis zur Schermerspitze ganz hinauf ging.

Bild
Auch die 2004 (hoffentlich richtig im Kopf) gebaute 6KSB garagierte man schon ein...

Bild
Bergstation der alten DSB vom Tal herauf, gleich oberhalb der Mittelstation der Hochgurglbahn.

Bild

Bild

Bild
Kapelle und 0815-Talstation in direkter Nachbarschaft.

Bild
Auf der Talabfahrt hielt ich noch für dieses Motiv.

Bild
Unten angekommen...

Bild
Zoom nach Obergurgl, das ich wegen des Schlepperglücks nicht kennen gelernt habe – na ja, da kann genauso gut 2012 oder 2013 noch mal hin fahren.

Bild
Wieder am Auto angekommen – eine 3,5 Stunden lange Rückfahrt nach München stand bevor, die Beine waren schwer und der Körper ermüdet. Doch dieser Trip hatte sich zweifelsohne total gelohnt – das Fahren mit dem Vorderen Wurmkogellift 2 war ein besonderes Erlebnis! Dazu auch noch das sonnige Wetter, die meiner Meinung nach perfekten Pistenverhältnisse, der alte Kirchenkarlift, der Kurzbügler Wurmkogel I, die Unterhaltungen mit den freundlichen Liftlern über die Anlagen im Gebiet.. Gut gelaunt trotz Staus in Sölden rollten Münchner und ich wieder dem Parkplatz bei Wolfratshausen entgegen.

E N D E


Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von schifreak » 23.02.2011 - 07:45

Hi, zwegs Glungezer, der `` Kalte Kuchl Lift `` iss immer erst mittags IN Betrieb, -- das hab ich letztes jahr bei Föhnsturm erlebt, da mußte man die DSB einstellen, dann lief der kalte Kuchl. Ja und die 2.1 km lange 1. Schleppersektion iss halt auch absolut exotisch -- genauso wie Schatzberg II , in Auffach.
Wo noch n schöner Schlepper iss, im Schigebiet Schlick 2000 - ein Exote unterhalb der Mittelstation, und ein alter ex Diesel an der Alm - rechts von der 4 KSB Sennjoch. Elektroantrieb in einem alten Überbau Brückengehäuse.-- aber ne eher flache Anlage.
Oben sind noch 2 T Mastenlifte, die 4 KSB wirkt auch historisch. Nur mal so ein Tip.

Jetz was anderes, also 400 Bilder pro Schiausflug ... kommt man da noch zum schifahren ? -- ihr seid s ja noch verrückter als ich. :D Ja Wahnsinn, nur nochmal wegen dem Video, -- vielleicht könnt man da ne Extra Video- Ruprik machen, damit man die Videos nach Jahren noch findet ? -- in 2 Jahren weiß keiner mehr, wo in welchem Bericht war das nochmal ? -- wär halt schade, wenn sowas untergeht.
Und wieviel Hoch/ Obergurgl Berichte sind schon da, und wieviele kommen noch, die alle durchzuschaun wegen 1 Video ... das wär echt a bissl viel Arbeit.

Oder - Du stellst es in die Ruprik `` Lifte mit Dieselantrieb ```rein, -- ich denk mal, das trifft dann ein breiteres Puplikum, solche die nicht jeden Bericht anschaun, aber großes Interesse an historischen Diesel Lift Anlagen haben .Da würds man auf jeden Fall leichter wiederfinden.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2274
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von vovo » 23.02.2011 - 18:27

schifreak hat geschrieben:Hi, zwegs Glungezer, der `` Kalte Kuchl Lift `` iss immer erst mittags IN Betrieb, -- das hab ich letztes jahr bei Föhnsturm erlebt, da mußte man die DSB einstellen, dann lief der kalte Kuchl. Ja und die 2.1 km lange 1. Schleppersektion iss halt auch absolut exotisch -- genauso wie Schatzberg II , in Auffach.
Wo noch n schöner Schlepper iss, im Schigebiet Schlick 2000 - ein Exote unterhalb der Mittelstation, und ein alter ex Diesel an der Alm - rechts von der 4 KSB Sennjoch. Elektroantrieb in einem alten Überbau Brückengehäuse.-- aber ne eher flache Anlage.
Oben sind noch 2 T Mastenlifte, die 4 KSB wirkt auch historisch. Nur mal so ein Tip.

Jetz was anderes, also 400 Bilder pro Schiausflug ... kommt man da noch zum schifahren ? -- ihr seid s ja noch verrückter als ich. :D Ja Wahnsinn, nur nochmal wegen dem Video, -- vielleicht könnt man da ne Extra Video- Ruprik machen, damit man die Videos nach Jahren noch findet ? -- in 2 Jahren weiß keiner mehr, wo in welchem Bericht war das nochmal ? -- wär halt schade, wenn sowas untergeht.
Und wieviel Hoch/ Obergurgl Berichte sind schon da, und wieviele kommen noch, die alle durchzuschaun wegen 1 Video ... das wär echt a bissl viel Arbeit.

Oder - Du stellst es in die Ruprik `` Lifte mit Dieselantrieb ```rein, -- ich denk mal, das trifft dann ein breiteres Puplikum, solche die nicht jeden Bericht anschaun, aber großes Interesse an historischen Diesel Lift Anlagen haben .Da würds man auf jeden Fall leichter wiederfinden.
Eigentlich gibt s ja wo im Forum schon was mit Youtube-Videos & Liftvideos - muss vielleicht mal nen Link dort setzen.
Dank Dir für die Tips, Schatzberg und Schlick hab ich schon im Hinterkopf für 2011/12 - in dieser Saison wird es wahrscheinlich nicht klappen, da die Liste noch immer recht lang ist.
400 Bilder sind bei mir eigentlich normal (vor allem wenn ich alleine unterwegs bins) - manchmal auch 600. Das liegt aber daran, dass ich gute Motive oft drei, vier Mal knipse und dann halt das beste Bild "aufhebe". Je mehr alte Anlagen im Gebiet, desto mehr Fotos...

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von schifreak » 23.02.2011 - 18:45

i glaub da haben sich welche gefunden, die was a bissl verrückt sind ... ich mach das aber auch oft, mehrere Bilder - muß aber sagen, seitdem ich jetz ein schönes großes Display hab seh ich gleich was in die Ablage 13 kommt und was guat auschaugt. - Ganz wichtig iss ne Cam mit Normal Mignon Akkus ... ich überleg die ganze Zeit was noch intressant wär - alte Lifte vielleicht solche Exotengebiete wie Unken-Heutal, Oberaudorf Hocheck , da wär n alter PHB vermutl auch mit Diesel noch , und n alter DM Portalmast ( ebenfalls Dieselantrieb) sowie ein Leitner . wenn das noch so iss , komm da auch net hin.
In Tirol iss so ziemlich alles topmodern , -- was ich gar nicht kenn wär s Ranggerköpfl und Nauders, das fehlt noch.
Ein absolutes Nostalgiemodell steht in Ochsengarten ( hinter Ötz ) - neben der alten kultigen 4 Mann Gondel iss da noch ein Überbaubrückendiesellift ... vermutlich der letzte in einem Tiroler Schigebiet. Alle anderen mir bekannten Diesellifte haben ein festes Haus - manche nur ein ganz kleines ( Talerkogel/ Auffach ?? - war da scho länger nimmer ) .
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von münchner » 23.02.2011 - 19:55

schifreak hat geschrieben:Jetz was anderes, also 400 Bilder pro Schiausflug ... kommt man da noch zum schifahren ? -- ihr seid s ja noch verrückter als ich.
Viele macht man bei der Fahrt im Lift, dann geht es schon. Aber wenn man halt leidenschaftlich gerne fotografiert und schifährt, kann man die beiden Sachen super kombinieren. Ich bin aber auch manchmal ganz froh, wenn z.B. die Sonne kurz hinter ein paar Wolken verschwindet, dann kann man schön die Waden brennen lassen. Und dann ist es natürlich zusätzlich ein gutes Gefühl, wenn man einen schönen Bericht im Forum abliefern kann...

Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von <rapsdiesel> » 23.02.2011 - 21:37

Wieder mal ein mega edler Bericht aus einem Gebiet was ich noch gar nicht kenne. :top:
Danke für die vielen schönen Bilder. Dafür nehme ich die knappe halbe Stunde Ladezeit gerne in Kauf ;D

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von schifreak » 24.02.2011 - 07:30

Hi, aber eins sag ich Euch -- das nächste Mal gehn wir in die alte Mittelstation zum Brotzeit machen ... man hat dort als Andenken die LSAP Teile drinnen lassen -- was recht originell aussieht. Im historischen Teil von Obergurgl iss n Foto davon drinnen .
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2274
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von vovo » 11.03.2011 - 22:24

schifreak hat geschrieben:Hi, aber eins sag ich Euch -- das nächste Mal gehn wir in die alte Mittelstation zum Brotzeit machen ... man hat dort als Andenken die LSAP Teile drinnen lassen -- was recht originell aussieht. Im historischen Teil von Obergurgl iss n Foto davon drinnen .
Wir haben's leider vergessen gehabt, da nachzuschauen. Vor lauter Wurmkogel II-Hype halt... Na ja - in der nächsten Saison vielleicht.

Hier noch die Videos (Vord. Wurmkogel II war zwar schon auf Seite 1 oben...)
Direktlink


Direktlink


Direktlink


Direktlink

Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 552
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von Skifan93 » 12.03.2011 - 14:56

Schöne Videos von den Schleppern. Kommt mir das nur so vor oder ist der Krumpwasserlift wirklich so langsam?

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2274
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Hochgurgl | 19.02.2011 | Schlepperglück

Beitrag von vovo » 12.03.2011 - 19:04

Skifan93 hat geschrieben:Kommt mir das nur so vor oder ist der Krumpwasserlift wirklich so langsam?
Ja, das stimmt - der schleicht daher wie ein alter Esel. Aber ich denke, dass der vielleicht auch als Übungslift genutzt wird.

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste