Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Opening

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Online
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1356
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Opening

Beitrag von chr » 03.11.2011 - 17:35

Die vielen Berichte von den Gletschern mit den Sonnenschein-Bildern haben mir schon große Lust aufs Schifahren gemacht. Andererseits haben mich auch die Massen auf den Pisten abgeschreckt und eigentlich habe ich mir schon vor Jahren geschworen, Gletscher um diese Jahreszeit zu meiden, überhaupt, seitdem ich die "Frühöffner" im Oktober kennengelernt habe (Turracher Höhe, Planai,...).
Heuer haben diese Frühöffner nur je eine Piste beschneit und dafür über drei Stunden Anfahrzeit aus Wien in Kauf nehmen?.... nein, das muss nicht sein.

Als dann am Samstag die Meldung kam, dass am Dachstein nun auch der Schladminger Gletscher Lift geöffnet ist, habe ich mich doch entschlossen, wieder mal um diese Jahreszeit auf einen Gletscher zu fahren. Schließlich liegt mein letzter Besuch dort schon neun Jahre zurück und seitdem wurden sämtliche Schlepplifte erneuert, ein Eispalast und ein Sky-Walk angelegt und zu meiner größten Überraschung auch ein überdachtes Förderband errichtet, dass die Touristen vom Gletscher wieder zurück zur Seilbahn-Bergstation bringt. Endlich kein mühsames Hinaufhatschen mehr ;D

Der lange Tag begann für Dolomitenfan und mich mit der Abfahrt in Wien um 4:45 Uhr morgens. Gut, dass meine innere Uhr die Zeitumstellung noch nicht durchgeführt hat und noch 5:45 Uhr angezeigt hat. :biggrin: Um 8:15 Uhr sind wir an der Seilbahn Talstation angekommenm; Umziehen; Karte kaufen; nur eine Gondel ziehen lassen; ab durchs Drehkreuz und mit der nächsten Gondel bergwärts fahren. Als Alpin-Schifahrer haben wir uns zwischen den Langläufern sehr exotisch gefühlt.
Am Gletscher war alles perfekt. Strahlender Sonnenschein, leichte Plusgrade, kaum Wind. Die Pisten waren teilweise pulvrig, teilweise hart-griffig.
Keine Hügelbildung, kein Sulz, kein Blankeis. Die maximalen Wartezeiten an den Liften waren so ca. 2 bis 3 Minuten, meist waren es nur rund fünf Fahrbetriebsmittel. Es waren übringens alle drei Schlepplifte geöffnet, nur die DSB Mitterstein wartet noch auf ergiebige Schneefälle.
Abgesehen von einer einstündigen Mittagspause, die wir zuerst im Restaurant und anschließend am Sky-Walk verbracht haben, waren wir bis 15:00 Uhr auf den Schiern unterwegs. Dann besichtigten wir noch den Eispalast ehe es um 15:40 zur Talfahrt mit der Seilbahn ging. Heimfahrt von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr.
Fazit: Die lange Reise hat sich gelohnt. Perfekte Pisten, wenig Schifahrer und schönes Wetter. Für alle, die keine steilen Hänge, lange Abfahrten und Sesselbahnen brauchen lohnt sich ein Besuch am Dachstein.
Dateianhänge
comp_06Koppenkar.jpg
Blick von der Seilbahnbergstation zum Koppenkar mit Austriaschartenlift und Talstation Hunerkogellift.
comp_08SchladmingerGletscherTalzoom.jpg
Selber Standort: Zoom zur Talstation des Schladminger Gletscherliftes. - Keine Wartezeiten.
comp_26Hunerkogellift.jpg
Schlepplift Hunerkogel mit Piste
comp_27SchladmingerGletscherGegenlicht1.jpg
Schlepplift Schladminger Gletscher mit Piste.
comp_29Austriaschartenlift.jpg
Schlepplift Austriascharte mit Pisten
comp_05SchladmingerGletscherTalblick.jpg
Abfahrt am Schladminger Gletscher
comp_13Ankogel.jpg
Jetzt folgen Bilder vom Standort Sky-Walk: Vorm Ankogel erkennt man die Schipisten von Zauchensee.
comp_12Hochwurzenzoom.jpg
Zoom zum Hochwuren...
comp_11Reiteralmzoom.jpg
...und zur Reiteralm.
comp_14Flachauzoom.jpg
Beschneiungsversuche am Griesenkar in Flachau sowie am Grafenberg in Wagrain.
comp_16Talstationszoom.jpg
Zoom zur Talstation der Gletscherbahn bei der Türlwandhütte.
comp_19GondelTalfahrt1.jpg
Gondel der Dachstein-Südwandbahn.
comp_10SkywalkGlasplatte.jpg
Blick durch die Glasplatte des Sky-Walks die Südwand hinunter.
comp_41RedBullFormel1.jpg
Abschließend noch Bilder vom Eispalast: Der Red Bull von Sebastian Vettlel.
comp_36Akropolis.jpg
Die Akropolis
comp_32Bart.jpg
Ein letzter Blick auf Bart Simpson....
comp_43Förderband.jpg
...ehe es mit den neuen Förderbändern zur Seilbahn-Bergstation geht.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal


Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3127
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von Werna76 » 03.11.2011 - 17:57

Danke für den Bericht, glaub bis auf den Kaunertaler sind jetzt alle Gletscher Berichtsmäßig abgedeckt.

Das neue Förderband find ich nicht gut, wieder ein Schritt mehr zur Bequemlichkeit. Nur ja keinen Meter zu Fuß gehen müssen :naja:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17895
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 927 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von starli » 03.11.2011 - 18:47

Werna76 hat geschrieben:glaub bis auf den Kaunertaler sind jetzt alle Gletscher Berichtsmäßig abgedeckt.
.. ähem ...
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.p ... 0#p4793370
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von lanschi » 03.11.2011 - 19:27

Danke für die aktuellen Eindrücke! Ich hab ja für die nächsten 1-2 Wochen auch mal mit dem Dachstein geliebäugelt, hatte dort aber im Herbst 2008 zwar einen tollen Skitag, jedoch massive Wartezeiten von 10-15 Minuten am Schladminger Lift - das war damals zum Start der SSSC/Ski Amade-Saison. Dass dieses Mal so wenig los war, verwundert mich doch ein wenig - aber gut, das Angebot ist natürlich nicht gerade riesig, die Preise entsprechend gesalzen und recht lange bekannt war die Öffnung auch noch nicht.

Trainingsgruppen scheinen auch nur sehr wenige gewesen zu sein? Wenn ich dran denk, vor etwa 10 Jahren war die direkte Abfahrt am Schladminger Gletscher meist von Stangerlfahrern (auch von mir :wink: ) komplett besetzt...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Oliver199
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 413
Registriert: 10.07.2009 - 18:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wr. Neudorf / Tristach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von Oliver199 » 03.11.2011 - 20:07

Eeeeendlich ein Förderband! War auch überfällig, nur komisch dass es überhaupt nicht beworben wurde.
Wintersaison 2011/2012:
Mölltaler Gletscher - Osttirol und Sella Ronda - Hochkar - Tagesausflüge - Strbské Pleso (SK)

Online
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1356
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von chr » 03.11.2011 - 20:41

lanschi hat geschrieben:Trainingsgruppen scheinen auch nur sehr wenige gewesen zu sein?
Stimmt, das hatte ich im Bericht vergessen. Die von der Talstation des Austriascharteliftes gesehen rechte Piste war am Vormittag komplett von Stangerlfahrern besetzt. Am Schladminger waren zwei Kurse gesetzt und damit mehr als die Hälfte der Piste für Touristen frei. Und dort haben wir uns auch am meisten aufgehalten, denn die anderen beiden Lifte sind doch sehr kurz.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Benutzeravatar
Dolomitenfan
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 13.01.2010 - 17:04
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von Dolomitenfan » 03.11.2011 - 22:03

Schon so viele Antworten auf den Bericht, dabei bin ich noch nicht einmal dazu gekommen, auch noch ein paar Fotos von mir anzufügen. Doch vorerst noch ein paar Worte zum Schitag:
Ich habe doch lange mit mir gerungen, ob ich denn die lange Anreise zum Dachstein für nur einen Schitag in Kauf nehmen möchte. Der tagelange Nebel in Wien hat mir dann doch Lust auf einen sonnigen Schitag gemacht. Allerdings fuhr ich mit sehr geringen Erwartungen los, denn ich war eingestellt auf elend lange Wartezeiten, rasende Stangerlfahrer und schreckliches Gedränge.
Doch ich sollte ein unglaubliche Überraschung erleben - einen einfach perfekten Schitag :biggrin:.
Ich kann jedem Genußschifahrer, der auch mit kurzen Schipisten zufrieden ist, einen Ausflug auf den Dachsteingletscher wärmstens empfehlen! Auch die Unannehmlichkeit des Berganstiegs fällt nun endlich weg!
Werna76 hat geschrieben:Das neue Förderband find ich nicht gut, wieder ein Schritt mehr zur Bequemlichkeit. Nur ja keinen Meter zu Fuß gehen müssen
Dieser Ausssage kann ich rein gar nichts angewinnen - jeder der am Dachstein auf der Piste schon mal dringend ein stilles Örtchen benötigt hat, weiß der neue Förderband sehr zu schätzen! Das hat für mich nichts mit Bequemlichkeit zu tun, ich nehme an du verwendest ja sonst auch Schilifte um auf den Berg befördert zu werden?!? Oder gehörst du zur Spezies der Tourengeher?
Nun noch ein paar Fotos:
Dateianhänge
comp_P1060953.jpg
Blick über das Dachsteinmassiv zum Toten Gebirge. Im Bild sind auch der Hunerkogellift und eine der beiden Loipen zu sehen.
comp_P1060989.jpg
Wenn man schon am Dachstein Gletscher war, sollte auch der Dachstein auf einem Foto zu sehen sein ...
comp_P1060991.jpg
Hier kann man schön erkennen, dass der Schladminger Gletscherlift ziemlich nahe an den Abgrund der Dachstein Südwand heranführt.
comp_P1060999.jpg
Ein löchriges Detail aus dem Eispalast ...
comp_P1070002.jpg
Skulptur eines Mammuts im Eispalast
comp_P1070003.jpg
Bei diesem Foto der Akrpopolis erkennt man sehr schön die einzelnen Schichten des Gletschers
Saison 2018/19: 1x Arabichl, 2x Mönichkirchen, 1x Stuhleck, 1x Simas Lift St. Corona, 3x Niederalpl, 1x Kirchbach, 1x Breitenfurt, 1x Mönichwald, 1x Unterberg, 1x Königsberg, 6x Dolomiti Superski, 1x Rosskopf, 1x Aflenz, 1x Schmolllifte, 2x Hochkar, 6x Ischgl/Samnaun

Saison 2017/18: 1x Hochkar, 5x Mönichkirchen, 1x Jauerling, 3x Niederalpl, 2x Unterberg, 2x Stuhleck, 1x Schmolllifte, 1x Grebenzen, 5x Kreischberg, 1x Lachtal, 7x Gröden/Seiseralm


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2326
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von CV » 03.11.2011 - 23:57

starli hat geschrieben:
Werna76 hat geschrieben:glaub bis auf den Kaunertaler sind jetzt alle Gletscher Berichtsmäßig abgedeckt.
.. ähem ...
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.p ... 0#p4793370
Schnalstal (bebildert), Presena, die Schweizer und Franzosen fehlen noch.........
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3127
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von Werna76 » 04.11.2011 - 09:37

@Starli: sorry den hab ich übersehen.

@CV: Ich bezog mich nur auf Herbstberichte der österr. Gletscher

@Dolomitenfan: Ja, ich werde jedes Jahr mehr und mehr zum Tourengeher da ich für diesen, aus meiner Sicht vollkommen unsinnigen, Komfortwahn (EUB mit Sitzheizung :evil: ) immer weniger Verständnis aufbringen kann. Das Erlebnis Sport in der Natur auszüben geht dadurch mehr und mehr verloren finde ich.
Die von dir angesprochenen WC-Situation da oben ist sicherlich sehr speziell. Nur wo zieht man die Grenzen für die Bequemlichkeit der Gäste?
Unten vom Parkplatz muss man ja auch zur Talstation hochlatschen, kommt dort auch noch ein Förderband!? Baut man zum leichteren Übergang zum Edelgrießkar nen Aufzug?
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

mario01101988
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 267
Registriert: 09.10.2011 - 19:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von mario01101988 » 05.11.2011 - 16:15

war heute oben
wetter war leicht bewölkt und es war winding
sehr viele stangerlfahrer (sicher mehr als die hälfte der pisten gesperrt )
die ersten 2 stunden waren perfekt. noch nicht so voll und kurze wartezeiten . danach ca 10-15 minuten

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von lanschi » 05.11.2011 - 16:17

mario01101988 hat geschrieben:die ersten 2 stunden waren perfekt. noch nicht so voll und kurze wartezeiten . danach ca 10-15 minuten
Also 10-15 Minuten am Dachstein können angesichts der Pistenlänge (oder soll ich besser -kürze schreiben? :wink: ) doch sehr anstrengend werden... :roll: Werde damit zumindest den morgigen Tag mal auslassen, da mir das Kitzsteinhorn morgen sicher auch zu voll ist... eventuell am Montag oder Dienstag...

Schnee aber sehr gut und hart-griffig, oder?
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

mario01101988
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 267
Registriert: 09.10.2011 - 19:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Dachstein Gletscher 1.11.11 - Persönliches geniales Open

Beitrag von mario01101988 » 05.11.2011 - 18:38

pisten waren bis zu mittag sehr gut danach bin ich nimma gefahren
nur ganz kleine stellen blankeis beim schladminger
ich habs nicht hart gefunden

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste