Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unser Forum ist in Gefahr!

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab, die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Daher werden wir uns am Donnerstag (21. März) am #321EUOfflineDay beteiligen, und das Forum an diesem Tag abschalten.

Zur Diskussion

Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene Wand

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene Wand

Beitrag von Dachstein » 30.11.2011 - 19:41

So, heute um kurz nach 10 war es so weit - die Zillertaler Gletscherbahnen haben die erste 10er EUB von Doppelmayr in Österreich eröffnet. Über die Bahn ist ja im Forum bereits kontrovers diskutiert worden, heute konnte ich mir die Bahn genau anschaun - einen herzlichen Dank nach Hintertux hierfür! Nebenbei sei angemerkt, dass ich nicht nur der letzte Fahrgast auf der DSB war, sondern auch der erste auf der neuen 10 EUB.

Was gibt es nun zur neuen Bahn zu berichten? Die Bahn wartet mit einigen interessanten Neuerungen aus.
Zu aller Erst der Einstieg - dieser erfolgt nur in der Geraden, in der Kurve werden die Kabinen schneller bewegt.
Dadurch dass die Bahn keine Skiköcher hat, erhoffen sich die Betreiber ein schnelleres und reibungsloseres Einsteigen als bei einer Bahn mit Skiköcher. Jedoch gibt es die CWA selbstverständlich auch mit Skiköcher zu kaufen - falls einer eine haben will. ;)
Die Skifahrerstöme wurden perfekt entzerrt - der Bahnhof (das Dach) fungiert gleichzeitig als Zugang. Der Bahnhof selber ist als Stichgleisbahnhof ausgeführt und besitzt einen direkten Zugang über eine Rampe.
Talseitig an der Talstation herrscht noch etwas Baustelle - hier wird es für die Besucher ein Schmankerl geben - ich sage nur SEILBAHNMUSEUM! Alles weitere werden wir dann im Zuge des Umbaues des TFH sehen. ;)

Die Skifahrerströme sind auch hier perfekt entzerrt. Die Bergstation ist auch noch nicht ganz fertig - hier wird es zumindest noch eine Einschüttung geben. Die Rampe ist ausreichend breit und die Station wird von einer netten Aussichtsterrasse umgeben. Die Aussicht ist exzellent, selbst während der Auffahrt sieht man die ganze Zeit die Piste.

Die Sitzheizung vervollständigt die Bahn - es gibt, abgesehen von der etwas eigenen Optik der Bergstation nichts zu bemängeln. Die Bergstation ist aber aus gutem Grund so gebaut worden - soll bedeuten, die Form der Bergstation musste so gewählt werden - einerseits schreibt die Behörde die Überfahrtshöhe vor, andererseits galt es einiges noch in die Bergstation zu integrieren.

Fazit: für den Skigast eine bequeme und schnelle Bahn auf den Gletscher.

Kommen wir nun zu den Bildern:

Bild

Bild

Bild

Ein paar Impressionen um 10 Uhr. Bald ist es so weit!

Bild

Bild

Bild

Bild

Die erste Bergfahrt eines Skigastes sei auch gleich dokumentiert. Alleine in der 10er Kabine!

Inside Talstation

Bild

Die Kabinen in der Kurve fahren schneller als die im Zustiegsbereich - ein Novum!

Bild

Zustiegsbereich Talstation.

Bild

Bild

Kellerförderer

Bild

Bild

Unterflurantrieb.

Bild

Notantrieb

Bild

Bahnhof, oben drauf der Zugang von der Skipiste zur Bergfahrt.

Bild

Klemmenwartungspodest und Waschbox sind in einem untergebracht, aufgrund der Verfliesung bekam der Raum den Spitznamen "Metzgerei".

Inside Bergstaion

Bild

Bild

Bild

Bild

Und nun die Strecke.

Bild

Bild

Bild

Die letzten beiden Bilder sind von der Terrasse. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das wars! Und jetzt kommen noch ein paar Bilder vom restlichen Skitag. ;)

Bild

Pano Olperer

Bild

Pano Schlegeis

Bild

Gletschertor Schlegeis

Bild

Pistenpräparierung. ;)

Bild

September? Nein 30.11!

Bild

Bild

Pano Piste zum TFH.

Und nun runter zur Sommerbergalm. ;) Eine wirklich gute Maschinenschneepiste!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach unten hin wird es dann schmal. ;) Der Einstieg von der DSB Lärmstange ist fertig hergerichtet. Ebenso Tuxer Joch, was am Freitag aufmachen wird.

So, das wars!

MFG Dachstein

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
wupperskier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 14.08.2011 - 21:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von wupperskier » 30.11.2011 - 20:05

Danke für die Bilder! Die neue Bahn kann sich meiner Meinung nach echt sehen lassen und jetzt hast du ja auch noch den Bau der Bergstation einigermaßen gerechtfertigt.
Allerdings sieht der letzte teil der Abfahrt zur sommerbergalm aus, als müssten sie die Piste bald schon wieder schließen, der Streifen ist ja nicht mehr als 1 Meter breit.
Lg

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5980
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Downhill » 30.11.2011 - 20:13

Bin ich blind, oder hast du von der ominösen Rampe an der Bergstation jetzt gar kein Bild "im Betrieb" gepostet... :wink:


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2615
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Lord-of-Ski » 30.11.2011 - 21:37

Kein ich auf beiden "Geraden" einsteigen, oder muss ich erst Ski anschnallen, unter der Bahn durch und
dann wieder abschnallen oder kann ich auch gleich nach dem GB2 gleich in die Talstation reinlaufen?
ASF


Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 991
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Klosterwappen » 30.11.2011 - 21:49

Ich gratuliere zur Erstbefahrung.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2019 zu wünschen!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Schneestern
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 02.01.2007 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Viva Bavaria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Schneestern » 30.11.2011 - 21:55

die "1m" breiten Kunstschneebänder am Schluss sind ja lustig. :D
bei unserem Besuch vor paar Wochen konnten wir leider noch nicht in den Genuss kommen die neue 10MGD zu testen, aber die Saison ist ja noch lang...

trotzallem ein toller Bericht!!
http://www.snowstars.net - THE SNOW MUST GO ON
Okt.11: Kaunertaler Gletscher, Hintertuxer Gletscher, Stubaier Gletscher(2)/ Nov.11: Hintertuxer Gletscher(2), Dachstein, Stubaier Gletscher(2), Pitztaler Gletscher, Ischgl/ Dez.11: Schladming(Planai), Ischgl, Zillertal Arena, Flachau / Jan.12: Zauchensee, Dachstein/Krippenstein, Mayrhofen, Kühtai(2), Oberstdorf/Nebelhorn, Innsbruck/Nordkette / Feb.12: Kühtai, Nassfeld-Hermagor, Bad Kleinkirchheim(3), Turracher Höhe, Gerlitzen(2), Goldeck / März 12: Kühtai, Innsbruck/Nordkette, Patscherkofel, Innsbruck/Nordkette(2), Zillertal Arena, Mayrhofen, Serfaus-Fiss-Ladies

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von xcarver » 30.11.2011 - 22:06

Danke für den Bericht :D
Das Ende der Sommerbergpiste hat ja schon Oster-Style ;D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5049
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Arlbergfan » 30.11.2011 - 22:09

Na, da hat sich jemand ja einen Preis verdient... :roll: :wink:

Die Talabfahrt ist ja echt mal krass. Irgendwie ist das schon jetzt für mich das Bild des Jahres! Hilflos gegen den Schneemangel...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Skifan93 » 30.11.2011 - 22:26

Dachstein hat geschrieben:
Bild

Die Kabinen in der Kurve fahren schneller als die im Zustiegsbereich - ein Novum!

Bild

Ich dachte das dieses Konzept auch schon an der Gaislachkoglbahn I angewendet wurde. Da ist auch kein Zustiegeberiech im Umlauf.

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Dachstein » 30.11.2011 - 22:33

Arlbergfan hat geschrieben:Die Talabfahrt ist ja echt mal krass. Irgendwie ist das schon jetzt für mich das Bild des Jahres! Hilflos gegen den Schneemangel...
Bild

Hätte da noch eines. ;)

Aber ich muss sagen - es war wirklich nicht schlecht zu fahren, dieses Band, was mühsam zusammengeschaufelt wurde. So hilflos sind sie also gar nicht. ;)

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5049
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Arlbergfan » 30.11.2011 - 22:44

Gleiche Frage wie beim letzten mal? Darf ich die beiden Bilder wieder unters Volk jubeln? ;-)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Schneestern
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 02.01.2007 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Viva Bavaria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Schneestern » 30.11.2011 - 23:05

Dachstein hat geschrieben:
Arlbergfan hat geschrieben:Die Talabfahrt ist ja echt mal krass. Irgendwie ist das schon jetzt für mich das Bild des Jahres! Hilflos gegen den Schneemangel...
Bild

Hätte da noch eines. ;)

Aber ich muss sagen - es war wirklich nicht schlecht zu fahren, dieses Band, was mühsam zusammengeschaufelt wurde. So hilflos sind sie also gar nicht. ;)

MFG Dachstein
krass!!! Das ist mal Hammer!!! Für mich bis jetzt auch eines der spektakulärsten Bilder die ich diese Saison hier im Forum gesehen habe!!!
Super Bild ganz grosses Lob!!!

PS: ich würde mit meinem Board sicherlich irgendwo in der Wiese landen, auf so schmalen Bändern bin ich auch noch nicht lang gefahren..
http://www.snowstars.net - THE SNOW MUST GO ON
Okt.11: Kaunertaler Gletscher, Hintertuxer Gletscher, Stubaier Gletscher(2)/ Nov.11: Hintertuxer Gletscher(2), Dachstein, Stubaier Gletscher(2), Pitztaler Gletscher, Ischgl/ Dez.11: Schladming(Planai), Ischgl, Zillertal Arena, Flachau / Jan.12: Zauchensee, Dachstein/Krippenstein, Mayrhofen, Kühtai(2), Oberstdorf/Nebelhorn, Innsbruck/Nordkette / Feb.12: Kühtai, Nassfeld-Hermagor, Bad Kleinkirchheim(3), Turracher Höhe, Gerlitzen(2), Goldeck / März 12: Kühtai, Innsbruck/Nordkette, Patscherkofel, Innsbruck/Nordkette(2), Zillertal Arena, Mayrhofen, Serfaus-Fiss-Ladies

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1807
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von falk90 » 30.11.2011 - 23:49

Vielen Dank für die Dokumentation der neuen 10EUB.
Dachstein hat geschrieben:Der Bahnhof selber ist als Stichgleisbahnhof ausgeführt und besitzt einen direkten Zugang über eine Rampe.
Da kann ich dir jetzt nicht recht geben, zumindest in der Brücke befindet sich eine Schiebeschleife und keine Stichgleisanlage.
Werden die Gondeln auch direkt nach dem Bogen hinter dem Kellerförderer abgestellt, oder dient nur die Schleife in der Brücke als Abstellgleise?

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Dachstein » 01.12.2011 - 00:05

jack90 hat geschrieben: Da kann ich dir jetzt nicht recht geben, zumindest in der Brücke befindet sich eine Schiebeschleife und keine Stichgleisanlage.
Werden die Gondeln auch direkt nach dem Bogen hinter dem Kellerförderer abgestellt, oder dient nur die Schleife in der Brücke als Abstellgleise?
Entweder war ich schon ganz betriebsblind, oder ich weiß es auch nicht. Ich habe keine Schleife im Bahnhof gesehen?! Die Schleife ist nicht geschlossen, sondern endet hier:

Bild

Sie bildet quasi ein U.

Das ist die Wand zum Seilbahnmuseum. Hier ist eine Luke eingebaut, um größere Exponate ins Museum bringen zu können.

Es kann durchaus sein, dass es aber eine Bahnhofsschleife gibt, um rangieren zu können. Ich habe nicht explizit drauf geachtet..... Wie weit der Bahnhof gefüllt ist, weiß ich leider auch nicht... So viel kann ich aber sagen: bei einer 8er EUB mit vergleichbarer Förderleistung wäre man mit dem Platz, den jetzt der Bahnhof einnimmt, nicht ausgekommen.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1807
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von falk90 » 01.12.2011 - 00:23

Achso, das Gleis auf der Seite hin zum Gb3 ist hinter der Brücke noch weiter geführt quasi unter dem Einstieg.
Ich war der Meinung, die haben einfach eine komplette Schleife in die Brücke gesetzt und mit einer Weiche dann die Verbindung zum Kellerförderer / Hauptbahn hergestellt. Währe Natürlich bei der Revision eine super Sache.

Danke für das Aufklärende Bild.

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7861
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Emilius3557 » 01.12.2011 - 01:03

Vielen Dank für die Dokumentation bei Erstbefahrung und Gratulation dazu!

Die technischen Daten geben mit 2605 m endlich auch einmal die wirkliche Höhe des TFH an.

Schneemangel: da hatte es ja am 30. Mai 2004 bei unserer Abfahrt zur Sommerbergalm ein gutes Stück mehr Schnee... :D
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9448
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von lanschi » 01.12.2011 - 07:11

Dachstein hat geschrieben:Nebenbei sei angemerkt, dass ich nicht nur der letzte Fahrgast auf der DSB war, sondern auch der erste auf der neuen 10 EUB.
Wenn du mal mit deiner Diplomarbeit fertig bist geht's auf einen anderen Wind!!! :lol: :lol: :lol: :wink:

Danke für die richtig tollen Bilder dieser neuen Bahn!!! Und das mit dem Sommerberg ist ja wirklich... ähm ja... interessant. :wink:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

ice flyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von ice flyer » 01.12.2011 - 09:09

Dachstein hat geschrieben:Die Bergstation ist aber aus gutem Grund so gebaut worden - soll bedeuten, die Form der Bergstation musste so gewählt werden - einerseits schreibt die Behörde die Überfahrtshöhe vor, andererseits galt es einiges noch in die Bergstation zu integrieren.
Hast du dazu ausführlichere Informationen?

Warum musste wegen der Überfahrtshöhe so gebaut werden? Man hätte doch nach der Seilbahnkreuzung auch tiefer gehen können?!
Was wird in die Bergstation noch "wichtiges" integriert?

Danke.

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 901
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Kerker » 01.12.2011 - 09:33

Danke für den Bericht und die tollen Bilder - und Glückwunsch zur Erstfahrt! Die Bahn macht sich optisch doch ziemlich gut.

Das letzte Stück der Sommerbergabfahrt ist ja wirklich sensationell. So krass die Bilder auch aussehen, irgendwie hat das auf mich eine magische Anziehungskraft und ich würde da jetzt unheimlich gerne runterfahren (im Ernst!).
Winter: Schifoan; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 0 Parks | 0 Tage | Start: 27./28.04. Europapark

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Dachstein » 01.12.2011 - 09:54

lanschi hat geschrieben:Wenn du mal mit deiner Diplomarbeit fertig bist geht's auf einen anderen Wind!!! :lol: :lol: :lol: :wink:
Da hast leider wahr. ;) Was wirklich schmerzen könnte, wenn ich mir vorstelle, dass wir dann jemanden im Forum haben werden, der in Pension ist und heiß auf mindestens 70 Skitage.... Könnte Folter werden...
ice flyer hat geschrieben:Was wird in die Bergstation noch "wichtiges" integriert?
Es ist nicht nur Die Bahn drinnen untergebracht, sondern auch einiges von der Schneeanlage - das braucht Platz. Auch mitverantwortlich ist die Statik (die "Platte" vorne). So einfach tiefer legen wäre anscheinend nicht möglich gewesen. Aber wie schon geschrieben - etwas eingeschüttet wird die Station noch.
jack90 hat geschrieben:Ich war der Meinung, die haben einfach eine komplette Schleife in die Brücke gesetzt und mit einer Weiche dann die Verbindung zum Kellerförderer / Hauptbahn hergestellt. Währe Natürlich bei der Revision eine super Sache.
Wie gesagt, ich hab nicht drauf geachtet, ob es hier nochmal eine Weichenverbindung gibt.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 654
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von bastian-m » 01.12.2011 - 11:39

Gratulation zur Erstbefahrung! Schnitzt sich der AFler dafür eigentlich jedes Mal eine Kerbe in den Bettpfosten? ;-)
Dachstein hat geschrieben: Da hast leider wahr. ;) Was wirklich schmerzen könnte, wenn ich mir vorstelle, dass wir dann jemanden im Forum haben werden, der in Pension ist und heiß auf mindestens 70 Skitage.... Könnte Folter werden...
In 700km Entfernung zu den Alpen würde sich mein Mitleid trotzdem in Grenzen halten. ;-) :lol: ;-)

Bild
In meinen Augen ein sensationelles Bild! Trotz der zahlreichen Schneebänder-Fotos die sich hier in fast allen Berichten finden, transportiert es für mich wie kein zweites die sehr spezielle Atmosphäre des "Winter"sports bei der aktuellen Schneelage. Es beweist auch, dass nicht immer die technisch perfektesten Bilder die bestens sind - hier könnt man ja sagen: Die Lichtverhältnisse waren nicht mehr optimal, die beiden unscharfen Schattenklekse der Gondeln stören - aber das ist völlig wurscht und zählt nicht. Großartiges Bild, für mich DAS symbolische Bildfür diesen Winterauftakt!

Grüße,
Bastian

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Dachstein » 01.12.2011 - 11:51

bastian-m hat geschrieben: Es beweist auch, dass nicht immer die technisch perfektesten Bilder die bestens sind - hier könnt man ja sagen: Die Lichtverhältnisse waren nicht mehr optimal, die beiden unscharfen Schattenklekse der Gondeln stören - aber das ist völlig wurscht und zählt nicht. Großartiges Bild, für mich DAS symbolische Bild für diesen Winterauftakt!
Ich seh's etwas anders - die Gondelscheibe hat gestört. ;) Egal - das Bild spricht Bände, darum gehts.

Und nein, ich ritze mir nicht jedes mal eine Kerbe in den Bettpfosten. Die Menge an Erstbefahrungen hält sich ja immer in Grenzen, wobei hier der besondere Umstand zum Tragen kommt, dass ich mit Schafi im Frühling die letzten Fahrgäste an der alten DSB waren und ich nun auch der Erste an der neuen EUB - der Kreis schließt sich... Und au weia, da fällt mir noch was ein.... ;) Näheres demnächst.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Freerider97
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 22.11.2011 - 17:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher 30.11.11 - Inside 10er Gefrorene W

Beitrag von Freerider97 » 01.12.2011 - 13:56

Danke für diese Bilder! Sieht ja schon besser aus drüben am Rastkogel mit der Beschneiung.
Saison 2011/2012: 35 Tage
Saison 2012/13: 25 Tage
Saison 2013/14: 7 Tage 82.528 Höhenmeter 152 Liftfahrten 435 Pisten-km

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste