Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von <rapsdiesel> » 07.01.2012 - 22:40

Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Wir waren vom 2. bis 7.1. im Stubai. Am Anreisetag ließ ich mich in Mieders an den Serlesliften absetzen. Die Parkplätze waren gut gefüllt, Hauptsaison eben, obwohl es unten Plusgrade und Pappschnee hatte. Das Serlesgebiet besteht aus einer EUB und zwei Schleppern oben und einem unten. Alles war offen, bis auf die Talabfahrt.


Anfahrt:
A7, Fernpass, Innsbruck, Mieders in 7 Std. Nach dem Skifahren mit dem Bus weiter ins Hotel

Wetter:
bedeckt, unten Plusgrade, oben ab knapp unterhalb der Bergstation dann unter null. So kam ich in den seltsamen Genuss, griffigen und angetauten Schnee auf einer (kurzen) Abfahrt zu erleben.

Schnee:
wenig. Auf der Piste am Hölltallift ganz gut zu fahren, dank Beschneiung. Auf den anderen Pisten ok da wos flach war, aber an steileren Stellen kam der Acker durch

Geöffnet:
Alle Anlagen und Abfahrten bis auf die Talabfahrt (leider)

Los:
Am Hölltallift einiges. Es kam z.T. sogar zu Wartezeiten von bis zu 5 min. Ansonsten keine Wartezeiten.

Gefallen:
+endlich wieder Skifahren
+angenehme Temperaturen
+kein oder ganz wenig Wind (sollte in den nächsten Tagen noch genug davon bekommen)


Nicht gefallen:
-Talabfahrt zu

Nun zu den Bildern:


Bild
Erster Blick von der Bergstation auf die Piste am SL Hölltal. Es war gar nicht so diffus wie es hier aussieht.

Bild
Talstation des Hölltalschleppers, ein älterer DM

Bild
Der Lift führt idyllisch durch den Wald

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild
Ausstieg und Blick

Bild
Bergstation

Bild

Bild
Gleich nebenan das Bergstations-LSAP der alten Zubringeranlage, war ein Einersessel

Bild
Neue Zubringeranlage, eine Leitner 8EUB. Die Bergstation steht etwas tiefer

Bild

Bild

Bild

Bild
von hier aus gelangt man über eine blaue Waldpiste zum zweiten SL...

Bild
...dem Ochsenhüttenlift

Bild
Talstation

Bild
Sieht aus wie die von dem abgebauten Leitnerlift auf dem Truppenübungsplatz Wildflecken

Bild
Auffahrt

Bild
auf den Stützenschildern steht HSP Alpinservice, also wahrscheinlich ein gebrauchter SL

Bild
ganz schön steil das ganze ding



Bild
Dann geht es an der Ochsenhütte vorbei. Hier hab ich auch zu Mittag gegessen. Schöne, urige Hütte

Bild
Die Stützen sehen eher nach DM aus

Bild
Oben angelangt

Bild
Bergumlenkung

Bild
Abfahrt mit Ochsenhütte

Bild
HIER kam der Acker durch

Über einen Ziehweg kommt man zum anderen SL zurück
Bild
Runter musste ich leider mit der Bahn. Schade, denn die Talabfahrt ist eine wirklich schöne Abfahrt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Unten gibt es noch einen kleinen SL, auch "HSP Alpinservice"

Bild

Bild

Bild
Abfahrt

Dann mit dem Bus gemütlich ins Hotel getuckert. War ein ganz netter Tag


Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von ATV » 08.01.2012 - 12:07

Salü.

Dieser Lift :
Bild
Sieht meiner Meinung nach stark nach einem Doppelmayr Lana (Italien) aus. HSP Seilbahnservice würde ich auch eher auf eine Occasion aus Italien spekulieren??

wie im Topic von Mautendorf schon angesprochen, von wem war der Vorgänger ESL? Wito? Hat jemand Bilder von der Anlage?
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3515
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von Richie » 09.01.2012 - 18:54

Was ist denn eigentlich aus den "großen" Ausbauplänen (ich glaube zwei neue Sesselbahnen waren geplant) geworden?

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von vovo » 09.01.2012 - 22:19

Danke für die Bilder Also wenn da jetzt noch der ESL statt der (langweiligen) EUB stehen würde, wäre das noch was für die Liste...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18308
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von starli » 09.01.2012 - 23:36

Vovo: Das Gebiet wäre auch mit ESL langweilig....

.. fahr lieber nebenan auf den 11er. Der ist auch mit EUB noch sehr cool.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von vovo » 10.01.2012 - 19:08

Danke für den Hinweis. Für diese Saison ist die Liste ja eh schon überlang - da wird es vmtl. nicht mehr klappen, in dieses Tal zu fahren. (Wenn dann nochmal Schlick 2000, wenn der Kurzbügler unterhalb der Mittelstation mal läuft...)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18308
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von starli » 11.01.2012 - 11:58

Wobei die Talabfahrt am Elfer ja auch nicht immer offen ist - und man es zeitlich wunderbar mit der Schlick kombinieren kann....
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von <rapsdiesel> » 11.01.2012 - 18:11

Am Elfer war ich auch die Tage. Bericht folgt noch diese Woche. Die Talabfahrt war auch offen und ich bin sie gefahren, abenteuerlich wars trotzdem. :D
Mit dem ESL wär ich auch gerne noch gefahren, hab ihn sogar mal noch als Kind in Betrieb gesehen, bin aber leider nicht mitgefahren und hab auch keine Bilder.

@ATV: danke für den Hinweis. Von Doppelmayr Lana hab ich noch nie was gehört. Wieder was gelernt :D

@vovo: die Sache mit der Liste kenn ich :biggrin:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18308
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von starli » 11.01.2012 - 23:31

<rapsdiesel> hat geschrieben:Die Talabfahrt war auch offen und ich bin sie gefahren, abenteuerlich wars trotzdem. :D
"Abenteuerlich". Das ist doch mal ein schönes Wort. Genau deshalb macht die Talabfahrt ja so Spaß :) Na ok, egtl. sind es die schmalen Waldschneisen, die ich interessant finde. Der letzte Teil kann bei unschönen Verhältnissen wirklich manchmal grenzwertig sein. Das hat sie mit der Talskiroute am Penken gemeinsam... (wobei der Schlußteil von letzterer doch noch ein schönes Stück grausiger sein kann)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Online
Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3809
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von Stäntn » 12.01.2012 - 17:13

Hey cool schöne Bilder aus Mieders, mich wundert grad zu lesen dass die Talabfahrt geschlossen war am 2.1. wo ich sie doch an Silvester noch offiziell gefahren bin!

Damals war sie in naja halbwegs gutem Zustand, ab und zu mal etwas erdig aber immer noch gut zu fahren. Alles Naturschnee, keine Beschneiung, die Einheimischen in der Schirmbar erzählten das sogar mit Stolz.
Aber dass die Talabfahrt zugeht obwohl über Silvester Neuschnee kam (?)... hmm.

Wann bist du denn angekommen am 2.1.? Ich hab nämlich an Silvester mein Auto am Parkplatz stehen lassen müssen ( :bia: ) und habs erst am 2.1. holen können. Sah sehr lustig aus, alles geräumt und mein Auto schön rechteckig in einem Schneehaufen... der Parkplatzeinweiser in Mieders kam lachend angelaufen und fragte während ich schaufelte "Na, Silvester endlich überstanden" :D war ganz lustig. Wenn du früh dran warst hast es vielleicht bemerkt... waren nicht viele Autos da :D
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von <rapsdiesel> » 12.01.2012 - 17:27

@Stäntn
war erst um halb 12 da. Wär ich früher dran gewesen hätt ich dein Auto bestimmt bemerkt :biggrin: .
Zu war die Abfahrt bestimmt wegen dem Tauwetter. Als ich in Mieders ankam zeigte das Auto +6C. Aber dass sie am Tag davor noch offen war wundert mich jetzt schon echt. Zumal mir ein Skilehrer am Elfer erzählt hat wie existenziell wichtig die Talabfahrt für dieses Gebiet sei und dass wegen Plusgraden oder Geldmangel nicht beschneit werden könne :?: :?:

@starli
mit "abenteuerlich" meinte ich besonders den letzten Teil, der war nämlich an dem 'Tag komplett aus Eis. Da war Schritttempo angesagt wenn man um die Spitzkehren aus blankem Eis fahren musste und dazu noch Leute vor und hinter einem waren :D abenteuerlich halt :biggrin:

Online
Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3809
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von Stäntn » 12.01.2012 - 17:34

Ich liefer noch ein paar Bilder der Talabfahrt nach. Die ist wirklich wichtig fürs Gebiet... die Schirmbar unten auch, ganz nette Chefin :D

Am Silvester waren hauptsächlich Rodler unterwegs, mehr wie Skifahrer. Ist das normal dort? Die Kapazität der Bahn ist auch nicht auf Massenandrang gebaut worden obwohl sie relativ neu ist...
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von <rapsdiesel> » 12.01.2012 - 17:38

geb dir vollkommen Recht
Rodler hab ich auch sehr viele gesehen. Am Elfer übrigens auch. Jener Skilehrer meinte auch Rodeln liefe sehr gut, aber Skifahren halt net.


Benutzeravatar
<rapsdiesel>
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 23.03.2007 - 15:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt / M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Serles – 2.1.2012 – endlich wieder Skifahren

Beitrag von <rapsdiesel> » 26.01.2012 - 21:53


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MichiMedi, Stäntn und 15 Gäste