Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12309
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von snowflat » 08.01.2012 - 19:27

Bild

Will gar nicht viel einleitend schreiben, weil es heute wieder so ein Tag war, den ich nicht in Worte fassen kann, versuche dies aber dennoch bei den üblichen Fakten. Aber zwei Sachen möchte ich doch noch sagen: 177 + x und ES WAR GEIL !!!

Wetter/Temperatur:
Dauerschneefall und nachmittags stürmischer Wind bei – 7°C am Berg und – 2 °C im Tal

Schneehöhe gem. Homepage:
Tal: 60 cm
Berg: 177 cm + x (denn es schneit weiter)

Schnee/Pisten:
Der Hahnenkamm vermeldet Pulverschnee vom Berg bis ins Tal ... also einfach überall ... und das in erheblichen Mengen. Meine Ski habe ich nur gesehen, wenn ich im Lift war. Ansonsten waren sie im Gelände unter bis zu 60 cm Powder verschwunden, auf der Piste lagen etwa 20 cm. Immer wieder sauste der Powder am Oberkörper hinauf, während man vom Feeling her durch den super leichten Pulver zu schweben schien :D

Der sonst recht eisige Hahnenkamm bzw. die Talabfahrt waren heute Geschichte, es war der beste Tag dort, den ich bisher hatte.

Durch den dauerhaften Schneefall gab es immer wieder Powdernachschub, man musste also nicht lange im Gelände suchen, einfach jeder Hang war ein Volltreffer. Und wenn einem selbst zum Liftschluss auf der Talabfahrt ohne suchen zu müssen, der Powder am Körper hochschnellt, hat man – glaube ich – alles richtig gemacht 8)

Pistenplan:
Klick hier

Bild

Gefahrene Lifte:
4 KSB Höfener Alm (21x)
8 EUB Hahnenkamm (7x)

Gefahrene Pisten:
alle geöffneten, aber die meiste Zeit war ich eh im Gelände unterwegs

GPS-Angaben:

Höhenmeter Lifte: 12.360 m
Höhenmeter Pisten: 12.360 m
Höhenunterschied gesamt: 24.720 m

Entfernung Lifte: 39,42 km
Entfernung Pisten: 53,54 km
Entfernung gesamt: 92,96 km

min. Höhe: 908 m
max. Höhe: 1.875 m

max. Geschwindigkeit: 59,37 km/h
ø Geschwindigkeit inkl. Liftfahrten: 13,82 km/h

Anteile (inkl. Liftfahrten):
Streckenbezogener Anteil bis 10 km/h: 8,2 %
Streckenbezogener Anteil bis 20 km/h: 53,4 %
Streckenbezogener Anteil bis 30 km/h: 23,8 %
Streckenbezogener Anteil bis 40 km/h: 12,3 %
Streckenbezogener Anteil bis 60 km/h: 2,3 %

Bild

Bild

Wartezeiten
keine

Gefallen:
:D Wieder Tree-Skiing von Feinsten
:D Weiterhin unendlicher Pulverschnee
:D Sehr gute Off-Piste-Möglichkeiten
:D Gar nichts los
:D Sehr, sehr gute Bedingungen
:D Trotz Beschneiung nur Naturschnee
:D Skifahren bis zum Auto
:D TirolSnowCard

Nicht gefallen:
---

Bilder gibt es trotz des miesen Wetters ... so einen Tag wie heute will ich nicht undokumentiert lassen:

Bild
^^ Ein gutes Omen? Schon Pulverschneefahren auf der A7 :wink:

Bild
^^ Dann der erste Blick auf das untere Ende der Talabfahrt ... richtiges Winterfeeling und in Anbetracht des Powders schon hier unten, kann ich es nicht erwarten, so schnell wie möglich oben anzukommen

Bild
^^ In der EUB, die Trasse sieht ja auch lecker aus :wink:

Bild
^^ Kurz vor der Zwischenstation, ein paar waren schon eher da und haben die Abfahrt genossen

Bild
^^ Neiiiiiiiiiiin ... die 4 KSB läuft nicht ... Schock ... ging aber etwas später in Betrieb, mussten noch die Bergstation freischaufeln

Bild
^^ Dann geht’s erst mal ins Tal, natürlich nicht über die Piste ... geiler Hang

Bild
^^ Wohlgemerkt auf bzw. neben der Talabfahrt

Bild
^^ Noch Fragen? Denke mal das Bild ist Antwort genug :wink:

Bild
^^ Ich stürzte mich ins Powdervergnügen

Bild
^^ Nochmal so ein obligatorisches „Das-Bein-ist-unterhalb-des-Knies-weg-Bild“

Bild
^^ Tja, die Schneekanone ist auch weg und macht verzweifelt mit dem Licht noch auf sich aufmerksam und das ist keine kleine Kanone

Bild
^^ Und hinein in den Hang, hinten die EUB und KSB

Bild
^^ Hätte gedacht, dass sie den Schandfleck gleich mit entsorgt hätten ... dem ist aber nicht so

Bild
^^ An der Bergstation musste die Einfahrt freigeschaufelt werden. Achso: Der Liftler ist zu bewundern: Stand den ganzen Tag draußen, bei Wind und Dauerschneefall, saß keinen Moment im Häuschen! (Auf dem Bild ist der gerade hinterm Häuschen am Schaufeln)

Bild
^^ Wozu doch die Schneise von der ollen DSB gut ist :wink:

Bild
^^ Tree-Skiing auch hier möglich :D

Bild
^^ Auf geht’s die Schneise der ollen DSB hinab ... ein TRAUM!!!

Bild
^^ Bedarf wohl keiner weiteren Worte

Bild
^^ Nichts für Schönwetterskifahrer :wink:

Bild
^^ Dann konnte man kurzfristig bis ins Tal schauen, vorne die Cillyhütte, dort war man den ganzen Vormittag beschäftigt, das Dach zu räumen

Bild
^^ KSB meets EUB

Bild
^^ Blick ins Off-Pisteareal

Bild
^^ Sagt alles über die Schneehöhe aus, oder?

Bild
^^ Auf dem Weg in neue Pulverschneehänge kommt man an der Bergwachthütte vorbei

Bild
^^ Aha ... ist ja mal eine interessante Ausstattung

Bild
^^ Es hat so viel Schnee, dass selbst die Pisten geräumt werden müssen :lol:

Bild
^^ Auf der Talabfahrt

Bild
^^ Dito, sonst hier sehr gerne eisig ... heute nichts dergleichen

Bild
^^ Natürlich werden nicht die Pisten geräumt ... man sucht nur die Schneekanonen und gräbt diese aus

Bild
^^ Also die Plätze auf der Terasse der Höfener Alm hat auch alle der Schnee besetzt ... Frechheit, wie breit sich der macht :lol:

Bild
^^ Alte Talstation der PB

Bild
^^ Und eine Kabine steht noch herum

Fazit: Wer bei den Bedingungen heute daheim geblieben ist, hat selbst Schuld :P
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Mitleser
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 226
Registriert: 10.01.2011 - 14:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Mitleser » 08.01.2012 - 20:08

Geil, Danke :top:

War der Schnee bis unten "fluffig"?

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von vovo » 08.01.2012 - 20:37

Läuft der kultige Kurvenlift oben eigentlich gar nicht mehr? 2009 bin ich den noch gefahren.
snowflat hat geschrieben:^^ Wozu doch die Schneise von der ollen DSB gut ist
Schade, dass die nicht mehr steht - 2010 bin ich extra nochmal von München nach Reutte, um die über 2 km lange DSB zu genießen. Ich hatte immer gehofft, dass die noch für Hochbetriebszeiten stehen gelassen wird. Man konnte halt die Schi anlassen und bei sonnigem Wetter bei der langen Auffahrt ganz gut relaxen.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12309
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von snowflat » 08.01.2012 - 20:55

vovo hat geschrieben:Läuft der kultige Kurvenlift oben eigentlich gar nicht mehr? 2009 bin ich den noch gefahren.
Bild
Läuft, nur heute nicht ...

@DSB: Eine reine Schönwetterbahn, heute hätte ich die nicht fahren wollen, ganz im Gegenteil war ich heute froh, dass die gar nicht mehr steht :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von kaldini » 08.01.2012 - 20:58

Schade, dass die nicht mehr steht - 2010 bin ich extra nochmal von München nach Reutte, um die über 2 km lange DSB zu genießen. Ich hatte immer gehofft, dass die noch für Hochbetriebszeiten stehen gelassen wird. Man konnte halt die Schi anlassen und bei sonnigem Wetter bei der langen Auffahrt ganz gut relaxen
*Kopfschüttel* Arschkalt, saulahm und viel zu lang war das Ding. Super dass sie weg ist. Und nach der Talabfahrt mal kurz die Ski ausziehen ist sicherlich nicht zu viel verlangt (ausser man kann vor Ziehen in den Beinen sich nimma zum Ski aufheben bücken ;-) ).
Hat doch etwas mehr Schnee als in Alpbach, aber nicht so viel mehr :-)
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
kirsten_dl
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 03.12.2011 - 11:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kalfort - Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von kirsten_dl » 09.01.2012 - 00:52

W 8O W

traumhaft Bilder, danke! :zustimm:
My fantasy 2 men: one cooking, one cleaning | Um zu wissen, wohin man will, muss man wissen woher man kommt
Saison 1984/2019: Warth-Schröcken / Lech-Zürs & Bergparadies Jöchelspitze

Flickr ~ Website

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2717
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Widdi » 09.01.2012 - 14:59

8O Und ich Depp hab gestern ausgeschlafen, hätte vllt. doch irgendwohin fahren sollen gestern. Aber mir wär oben die Sicht dann doch zu diffus gewesen, bin bei Abseits eher auf breite freie Hänge aus, statt auf Wald, mal abgesehen dass ich in Sachen Abseitsfahren zu wenig Übung hab :oops: , da muss ich wohl mal etwas trainieren. Z.B. Bruchharsch kann ich mal gar ned fahren aber bei dem Powder den du hattest, hätte mir sicher trotz einem wahrscheinlich RIESEN-Muskelkater hinterher Spaß gemacht. *sichindenhinternbeiss*

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 31 Tage


cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1206
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von cMon » 09.01.2012 - 15:09

keine Sorge, Mittwoch kommt schon der nächste Powdertag
dann bei Sonne :D

Klasse Bilder übrigens, das macht Spaß zwischen den Bäumen.
Saisontage bisher: 35
Nächster Skitag: Sa/So 29.2-1.3 im Bereich TSC oder SSSC
1x Hintertux, 1x Pitztal, 1x Sölden, 1x Kitzsteinhorn, 7x Kitzbühel, 3x Skiwelt, 1x Serfaus, 5x Saalbach/Schmittenhöhe, 2x Schladming/4Berge, 1x Hochkönig, 1x Hochfügen, 2x ZillertalArena, 1x, Alpbach, 1x Hochzeiger, 1x Seefeld, 1x Dorfgastein, 5x Sella Ronda

Winter 18/19 (44 Tage):
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Mitleser
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 226
Registriert: 10.01.2011 - 14:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Mitleser » 09.01.2012 - 15:39

Widdi hat geschrieben:bin bei Abseits eher auf breite freie Hänge aus, statt auf Wald, mal abgesehen dass ich in Sachen Abseitsfahren zu wenig Übung hab :oops: ,
Breite, weite Hänge haben derzeit nicht nur das Problem schlechter Sicht (LW4) :cry:

Widdi hat geschrieben: da muss ich wohl mal etwas trainieren. Z.B. Bruchharsch kann ich mal gar ned fahren aber bei dem Powder den du hattest, hätte mir sicher trotz einem wahrscheinlich RIESEN-Muskelkater hinterher Spaß gemacht. *sichindenhinternbeiss*
mFg Widdi
Übung und Technik machts. :wink:

PS: "auchindenhinternbeiss"

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Snow4Carve » 09.01.2012 - 17:27

Hallo Snowflat,

Vielen Dank für deinen Bericht, sieht so super geil aus!

Gab's eigentlich Lawinengefahr wo du gefahren bist?

Snow4Carve

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1068
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Hibbe » 09.01.2012 - 17:42

Super Bericht!

Genau mein Wetter.

Als Liftler wäre ich wohl auch die ganze Zeit draussen gewesen. So ein Wetter möchte man doch spüren und nicht aus dem warmen Inneren eines... Lifthäuschens beobachten.

Wurden die Pisten vor der Liftöffnung überhaupt mal präpariert oder war da auch noch der komplette Neuschnee der Nacht bei?

Ich durfte das Ostern 2010 am Stubaier erleben, dass es so stark am schneien war, dass ich selbst auf den Pisten überall in ca. 30cm Pulverschnee wedeln konnte. Und mein Cousin und ein paar weitere machten es sich währenddessen in einer Hütte beqeuem. Kann ich bis heute nicht verstehen wie man zu so einer Untat kommen kann.

Ich hoffe für dich, dass du dich auch ein paar mal im Tiefschnee lang gemacht hast. Da gibt es doch nix schöneres als vorher über eine alte umgekippte Baumwurzel oder ähnliches zu springen und sich dahinter dann ein paar mal kopfüber im Schnee zu wälzen und dann froh zu sein, keinen bestehenden Baum erwischt zu haben :)


Machst mich mit diesem Bericht mal wieder sehr neidisch. Genieß dein Leben weiterhin so wie bisher ;-)
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von bastian-m » 09.01.2012 - 18:09

Sehr schöner Bericht über ganz offensichtlich grandiose Bedingungen. Bei der aktuellen Schneelage mag der ein oder andere schnell die in anderer Hinsicht extreme Schneelage die überall zur Saisoneröffnung herrschte, vergessen.
Ich bin so frei und entleihe mir dein sensationelles Schneekanonenfoto zur Darstellung der Kontraste:

Anfang Januar in Reutte (by Snowflat):
Bild

Saisoneröffnung in Obergurgl:
Bild

:-)

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5324
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Whistlercarver » 09.01.2012 - 19:16

snowflat hat geschrieben:Fazit: Wer bei den Bedingungen heute daheim geblieben ist, hat selbst Schuld :P
Haha sehr lustig. :vorsicht: :sonicht: :unfair:

Vielleicht müssen andere auch mal arbeiten.

Hast du diese Saison erst nach Weihnachten frei genommen und nicht wie die Jahre davor vor?


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12309
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von snowflat » 09.01.2012 - 21:04

Snow4Carve hat geschrieben:Gab's eigentlich Lawinengefahr wo du gefahren bist?
Nein, ich bin nur in den sicheren Bereichen unterwegs gewesen, so habe ich den Hang unterhalb der 2 gemieden, da oben brutale Schneewächten hingen und der Hang nicht einzusehen war, da immer die Schneefahnen im Hang hingen. Dennoch sind dort aber auch einige reingefahren.
Hibbe hat geschrieben:Wurden die Pisten vor der Liftöffnung überhaupt mal präpariert oder war da auch noch der komplette Neuschnee der Nacht bei?
Die Pisten waren nicht präpariert bzw. am Vorabend.
Whistlercarver hat geschrieben:Vielleicht müssen andere auch mal arbeiten.
Klar, soll auch an einem Sonntag vorkommen, aber bitte nicht alles so ernst nehmen.
Whistlercarver hat geschrieben:Hast du diese Saison erst nach Weihnachten frei genommen und nicht wie die Jahre davor vor?
Wie hast Du denn da kombiniert? Also es ist richtig, dass dem so ist. In der Vorsaison brauchte man bei dem Schnee, der nicht da war, ja keinen Urlaub nehmen. Da hab ich mal kurz Frau Holle kontaktiert und die meinte, dass der große Schnee erst Anfang 2012 kommt :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von miki » 09.01.2012 - 22:06

Ja was ist denn da los? Temperaturen zwischen -2 und -7 und keine einzige Schneekanone läuft :wink: ? Denen wirds noch leid tun!

Spass beiseite, auch von mir als ausgesprochenem Pistenfahrer vielen Dank für diesen genialen Bericht - es macht einen echt neidisch, wieder mal so viel Schnee zu sehen. Ich glaube selbst mir würde es als Abwechslung Spass machen, ein paar Runden im Neuschnee zu ziehen, wenn auch nur auf der offiziellen Piste - Tiefschnee gibt es ja auch dort genug!
Saison 2019/2020: 36 Skitage = 8 x Petzen, 4 x Pohorje, 3 x BKK, 2 x Kals/Matrei, Lienz, Klippitz, Ankogel, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Obertilliach, Sillian, Hochrindl, Weinebene.

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von thun » 10.01.2012 - 19:31

:flop: , :flop: und noch ein :flop: dafür, dass ich am Sonntag wieder ausm Gai weg musste, nachdem ich die zwei Wochen davor praktisch nur im Regen gesessen bin (gut, ein sonniger Skitag und einmal am Grünten mit viel, viel Dreck auf der Piste).

Nichtsdestotrotz sei Dir der Genuss der momentanen Verhältnisse gegönnt.

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von xcarver » 11.01.2012 - 19:12

Pow-Pow-Powderalarm ;D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Online
Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3757
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Hahnenkamm-Reutte | 08.01.2012 | 177 + x

Beitrag von Stäntn » 12.01.2012 - 17:24

Whistlercarver hat geschrieben:
snowflat hat geschrieben:Fazit: Wer bei den Bedingungen heute daheim geblieben ist, hat selbst Schuld :P
Haha sehr lustig. :vorsicht: :sonicht: :unfair:
Jaja drücks uns nur rein ;D uns habens in Osttirol einfach vom schneereichen Norden abgeschnitten und den Felbertauern einfach nicht mehr aufgemacht... hätte gerne getauscht 8)
Aber ich finds super wie es in Reutte geht, war am 28.12. dort und da war schon viel Schnee gelegen, aber jetzt.... da müsste die Saison heuer ja lange gut gehen.

Danke für die Bilder!
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste