Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2283
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von vovo » 05.03.2012 - 21:56

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Goldegg? Ich kannte das Gebietvon einer meiner Kompass-Wanderkarten und hatte es mir mal auf die Liste gesetzt – mir drei Schleppern immerhin ein nettes uriges Kleingebiet, so die Hoffnung.

Letzten Samstag stand als Hauptziel Rauris auf dem Plan und als ich auf Bergfex am Freitagnachmittag nochmals die Wetteraussichten prüfte, blieb mein Blick auf den dort üblich angezeigten Nachbarschigebieten hängen. Als ich dann die Panoramakarte von Goldegg sah, fiel mir jenes vergessene Ziel wieder ein. Ich holte die Wanderkarte heraus und sah, dass die Lifte direkt am Nachhauseweg lagen. So beschloss ich, dort noch vorbeizuschauen.

Bild
Es war fast 14 Uhr als ich am Parkplatz des Buchberglifts I ankam, die Sonne lachte, der Schnee taute und 2 gemütliche Stunden sollten folgen. Ich kaufte ein entsprechendes Stundenticket an der Kasse, wo zugegebenermaßen die bislang schönste Kassiererin der letzten 150 Schitage saß und kurzzeitig meine Schleppliftgedanken in Abschleppfantasien umwandelte. (Kopfkino: „Willst Du in mein Liftlerhäusl kommen?“ „Nein, geht leider nicht. Da oben wartet doch ein steiler Wito-Lift, den ich noch fahren muss!!“ ;) )

Bild
Trasse des Buchberglifts I, der direkt an Häusern, Misthäufen und dergleichen vorbeigeht.

Bild
Es lag ein bisserl Frühling in der Luft – dies aber eher wegen dem milden Sonnenschein und singender Vögel(n) und nicht jetzt nur wegen der eben passierten überaus ansprechenden Person.

Bild
Trotz abschweifender Gedanken schaffte ich es, den Auslöser der Nikon „ein paar mal“ zu betätigen. Wie gesagt gefiel mir die Fahrt am Dorf vorbei irgendwie recht gut...

Bild
Blick zurück – bei den Leuten da geht der Schlepper direkt am Garten vorbei.

Bild
Landluft bei der Schlepperauffahrt...

Bild
Hier wurde die Luft wieder besser...

Bild

Bild
Knacks – ein Dreh nach hinten und ein Knips...

Bild
Sachen gibt’s...

Bild
Links der Buchberglift II, der als 2. Sektion den Berg hinaufgeht.

Bild
Hier war bei meiner Ankunft gar nichts los – gut der Schnee war auch recht weich und später sah ich, dass die ganzen Leute am Ausstieg der 2er Lifts in der Sonne auf Bierbänken saßen.

Bild
Blick auf die Abfahrt. Die Talstation des 2er-Lifts liegt ein Stück unterhalb des Ausstiegs des 1ers, der rechts zu sehen ist.

Bild
Ich hab 1999 bei der Abfahrt vom Nebelhorngipfel (damals stand der obere ESL oben noch) einmal nen Typen mit nem Säugling im Rucksack gesehen, der dann dort einen Steilhang runtergewedelt ist. Zusammen mit zwei Fremden stand ich damals auf der Piste und wir trauten unseren Augen nicht...

Bild
Interessant – kannte ich bislang nicht in dieser Ausführung. Schon jetzt war ich auf Wolke 7 – das kleine Schleppergebiet hatte es mir angetan und spätestens beim Buchberglift III (siehe allererstes Foto) machte ich innerlich einen Luftsprung bis zum Orionnebel und hatte die Kassiererin längst wieder vergessen.

Bild

Bild

Bild
Blick zum 1er, wo gar keiner mehr rauffuhr, wie es schien.

Bild
Aber auch hier war ich allein unter Bügeln.

Bild
Leider nur Wald auf einer Seite...

Bild

Bild
Mein eigenes Gebiet...

Bild
Oben dann die am besten versteckte Umlenkstation der Saison...

Bild

Bild
Zoom in das Schigebiet von St. Johann im Pongau, wenn ich nicht irre. Ich war da noch nie und kenne es nur von Berichten im Forum hier...

Oben rechts ist noch die Trasse eines anscheinend steilen Doppel-SLs zu sehen...

Bild

Bild
:) Da freute ich mich doch gleich. Ich hatte wie bei den anderen beiden Schleppern null Ahnung gehabt, was mich erwarten würde. Ich hab vorher keine Berichte über Goldegg angeschaut, um wieder das alte Gefühl der ausgehenden 80er und der 90er-Jahre ohne Internet zu haben, wenn man ein Gebiet besucht und nicht weiß, was für Lifte genau einen am Berg erwarten.

Bild

Bild

Bild
Anfangs verläuft der Lift noch neben der Abfahrt.

Bild]

Bild

Bild
Hier tobte ich mich dann gescheit aus – der Schnee war dank der sonnenabgewandten Lage noch recht fest und vor allem das Stück bis zur Liftquerung im Wald unten ging wunderbar zu fahren. Direkt vorm Waldeingang lauerten ein paar Eisplatten, ehe ein Stoppschild die Kreuzung mit der Schleppspur ankündigt.

Bild
Hier kommt der Lift steil vom Wald herauf und ging hinterrücks zwischen den Fichten weiter nach oben. Ein bisserl erinnerte er mich an meine erste Abfahrt zum Knapplhof am Hauser Kaibling, wo ja bis 1996 auch ein recht steiler Schlepper durch die Wälder heraufkam. (Heute schwebt man da im 4er Sessel rauf.)

Bild
Es folgt ein Ziehweg und ein eher flacheres Stück über die Almwiesen.

Bild
Zoom auf den Gegenhang.

Bild
Nach dem Wiesenstück geht es in einer scharfen Linkskurve zum Lift – hier ist er bereits zu sehen. Zieht unten ziemlich steil weg! Leider halt kein Holzhäusl mit Dieselantrieb und grimmigem Liftler davor. Aber man kann nicht alles haben.

Bild
In der Kurve unten musste man beim Schussfahren aufpassen – da lauerten ein paar unebene Stellen.

Bild
Schlepper, die aus irgendeinem Seitental heraufgehen, haben irgendwie immer was Uriges an sich...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hier kommt es gut rüber, wie steil es unten raufgeht...

Bild
Es folgten einige schöne Auffahrten mit diesem 1A-Schlepper. Einmal waren leider vier Deppen an den Bügeln hinter mir. Sie mussten die ganze Zeit schreien und am Seil rütteln.

Bild

Bild

Bild

Bild
1.200 m lang lt. Liftworld...

Bild
Was so ein Bügel alles aushalten muss ;)

Bild
Steyr-Zoom...

Bild
Ich finde so Erstbefahrungen immer spannend, wenn man nicht weiß, was einen genau hinter der nächsten Kante erwartet.

Bild
Hier kreuzt der Ziehweg, wenn man die Abfahrt zur Talstation fährt.

Bild
Weiter geht’s – wenn auch ein bisserl weniger steil – durch den Fichtenforst...

Bild
Ein Vater mit seinem Sohn fuhr hier auch den ganzen Nachmittag. Der Kleine meisterte die Auffahrten ohne Probleme. Wenn der mal groß ist, gibt es dann bestimmt fast gar keine solchen Schlepper mehr...

Bild

Bild
Hier war es an jenem Nachmittag wirklich schön – der Schnee blieb einigermaßen fest und die Sonne spendete ein mildes, stimmungsvolles Licht...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Müsste demnach ein WITO-Schlepper sein?

Bild

Bild
So war es da am Nachmittag auf der Piste. (Auf diesem Foto ist KEIN Lift zu sehen ;) )

Bild
Irgendwann war es dann leider Zeit, zurückzukehren. Meine 2 Stunden Goldegg neigten sich dem Ende zu. Ich fuhr ins Tal hinab und nutzte noch ein letztes Mal die Buchberglifte I u II, um dann in Ruhe eine letzte Abfahrt mit einigen Fotostopps zu absolvieren.

Bild
Ausstieg des 2er-Lifts im Nachmittagslicht. Ein Bier in der Sonne hätte sich an der Hütte daneben angeboten, doch ich hatte ja noch eine lange Heimreise nach München zu bewältigen.

Bild

Bild
Was die Leute so wegwerfen...

Bild
Die genossen auch noch den schönen Tagesausklang.

Bild
Nahezu alleine bewegte ich mich hier nun dem Schitagsende entgegen.

Bild
Umlenkung vom Buchberglift I

Bild

Bild
Der hier seine letzten Runden drehte, ehe die Bügel dann gleich Feierabend haben sollten.

Bild
Nochmal vorbei am besonders urigen Trassenabschnitt ;)

Bild

Bild

Bild
Ausnahmsweise bereitete es mir in Goldegg eine große Freude, meine Karte wieder an der Kasse abzugeben. Fünf Sekunden im Himmel, ehe es für 2,5 Stunden im Clio auf die Straße gehen sollte...

Bild
In Gedanken fuhr ich beim Einschlafen (daheim bzw. auf der A 8 hinter Rosenheim ;) ) immer wieder den Buchberglift II oder ließ mir im Tal untern das Wechselgeld zurückgeben...

Bild
Zuletzt geändert von vovo am 10.09.2020 - 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vovo für den Beitrag:
Zottel


Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9485
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von lanschi » 05.03.2012 - 22:26

Jetzt hab ich doch glatt den ganzen Bericht ganz brav gelesen und Dutzende Gehänge- und Rostfotos über mich ergehen lassen, und dennoch wurde ich nicht mit dem Foto der schönen Kassierin belohnt!!! Gemeinheit! :wink:

Danke für den Bericht - gibt doch noch einige Schmankerl in Salzburg... 8)

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2283
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von vovo » 05.03.2012 - 22:39

lanschi hat geschrieben:und dennoch wurde ich nicht mit dem Foto der schönen Kassierin belohnt!!! Gemeinheit! :wink:
Ich hab lieber keines geknipst - wenn das meine Frau auf meinem Rechner entdecken würde, hätte es wieder eins mit dem Kurzbügel gegeben ;)

jwahl
Moderator a.D.
Beiträge: 4407
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von jwahl » 05.03.2012 - 22:45

Wie schön, die Bilder aus meiner zweiten Heimat zu sein. Doch trotz meiner ganzen Aufenthalte bin ich schon seit Jahren nicht mehr am Buchberg gewesen...Aber bei der Beschreibung sollte ich das vielleicht bald nochmal ändern.

Jakob

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von münchner » 06.03.2012 - 08:07

Sieht nach einer gelungenen Kombination mit Rauris aus und noch ein wenig uriger als damals bei mir Hochkeil.

@lanschi: z.B. Fageralm, Postalm, Lammertal?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9485
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von lanschi » 06.03.2012 - 08:50

münchner hat geschrieben:@lanschi: z.B. Fageralm, Postalm, Lammertal?
Da gibt's noch einiges mehr von dem alten Kram:
- Dachstein-West (alte Steurer-DSB + 3 Steurer-Schlepplifte - heuer möglicherweise letzte Saison)
- Gaißau Hintersee
- Dürrnberg Hallein
- Schönfeld
- Unken ???
- Zwölferhorn

Die Schmankerl in OÖ und der Obersteiermark sind dabei noch nicht berücksichtigt. :wink:

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von münchner » 06.03.2012 - 10:00

lanschi hat geschrieben:- Dachstein-West (alte Steurer-DSB + 3 Steurer-Schlepplifte - heuer möglicherweise letzte Saison)
Hatte ich schon vermutet, als ich die vielen SL bei Bergfex gesehen habe... muss ich vielleicht das nächste WE nochmal umplanen. :)


Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2650
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von Zottel » 07.03.2012 - 12:23

münchner hat geschrieben:
lanschi hat geschrieben:- Dachstein-West (alte Steurer-DSB + 3 Steurer-Schlepplifte - heuer möglicherweise letzte Saison)
Hatte ich schon vermutet, als ich die vielen SL bei Bergfex gesehen habe... muss ich vielleicht das nächste WE nochmal umplanen. :)
Oha, nimmste mich da mit? :wink:

Super Bilder vovo! Gibts den Hersteller Wito eigentlich noch? In und um Seefeld stehen ja noch ein paar dieser Lifte, allerdings sind das keine neueren Anlagen.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von ATV » 07.03.2012 - 12:42

Wito ging 2010 Konkurs.
http://www.dolomitenstadt.at/2010/12/20 ... n-abgrund/
Betroffen von der Insolvenz der Raffl Stahlbau war auch der Osttiroler Stahlbauer Wito, eine Ex-Tochter der Raffl Holding. Wito wird wie berichtet von der Südtiroler Firma Lorenz Pan übernommen. Damit könnte auch für die Wito-Gläubiger laut Raffl-Geschäftsführer Strobl eine „stattliche Quote herausschauen“. Laut KSV-Chef Hintringer könnten die Wito-Gläubiger sogar 50 % ihres Geldes wiedersehen.
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/%C3% ... 5-jobs.csp
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von münchner » 07.03.2012 - 12:47

Zyste hat geschrieben:Oha, nimmste mich da mit? :wink:
Bist immer herzlich eingeladen.

@ATV: Gab es überhaupt in den letzten Jahren noch von Wito eigenständig geplant und erbaute Lifte?

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von ATV » 07.03.2012 - 12:58

Das dürfte so ziemlich der Letzte gewesen sein:
http://www.lift-world.info/de/lifts/9081/datas.htm
Das war 2004 zusammen mit der 4er Sesselbahn
http://www.lift-world.info/de/lifts/8060/datas.htm

btw der Betriebsmittelhersteller ist nicht Doppelmayr sondern Borer.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3549
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von Richie » 07.03.2012 - 21:14

Danke für den Bericht, das Skigebiet kannte ich bislang nur als Randnotiz auf dem Pistenplan der Sportwelt Amade. :wink:

Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2650
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von Zottel » 08.03.2012 - 12:34

Danke ATV, ich hatte es fast befürchtet.

ATV hat geschrieben: btw der Betriebsmittelhersteller ist nicht Doppelmayr sondern Borer.
Hat es einen bestimmten Grund, dass Witoschlepper öfters Borergehänge haben? Ist in Neuleutasch am Mahdlift auch so.


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18995
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 1958 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goldegg | 03.03.2012 | Sonnenschein & wenig los

Beitrag von starli » 14.03.2012 - 20:01

Die "Rückseite" mit dem Wito-SL schaut jedenfalls um einiges netter aus als die "Vorderseite" (also ich mein das vorgestellte Skigebiet) ...
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste