Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
schafi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 843
Registriert: 05.10.2008 - 23:34
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von schafi » 27.11.2012 - 00:28

Mein dritter Skitag der Saison sollte nach zwei Tagen am Kitzsteinhorn in den vergangen zwei Wochen der erste in einem Nicht-Gletscher-Gebiet werden – sehr spät für meine Verhältnisse. Das Ziel hingegen ist weit weniger atypisch, im SSSC-Gebiet hat man aktuell ja die Wahl zwischen den Gebieten im Ennstal und Obertauern und wir haben heute letzteres angesteuert. Vergangene Woche hatte uns noch hartnäckiger Nebel einen Strich durch die Rechnung gemacht, heute hingegen erwartete uns abgesehen von ein paar harmlosen Wolken Kaiserwetter.

Aktuell sind in Obertauern folgende vier Anlagen für den Skibetrieb geöffnet: Seekarspitzbahn, Kringsalmbahn, Panoramabahn und die neue Hochalmbahn. Als Zubringer ist außerdem die neue Grünwaldkopfbahn in Betrieb, der Rücktransport zu den dortigen Parkplätzen erfolgt per Shuttlebus ab Seekarhaus (wo man zumindest unter der Woche auch parken könnte, aber wir wollten ja die neue Bahn ausprobieren ;-) ). Bilder zu den neuen Bahnen gibt es dann von Dachstein, ich beschränke mich im Wesentlichen auf eine Dokumentation der Schneeverhältnisse.

Der erste Blick nach dem Ausstieg aus der Grünwaldkopfbahn:

Bild

Wenn man daran denkt, wie viel Schnee hier vor ein paar Wochen schon gelegen ist, eigentlich ein erschreckendes Bild, aber ein genauerer Blick lässt zumindest für den heutigen Skitag nur Gutes erhoffen:

Bild

Bevor es richtig los geht noch ein schneller Blick Richtung Plattenkogel…

Bild

Bild

… und Richtung Schaidberg:

Bild

Auch hier wurde schon eifrig beschneit, aber so ganz reicht es dann doch noch nicht…

Unsere Hochalm-Premierenfahrt muss einstweilen noch etwas warten, denn zunächst geht‘s mit der Panoramabahn hinauf um diesen Hang zu genießen! Und zu genießen… Und zu genießen… Frühlingsgefühle kommen auf, Firn ist ja eigentlich ein Wort, das nicht so ganz zu Ende November passt, aber andererseits passt Firn doch immer, oder?

Wirklich ganz toll, was man in Obertauern aus dem wenigen Schnee gezaubert hat! Die Abfahrt an der Panoramabahn überzeugt uns auf ganzer Linie, als nächstes nehmen wir uns die Almabfahrt vor:

Bild

Diese ist aufgrund der nicht so direkten Sonneneinstrahlung im oberen Bereich deutlich härter, nach unten hin auch firnig.

Bild

Blick zum Hundskogel:

Bild

Und wieder die andere Piste – groß ist die Auswahl an Pisten ja wirklich nicht momentan, aber wenn diese dafür so gut in Schuss und nahezu menschenleer sind, lässt sich das gut verkraften:

Bild

Was ich sonst nur aus Gaissau-Hintersee kenne – es gehen zeitweise mehr Leute die Piste hinauf, als herunterfahren:

Bild

Bild

Die schwarze Abfahrt unter der Panoramabahn dürfte selbst für die Hartgesottensten unter uns eine Spur zu grün sein im Moment:

Bild

Schon eher befahrbar wäre da das Seekareck:

Bild

Nur vorübergehend werden die Wolken etwas dichter, die blauen Bubbles der neuen Hochalmbahn setzen da allerdings auch keinen besonderen Kontrastpunkt:

Bild

Die doch recht flache Piste dort lädt mit ihren zahlreichen Kuppen zum gemütlichen Dahinfahren ein:

Bild

Und dann schau ma noch a bissl ins Land ;-) Zu erkennen die Märchenwiese auf der Planai, wo man schon seit ca. einem Monat Skifahren kann:

Bild

Und auch der Dachstein darf natürlich nicht fehlen ;-)

Bild

Die zweite der beiden aktuell möglichen Abfahrtsvarianten vom Seekarspitz führt an der Bergstation der Kringsalmbahn vorbei:

Bild

Der untere Teil dieser Variante ist bekanntlich relativ flach und die Schneeauflage ist, wie man sieht, auch nicht besonders dick, nichtsdestotrotz lädt auch dieser Pistenabschnitt heute richtig zum Gas geben ein:

Bild

Das soll’s von meiner Seite mit den Bildern gewesen sein, für mich war es bisher wohl der beste Tag der Saison, auch wenn die beiden Tage am Kitzsteinhorn nicht verkehrt waren, so durften wir uns heute doch quasi in einem Privatskigebiet austoben und diese Tatsache in Verbindung mit sehr guten Pistenverhältnissen lässt sich einfach schwer toppen. Davon abgesehen kommt hoffentlich wirklich bald Schneenachschub, damit die dünnen Stellen auf den Pisten verschwinden und auch das Angebot größer wird um mit dem vermutlich bald stärkeren Andrang mithalten zu können…


Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Dachstein » 27.11.2012 - 00:44

Ich komme gleich mal, ohne Umschweife zu den neuen Bahnen. Den Rest hat schafi hervorragend dokumentiert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, genug Grünwaldkopf? ;) Interessant ist die Bergstation - dort wo der Bahnhof steht, war doch mal ein Hügel? Naja, Bagger hat's gerichtet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hochalmbahn - nette Anlage, die blauen Bubbles heben sich ganz schön von der Umgebung ab. Und von Innen hat man den Eindruck, dass man einer großen Sonnenbrille sitzt.

So, und jetzt noch ein paar weitere Impressionen

Bild

Grasschiberg Seekareck

Bild

TA, der Garant dafür, dass jetzt was geht.

Bild

Bild

Seekarspitz

Bild

Die weißen Punkte wären die Mittersteinabfahrt auf der Tauplitz.

Bild

Edelweißbahn, Angerbahn...

Bild

Hundskogel

Bild

Gamsleiten II

Bild

Mondaufgang am Plattenkar.

So. Das sollte jetzt reichen. ;)

MFG Dachstein

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2608
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von gerrit » 27.11.2012 - 09:28

Viel Platz auf wenig Pisten. Scheint aber lohnend gewesen zu sein.
Irgenwie war mir nicht bewußt, dass man den Lawinenstein von Obertauern aus sehen kann, wieder was gelernt. Wobei die Schneehaufen im Moment natürlich ins Auge stechen. Wo genau war der Standort für dieses Bild? Muss mal versuchen, die anderen Gipfel darauf zu identifzieren.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von xcarver » 27.11.2012 - 09:38

Endlich Bilder der neuen Bahnen in OT... Dankeschön ;D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2805
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Mt. Cervino » 27.11.2012 - 10:21

Die schwarzen Stützen von der neuen EUB sind mal was anderes als der übliche Einheitsbrei der sonst so gebaut wird. Noch cooler wäre es aber gewesen wenn auch die Stützenjoche noch schwart lackiert worden wären.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4355
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Stani » 27.11.2012 - 10:45

das nenn ich Katastrophentourismus, in den letzten Jahren schmilzt der Oktoberschnee immer wieder dahin und im November erleben wir den Frühling, ist es nicht verrückt ?

Übrigens schöne Bilder, Dachstein einige Bilder wirken bei mir wie HDR-Aufnahmen... oder mit einem Filter gemacht ?

Online
Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2724
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von David93 » 27.11.2012 - 16:57

Mt. Cervino hat geschrieben:Die schwarzen Stützen von der neuen EUB sind mal was anderes als der übliche Einheitsbrei der sonst so gebaut wird. Noch cooler wäre es aber gewesen wenn auch die Stützenjoche noch schwart lackiert worden wären.
Die sind nicht schwarz, sondern dunkelgrün. Das ist teilweise sogar Vorschrift, um sie besser der Umgebung anzupassen.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2441
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Schwoab » 27.11.2012 - 17:09

Die neue Kombibahn finde ich sehr gelungen. Wie ist eure Einschätzung zu dieser neuen Bahn?

Die kurze Hochalmbahn mit den blauen Bubbles halte ich dagegen für übertrieben. Der kurze 4er Sessellift fand ich vollkommen akzeptabel.

Gibt es Infos was als nächstes in Obertauern realisiert wird (unabhängig von einer Verbindung nach Untertauern)?

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von mic » 27.11.2012 - 17:30

Schwoab hat geschrieben:Die neue Kombibahn finde ich sehr gelungen. Wie ist eure Einschätzung zu dieser neuen Bahn?
Optisch mal was anderes mit dem FF-grün, aber die fette Halle am Berge geht ja mal gar nicht. Das wiederspricht sich doch mit den dunklen Stützen.
Ja die Halle ist auch dunkel, das habe ich gesehen. Sowas sollte man "meiner Meinung nach" nur noch unterirdisch zulassen.

Ach ja, echt dolle Bilder von den Dachsteins...

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9458
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von lanschi » 27.11.2012 - 17:37

gerrit hat geschrieben:Irgenwie war mir nicht bewußt, dass man den Lawinenstein von Obertauern aus sehen kann, wieder was gelernt. Wobei die Schneehaufen im Moment natürlich ins Auge stechen. Wo genau war der Standort für dieses Bild? Muss mal versuchen, die anderen Gipfel darauf zu identifzieren.
Ich hatte letzte Woche selbst ebenfalls gerätselt, bis mir nach kurzem Grübeln die Idee mit der Tauplitz kam - war zugegebenermaßen auch etwas verwirrt, aber die Hangexposition ist dann doch eindeutig - die 4-Berge sind's nicht und so viele andere Skigebiete haben wir im relevanten Bereich dann auch wieder nicht... :wink: Der Fotostandort müsste irgendwo im oberen Bereich der Almabfahrt vom Seekarspitz sein - der einzige Punkt, von wo aus man die Tauplitz wohl gut sehen kann.

Danke auch für die schönen Aufnahmen - ich bin ja die Woche zuvor mehr oder weniger vom Fotografieren (und Ski fahren) abgehalten worden... die Verhältnisse scheinen aber den Fotos nach am 18.11.2012 noch deutlich besser gewesen zu sein.
Zuletzt geändert von lanschi am 27.11.2012 - 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Baiersbronner » 27.11.2012 - 17:42

Jedes Jahr wunderts mich, dass die in Obertauern so früh schon aufmachen,obwohls da ja nicht weit raufgeht. Respekt! Und danke für die Eindrücke, son Privatskigebiet hätte schon was.
Bild

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Dachstein » 27.11.2012 - 18:34

Stani hat geschrieben:Übrigens schöne Bilder, Dachstein einige Bilder wirken bei mir wie HDR-Aufnahmen... oder mit einem Filter gemacht ?
Nein, kein Filter, Photoshop. Wobei meine P7000 ja einen zuschaltbaren ND Filter hat. Kann sein, dass sich der mal automatisch zugeschalten hat.

Übrigens - man sieht von OT aus mehrere Gebiete:

Süden: Großeck Speiereck
Westen: Zeuchensee
Nord - Osten: Tauplitz, Planai (Märchenwiese - schafi hat da ein Foto) und die Türlwand (Dachstein Gletscher Talstation).

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1001
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Klosterwappen » 28.11.2012 - 10:59

Türlwand ist aber meines Wissens nach seit leicht 10 Jahren zu!
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!


Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Dachstein » 28.11.2012 - 13:29

Klosterwappen hat geschrieben:Türlwand ist aber meines Wissens nach seit leicht 10 Jahren zu!
Nein, es gibt dort immer noch zwei Schlepper, die nach wie vor im Betrieb und auch im Pistenplan der 4 Berge verzeichnet sind. Die anderen beiden Lifte, das stimmt, wurden jedoch ersatzlos abgetragen.

Zur Einschätzung der beiden Bahnen, weil Schwaob gefragt hat:

Grünwaldkopf: im Grunde das, was wir aus Mayrhofen und Lech schon kennen. Jedoch ist die Auffahrt durch die Gondeln sicher um einiges einfacher, wenn im Tal wie jetzt noch kein Schnee liegt. Die Positionierung der Talstation finde ich persönlich etwas unglücklich, 10 Meter tiefer und der Skigast müsste nicht mehr raufschieben. Das kann man aber über die DSB Sonnenlift 1 umgehen. Am Berg hätte ich mir einen etwas dezenteren Bahnhof gewünscht. Meinetwegen hättens die Halle so auslegen können, dass man drüber einen Berg aufschüttet oder eben einen Kellerbahnhof bauen. Was solls - jetzt steht sie so da. ;) Absolut unpassend zum Gebiet finde ich, dass jetzt noch schnell ein Container als Kasse aufgestellt wurde. Ich hoffe doch stark, dass hier noch ein ordentliches Kassengebäude gebaut wird, ev. mit WC. Das WC unten in der alten PB Station ist einfach zu weit weg und das WC unter der Skibrücke ist auch mit Ski suboptimal erreichbar.

Hochalm: eigentlich eine technisch "sinnlose" Investition, die 4 SB war gerade mal 1997 gebaut worden. Es geht rein um Komfort. Was mich aber etwas verwundert, ich hätte gerade bei einer Anfängeranlage mit dem ganzen Brimborium von Schließbügelautomatik und Co. gerechnet. Außer einer Sitzheizung und blauen Bubbles hat die bahn nichts außergewöhnliches. Architektonisch finde ich die Bergstation - Kombination recht gelungen. Stahlhalle verkleidet mit Compaktstation. Mal schaun, wie sih die Materialien nach einigen Jahren machen. Schade, dass es oben an der Bergstation kein WC gibt. So muss man das an der Krings- oder Hochalm benutzen und sich in den Hüttenwirbel reinhauen.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1001
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von Klosterwappen » 28.11.2012 - 15:58

Diese Lifte müssen dann wieder in Betrieb sein.
Im März 2003 bei ausreichender Schneelage waren sie definitiv zu!
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2608
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von gerrit » 28.11.2012 - 18:09

lanschi hat geschrieben:
gerrit hat geschrieben:Irgenwie war mir nicht bewußt, dass man den Lawinenstein von Obertauern aus sehen kann, wieder was gelernt. Wobei die Schneehaufen im Moment natürlich ins Auge stechen. Wo genau war der Standort für dieses Bild? Muss mal versuchen, die anderen Gipfel darauf zu identifzieren.
Ich hatte letzte Woche selbst ebenfalls gerätselt, bis mir nach kurzem Grübeln die Idee mit der Tauplitz kam - war zugegebenermaßen auch etwas verwirrt, aber die Hangexposition ist dann doch eindeutig - die 4-Berge sind's nicht und so viele andere Skigebiete haben wir im relevanten Bereich dann auch wieder nicht... :wink: Der Fotostandort müsste irgendwo im oberen Bereich der Almabfahrt vom Seekarspitz sein - der einzige Punkt, von wo aus man die Tauplitz wohl gut sehen kann.

Danke auch für die schönen Aufnahmen - ich bin ja die Woche zuvor mehr oder weniger vom Fotografieren (und Ski fahren) abgehalten worden... die Verhältnisse scheinen aber den Fotos nach am 18.11.2012 noch deutlich besser gewesen zu sein.
Wobei ja auch der Ziehweg ziemlich eindeutig ist. Ungewohnt ist nur die Perspektive auf die dahinter liegenden Berge des Toten Gebirges, die vom Lawinenstein aus nicht so mächtig erscheinen. Umgekehrt bedeutet das natürlich, dass man vom Lawinenstein aus auch Lifte in Obertauern sehen kann, muss mal den Feldstecher mitnehmen heuer im Winter.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005


Benutzeravatar
sorti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 264
Registriert: 15.07.2010 - 14:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertauern (S) / 26.11.2012 / (Noch) klein, aber fein

Beitrag von sorti » 29.11.2012 - 17:27

Danke für die tollen Fotos!

Die neuen Bahnen sind echt gut geworden! :D
Signatur in Arbeit...


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste