Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite...

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite...

Beitrag von Dachstein » 11.12.2012 - 14:20

...von Ski Amadé.

Jeder kennt Ski Amadé, jeder kennt Zauchensee, die 4 Berge, das Gasteinertal, Hochkönigs Winterreich, Flachau, Wagrain, Alpendorf und, und, und... Daneben gibt es aber noch so kleine Gebiete die die Galsterbergalm, Fageralm, Stoderzinken, die Lifte in Ramsau und noch einige andere. Und wenn man auf der Tauernautobahn fährt, so sieht man sie auch gleich, die Highlinerkette in Flachauwinkl in Richtung Zauchensee. Doch auf der anderen Seite gibt es auch noch was - den Shuttleberg. Dieses Gebiet ist eher unbekannt, besteht aber aus insgesamt 5 6 KSBs, einer 4 KSB und einem Schlepper (exklusive Tallifte). Eine Verbindung nach Zauchensee gibt es nicht, man muss den Zauchi oder den Skibus nehmen, um auf die andere Seite der Tauernautobahn zu kommen (was viele Zauchgäste offenbar stört...). Tja, und wir haben uns ob des Wetterberichtes kurzfristig gedacht - schauen wir uns mal den Shuttleberg an.

Ähnlich wie die Flachau mit ihren Jets gibt es hier die Shuttles. Von Flachauwinkl aus geht es mit dem Sunshineshuttle zur Mittelstation, dort schließt der Familyshuttle, ehemals Grindlplattenbahn an und befördert die Gäste ins Gebiet. Dann hat man die Auswahl - entweder man fährt ganz hinauf mit dem Absoluteshuttle (der auch einen der beiden Funparcs erschließt oder man fährt Richtung Kleinarl mit dem Powdershuttle. Dort findet man den wohl besten Funpark der Alpen, den ich kenne. Warum? Weil er nicht auffällt. Er wurde förmlich in den Wald hineingebaut, die Obstacles sind aus Baumstämmen und ähnlichem Material hergestellt und fügen sich harmonisch ins Gelände ein.

Von Kleinarl herauf erschließen der Championshuttle und der Bubbleshuttle sowie ein (letzter) Schlepper das Areal. Kurzum - klein, aber fein.

Eigentlich dachten wir es wäre mehr los - die Lage neben der Autobahn deutet zumindest darauf hin. De facto waren aber keine 100 Autos am Parkplatz in Flachauwinkl. Und die Hänge sind, im Gegensatz zur Zauch und den 4 Bergen in der Sonne. Und jetzt kommt es noch auf die Pisten an, und die waren wirklich gut!

Kommen wir zu den Bildern (schafi wird auch noch welche beistereun):

Bild

Die Zubringerbahn von der Autobahnabfahrt, der Sunshineshuttle. Daneben ist schon die Piste zu sehen, und die macht Lust auf meeeeeeeeehr!

Bild

Die erste Auffahrt, es ist klirrend kalt, aber die Sonne scheint. In den 4 Bergen ist es dagegen schattig...

Bild

Bild

Aja - leer. Passt. ;)

Bild

Vom Familyshuttle kommt auch keiner runter - der Plan scheint aufgegangen zu sein!

Bild

Aber erst mal heizen wir die Talabfahrt runter. Und die geht nicht schlecht. Ein paar Knollen gibt es zwar noch, die sind aber kein Problem, und ganz nebenbei - es ist der zweite Betriebstag!

Bild

Flachauwinkl kommt in Sicht. Ein breiter Grinser überzieht die Gesichter.

Bild

Jetzt geht es weiter rauf - der Familyshuttle bringt uns eine Etage höher. Und von dessen Bergstation hat man auch gleich eine nette Sicht in das Areal, welches der Absolutshuttle und der Powdershuttle erschließt. Ob es hier mal zusätzlich eine Verbindungsbahn namens Spaceshuttle geben wird? ;)

Bild

Bild

Bild

Der Blick in die Tauern - es zieht! Und :arschabfrier: :frost: Aber schön ist des trotzdem und gegen Kälte kann man sich anziehen!

Bild

Der Absoluteshuttle kommt in Sicht. Es handelt sich quasi um die Gipfelbahn auf der Flachauwinkler Seite.

Bild

Bild

Winter im Gelände. Keine Sorge, die ersten Tourengeher und Offpistfahrer haben das dann gleich verspurt.

Bild

Nebenan, der Powdershuttle - zu sehen ist auch der Funpark. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Blick von der Bergstation. Dachstein lässt grüßen! Was für ein Pano!

Bild

Der Absoluteshuttle. Bubbles heute lieber zumachen - es zieht!

Bild

Einige Pisten sind leider noch zu, aber an jeder Anlage ist mindestens, augenommen Championshuttle eine Piste offen.

Bild

Vom Powdershuttle blicken wir hinüber zum Absoluteshuttle. Gut zu sehen auch der Funparc.

Bild

Am Powdershuttle findet man eine der besten Pisten am Tag. Es kann gebolzt werden!

Bild

Bild

Einzig Bubbles wären heute hier nett gewesen. ;) Und - wer sieht den Funparc?

Bild

Blick hinüber - mittlerweile ist auch der Highliner II endlich in der Sonne, drüben ist deutlich mehr los als hier.

Bild

Und wir kommen uns fast einsam in diesem herrlichen Winterwunderland vor. Herrlich!

Bild

Die Nahdstelle zwischen Flachauwinkel (rechts - Powdershuttle) und Kleinarl (links - Bubbleshuttle).

Bild

Bild

Und hier hätten wir sie, die beste Piste des Tages am Bubbleshuttle. Leer, perfekt präpariert, und gut 500 Höhenmeter. Let's fetz! ;)

Bild

Bild

Der Bubbleshuttle ist übrigens die älteste Sesselbahn im Gebiet, und gleichzeitig de erste Bubblesesselbahn in der gesamten Skiregion. Mittlerweile gut 25 Jahre alt, aber gut in Schuss, mit neuen orangen Sitzpolstern ausgestattet, und die Bubbles neu aufbereitet, dazu in verschiedenen Farben gehalten. Ein guter Kontrast für Fotos!

Bild

Pano Kleinarltal mit Bergstation Bubbleshuttle. Die Bahn wurde offenbar frisch aufbereitet, die 25 Jahre merkt man ihr nicht an.

Bild

Bild

Postkarte...

Bild

Die Piste war einfach HAMMER!

Bild

An der Mittelstation treffen Championshuttle (Annemarie Mooser-Pröll!) und Bubbleshuttle zusammen.

Bild

Auch die Bischofsmütze sieht man recht schön.

Bild

Ein letztes Foto vom Bubbleshuttle. Die Piste erinnert an Schönleiten Direkt. Schön eben mäßig, ein Traum zum Bolzen. Es waren fast nur gute Skifahrer unterwegs, die sich recht zügig über die Pisten bewegt haben. Rowdies fehlanzeige.

Was bleibt festzuhalten? ÜBERRASCHUNG! Ein Skigebiet, welches eher im Schatten steht, sich aber mit dem Konzept des Shuttleberges (Funparc und Familien) von den anderen abhebt. Heute fast leer, das Personal freundlich, das Essen an Almstüberl (Bergstation Bubbleshuttle) gut, der Preis hat auch gepasst.

Eigentlich ein klassischer 6 von 6 Punkte Tag. Ging nicht besser.

MFG Dachstein

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1600
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Latemar » 11.12.2012 - 14:42

Schöne Eindrücke.
Sieht klasse aus.

Ich war früher sehr oft da unterwegs. Da hat mein Sohn das gute skifahren gelernt.
Ein Skigebiet, das sich wenig verändert hat in all den Jahren.


Gruß!
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Zottel » 11.12.2012 - 14:47

Hat man den Schüttalmlift eigentlich inzwischen abgebaut?


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2445
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Mt. Cervino » 11.12.2012 - 15:09

Sieht wirklich nett aus das kleine Skigebiet.
Schade nur dass hier über die Flanke kein Lift rauf geht...
Bild
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Zottel » 11.12.2012 - 15:18

Dachstein hat geschrieben:
Zottel hat geschrieben:Hat man den Schüttalmlift eigentlich inzwischen abgebaut?
Der steht noch teilweise herum. Bergstation ist weg, Talstation steht noch, ebenso wie einige Stützen. Bilder? natürlich! ;)

MFG Dachstein
Natürlich :D Vielen Dank!

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von mic » 11.12.2012 - 15:38

Hamma.....die wohl bisher schönsten Bilder der Wintersaison! 8O
Muß ich echt mal auf die Liste für 2014 schrieben.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kerker
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 837
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Kerker » 11.12.2012 - 15:44

Ein neidisches Danke! Wunderbare Impressionen aus einem Gebiet, das ich persönlich schon immer als den zwar weniger anspruchsvollen, aber dafür wesentlich schöneren Teil der Skischaukel empfand. Schon vor vielen Jahren - das erste Mal müsste ich 1986 oder 1987 dort gewesen sein - ein ruhiges Teilgebiet mit tollen Pisten. Einzig die "Shuttlerei" finde ich nicht so prickelnd, naja, soll halt trendy sein. Was ja nichts an den schönen Abfahrten ändert. Hmmm... ich überlege grade, irgendwo müsste ich auch noch Bilder oder Dias von damals haben. Der "Sunshineshuttle" und der "Championshuttle" waren damals DSB's, der Bubble Shuttle wenn ich mich recht erinnere nagelneu und alles andere waren noch SL's. Muss mal auf die Suche gehen...
Ob es hier mal zusätzlich eine Verbindungsbahn namens Spaceshuttle geben wird?
Ich glaube, du hast gerade den Wettbewerb um den Namen des (vielleicht irgendwann) neuen Liftes gewonnen :biggrin:
Winter: Ski, Ski und Ski; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2017/2018: 16 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2018: 10 Parks | 15 Tage | Saison beendet

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2230
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Pistencruiser » 11.12.2012 - 15:46

Die Bilder machen Laune.
So muss Winter ausschauen. :D
Leider kenne ich die ganze Amadé-Ecke bisher nur aus dem Forum, einfach zu weit für Tagestouren.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Zottel » 11.12.2012 - 16:41

Kerker hat geschrieben:Ein neidisches Danke! Wunderbare Impressionen aus einem Gebiet, das ich persönlich schon immer als den zwar weniger anspruchsvollen, aber dafür wesentlich schöneren Teil der Skischaukel empfand. Schon vor vielen Jahren - das erste Mal müsste ich 1986 oder 1987 dort gewesen sein - ein ruhiges Teilgebiet mit tollen Pisten. Einzig die "Shuttlerei" finde ich nicht so prickelnd, naja, soll halt trendy sein. Was ja nichts an den schönen Abfahrten ändert. Hmmm... ich überlege grade, irgendwo müsste ich auch noch Bilder oder Dias von damals haben. Der "Sunshineshuttle" und der "Championshuttle" waren damals DSB's, der Bubble Shuttle wenn ich mich recht erinnere nagelneu und alles andere waren noch SL's. Muss mal auf die Suche gehen...
Würd mich (standesgemäß... :wink: ) sehr interessieren. Mittlerweile wirkt der Fürstwandlift im Gebiet ja fast wie ein Fremdkörper, die Piste dort hab ich als abwechslungsreich in Erinnerung und wahrscheinlich hat man dort zwischen den Feiertagen die kürzesten Wartezeiten. Wer fährt schon noch Schlepper :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Dachstein » 11.12.2012 - 16:48

Dias? Scanner anschmeißen. ;)
Zottel hat geschrieben:Mittlerweile wirkt der Fürstwandlift im Gebiet ja fast wie ein Fremdkörper, die Piste dort hab ich als abwechslungsreich in Erinnerung und wahrscheinlich hat man dort zwischen den Feiertagen die kürzesten Wartezeiten.
Der Schlepper ist noch nicht aufgebügelt, die Piste aber präpariert (aber noch gesperrt). Für die Piste fehlt noch etwas Schnee.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
eco
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 286
Registriert: 23.07.2008 - 15:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 49170 Hagen aTW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von eco » 11.12.2012 - 17:35

So kennt man den Shuttleberg, traumhaftes Wetter und nichts los - meist sogar zu Weihnachten :D
Bild

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von xcarver » 11.12.2012 - 17:56

Traumbilder 8)
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9439
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von lanschi » 11.12.2012 - 20:41

Die Bilder bestätigen eindeutig - ich muss da auch wieder einmal hin. Ist bei mir mittlerweile auch schon wieder ein paar Jahre her, dass ich dort war (die Shuttles standen aber alle schon... :wink: ). Hatte das Ziel ursprünglich auch für Sonntag auf der Liste, hatte aber noch Bedenken ob die Pistenverhältnisse auch schon dementsprechend wären - offensichtlich unbegründet. :wink:
SKISAISON 2018/19: 4 Skitage
2x Kitzsteinhorn, 1x Mölltaler Gletscher, 1x Obertauern

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4889
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Arlbergfan » 11.12.2012 - 21:28

Schaut irgendwie so aus als hätte das Salzburger Land mehr Schnee abbekommen als Tirol! Wunderschöne Winterbilder!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
CruisingT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 01.08.2008 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von CruisingT » 11.12.2012 - 21:29

@Dachstein

Danke dir für diesen Bericht mit wunderschönen Bildern.



@Pistencruiser

Es ist zwar weit von dir in die Amadè und die Berge sind nicht mit den Zentralalpen zu vergleichen, dennoch würde sich ein Wochenendausflug zu ausgewählten Zielen durchaus mal lohnen.

So man sich den richtigen Tag aussucht, kann die weitere Anfahrt sogar durch eine kürzere Fahrtdauer kompensiert werden, dank des hohen Autobahnanteils:
Für mich als Münchner liegt gedanklich eigentlich auch immer Tirol näher - dennoch habe ich einmal nach Flachauwinkel unter der Woche bedeutend kürzer gebraucht als nach Westtirol.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2230
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Pistencruiser » 11.12.2012 - 22:33

Stimmt. Der hohe Autobahnanteil reißt einiges raus. Hab's grad mal gerechnet. Ins hintere Ötzi- oder Pitztal braucht man ähnlich lang von hier aus obwohl es einem aufgrund der erheblich kürzeren Strecke gefühlt kürzer vorkommt.
Aber die 2h40min nach Flachauwinkl funktionieren wohl auch nur dann, wenn's durch München wirklich flutscht. Km sind halt doch einige mehr.
Vor allem die lange Rückfahrt nach einem doch manchmal anstrengenden Skitag finde ich zunehmend unentspannt. Das fiel mir erst im November bei meinem Pitztal-Besuch wieder auf.
Vllt. eher mal was für ein verlängertes WE.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17088
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von starli » 12.12.2012 - 12:15

Buah, hat's mich jetzt geschuttlet... das ist ja um keinen deut besser als die Jets im Nachbargebiet ... eher noch nerviger. Jet ist wenigstens kürzer.

(Gibt's egtl. in der Gegend irgendwo auch einen Jetshuttle oder einen Shuttlejet?)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
noisi
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3726
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von noisi » 12.12.2012 - 12:35

Traumhafte Winterbilder!
Dieser Berg "Bischofsmütze" schaut auch wirklich mal danach aus!
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
eco
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 286
Registriert: 23.07.2008 - 15:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 49170 Hagen aTW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von eco » 12.12.2012 - 14:27

Hatten wir die Diskussion über die Shuttles und Jets in Flachau und Flachauwinkl jetzt nicht schon oft genug?!
Es können halt nicht immer nur alte Schlepplifte und Sesselbahnen auf die Berge führen und manche Gebiete wollen sich halt von der Konkurrenz (durch Marketing und Namensgebung etc.) unterscheiden.
Zuletzt geändert von eco am 12.12.2012 - 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2445
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Mt. Cervino » 12.12.2012 - 15:09

Ich glaube weniger, dass es hier um alte vs. neue Lifte geht als vielmher um die unsägliche Jet, Shuttle ect. Namensgebung.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2485
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von gerrit » 12.12.2012 - 15:38

sehr sehr hübsch (wie üblich.....).
Muss mal wieder meine Alters-Depression auspacken und darüber sinnieren, wie das Schigebiet dort bei meinem letzten Besuch ausgesehen hat: auf der Kleinarler Seite eine DSB und ein Schlepper, auf der Flachauer Seite eine DSB und 2 Schlepper...... :wink:
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von Dachstein » 12.12.2012 - 18:03

eco hat geschrieben:Hatten wir die Diskussion über die Shuttles und Jets in Flachau und Flachauwinkl jetzt nicht schon oft genug?!
Es können halt nicht immer nur alte Schlepplifte und Sesselbahnen auf die Berge führen und manche Gebiete wollen sich halt von der Konkurrenz (durch Marketing und Namensgebung etc.) unterscheiden.
Wie recht du hast. Diese Diskussion hatten wir oft und es wird langsam mühsam. Und als Skigast ist es mir sowas von egal, wie das Ding heißt oder ob es wie ein Fliegenpilz bemalt ist, Hauptsache ist, das Ding bringt mich sicher schnell nach oben. Und ob da jetzt Spacejet oder Absoluteshuttle draufsteht - EGAL. Sonst könnte man ja auf die Idee kommen, auch den ÖBB für ihren Railjet hier zu kritisieren, oder die Regioliner, oder, oder, oder. Komisch, dass das keiner tut.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17088
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von starli » 13.12.2012 - 12:13

Dachstein hat geschrieben:Komisch, dass das keiner tut.
Vielleicht weil das hier in erster Linie ein Ski & Seilbahn - Forum ist (!)

Also ich würd mir da saudämlich vorkommen, in so einem Skigebiet zu sein und dann zu Mitfahrern zu sagen "Fahren wir jetzt den Absolutshuttle oder den Powdershuttle oder den Bubbleshuttle oder doch lieber den Kuddelmuddelschuddel?"

Dann noch lieber "Lift 1 oder Lift 2"!
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2140
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Flachauwinkl - Kleinarl 9.12.12 - eine unbekannte Seite.

Beitrag von vovo » 14.12.2012 - 00:05

Dachstein hat geschrieben:Bild[
Kann das sein, dass man da rechts die Trasse des Vorgängerlifts sieht?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 6 Gäste