Seite 1 von 1

[FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.2013

Verfasst: 04.11.2013 - 20:00
von Fiescher
Auch wenn die neue Saison für einige schon wieder begonnen hat und es auch die ersten Berichte davon hier gibt, möchte ich Euch den Abschlussbericht meiner FkSS 2012/2013 auch ca. 9,5 Monate später nicht vorenthalten. Die Bilder lagen den gesamten Sommer im Prinzip fertig auf meinem Rechner, aber durch meine Alpinforums-Sommerpause :) , den frühen Saisonabschluss im letzten Winter und etlichen anderen Projekten im gesamten Jahr 2013 musste dieser bis heute warten. Der Tatsache entsprechend dass dieser Schlepplift bisher überhaupt keine Erwähnung im Alpinforum fand, hat dieser Bericht sicher auch seine verspätete Berchtigung! :mrgreen:

Bild

Skilift Peretseck in Sankt Johann am Walde - Der einzige Schlepplift im Bezirk Braunau -

Nach der vormittäglichen Exkursion im Niederbayrischen Wurmannsquick (siehe meinen letzten Bericht, die Station 16 der FkSS 2012/2013) fuhr ich noch ein Stückchen weiter gen Osten über die Österreichische Grenze. Denn einzig für den Schlossberglift wollte ich nicht bis ins tiefste Südostbayern fahren und so vielen mir bei weiteren Recherchen in den Tagen zuvor, ein paar Lifte im "Oberöstereichischen Hügelland" dem Innviertel an der Grenze der Bezirke Braunau und Ried auf. Im Internet war die Rede von jeweils einem Lift in Maria Schmolln, einem regional bekannten Wahlfahrtsort und -Kirche mit Franziskanerkloster und dem Skilift in Sankt Johann am Walde. Ich muss zugeben, mir waren beide Orte vor meiner Recherche im Großraum Mattighofen bisher auch völlig unbekannt und so steuerte ich zuerst kleine Geminede Maria Schmolln an, welche im Auslauf des Kobernaußerwald liegt. Dort fanden sich keine Anzeichen auf einen Skilift oder auch Skibetrieb und wie ich später erfuhr, surrt dort nur ein ca. 100 Meter Seillift bei guten Schneeverhältnissen auf der Wiese unterhalb vom Franziskanerkloster.
So fuhr ich dann weiter nach Sankt Johann am Walde und ließ mich durch mein Navi zur Talstation des Skiliftes im Peretseck leiten, wo es aber keine Parkplätze gibt, diese befinden sich an der Bergstation, aber unterhalb des Sportplatzes fand ich trotzdem einen Platz fürs Auto und stellte mich ans Ende der Waldabfahrt neben die Straße.

Bild

Anfahrt:
Wurmannsquick - Simbach am Inn - Braunau - Helpfau/Uttendorf - Maria Schmolln ca. 1 Stunde für 60 Kilometer

Wetter:
zuerst der selbe Hochnebel, den ich schon in Niederbayern hatte, der aber dann am Nachmittag aufriss und dann die Sonne rauskam.

Schneehöhe:
5 - 30 cm

Schneezustand:
Pulver-Hart

Geöffnete Anlagen:
Skilift Peretseck

Wartezeiten:
zwischen 2 Leuten und 3 Minuten

Gefallen:
einen mir bis dato total unbekannten Hersteller entdeckt
einen komplett unbekannten Ski-Hang erkundet
den einzigen Skilift im Bezirk Braunau erkundet
sehr netter Betreiber
sehr gepflegte Anlage mit mehreren Pisten-Varianten
günstige Preise (20 Punkte-Karte für 5 Euro)

Fazit: :D :D :D :D :D :D von 6 Maximalen.

Die Gemeinde Sankt Johann im Walde ist mit ca. 2100 Einwohnern der östlichste Ort im Oberösterreichischen Bezirk Braunau am Inn und grenzt an den Bezirk Braunau. Die Ortschaft liegt auf 635 Metern Höhe und die Talstation des Schleppliftes dürfte sich, da dieser etwas unterhalb des Ortes beginnt auf ca. 600 Meter liegen. Im Ortsteil Peretseck läuft dort seit Anfang der 70er Jahre ein von der Fa. Nemetz aus Graz in der Steiermark gebauter Portalsützen-Schlepplift, der von einem Privatmann, dessen Vater den Lift erbauen ließ, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde betrieben wird. Der Lift erschließt 3 verschiedene Abfahrts-Varianten im gewellten Mittelgebirgsgelände und verfügt noch über eine kurze Waldabfahrt. Der Parkplatz und ein kleines Wirtshaus befindet sich in der Nähe der Bergstation und für die Pistenpflege hat der Besitzer Herr Karer eine ältere Prinoth-Pistenraupe auf seinem Hof stehen. Frequentiert wurde das Gebiet am Samstag nachmittag hauptsächlich wie meistens bei solchen Kleinanlagen von Skifahrern aus dem Bezirk Braunau in einem Umkreis von ca. 20 Kilometern.

Der erste Blick nach dem Aussteigen und Anziehen meiner Skiausrüstung sah wie folgt aus!
Bild

Bild

Hier sieht man die 2 Haupt-Pisten-Varianten und fast den kompletten Lift in der totalen, der kurz nach der 3. Stütze auf dem Hügel endet.
Bild

Talstation, Antrieb und Kasse des Skilifts Peretseck
Bild
Bild
Bild

Bild

Stütze 1 mit nachgerüstetem?? Niederhalter
Bild
Bild
Bild

Blick auf den "Steilhang" und die restliche Trasse der Anlage von der Stütze 1 aus
Bild
Bild

Bild

Und der Blick zurück aus dem Steilhang
Bild

Bild

Hinter der Stütze 3 und den 2 zu sehenden Gebäuden ist der Ausstieg und die Umlenkung
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ein Gehänge-Bild darf natürlich auch nicht fehlen!
Bild


Blick vom Ausstieg auf die gesamte Trasse. Rechts im Hintergrund am gegenüberliegenden Hand sind Teile der Ortschaft St. Johann am Walde zu sehen.
Bild

Bild

Links vom Baum, direkt am Schlepper verläuft die "Direttisima" und rechts geht´s runter in die Kuhle und läuft dann zur Talstation wie auf anderen Bildern zu sehen aus.
Bild
Bild
Bild

Der obere Pistenteil mit dem Wirtshaus (das flache Gebäude in der Mitte) und dem Parkplatz daneben.
Bild
Bild

Der untere Pistenteil aus der Mitte des "Steilhangs" und vom Pistenende gesehen.
Bild
Bild

Bild

Bild

Es gibt noch eine 3. Variante durch das kurze Waldstück, welches ich zum Abschluß des Skitages fuhr, um ohne Laufen wieder zurück zum Auto zu kommen.
Bild
Bild
Und mit diesem Schlussbild machte ich mich dann wieder auf die fast 200 Kilometer lange Heimfahrt zurück ins oberbayrische Voralpenland!
Bild

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 04.11.2013 - 21:36
von mario01101988
Da kommen KIndererinnerungen hoch
bin sicher 15 Jahre nicht mehr dort gewesen
obwohl ich nur 25 km hin habe
fahre dann immer am Abend nach Eberschwang bei Flutlicht

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 04.11.2013 - 21:45
von vovo
Einfach nur nett! Auf solche Lifte freue ich mich vor dem Saisonbeginn jetzt wieder...

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 05.11.2013 - 00:06
von Dachstein
Hübsch, tiefstes Innviertel eben!

Aber:
Die Gemeinde Sankt Johann im Walde ist mit ca. 2100 Einwohnern der östlichste Ort im Oberösterreichischen Bezirk Braunau am Inn und grenzt an den Bezirk Braunau.
Da kann was nicht stimmen. ;)

Denn der Bezirk heißt Braunau und nicht Braunau am Inn und ein Ort, der im Bezirk Braunau liegt, kann nicht an den Bezirk angrenzen. ;) Du meinst den Bezirk Ried (im Innkreis).

MFG Dachstein

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 05.11.2013 - 20:56
von Zottel
Huch, so sieht ein Nemetz aus?! War mir bisher bis aufs Hören-sagen auch unbekannt, aber schaut gut aus :)

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 06.11.2013 - 21:59
von Fiescher
Dachstein hat geschrieben:Hübsch, tiefstes Innviertel eben!

Aber:
Die Gemeinde Sankt Johann im Walde ist mit ca. 2100 Einwohnern der östlichste Ort im Oberösterreichischen Bezirk Braunau am Inn und grenzt an den Bezirk Braunau.
Da kann was nicht stimmen. ;)

Denn der Bezirk heißt Braunau und nicht Braunau am Inn und ein Ort, der im Bezirk Braunau liegt, kann nicht an den Bezirk angrenzen. ;) Du meinst den Bezirk Ried (im Innkreis).

MFG Dachstein
Das Du natürlich vollkommen recht hast, brauch ich Dir ja nicht zu sagen. Sowas passiert, wenn man 3 x noch den Text umschreibt und dann solche Fehler übersieht. :mrgreen:

Natürlich liegt Sankt Johann am Walde Bezirk Braunau und grenzt direkt an den Bezirk Ried (im Innkreis) der an der Gemiendegrenze beginnt. :roll:

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 08.11.2013 - 14:09
von becks7
Bin zwar aus OÖ,aber diese Anlage war mir gänzlich unbekannt. :oops:
Schön,dass es sowas noch gibt. Während in den großen Skigebieten ein SL nach dem anderen abgebaut wird halten sich viele Einzelanlagen offensichtlich doch ganz gut. Vor allem bei uns in OÖ...in Eberschwang (Bez. Ried i. Innkreis) gibts auch noch so einen alten Kurzbügler. Vl. schau ich diesen Winter mal wieder vorbei.
Danke für die Fotos!
LG Olli

Re: [FkSS 2012/2013-17] Skilift Sankt Johann am Walde 26.01.

Verfasst: 08.11.2013 - 18:55
von mario01101988
Eberschwang ist immer ein Geheimtipp für den Abend da sind meistens keine Leute und es sind super Lichtverhältnisse
Ich mach heuer mal Fotos und stell sie dann rein