Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Freeridecamp Arlberg 31.1. - 07.2.15 mit Pielenzsports

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Freeridecamp Arlberg 31.1. - 07.2.15 mit Pielenzsports

Beitrag von Matze » 20.02.2015 - 15:53

Freeridecamp Arlberg 31.01. - 07.02.15 mit Pielenzsports

... es war angerichtet. Nach den Schneefällen am 30.01.15 stand das Freeridecamp bei Pielenzsports mit Axel Pielenz unter einem guten Stern.
Nach gefühlter und gemessener Ewigkeit bin ich endlich in St. Jakob an unserem Quartier angekommen.
Am Abend war, wie immer, die Begrüßung von Axel Pielenz und die Einweisung.
Großes Thema waren natürlich auch die Lawinenunfälle der letzten Tage am Arlberg.
Nachdem aber Axel super ausgebildet ist, mache ich mir keine Sorgen. Sicher gibt es immer ein Restrisiko, aber Axel minimiert das und fährt im Zweifel nicht in den einen oder anderen Hang ein. Auch weiß er durch jahrelange Erfahrung, wo was runterkommen könnte oder es in den letzten Jahren zu Lawinen gekommen ist. Diesbezüglich hat er mein vollstes Vertrauen.

Sonntag war natürlich die Freude auf ein paar unverspurte Powderecken groß. Die haben wir natürlich auch gefunden. Am Sonntag nachmittag begann es heftig zu schneien und es hat auch erst in der Nacht zum Dienstag aufgehört.
Demnach war zwar der Montag durch starken Schneefall und schlechte Sicht geprägt, dafür gab es Powder vom Feinsten bei -14 Grad am Galzig.
An diesem Tag sind wir Pistennah geblieben. Alles andere hätte auch keinen Sinn gehabt. Zum einen sieht man im Gelände wenig bis nix, zum anderen hatte Axel (unser Guide) die berechtigte Sorge, das bei einem Unfall im Pistenentfernten Gelände auch kein Heli zur Bergung kommen könnte. Hat aber super gepasst. Unter der Galzigbahn und Richtung Steißbachtal und am Arlenmähder gibt es genug was gut zu fahren ist.
Dienstag dann ein Traumtag ! Sonne Pur und unendlich frischer Powder.
Mittwoch bis Freitag dann unten Nebel und oben Sonne.
Donnerstag und Freitag war es dann schon schwierig das fast alles verspurt war.
So haben wir die Woche über das vordere und hintere Rendl in allen Varianten abgeklappert. Auch am Riffel 1 rechts weg Richtung Stausee gab es tolle Hänge, die allerdings mit einem Fußmarsch zurück verbunden waren. Danach war uns wenigstens nicht mehr kalt :lol:
Traumhaft waren natürlich auch alle Schindlerrinnen. Super Hänge haben wir auch jenseits der kleinen Seilbahnstütze von der Valluga 1 gehabt. Ein richtiger Traum war auch das Mattun und vom Albonagrat weg nach Westen.
Axel Pielenz ist dabei der Guide meines Vertrauens. Mit viel Sachverstand und ausgezeichneten Gebietskenntnissen hat er diese Woche zu einem richtigen Traum gemacht.

Dafür nochmals Danke Axel !!!

Die Gruppe bestand aus sieben Personen und war super homogen. Auch über das Camp hinaus haben sich hier schon einige Freundschaften gebildet.

Und so ging mit der Abreise am 07.02.15 eine wahnsinnige, intensive und traumhafte Freeridewoche zu Ende.
Zuletzt geändert von Matze am 20.02.2015 - 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
auf geht es in die neue Saison


Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Freeridecamp Arlberg 31.1. - 07.2.15 mit Pielenzsports

Beitrag von Matze » 20.02.2015 - 16:00

... und jetzt Bilder
Dateianhänge
der Ausgang Variante hinteres Rendel
der Ausgang Variante hinteres Rendel
am Ablonagrat
am Ablonagrat
vorderes Rendel vom Galzig; einfach quer durch
vorderes Rendel vom Galzig; einfach quer durch
Schindlerrinne immer ein Genuß
Schindlerrinne immer ein Genuß
ich beim Powder
ich beim Powder
ich beim Powdern
ich beim Powdern
hinter dem Riffel 1
hinter dem Riffel 1
hinter dem Riffl 1
hinter dem Riffl 1
Zuletzt geändert von Matze am 20.02.2015 - 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
auf geht es in die neue Saison

Matze
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 21.06.2008 - 17:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Freeridecamp Arlberg 31.1. - 07.2.15 mit Pielenzsports

Beitrag von Matze » 20.02.2015 - 16:06

an der Valluga 1 kleine Stütze
Dateianhänge
unterhalb Schindler
unterhalb Schindler
unterhalb Schindler
unterhalb Schindler
auf geht es in die neue Saison

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste