Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hintertuxer Gletscher Sommer/Herbst 2015 (L.U. 17.10.2015)

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18285
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Hintertuxer Gletscher Sommer/Herbst 2015 (L.U. 17.10.2015)

Beitrag von starli » 12.07.2015 - 18:19

Sa, 11.7.2015

Nachdem ich letztes Wochenende 3 Tage Skifahren war (Stubai, Cervinia, Tignes) und ich jetzt ohne gültige Skisaisonkarte egtl. nur noch alle 2 Wochen fahren will, hätte ich dieses WE egtl. ausfallen lassen wollen, aber bei den tollen Wetteraussichten und der Unsicherheit, wie es nächstes WE werden würde, "musste" ich doch meine Hintertux-Sommer-Saison einläuten.

Im Juli+August ist's am schönsten am Hintertuxer, da kommt m.E. kein anderer Gletscher ran, und am Hintertuxer ist's m.E. auch im Juli+August am schönsten. Ungewohnt nur die späte Betriebszeit - 8:15 erste Talfahrt, im Gegensatz zu 7/7:30 in den letzten Wochen. Dafür kann man aber halt auch bis 16 Uhr fahren, und auf den Westhängen der gefrorenen Wand wird's eh erst nachmittags richtig schön. Offpiste gingen auch die üblichen verdächtigen, insofern hat alles gepasst, bis auf die eine oder andere Kleinigkeit, siehe Bildunterschriften.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)


Bild
^ Bauarbeiten zur neuen Talabfahrt in Zell am Ziller

Bild
^ Blick von Lanersbach zum Hintertuxer Gletscher

Bild
^ Zoom zu den Kaserer-Hängen inkl. 6KSB-Baustelle von der 8EUB

Bild
^ Blick von der 8EUB zur neu modellierten Mittelstationsabfahrt unten bzw. zu den TFH-Hängen

Bild
^ Die gefrorene Wand war morgens sehr hart und ab Mittag schön firnig - typischer Westhang eben

Bild
^ Gletscherboden

Bild
^ Die Olperer-Hänge waren dagegen morgens schön firnig (und ohne unten schieben zu müssen), zu Mittag etwas bremsiger, typischer Osthang eben.

Bild
^ Am rechten Olperer-SL wurden heute mehrere Stützen versetzt

Bild
^ Standardfoto zu den GW-Hängen vom Olperer

Bild
^ Am rechten Olperer-SL wurden heute mehrere Stützen versetzt; hier wid gerade das Zugseil beidseitig verzurrt - jetzt darf den Lift keiner einschalten :) (Aber warum macht man das?)

Bild
^ GW-SL; die Abfahrt rechts der SL war offiziell gesperrt, außer mir ist auch kaum jemand gefahren. Komisch, war sonst mehr los.

Bild
^ DSB-Abfahrt, 10EUB usw.

Bild
^ Die Abfahrt am TFH ging noch fast bis zum GB3, nützte heut aber nichts, da dieser revisionsbedingt geschlossen war.

Bild
^ TFH-Hang-Standardfoto rechts

Bild
^ TFH-Hang-Standardfoto links (noch bevor ich links im offpiste-Bereich gefahren bin ;) ). Die Vermattung links geht heuer weiter runter.

Bild
^ Blick von der 10EUB zum mittleren Kasererweg bzw. der Baustelle der neuen 6KSB bzw. der Vermattung am Kaserer-SL

Bild
^ Bildmitte das rechte Eck: Gletscher, Fels oder Schutt? Eher alles Gletscher, aber 100% sicher wär ich mir nicht.

Bild
^ Bildmitte und rechts: Gletscher, Fels oder Schutt? Ich mag's auch in 1:1-Vergrößerung nicht genau erkennen.

Bild
^ Oberer Kasererweg, SL und zukünftige 6KSB-Bergstation

Bild
^ Bauarbeiten Bergstation 6KSB

Bild
^ Quasi-Standard-Bild von der GW zu den Olperer-Hängen

Bild
^ DSB-Ausfahrt, blieb heute den ganzen Tag geöffnet, man musste die Skier nicht in die Hand nehmen (vmtl. weils nachmittags sehr wolkig und somit schattig war)

Bild
^ Zufahrt DSB Talstation, hat sich ordentlich Schnee angesammelt in den letzten Jahren.

Bild
^ Diese beiden Stützen wurden heuer gemeinsam vermattet. Aber keine Ahnung, ob sie auch näher beieinander stehen.

Bild
^ Blick von der DSB zu den SL. Die ganz rechte Abfahrt am Olperer-SL war übrigens offiziell geschlossen.

Bild
^ DSB und SL und Vermattung

Bild
^ Oberer Kasererweg mit Blick zum Olperer (und -SL)

Bild
^ Baustelle 6KSB

Bild
^ Talblick. In ein paar Jahren wird der Gletscherbuckel wohl weg sein.

Bild
^ Bauarbeiten 6KSB, Bauseilbahn und Stütze

Bild
^ GW-Hänge

Bild
^ Vermattung im oberen Teil der TFH-Abfahrt (und an der DSB-Zufahrt rechts oben)

Bild
^ Offpiste. Bzw. egtl. ist das ja die schwarze Abfahrt ;)

Bild
^ Bauarbeiten Talstation 6KSB und Schneedepot

Bild
^ Schneedepot Kaserer, Bauseilbahn und ich musste dort unten etwas über Blankeis abfahren.

Bild
^ Bauarbeiten Talstation 6KSB

Bild
^ Die Zufahrt zur Rinne an der 10EUB ging noch, bin ich dann 2x gefahren. Ob sie in 2 Wochen noch geht, na ich weiß nicht...

Bild
^ Offpiste zwischen 10EUB und GB3. Letztes Jahr konnte ich am 19.7.2014 noch rechts in der Mulde fahren.

Bild
^ Bester Firn wie üblich nachmittags an der gefrorenen Wand, im Trainingsgelände, und hier insb. natürlich auf den dunklen Stellen.

Bild
^ Offpiste zwischen 10EUB und GB3, meine Spuren sind in den Rinnen ganz links und ganz rechts am Bildrand, bin beides noch ein weiteres Mal gefahren. Schnee war leider recht unruhig, schade, dass nicht mehr Leute hier abfahren, dann ginge es auch besser...

Bild
^ Blöde neue Angewohnheit: GW-Hänge per Seilwinde bereits ab 14 Uhr zu präparieren - sonst konnte man die ja immer noch schön mit der DSB mitnehmen.

Bild
^ Revision am GB3 (mitten in der Ferienzeit??)

Bild
^ Um 15:15 gab's etwas Schneeverschub am Einstieg zur DSB (obwohl egtl. noch genug lag)

Bild
^ GPS-Track 11.7.2015 (blau) und Vorjahr 19.7.2014 (gelb)

Bild
^ Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt in Mayrhofen, neue Brücke wird gebaut. Ungewohnt beim Durchfahren auch das Fehlen der Penkenbahn, die ja heuer auch neu gebaut wird.
Zuletzt geändert von starli am 17.10.2015 - 19:04, insgesamt 4-mal geändert.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2976
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von David93 » 12.07.2015 - 20:07

Da hat die Hitzewelle aber deutliche Spuren hinterlassen. Die ganzen Blankeisstellen waren vorher nicht. :naja:
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel / 17.01.20: Zillertal 3000 / 08.02.20: Skijuwel

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5325
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von Whistlercarver » 12.07.2015 - 20:16

Ist die Schneelage momentan normal?

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5864
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1115 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von christopher91 » 12.07.2015 - 20:27

Durch die Hitze nun eher unterdurchschnittlich! Es bräuchte mal wieder ein paar cm Neuschnee für die Albeldo, aber leider nicht in Sicht, mit viel Glück in den oberen Abschnitten morgen, aber danach gleich wieder Hitze Anomalie.

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 907
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von pat_rick » 12.07.2015 - 21:26

Danke für die Bilder starli. Sooo viel ist meiner Meinung nach noch nicht weggeschmolzen seit vor zwei Wochen als ich mit ski-chrigel offen war. Aber eben, die Hitze hält weiterhin an :? Ich habe getippt, dass die Zufahrt zum GB3 noch rund 3-4 Wochen hält. Ski-chrigel dachte um die 2 :mrgreen: Wobei man muss doch schon etwas mehr laufen.

edit: Übrigens, folgt von dir noch ein Zermatt-Bericht?
Zuletzt geändert von pat_rick am 12.07.2015 - 22:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5411
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von Arlbergfan » 12.07.2015 - 21:48

Blicke da auch eher mit Schrecken auf die Bilder - vor allem auch, weil ich die Gletscher hier am Arlberg gesehen habe und die bereits letzte Woche ausgeapert waren. Ich glaube, der Sommer 2015 wird wieder eine kräftige negative Massenbilanz aufweisen. :x
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1000
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von krimmler » 13.07.2015 - 08:43

Sieht doch immer noch ganz gut aus, richtig böse wird es wohl im August werden wenn der Sommer so weitergeht. Aber ist halt so, nach zwei recht guten Sommern für die Gletscher könnte es dieses Jahr mal wieder negativer werden.


Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3774
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von Stäntn » 13.07.2015 - 08:47

Danke starli der Bericht kommt zur rechten Zeit.

Nächste Hitzewelle kommt ab Donnerstag nach Franken - ich hab die Schnauze voll und Freitag um 8.15 geht's aufn Tuxer Gletscher. Bei bis zu 38 Grad in Süddeutschland bleibt einem nichts anderes übrig ;)

Ich geh nur davon aus dass der Schnee überall butterweich sein wird von der Früh Weg - oder hält sich das zB an der GW dann noch? Von frieren über Nacht braucht man ja nicht träumen :lach:

Überleg auch am Tuxer Jochhaus mal nach freien Betten zu fragen. Jemand Erfahrung dort?
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18285
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von starli » 13.07.2015 - 12:48

David93 hat geschrieben:Die ganzen Blankeisstellen waren vorher nicht. :naja:
Zumindest auf den geöffneten Pisten gab es noch kein "richtiges" Blankeis, die dunklen Stellen sind noch "Gletscherfirn" (so nenn ich das zumindest)
pat_rick hat geschrieben:edit: Übrigens, folgt von dir noch ein Zermatt-Bericht?
Wenn ich mit meinen Abruzzen-Sommerschi-Berichten vom Ersten-Mai-Wochenende fertig bin, folgen die noch ausständigen Berichte vom Ersten-Juli-Wochenende (Stubai, Cervinia, Tignes). Wollte Hintertux nur vorziehen, falls einer demnächst hinwill.
Stäntn hat geschrieben:Ich geh nur davon aus dass der Schnee überall butterweich sein wird von der Früh Weg - oder hält sich das zB an der GW dann noch? Von frieren über Nacht braucht man ja nicht träumen :lach:
Bei klarem Nachthimmel gefriert Schnee auch bei Plustemperaturen, weiß aber nicht bis zu wieviel Grad es dafür haben darf. Für die Nacht zum letzten Samstag hatte Bergfex glaub ich +4° gemeldet und die GW war einige Stunden hart. +6° sind also sicher auch noch problemlos, bei +8-10° dagegen, keine Ahnung...

Whistlercarver hat geschrieben:Ist die Schneelage momentan normal?
Leicht unterdurchschnittlich, aber verglichen mit Frankreich noch im Rahmen ...

GW:
12.7.2015:
Bild

19.7.2014: (und 2013 ähnlich)
Bild

15.7.2012:
Neuschnee, aber ohne dem wäre wohl eher weniger gelegen, siehe Bergstation GW-DSB:
Bild

16.7.2011:
Bild

10.7.2010:
Bild

19.7.2008:
Bild

17.7.2004:
Bild

12.7.2003:
Bild

Olperer:
12.7.2015:
Bild

19.7.2014: (und 2013 ähnlich)
Bild

16.7.2011:
Bild

10.7.2010:
Bild

17.7.2004:
Bild

12.7.2003:
Bild
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5864
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1115 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 11.7.2015)

Beitrag von christopher91 » 13.07.2015 - 14:24

Stäntn hat geschrieben:Danke starli der Bericht kommt zur rechten Zeit.

Nächste Hitzewelle kommt ab Donnerstag nach Franken - ich hab die Schnauze voll und Freitag um 8.15 geht's aufn Tuxer Gletscher. Bei bis zu 38 Grad in Süddeutschland bleibt einem nichts anderes übrig ;)

Ich geh nur davon aus dass der Schnee überall butterweich sein wird von der Früh Weg - oder hält sich das zB an der GW dann noch? Von frieren über Nacht braucht man ja nicht träumen :lach:

Überleg auch am Tuxer Jochhaus mal nach freien Betten zu fragen. Jemand Erfahrung dort?
Was willst dazu wissen? Mein Vater hat letzte Woche dort übernachtet, kann ihn mal fragen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18285
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Hintertuxer Gletscher, 26.7.2015

Beitrag von starli » 27.07.2015 - 12:12

So, 26.7.2015

Nachdem ich im Sommer ja ungefähr alle 2 Wochenenden einen Tag Skifahren möchte, wäre es diese Woche wieder an der Reihe gewesen. Die Wettervorhersagen meldeten seit wenigen Tagen nun auch sonniger, dazu etwas kältere Temperaturen, soweit so gut. Fraglich blieb nur, wie sich der gemeldete starke Regen gestern Abend und ein paar Millimeter Neuschnee auswirken würden. Wird es nachts noch zeitig genug aufklaren bzw. kalt genug sein oder wird der Regen heute für tiefen Nasschnee und der Neuschnee für Pappschnee sorgen?

Nun, es blieb kalt genug: Selbst um 10 Uhr waren noch -2° an der Gefrorenen Wand, die DSB-Abfahrt um halb 12 noch sehr hart, selbst die Olperer-Pisten waren morgens noch nicht firnig. Ganz in der Früh war die GW allerdings sehr eisig, z.T. Blankeis-Wasserpfützen (insb. von der 10EUB rüber zum GW-SL, aber auch auf der TFH-Abfahrt) -> nichts wie rüber zum Olperer. Da ging es heute vormittag lange richtig gut, mit Ausnahme 1x GB3 und 1x SL+DSB war ich bis 12:30 Uhr nur am Olperer unterwegs. Die letzte SL-Betriebsstunde dann natürlich am GW-SL, wo es nun optimal firnig war. Später am Nachmittag wurde es natürlich überall etwas weicher und bremsiger, aber neben der Piste ging's auch im unteren Bereich der TFH-Abfahrt bis zum Schluss gut.

Nebenbei wurde ich heute von einem sommerschi.com-Mitleser erkannt und angesprochen, er war die letzten 2 Tage auch schon hier. Interessanterweise waren gestern am Samstag - trotz "Bettenwechseltag" - wesentlich mehr Trainingsgruppen oben als heute am Sonntag.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Baustatus Talabfahrt Zell am Ziller. Wenn man schon den ganzen Berg umgräbt, hätte man den Hang auch gleich weniger steil bauen können...


Bild
^ Morgens hatte ich Glück, und die 4EUB statt GB2 war in Betrieb. Leider wurde im Tagesverlauf wieder umgestellt.

Bild
^ TFH-Abfahrt. Dass man dieses eine Zwischenstück dort nicht besser hinbekommt, ist echt schade.

Bild
^ GB3 und Offpistegelände zwischen GB3 und 10EUB. Einige nicht so alte Spuren waren zu sehen, am Rand kam man auch noch halbwegs problemlos über die Spalte, aber für mich war's heut eh zu kalt - Schnee zu hart.

Bild
^ Die Offpiste-Rinne unter der 10EUB ist mittlerweile auf diesem Stück schnee- und eisfrei

Bild
^ Am unteren Stück wurde hier die Vermattung entfernt. Anscheinend will man den Schnee nun für den mittleren Teil der TFH-Abfahrt verwenden.

Bild
^ TFH-Hang Links

Bild
^ TFH-Hang Mitte

Bild
^ TFH-Hang Rechts

Bild
^ Kaserer-Zufahrt. Wird mit der neuen KSB ja egtl. nicht mehr benötigt...

Bild
^ Standard-Bild zu den Olperer-Hängen, es gab ein paar Millimeter Neuschnee.

Bild
^ Zoom Stubaier Gletscher vom Hintertuxer aus

Bild
^ Wolkenmeer-Pano

Bild
^ Pano von der GB3-Plattform

Bild
^ .. hat ja durchaus was künstlerisches ..

Bild
^ Mittlerer Teil der TFH-Abfahrt mit der Vermattung unterhalb der Beschneiung

Bild
^ Bauarbeiten Talstation 6KSB

Bild
^ Kaserer SL und Bauarbeiten 6KSB, sowie Status Felsen auf der schwarzen Abfahrt

Bild
^ Bauarbeiten Bergstation 6KSB

Bild
^ Ausfahrt DSB Sektion IV, noch mit angeschnallten Skiern möglich.

Bild
^ SL Olperer mal in nicht so üblicher Perspektive

Bild
^ Nicht-Ganz-Standardbild zur Gefrorenen Wand. Die Offpisterinne zwischen den Felsen macht's auch nicht mehr lang heuer, die geschlossene schwarze Abfahrt dagegen ist noch problemlos und inzwischen besser eingefahren

Bild
^ Nachmittags waren die wenigen mm Neuschnee dann weitgehend wieder weg, so dass man die verschiedenen Farben des heurigen und vorjährigen Schnees besser erkennen kann.

Bild
^ Wie üblich das schlimmste Stück der TFH-Abfahrt, aber wie üblich hier oben umfahrbar. Wobei es auch auf der linken Seite ganz gut ging, hatte man wenigstens keine tiefen Pfützen zu durchfahren, sondern nur härteres Eis.

Bild
^ GPS-Track 26.7.2015; einige Male auch außerhalb geöffneter Abfahrten gewesen.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
vorlost
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 01.09.2012 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 26.7.2015)

Beitrag von vorlost » 27.07.2015 - 13:11

War die Offpiste zwischen den Felsen bereits schon einmal nicht befahrbar? Sieht irgendwie insgesamt so aus als wäre trotz der letzten zwei "guten" Jahre noch weniger Eis und mehr Steine vorhanden als zB. im Sommer 2012. Gleiches gilt für die schwarze Abfahrt neben den Olperern. Die sehen ja auch schon fast größer aus als 2012.
starli hat geschrieben: Bild
^ Nicht-Ganz-Standardbild zur Gefrorenen Wand. Die Offpisterinne zwischen den Felsen macht's auch nicht mehr lang heuer, die geschlossene schwarze Abfahrt dagegen ist noch problemlos und inzwischen besser eingefahren

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18285
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 26.7.2015)

Beitrag von starli » 28.07.2015 - 12:44

War die Offpiste zwischen den Felsen bereits schon einmal nicht befahrbar?
Ja, z.B. am 20.8.2011:

Bild

bzw. 15.9.2012, schaut auch schlechter aus:
Bild
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5411
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 26.7.2015)

Beitrag von Arlbergfan » 28.07.2015 - 15:18

Autsch - also mir tun schon das Herz weh, beim Anblick der Bilder. Besonders das Bild am Nachmittag vom Olperer ist beeindruckend - Wahnsinn wieviel Spalten es dort schon hat. Und ein-zwei Monate muss der Gletscher noch leiden...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
vorlost
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 01.09.2012 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 26.7.2015)

Beitrag von vorlost » 28.07.2015 - 16:02

ja echt bitter. Wenn man die Webcambilder in HT durchguckt war das hier so in etwa der Zeitpunkt wo am meisten Eis durchkam letztes Jahr am 10.08.2014. Was aber auch auffällt beim durchgucken ist dass es in Tux letzten Sommer quasi keine Sonne gab :lach: . Fast jeden Tag stark bewölkt im Juli August 2014
webcam10082014.jpg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18285
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Hintertuxer Gletscher, 9.8.2015

Beitrag von starli » 10.08.2015 - 12:11

So, 9.8.2015

Im Gegensatz zum letzten Jahr funktioniert das heuer wetterbedingt mit dem 2-Wochen-Rhythmus. Blieb sogar trocken (Bergfex meldete ab Mittag Regen). Nachttemperaturen waren lt. Bergfex-Vorhersage 6-7°C, trotzdem war die Gefrorene Wand morgens noch sehr hart. Auf der Verbindung von der 10EUB zu den SL rüber ruppiges Blankeis mit Steinen, das hab ich mir in Folge dann gespart.

Olperer dagegen natürlich von der früh weg tiefer weich, was mit den Racecarvern auch nicht gerade angenehm war. Die konnten dafür auf den Blankeisstellen punkten, denn später im Laufe des Tages war ich stellenweise lieber auf dem Eis als im Matsch unterwegs. Waren auch einige Skikurse oben, dürften diesmal nicht nur Skilehrerkurse gewesen sein. Bei der DSB muss man mittlerweile die Ski abschnallen, daher nur 1x gefahren. Abfahrt oben war nachmittags eh nicht mehr besser als die untere. Überhaupt war die GW heute schon zu Mittag nicht mehr so besonders, daher bin ich von 12-13:30 nur noch am SL Olperer gefahren, wo es stellenweise sogar wieder etwas besser wurde. Danach abwechselnd GB3 und 10EUB gefahren, bis 15:45. Die letzte Fahrt hab ich mir heute geschenkt :)

Abschließend betrachtet: Es geht noch. Wenn man nicht will, muss man nur selten über Firneis oder Blankeis fahren, auch Dreckschnee / Steine kann man zumeist problemlos umfahren. Tiefe Wasserläufe und Schmeeatsch sind dagegen kaum bzw. nur morgens zu umschiffen.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Status Talabfahrt Zell

Bild
^ Sektion 2-3. Zwischen GB3 und 10EUB gibt's auch immer mehr Felsen ...

Vgl. 5.8.2012:
Bild
^ 5.8.2012

Bild
^ Kaserer

Vgl. 15.8.2013:
Bild
^ 15.8.2013

Bild
^ Ende Abfahrt TFH und Kasererweg

Bild
^ Offpiste-Bereich zwischen GB3 und 10EUB

Bild
^ Vermattung vs. Schmelzwasser

Bild
^ TFH-Abfahrt. Glaub, das hätte anders laufen sollen, ohne den Graben zwischen Abfahrt und Vermattung :)

Bild
^ TFH-Abfahrt, die Depots oben wurden angegraben, daher hatte es diesmal mehr Schnee in diesem Bereich. Wobei ich nachmittags das Blankeis rechts bevorzugt hab - links war halt schwerer, tiefer Wasserpfützen-Schnee.

Bild
^ TFH (Tuxerferner Haus) und TFH-Hang

Bild
^ Blick ri. Kaserer / Baustelle Talstation 6KSB

Bild
^ Schwarze Abfahrt vom Kaserer. Ui, viele böse Felsen ...

Bild
^ Standard-Bild zu den Olperer-Hängen

Vergleichsfoto 5.8.2012:
Bild
^ 5.8.2012

Vergleichsfoto 9.8.2003, noch ist es besser als 2003:
Bild
^ 9.8.2003

Bild
^ Diese GW-Abfahrt hatte morgens mehr Schnee und weniger Eis als vor 2 Wochen, wurde sogar morgens präpariert, dass es nicht so eisig ist. Später war die rechte Seite dann Schnee-Wasser-Matsch. Immer wieder faszinierend, wie aus dem Wassermatsch dann über Nacht wieder Schnee wird :)

Bild
^ Standard-Bild zur Gefrorenen Wand. Die Abfahrt links der GW-SL war in der unteren Hälfte hartes Blankeis; die Querung von der 10EUB rüber hartes Blankeis mit vielen Steinen. Die schwarze rechts der SL ist außer mir heute keiner gefahren. Da so wenig fahren, ging sie entsprechend schlecht.

Bild
^ Blick zu den Pisten an der Gefrorenen Wand, aber 2 Stunden später. Den Unterschied zwischen wassermatschigem Firneis und ruppigen Blankeis kann man kaum erkennen, am ehesten durch die Spuren der Trainingsläufe.

Vergleichsfoto 5.8.2012:
Bild
^ 5.8.2012 - vor 3 Jahren war's stellenweise noch schlechter.

Vergleichsfoto 9.8.2003:
Bild
^ 9.8.2003 - damals war der Funpark im Hochsommer noch geöffnet.

Bild
^ Schaut gut aus, war mit den Racecarvern aber nicht so toll. Wurde im Tagesverlauf etwas bremsiger, war aber auch um nach 13 Uhr noch fahrbar.

Bild
^ Wie üblich apern in solchen Sommern diverse Dinge aus, wie z.B. verschiedene Seile ...

Bild
^ .. oder dieses Teil, wo ich mich ja schon wieder frage, wieso das irgendwann mal verschollen ging ...

Bild
^ .. und die vielen Baumstämme ...

Bild
^ ... die Baumstämme hat man gegen Mittag übrigens abtransportiert. Drüben die Hänge am GW-SL waren in der unteren Hälfte ruppiges Blankeis.

Bild
^ Diese Abfahrt unterhalb der DSB-Zufahrt hat sich im Tagesverlauf auch gewandelt, links war dann weißer, bremsiger Schnee, rechts dagegen kaum Schnee bzw. dreckiger Altschnee, besser zu fahren. Rechts der Piste wurde auch etwas vermattet....

Bild
^ Endlich ist es mal soweit, das Depot der neuen, abgelegenen Beschneiung wird verwendet.

Bild
^ Die Vermattung bringt heuer ordentlich viel.

Bild
^ TFH-Abfahrt, wie üblich ging's neben der geöffneten Piste besser.

Bild
^ TFH-Hang links

Bild
^ TFH-Hang rechts

Vergleichsfoto 9.8.2003, also vor genau 12 Jahren:
Bild
^ 9.8.2003

Bild
^ TFH-Hang

Bild
^ Offpiste-Bereich zwischen GB3 und 10EUB: Mehr Felsen, weniger Gletscher.

Bild
^ Am Ausstieg des GB3 ist noch heile Welt, ein großes Plateau zeugt noch von einem großen Depotbereich. Wir erinnern uns, in schlechten Jahren bzw. im Laufe des Sommers geht direkt nach dem Ausgang rechts bereits der Hang steil abwärts.

Bild
^ Kaserer / Bergstation neue 6KSB

Bild
^ 3SB Schlegeis

Vergleichsfoto vom 28.7.2007 - es dürfte wohl fast der gleiche Standort gewesen sein (!)
Bild
^ 28.7.2007

Bild
^ Auf der Hälfte des Depots wurden die Matten inzwischen entfernt, es wurde vormittags ein großer Schneehaufen aufgefahren, der wohl in Kürze verteilt wird.

Bild
^ Die DSB muss man inzwischen wieder mit abgeschnallten Skiern fahren - daher nur 1x gefahren - bleibt zu hoffen, dass die Vermattung rechts nächstes Jahr etwas weiter hinauf verlängert wird.

Bild
^ Tja, hm, dank Beschneiung hat man hier noch kein Blankeis, sondern Schnee und Schnee/Wasser-Matsch. Ich bin da in der Minderheit, aber da bevorzuge ich lieber ein bissl ruppiges Blankeis. Noja, in 2-3 Wochen dann :)

Bild
^ Ich hab dann rechts in Bildmitte den kleinen Hang neben der Piste bevorzugt, musste aber dann hier unten durch den tiefsten Matsch queren ...

Bild
^ Ist schon länger her, dass ich solche Dieselpreise in Innsbruck gesehen hab. Erstaunlich aber auch der große Unterschied zwischen Diesel und Super - normalerweise sind das in Östereich nur wenige Cent, oder manchmal auch gleich.

So, dann wieder bis in 2-3 Wochen, wird dann vmtl. mein letzter Besuch in Tux diesen Sommer sein ...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3088
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von Lord-of-Ski » 10.08.2015 - 13:29

Also der Hang zwischen GB 3 und 10 EUB ist unten dann nur noch ein Todesfeld. Schade :( hatte ich irgendwie die ganzen letzten Jahre befürchtet das es so kommt. Abwarten wie lange man da noch runter kommt.
ASF

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5411
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von Arlbergfan » 10.08.2015 - 13:46

Ach Gott - mir blutet mein Herz... :x

Neuer Vorsatz: Keine Gletscher bis Oktober 2015 mehr anschauen!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3774
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von Stäntn » 10.08.2015 - 13:51

Arlbergfan hat geschrieben:Ach Gott - mir blutet mein Herz... :x

Neuer Vorsatz: Keine Gletscher bis Oktober 2015 mehr anschauen!
OK wir werden uns dein Vorhaben merken und genau die Gletschertopics "überwachen" :lol:

Naja. Warten wir auf den Winter, das ist auch das einzige was mich derzeit noch motiviert.

Wann dreht sich das denn statistisch vom Zeitpunkt her mit der Schneeschmelze? Wann sind die Nächte wieder kalt genug?
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2517
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von Pistencruiser » 10.08.2015 - 14:10

Danke für die Bilder. Fast schon apokalyptisch-schaurig-schön...
Die Tage des Eises unterhalb Kante TFH-Hang dürften wohl schneller gezählt sein als zu vermuten war. Genährt wird da ja schon lange nichts mehr.
Wenn die Eisunterlage da weg ist wars das mit Sommerski bis zum TFH.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5411
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von Arlbergfan » 10.08.2015 - 14:10

Mitte September...wenns blöd läuft kommt auch noch ein trockener und warmer Oktober.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2976
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von David93 » 10.08.2015 - 14:32

Wobei das im Oktober nicht mehr viel schlimmes anrichten kann. Die Temparaturen gehen da nie auf so ein hohes Niveau, und außerdem hast da eigentlich in jeder halbwegs klaren Nacht Minustemperaturen auf dieser Höhe.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel / 17.01.20: Zillertal 3000 / 08.02.20: Skijuwel

Benutzeravatar
Kaliningrad
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 256
Registriert: 12.05.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von Kaliningrad » 10.08.2015 - 14:57

Danke für den detaillierten Bericht mit sehr aufschlussreichen Vergleichsbildern!
(Ich glaube ich schaue erst Ende September am Hintertuxer wieder vorbei :()

Benutzeravatar
SnowViizioon
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 26.12.2014 - 21:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von SnowViizioon » 10.08.2015 - 15:01

Hat Hintertux nicht auch als einen Sommerfunpark angeboten, oder verwechsle ich da was ? Aber bei diesen Umständen ist das wahrscheinlich eh nicht möglich.
Slopestyle

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 827
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher Sommer 2015 (L.U. 9.8.2015)

Beitrag von gernot » 10.08.2015 - 16:19

@starli
macht das wirklich noch spass in dem gatsch herumzufahren?
wieso nimmst eigentlich keine "fat boys", die sind doch im wasser/sulz gemisch um einiges angenehmer zu fahren!?

ansosnten danke für die (traurigen) bilder, leider wirds voraussichtlich keine nachhaltige abkühlung geben um das "große" schmelzen zu stoppen

aber kein wunder bei diesen temperaturen (vom sonnblick)

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... ?jahr=2015

zum vergleich

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... ?jahr=2003


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste