Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzsteinhorn am 02.12.2015

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Kitzsteinhorn am 02.12.2015

Beitrag von philipp23 » 03.12.2015 - 15:00

Kitzsteinhorn am 02.12.2015

Gestern war es auch bei mir soweit – Start in die neue Saison. Und da will ich doch gleich mal lanschis Aufforderung nach mehr Berichten nachkommen – auch von mir gab’s ja länger nix mehr zu lesen. Doch zurück zu gestern: Tauwetter, Nullgradgrenze irgendwo bei 2500 m, Nebelsuppe überall, da bleiben nicht viele Ziele übrig und so ging es auf’s Kitzsteinhorn ;-).

Warm war es in der Tat, den ganzen Tag strahlender Sonnenschein, während sich die Wolken in den Talbecken nicht ansatzweise auflösten. Die Bedingungen am Gletscher sind insgesamt gut, allerdings nur oberhalb von ca. 2100 m. Bis dorthin hat es die letzten Tage reingeregnet und die Pisten unterhalb sind tendenziell unfahrbar. Daher fürchte ich, dass auch die tiefer liegenden Gebiete wie Saalbach bis zum nächsten Schneefall oder zur nächsten Kälteperiode nicht ansatzweise an die tollen Verhältnisse vom Wochenende herankommen.

Doch gestern ging’s ja weiter nach oben, der morgendliche Blick auf den neuen Gletscherjet war schon mal vielversprechend.

Bild

Bild

Bild

Grundsätzlich sind mittlerweile alle Anlagen in Betrieb, leider dauerte es gestern bis zum Nachmittag bis alle Lifte offen waren. Nach den windigen, vergangenen Tagen war morgens zunächst nur alles bis Gletscherjet 3/Kristallbahn geöffnet. Sonnenkar und die Gletscherschlepper gingen nach und nach im Laufe des Vormittags in Betrieb. Daher war es in der Früh doch recht voll auf den unteren Pisten, die natürlich auch noch nicht in voller Breite offen sind.

Bild

Bild

Bild

Die Fernsicht war spitze, der Dachstein bringt sich in Position…

Bild

Überblick über den Gletscher aus der Kristallbahn. Vorteil der späten Öffnung der Gletscherlifte waren noch beste Pistenverhältnisse auch am Nachmittag. Und die Hänge an den Kitzliften sind schon ziemliche Idealhänge… Stangerlfahrer waren übrigens wenig dort, lediglich ganz rechts und links war eine Spur abgetrennt.

Bild

Bild

Am Areit schaut nur der obere Bereich aus der Suppe heraus, gut dass ich eine Etage weiter oben weile…

Bild

Bild

Um das Alpincenter herum waren die (schmalen) Pisten recht schnell zerfahren, auch durch den Neuschnee der letzten Tage, aber mei, weiter oben ging’s ja noch super.

Bild

Bei dem herrlichen Wetter darf auch ein kleiner Abstecher mit der Gipfelbahn nach ganz oben nicht fehlen. Durchaus fotogenes Wetter…

Bild

Bild

Bild

Gruß an alle, die da unten irgendwo drin stecken ;-)

Bild

Großvenediger

Bild

Und zum Abschluss noch zwei Bilder vom neuen Gletscherjet 4 mit höchst beeindruckenden Fachwerkstützen. Kleiner Nachteil der spektakulären Trassierung: windbedingt ging’s hier erst gegen 13 Uhr los mit dem Betrieb…

Bild

Bild

Für den ersten Skitag der Saison schon mal sehr vielversprechend, hoffen wir auf einen guten Winter!
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge


Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Kitzsteinhorn am 02.12.2015

Beitrag von Stäntn » 03.12.2015 - 16:27

Dann lob ich dich mal ganz artig für die Mühe den Bericht zu schreiben :)
Und ich grüße zurück von "da unten drunter" ;)

Wenn man sich die Webcams unterhalb 2000m ansieht ist schon klar dass es dort nicht so gut gehen kann wie oben. Ich hoffe aber dennoch dass sich das mit Öffnung der Winterskigebiete (bzw. Kunstschneebänder in grünen Tälern) ab morgen entspannt und am Wochenende am Gletscher nicht so viel los ist wie bisher. Hoffnung, nicht Erwartung...

Tolle Bilder übrigens. Das krieg ich mit meinem Schmardfoune nicht hin, aber für nen Bericht langt es dann hoffentlich trotzdem!
#bleibtruhigundmachtGartenarbeit

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
Luisenhang
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 549
Registriert: 12.12.2011 - 11:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kitzsteinhorn am 02.12.2015

Beitrag von Luisenhang » 03.12.2015 - 19:33

Klasse Bilder, danke für den Bericht!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Kitzsteinhorn am 02.12.2015

Beitrag von miki » 03.12.2015 - 21:12

Na also, sieht doch super aus :P . Auch von mir vielen Dank für den Bericht mit den vielen tollen Fotos :zustimm: !
Saison 2019/2020: 36 Skitage = 8 x Petzen, 4 x Pohorje, 3 x BKK, 2 x Kals/Matrei, Lienz, Klippitz, Ankogel, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Obertilliach, Sillian, Hochrindl, Weinebene.

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste