Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 24.10.2016 - 22:56

Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Dieses Jahr ging es für mich das erste Mal zu einem Skiweltcup, da die Verhältnisse in Sölden vielversprechend aussahen, wählten wir drei Tage Sölden für unseren Saisonauftakt. Am Freitag Morgen ging es in Ulm um 5 Uhr los und wir standen um 7:56 Uhr am Parkplatz Tiefenbach. Die Temperaturen waren winterlich kalt bei -8°C und der erste Anblick versprach nur Gutes. Die Schneesituation war allgemein ziemlich gut für Mitte/Ende Oktober. Am Tiefenbach war nur auf der 38 der Übergang zwischen Gletscher und normaler Piste etwas unruhig. Dort liefen am Freitag aber noch zwei neue TF10 volles Rohr und konnten so nochmal einige Eisplatten überdecken. Auch die Seiterkarpiste wurde an schlechten Stellen noch beschneit und war dann am Samstag in einem guten Zustand. Der Steilhang neben der Weltcuppiste war am Freitag im besten Zustand und wurde durch die Massen immer schlechter. Schon am Freitag empfand ich ihn als extrem unruhig, mit knolligem Schnee und einigen Kanten versehen. Vom Seiterjöchl konnte man entweder runter zum Gletscherstadion fahren und außen rum gehen oder teilweise mit einem Raupentaxi über die Piste 33 zur Schwarzen Schneid gelangen. Beschneit wurde in Sölden vor allem das Winterskigebiet und die 30.

Zum sportlichen aus privater Sicht: Kann man beim Weltcupwochenende selbst viel fahren? Diese Frage konnte ich davor natürlich nicht selbst einordnen, im Nachhinein kann ich aber sagen, dass man durchaus viel fahren kann. Am Freitag sind wir 10.000 Höhenmeter gefahren, am Samstag 9.000 und am Sonntag wieder 10.000. Wichtig ist hier vor allem früh da zu sein, dann kann man am Tiefenbach noch einige tolle Abfahrten machen bevor der erste Durchgang um 10 Uhr startet. Man sollte auf jeden Fall drauf achten, wann die Masse während des ersten Durchgangs mit der Schwarze Schneid wieder nach oben möchte. Am Samstag sind wir nach der Shiffrin zur Gondel noch 300 Meter abgefahren und mussten 20 Minuten anstehen. Am Sonntag ging es sich dann besser aus, nachdem wir nur bis zum Stefan Luitz mit der 11 geschaut hatten, konnten wir ohne Anstehen direkt nach oben fahren und auf einem einsamen Tiefenbachgletscher unsere Runden drehen. Den zweiten Durchgang haben wir immer vom Eingang der Schwarze Schneid geschaut. Von dort sieht man den Steilhang, das Ziel und die Videoleinwand und kann direkt nachdem der Sieger feststeht wieder nach oben düsen :-)

Die Rennen an sich fand ich sehr interessant live zu sehen, wobei ich sagen muss, dass man am Fernseher aus meiner Sicht eigentlich mehr mitbekommt. Vor Ort ist die Stimmung auf jeden Fall sensationell und die Kommentatoren erwiesen sich als sehr fair und motivierend gegenüber Fahrern aller Nationen. Optisch kann man auf jeden Fall immer schnell einen guten von einem schlechten Lauf unterscheiden. Von den zweiten Läufen haben wir immer nur die Top 15 geschaut, um stressfrei am Tiefenbach noch fahren zu können und ohne Wartezeit in die Seiterkar Sesselbahn einsteigen zu können (13:15-20 ungefähr an der Seiterkarsesselbahn ohne Wartezeiten).

Vor Ort gibt es auf jeden Fall extrem viele Fans und Sölden quillt quasi über mit Leuten. Am Samstag waren wir unten im Ort bei der Siegerehrung der Damen und der Startnummerverlosung der Herren. Neureuther und Ligety waren für mich die besten Interviewpartner, die am besten das Publikum unterhielten. Hirscher hat extrem tief gestapelt bei der Frage zu seiner aktuellen Form, am Sonntag ging es dann offenbar doch besser. Es gab auch einige "verrückte" Fanclubs. Beispielsweise sind ein paar Franzosen (ich glaube Faivre Fans) mit den Mopeds aus Frankreich her gefahren und haben immer wieder einen extremen Lärm damit veranstaltet. Der Alkoholkonsum bei manchen Fans fand ich persönlich fast erschreckend am Abend im Ort, so ein Besäufnis hab ich schon lange nicht mehr gesehen, da sind Wiesn und der Wasen regelrecht human dagegen. Einige Fans konnten schon um 19 Uhr nicht mehr gerade aus gehen und lagen teilweise in irgendwelchen Ecken rum. Auch gab es einige Teenager die am obersten Limit tranken. Wir sind dann um 20 Uhr gegangen, wir wollten ja schließlich am nächsten Tag noch selbst Ski fahren.

Am Sonntag fuhren wir auch wie die Tage zuvor bis zum Liftschluss. Vom Tiefenbach bis aus Sölden raus haben wir über eine Stunde gebraucht und waren dann insgesamt nach vier Stunden wieder in Ulm. Persönlich hat mir der Weltcup in Sölden extrem gut gefallen. Wieder machen würde ich es trotzdem vorerst nicht. Es ist so viel los, dass man eigentlich immer sicher überlegen muss, wie man die Anstürme clever umgehen kann. Des Weiteren fand ich die Rückreise doch beschwerlich, wobei man die Problematik natürlich mit einem Tag mehr in Sölden umgehen kann. Auch die Alkoholexzesse fand ich abschreckend und ich bin garantiert kein Kind der Traurigkeit beim Party machen.


Freitag 21.10.16

Bild
1. Am Freitag Morgen um Punkt 8 Uhr standen wir am Tiefenbachparkplatz bei schönstem Wetter und - 8°C.

Bild
2. Teilweise lief hier noch die Beschneiung.

Bild
3. Noch waren ein paar Wolken im Himmel. Das sollte sich schon nach einer Abfahrt ändern.

Bild
4. Blick Richtung Pitztaler, auch dort herrschte noch Schatten.

Bild
5. Super Pistenbedingungen. Am Übergang vom Gletscher zum Fels war es allerdings etwas holprig, da liefen auch den ganzen Tag noch zwei neue TF10 Kanonen.

Bild
6. Wieder oben angekommen herrschte super Wetter :-)

Bild
7. Rechts oben sieht man noch zwei neue Kanonen in Aktion.

Bild
8. Beschneiung am Ende der Abfahrt zur Tiefenbach EUB.

Bild
9.

Bild
10. Blick zur Seiterkar Sesselbahn.

Bild
11.

Bild
12. Tiefenbachgletscher von der 6er Sesselbahn Seiterkar aus gesehen.

Bild
13. Die Piste war unten noch sehr unruhig und es liefen auch die Kanonen am Zielhang, nach einmal fahren sind wir weiter gezogen.

Bild
14. Seiterjöchlpiste. Dort war jeden Tag auf der linken Seite von unten bis circa 14 Uhr Training.

Bild
15. Beschneiung an der Gipfelstation Seiterkar.

Bild
16. Fahrt zum Gletscherstadion.

Bild
17. Alles ist angerichtet, die Damen schauen sich schon die Piste für den Samstag an.

Bild
18. Tolles Panorama oben an der Schwarzen Schneid.

Bild
19. Pisten am Karleskogllift.

Bild
20. Starthügel für den Weltcup.

Bild
21. EUB Schwarze Schneid II.

Bild
22. Das berühmte "Loch" an der Mittelstation.

Bild
23. Steilhang neben der Weltcupabfahrt. Hier ist es mir glaube ich ziemlich gut gelungen die Steilheit zu zeigen. Der Hang selbst war sehr unruhig zu fahren.

Bild
24. Weltcuphang von der EUB aus gesehen.

Bild
25.

Bild
26.

Bild
27. Starthügel von oben aus gesehen. Im Hintergrund sieht man die Beschneiung am Golden Gate.

Bild
28. Gegen Mittag zog es zu. Am Nachmittag konnte man aber trotzdem toll fahren wie zum Beispiel hier am Mutkogl.

Bild
29. Blick ins Pitztal. Hier könnten eventuell bald die Gletscherpisten einer möglichen Verbindung verlaufen.

Samstag 22.10.16

Bild
30. Innerwald am Morgen. Rechtzeitig stehen wir auf um spätestens 7:45 losfahren zu können, aufgrund von Ausparkproblematiken ist es dann 5 vor geworden :lach:

Bild
31. Wildspitze am Morgen, das Wetter ist super.

Bild
32. Der Tiefenbach ist einfach ein Carvingtraum!

Bild
33. Am Seiterkar sieht es nach Hochwinter aus :-)

Bild
34. Hier fuhr ein Raupentaxi rüber zur Schwarzen Schneid.

Bild
35. Die Werbemaschinerie des Weltcups läuft schon. Beachtlich ist auch der Niveauunterschied zwischen Weltcuppiste und Gelände. Die Vermattung und Beschneiung halten hier den Gletscher deutlich sichtbar am leben.

Bild
36.

Bild
37.

Bild
38. Blick ins Pitztal.

Bild
39. Beschneiung Golden Gate.

Bild
40. Nina Loeseth macht den Auftakt bei den Frauen.

Bild
41. Lara Gut legt einen perfekten Lauf hin.

Bild
42. Ana Drev.

Bild
43.

Bild
44.

Bild
45. Die Sonne kommt nun über den Berg und innerhalb von wenigen Minuten verändert sich das Licht auf der Weltcuppiste schnell.

Bild
46.

Bild
47. Sonne, Mond und Gondel.

Bild
48. Eine meiner Lieblingsläuferinnen Tina Weirather erwischte leider keinen guten Lauf.

Bild
49. Weltcuphang mit Schnee und Sonne, so mag es sicherlich der Veranstalter.

Bild
50. Wir waren leider etwas zu langsam nachdem Shiffrin mit der 16 gefahren war und mussten circa 20 Minuten anstehen an der Gondel. Nach der Shiffrin war ein großer Sturm in Richtung Gondelbahn.

Bild
51. Föhnmauer.

Bild
52. Karleskogl.

Bild
53. Das "Loch" von oben.

Bild
54. Gletscher im Süden.

Bild
55. Weitere Gletscher im Süden.

Bild
56. Seiterkarpiste war heute um einiges besser als gestern.

Bild
57. Wildspitzbahn am Pitztaler Gletscher.

Bild
58. Mittelbergbahn am Pitztaler.

Bild
59. Riffelsee + Skigebiet im Pitztal.

Bild
60. Pitztaler.

Bild
61. Zweiter Durchgang, wir haben uns nur die letzten 10 Fahrerinnen angeschaut und das Ganze vom Eingang der Schwarzen Schneid Bahn aus.

Bild
62. Shiffrin.

Bild
63. Lara Gut kurz vor ihrem perfekten Sieg.

Bild
64. Danach ging es direkt mit der Schwarzen Schneid ohne Wartezeit nach oben. Am Seiterjöchl konnte man am Nachmittag quasi alleine seine Runden drehen.

Bild
65. Abendstimmung in den Bergen.

Bild
66. Aussichtsplattform an der Tiefenbach Gipfelstation.

Bild
67. Wildspitze.

Bild
68. Am Abend gingen wir in den Ort zur Siegerehrung und Startnummernverlosung.

Bild
69. Wahnsinn was hier los ist und wie viele Alkoholleichen hier schon rumeiern.

Bild
70. An der Mittelstation Gaislachkogl liefen die Kanonen.

Bild
71. Die Show kann losgehen. Ein französischer Fanclub machte mit ein paar Mopeds immer wieder gewaltigen Lärm.

Bild
72. Die Frauen Siegerehrung.

Bild
73. Felix war für mich der entspannteste Interviewpartner.

Bild
74. Ligety ist definitiv auch ein Showman.

Bild
75. Beim Marcel bebte natürlich die Menge. Der Hirscher ist auf jeden Fall ein König im Tiefstapeln gewesen, am nächsten Tag lief es ja doch ganz gut für ihn 8)

Sonntag 23.10.16

Bild
76. Am Sonntag fuhren wir vom Seiterjöchl mit dem Raupentaxi hoch zur Schwarzen Schneid. Einer vom DSV regte sich zwar auf, dass keine "Touris" mitfahren dürfen, das war mir aber egal, da genügend Platz für alle da war. Des Weiteren muss ich auch sagen, dass kein Schild dran war mit einem Verbot für Normalos und ich ja auch meinen Anteil gezahlt habe für den Skibetrieb an dem Tag.

Bild
77. Golden Gate.

Bild
78. Steilhang fürs Publikum, der hat schon sehr gelitten in den letzten beiden Tagen.

Bild
79. Thomas Fanara.

Bild
80. Thomas Fanara.

Bild
81. Marcel Hirscher. Wahnsinn was der da in den Hang reinhaut.

Bild
82. Marcel Hirscher.

Bild
83. Kristoffersen hatte heute leider keinen guten Tag.

Bild
84. Alexis Pinturault. Optische eine Augenweide beim Zuschauen!

Bild
85. Mister Riesenslalom.

Bild
86. Felix musste leider mit einer höheren Nummer starten als die Topkonkurrenz, konnte aber dennoch eine super Zeit runterfahren.

Bild
87. Felix Neureuther.

Bild
88. Stefan Luitz.

Bild
89. Philipp Schörghofer.

Bild
90.

Bild
91.

Bild
92.

Bild
93.

Bild
94. Mutkogl.

Bild
95. SL Panorama, mir war nicht genau ersichtlich, warum er noch nicht lief bzw. noch nicht fertig gemacht wurde.

Bild
96.

Bild
97. Die 39 war eigentlich immer so gut wie nie stark befahren.

Bild
98.

Bild
99. Tiefenbach Talstationbereich.

Bild
100. Im Gletscherstadion war voll Hütte.

Bild
101. Felix zaubert im unteren Bereich und holt sich dadurch den dritten Rang :-)

Bild
102. Hirscher gibt nach seinem Fehler im Steilhang alles.

Bild
103.

Bild
104. Neue Giggijochbahn, welche schon im Probebetrieb war.

Bild
105. Herbstimpressionen aus Sölden.

Bild
106. Beim Stau zurück nach Sölden eröffneten sich einem tolle Blicke.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com


waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von waikiki83 » 25.10.2016 - 08:47

Coole Fotos! Du hast eindeutig mehr fotografiert als ich :wink: Lustigerweise standet ihr bei der Startnummervergabe fast hinter uns. Mit den Alkoholleichen geb ich dir Recht, es war auch extrem wie viele Kinder sich da abgeschossen haben!

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 25.10.2016 - 09:07

Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen Waikiki :-)

Ja gerade mit den Kindern muss ich Dir vollkommen beipflichten. Wir haben bei ein paar mitbekommen, dass sie zwischen 14-16 waren und die waren absolut am Limit. Von der Sorte gab es ja einige. Vielleicht kam ich auch selbst einfach nicht auf Touren, weil mir das Gösser Bier absolut nicht schmeckt. Nichtsdestotrotz gab es natürlich auch viele nette Fans. Wir hatten super Gespräche mit Italienern, Schweizern und Südtirolern.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3081
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Werna76 » 25.10.2016 - 12:14

Generell sehr schöne Fotos, besonders Foto 41 von Lara Gut find ich genial. Beine, Hüfte, Oberkörper da passt alles so muss ein Schwung aussehen... wenn ich so eine Haltung probiere hab ich 2 Wochen Rückenaua :wink:

Frage: Hast du dich am Parkplatz vielleicht ein wenig umgesehen? Stimmt es, dass vom ÖSV jetzt alle einen RS6 bekommen haben? Kann das nicht so recht glauben.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 25.10.2016 - 12:38

Vielen Dank für das Lob Werna! Ja das Bild 41 gefällt mir auch sehr gut von der Lara, der Schwung ist wirklich perfekt und nachdem Steilhang würde ich selbst wahrscheinlich damit kämpfen nicht vor Ermüdung zusammenzubrechen :D

Also ich habe immer am Tiefenbach geparkt und nehme an, dass der ÖSV am Rettenbach parkt. Generell gab es natürlich ein riesiges Aufgebot an Audis in Sölden, darunter auch extrem viele RS6. Von den Topfahrern hat glaube ich jeder einen von Audi. Es ist auf jeden Fall schon der Wahnsinn, was Audi sich das Sponsoring kosten lässt. Offenbar ist die Marge bei den normalen Kunden so hoch, dass man sich das leisten kann :-)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von waikiki83 » 25.10.2016 - 12:49

Das mit den Audis ist mir auch aufgefallen, bin jedes Mal am Hotel der Österreicher und Norweger vorbeigekommen. Da war Audi an Audi geparkt. Dazu noch die Deutschen, Italiener und Schweden. 8O
Ja, es war echt interessant andere Fans zu treffen. Unter anderem einen Australier, der ein Riesenfan war. Und auch morgens in der Gondel mit den Stars hochzufahren und Smalltalk zu machen. Interessant war es für mich auch mit den Head Leuten, die haben immer gerne Auskunft gegeben. Da hat sich das frühe Aufstehen gelohnt (7.15 Uhr am Gletscher )

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von christopher91 » 25.10.2016 - 12:57

Sehr cooler Bericht mit tollen Bildern, danke!


Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 25.10.2016 - 14:02

waikiki83 hat geschrieben:Das mit den Audis ist mir auch aufgefallen, bin jedes Mal am Hotel der Österreicher und Norweger vorbeigekommen. Da war Audi an Audi geparkt. Dazu noch die Deutschen, Italiener und Schweden. 8O
Bei den Privatleuten hatte ich auch das Gefühl, dass zum Großteil Audi gefahren wurde. Vielleicht gehört es ja durch das Sponsoring und starke Auftreten von Audi zum guten Ton als Wintersportler einen Audi zu fahren :-D
waikiki83 hat geschrieben: Ja, es war echt interessant andere Fans zu treffen. Unter anderem einen Australier, der ein Riesenfan war. Und auch morgens in der Gondel mit den Stars hochzufahren und Smalltalk zu machen. Interessant war es für mich auch mit den Head Leuten, die haben immer gerne Auskunft gegeben. Da hat sich das frühe Aufstehen gelohnt (7.15 Uhr am Gletscher )
Auf jeden Fall! Australien ist auch nicht der nächste Weg! Wir hatten auch mal ein paar Finnen getroffen, die sind aber glaube ich primär zum Apres Ski hergekommen, die hießen auch "Apres Ski Team Finland" :-D Oha um 7:15 ist schon extrem früh, wann bist du da in Sölden losgefahren? Hast du am Rettenbach geparkt?
christopher91 hat geschrieben:Sehr cooler Bericht mit tollen Bildern, danke!
Vielen Dank!
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Arlbergfan » 25.10.2016 - 15:26

Hey - auch von mir danke für den Bericht. Habe ihn auch einer Freundin von mir weitergeleietet, die dort jedes Jahr zum Feiern anwesend ist. :wink:

Die 4KSB ist nicht gelaufen oder? Ist die nicht mittlerweile schon mehr oder weniger LSAP?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von waikiki83 » 25.10.2016 - 15:52

Oh ja, das finnische Apres Ski Team ist uns auch öfters über den Weg gelaufen.
Ich bin um kurz vor sieben los. Ich hatte das Glück, dass wir ö3 Leute im Hotel hatten, daher gab es schon frühes Frühstück und dann war noch fast keiner unterwegs, von daher kam ich flott die Gletscherstrasse hoch. Ja, am Rettenbacher. Und dadurch, dass die Fahrer schon so früh hoch sind, konnte ich auch gleich mit der Gondel hoch. Sonnenaufgang am Gletscher war cool. Haben auch alle das gleiche Foto gemacht. :D

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 25.10.2016 - 16:15

Arlbergfan hat geschrieben:Hey - auch von mir danke für den Bericht. Habe ihn auch einer Freundin von mir weitergeleietet, die dort jedes Jahr zum Feiern anwesend ist. :wink:

Die 4KSB ist nicht gelaufen oder? Ist die nicht mittlerweile schon mehr oder weniger LSAP?
Vielleicht war ich auch an den falschen Stellen unterwegs. Es gab auf jeden Fall doch einiges an niveauloser Sauferei aus meiner Sicht. Dennoch hatte ich ja auch beim Bierchen trinken meinen Spaß, wie oben schon geschrieben.

Die 4KSB bin ich glaube ich das letzte Mal vor zwei Jahren im November gefahren an einem absoluten top Sonntag mit vielen Leuten. Also ich weiß gar nicht wie oft das Ding läuft, oder ob es wirklich schon LSAP ist.
waikiki83 hat geschrieben:Oh ja, das finnische Apres Ski Team ist uns auch öfters über den Weg gelaufen.
Ich bin um kurz vor sieben los. Ich hatte das Glück, dass wir ö3 Leute im Hotel hatten, daher gab es schon frühes Frühstück und dann war noch fast keiner unterwegs, von daher kam ich flott die Gletscherstrasse hoch. Ja, am Rettenbacher. Und dadurch, dass die Fahrer schon so früh hoch sind, konnte ich auch gleich mit der Gondel hoch. Sonnenaufgang am Gletscher war cool. Haben auch alle das gleiche Foto gemacht. :D
Ah verdammt, hätte ich das gewusst, dass man auch schon vor 8 Uhr als Normalo in die Gondel hätte rein können, dann wären wir wahrscheinlich auch früher hochgefahren. Bei uns gab es Frühstück aufgrund Schweizer Journalisten im Haus auch schon um 6:30 Uhr. Wir waren immer um 7-7:15 frühstücken. Den Sonnenaufgang hätte ich auf jeden Fall auch gerne gesehen oben! Kann ich mir vorstellen, dass da jeder das Handy / Cam gezückt hat. Vielleicht muss ich nächstes Jahr doch wieder anrücken :-D
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Wursti
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 16.08.2015 - 11:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Wursti » 25.10.2016 - 18:29

Danke für die Fotos!

Könnt ihr grob einschätzen wie hoch der Anteil an Menschen war, die ausschließlich zum Zuschauen gekommen sind?

SchwarzeSchneid
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 21.04.2015 - 22:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von SchwarzeSchneid » 25.10.2016 - 18:39

Vielen Dank für den tollen Bericht. Weißt du zufällig, was da ganz links im Bild gebaut wird? Vielleicht eine Überführung über die Straße?
DiggaTwigga hat geschrieben: Bild
DiggaTwigga hat geschrieben:
Arlbergfan hat geschrieben:Hey - auch von mir danke für den Bericht. Habe ihn auch einer Freundin von mir weitergeleietet, die dort jedes Jahr zum Feiern anwesend ist. :wink:

Die 4KSB ist nicht gelaufen oder? Ist die nicht mittlerweile schon mehr oder weniger LSAP?
Vielleicht war ich auch an den falschen Stellen unterwegs. Es gab auf jeden Fall doch einiges an niveauloser Sauferei aus meiner Sicht. Dennoch hatte ich ja auch beim Bierchen trinken meinen Spaß, wie oben schon geschrieben.

Die 4KSB bin ich glaube ich das letzte Mal vor zwei Jahren im November gefahren an einem absoluten top Sonntag mit vielen Leuten. Also ich weiß gar nicht wie oft das Ding läuft, oder ob es wirklich schon LSAP ist.
Letzte Saison ist die auch noch gefahren. Ich denke die wird auch erstmal nicht LSAP, da sollte die Verbindung zum Pitztal kommen, beginnt der Tunnel unterhalb des Rettenbachjochs. Ich gehe davon aus, dass künftig alle Leute Richtung Tiefenbach die Schwarze Schneid Bahn nutzen sollen und alle Leute Richtung Pitztal die 4KSB. So hätte sie dann wieder eine Aufgabe und wird wahrscheinlich die ganze Saison über gebraucht.


Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 25.10.2016 - 19:14

Wursti hat geschrieben:Danke für die Fotos!

Könnt ihr grob einschätzen wie hoch der Anteil an Menschen war, die ausschließlich zum Zuschauen gekommen sind?
Leider hab ich keine Zahlen gefunden. Am Samstag sollen es 16.000 Zuschauer gewesen sein. Skifahrer würde ich dazu am Samstag auf 5.000 schätzen. Am Sonntag sollen angeblich was ich mitbekommen haben 30.000 Leute zugeschaut haben, aber ich weiß nicht ob das mit Skifahrern gemeint ist.
SchwarzeSchneid hat geschrieben:Vielen Dank für den tollen Bericht. Weißt du zufällig, was da ganz links im Bild gebaut wird? Vielleicht eine Überführung über die Straße?

Letzte Saison ist die auch noch gefahren. Ich denke die wird auch erstmal nicht LSAP, da sollte die Verbindung zum Pitztal kommen, beginnt der Tunnel unterhalb des Rettenbachjochs. Ich gehe davon aus, dass künftig alle Leute Richtung Tiefenbach die Schwarze Schneid Bahn nutzen sollen und alle Leute Richtung Pitztal die 4KSB. So hätte sie dann wieder eine Aufgabe und wird wahrscheinlich die ganze Saison über gebraucht.
So wie ich das gesehen habe bauen sie da die Piste über den Plörweg.

Ja mit einer Verbindung zum Pitztal könnte man die Anlage wirklich noch gebrauchen. Zu Hauptstoßzeiten im herbst ist sie sicherlich auch noch sinnvoll!
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Lauberhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 16.03.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Lauberhorn » 25.10.2016 - 20:05

Wirklich super Fotos, gute Perspektiven und tolle Qualität. Danke für den Bericht.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11534
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Ram-Brand » 25.10.2016 - 20:48

Bild
Ja, da wird anscheinend die Piste 7 und 9 auch verbreitert.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 25.10.2016 - 22:52

Lauberhorn hat geschrieben:Wirklich super Fotos, gute Perspektiven und tolle Qualität. Danke für den Bericht.
Vielen Dank für dein Lob! Mein Lieblingsbild von den Skiläufern ist das 89 von Philipp Schörghofer, da hatte ich absolutes Glück, dass ich das aus der EUB so erwischen konnte.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

DerM
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 11.02.2016 - 15:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DerM » 26.10.2016 - 11:21

Richtig toller Bericht. Gut zu wissen, dass man an so einem Wochenende auch viel zum Fahren kommt. Wo ein Wille.. :)

Benutzeravatar
Powderhausen
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 08.10.2007 - 12:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: D-64347
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Powderhausen » 26.10.2016 - 14:16

Danke für die tollen Fotos! Vor allem die "Herbst-/Winter-Impressioen" wie Bildnr. 68. und Co. :)
Keep calm and go skiing.


Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 26.10.2016 - 15:48

Freut mich, dass euch der Bericht gefällt!

@Powderhausen: Ich wollte eigentlich noch mehr solche Herbst/Winterbilder machen beim runter Fahren vom Skigebiet. Bei dem Verkehrsaufkommen auf der Passstraße wollte ich aber nicht anhalten, bzw. gibt es da auch eigentlich keine Parkbucht.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Lucatoni
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 04.04.2008 - 18:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 75242 Neuhausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Lucatoni » 28.10.2016 - 14:11

Schöner Bericht mit tollen Bildern.
Ich war dieses Jahr das fünfte Jahr in Folge vor Ort und bin wie immer begeistert.
Großartige Rennen, eine grandiose Kulissen und ein überragendes Wetter.
Einziger Negativpunkt ist wie jedes Jahr die Rückfahrt vom Gletscher speziell Sonntag abends. Das zieht sich immer extrem lange (fast 2 h bis Ausgang Ötztal).
Was dieses Jahr neu für uns war, dass die Rucksäcke auf Glasflaschen kontrolliert wurden. Wodurch das gute Augustiner im Müll landete und man für 3,50 wieder die Gösserdosen kaufen musste. :twisted:
SKIFAHREN IST LEBENSGEFÜHL.
LEBENSQUALITÄT.LEBEN.
NICHT MEHR.NICHT WENIGER

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1714
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von danimaniac » 28.10.2016 - 15:06

Lucatoni hat geschrieben: Wodurch das gute Augustiner im Müll landete und man für 3,50 wieder die Gösserdosen kaufen musste. :twisted:
Leer hoffe ich!?

@ Digger Twigger: Sehr schöner Bericht. Danke
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
e.j.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 08.03.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von e.j. » 28.10.2016 - 16:30

Hey wahnsinns Bericht :-) ich war auch da an allen 3 Tagen und ich kann es nicht glaube Du hast mich fotografiert :-)))))) ein Foto mit mir und Marcel Hirscher , ich stehe am Zaun Marcel fährt gerade an mir vorbei


ich schreibe Dir eine PN


stimmte Dir in allen Punkten zu und super vielen Dank für die sensationellen Fotos


LG E.J.

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von DiggaTwigga » 28.10.2016 - 16:36

@Lucatoni: Wart ihr nur beim Rennen da, also seid nicht selbst gefahren? Wann seid ihr am Sonntag runtergefahren? Als ich um 16:30 am Tiefenbachgletscher losgefahren bin, gab es schon noch Stau, aber ich glaube 2h haben wir nicht aus dem Ötztal gebraucht.

@Danimaniac: Danke! Ich hoffe doch auch, dass sie die Augustiner noch selbst gelehrt haben :mrgreen: Wie oben schon geschrieben, bin ich nicht gerade ein großer Fan des Gösserbiers.

@E.J.: Vielen Dank für dein Lob :-)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Lucatoni
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 04.04.2008 - 18:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 75242 Neuhausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden - Weltcup - 21.10-23.10.16

Beitrag von Lucatoni » 01.11.2016 - 16:09

DiggaTwigga hat geschrieben: @Lucatoni: Wart ihr nur beim Rennen da, also seid nicht selbst gefahren? Wann seid ihr am Sonntag runtergefahren? Als ich um 16:30 am Tiefenbachgletscher losgefahren bin, gab es schon noch Stau, aber ich glaube 2h haben wir nicht aus dem Ötztal gebraucht.
Doch wir sind auch selbst gefahren. Sind Samstag Morgen um 4 Uhr in Pforzheim gestartet.
Sonntag Abend sind wir gegen 16.30 Uhr am Tiefenbachgletscher los. Kann auch sein das es eine halbe Stunde weniger war. Es hat sich auf jeden Fall gezogen.
danimaniac hat geschrieben:Leer hoffe ich!?
Natürlich teils umgefüllt, teils direkt getrunken.
SKIFAHREN IST LEBENSGEFÜHL.
LEBENSQUALITÄT.LEBEN.
NICHT MEHR.NICHT WENIGER


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tschurl und 4 Gäste