Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Königsberg (NÖ) 15. 1. 2017

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1356
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Königsberg (NÖ) 15. 1. 2017

Beitrag von chr » 16.01.2017 - 20:21

Bild
Da die Schneelage in Ostösterreich nach wie vor ausgezeichnet ist, ging der Schiausflug am Sonntag wieder in ein Naturschnee-Gebiet. Wobei: Naturschneegebiet ist nicht ganz richtig. Bei zwei der fünf Schlepplifte gibt es eine Beschneiungsanlage. Doch auch dort ist das Kunstschneeband derzeit unter dem Naturschnee versteckt.

Warum gerade der Königsberg?
Meine Frau und ich trafen dort eine befreundete Familie aus Krems. Wir haben alle eine Niederösterreich-Card und mit dieser erhält man dort ein Mal pro Saison eine Tageskarte.
Ich musste in meinem Archiv weit zurückblättern um meinen letzten Besuch am Königsberg zu finden. Dieser war nämlich am 5. 2. 1986. Viel hat sich aber seither nicht verändert. Mittlerweile sind alle Schlepplifte auf Langbügler umgerüstet, beim Lift IV hat man eine oder zwei zusätzliche Pisten geschlägert und außerdem hat man einen Seillift errichtet.

Doch nun zu den Daten dieses Schitags.
Wetter:
Bewölkt bei ca. -5°C, windstill. Zeitweise Schneefall, zeitweise blinzelte die Sonne durch die Wolken.

Lift- und Pistenstatus:
Alles geöffnet. Am Vormittag waren Wartezeiten von fünf Minuten durchaus üblich, am Nachmittag deutlich weniger.

Pistenzustand: Perfekt
Morgens herrliche Teppiche, auch später blieben die Pisten griffig. Am Nachmittag auf steilen Abschnitten leichte Hügelbildung. Keine Steine. Keine Eisplatten.

Am Morgen mussten unsere Freunde zunächst zum Schiverleih. In dieser Zeit testeten meine Frau und ich die frische Piste bei Lift V.
Blick hinauf…
Bild

…und hinunter.
Bild

Bergfahrt mit Lift V.
Bild

Da unsere Freunde mit einem vierjährigen Anfänger unterwegs waren, ging es beim gemeinsamen Schifahren zunächst zum Seillift.
Bild

Sehr bald konnten wir ihn aber schon zu den Schleppliften mitnehmen. Außer den steilen Liften II und III ist er alle gefahren. Blick vom Seillift zur Talstation des Lifts I. Im Hintergrund die Lifte IV und V.
Bild

Vor der Bergfahrt mit Lift I. Blick zu den Liften IV und V. Die Sonne kämpft sich gerade durch die Wolken.
Bild

Bergfahrt mit Lift I
Bild

Die meisten gemeinsamen Fahrten machten wir beim Lift IV. Wir sehen links im Hintergrund den Steilhang neben dem Schlepplift, von rechts kommt die bequeme Umfahrungspiste, die auch die Kinder problemlos bewältigen konnten.
Bild

Blick von der Bergstation den Steilhang neben Lift IV hinab.
Bild

Kurz vor der Talstation von Lift IV und V.
Bild

Von der Bergstation von Lift IV kann man die Trasse von Lift III erkennen. Ein steiler Schlepplift, der durch den Wald verläuft.
Bild

Bergfahrt mit diesem Lift. (Ohne Frauen und Kinder; nur die Männer)
Bild

Bergstation von Lift III.
Bild

Zu zweit haben wir auch noch schnell im Anschluss Lift II besucht. Blick von der Talstation hinauf.
Bild

Blick von Oben (Lift II) die Piste hinab.
Bild

Mehr Fotos konnte ich nicht machen, da ich nicht darauf geachtet hatte, den Akku meiner Kamera voll aufzuladen.
Fazit des Schitages:
Bei entsprechender Schneelage ist der Königsberg ein kleines aber feines und durchaus abwechlungsreiches Schigebiet. Für häufigere Besuche dauert mir die Anreise aber zu lange. (2h 15min von Wien) Im Vergleich dazu erreiche ich das Naturschnee- Schleppliftgebiet Unterberg in nur einer Stunde, wo in etwa gleich viel Abwechslung geboten wird.
Zuletzt geändert von chr am 17.01.2017 - 16:58, insgesamt 2-mal geändert.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2235
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Königsberg (NÖ) 16. 1. 2017

Beitrag von vovo » 16.01.2017 - 20:29

Danke für die Fotos! Auch wenn das Bild mit dem langen Waldtrassenschlepper gleich totales Fernweh hier in München ausgelöst hat... Was für ein nettes, kleines Gebiet jedefalls! Ich war mal im Sommer 2012 dort, nachdem ich das LSAP-Gebiet am Gamsstein (gleich in der Nähe) angeschaut habe. Leider für einen Tagesausflug zu weit weg und für Skisafaris fehlt leider ein bisserl die Zeit...

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1356
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Königsberg (NÖ) 16. 1. 2017

Beitrag von chr » 16.01.2017 - 20:40

Bitte gerne.
Ich hätte gerne noch mehr Bilder geboten. Aber wie gesagt; ...der Akku.
Dass das Gebiet von München aus für einen Tag zu weit ist, verstehe ich. Ich finde es ja auch von Wien aus schon grenzwertig.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2235
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Königsberg (NÖ) 15. 1. 2017

Beitrag von vovo » 17.01.2017 - 22:13

chr hat geschrieben:Dass das Gebiet von München aus für einen Tag zu weit ist, verstehe ich. Ich finde es ja auch von Wien aus schon grenzwertig.
Wobei als ganz harter Schlepper-Retro-ESL-Fan müsste man so was auf sich nehmen :wink:

Aber wenn das Gebiet noch ein paar Jährchen lebt, mach ich vielleicht mal ein kleine Tour da runter. Ist eh für mich eine interessante Gegegend - hat mir im Sommer 2012 total gefallen.

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Königsberg (NÖ) 15. 1. 2017

Beitrag von gReXi » 17.01.2017 - 23:03

Super Bericht, die Woche zuvor haben sie noch mit dem Schnee auf der Trasse von Lift 3 gekämpft, was man in FB in einem Kommentar lesen konnte. Lift 3 ist echt genial, auch die Piste. Die Verbindung von Lift 2 zu Lift 3 fand ich ebenfalls sehr nett. Schöner Ziehweg im Wald.
Was würdest du sagen, ist Lift 1 oder 4 bezüglich Piste besser (abgesehen von der Anzahl der möglichen Varianten, wo ja Lift 4 klarerweise vorne liegt)?
Also waren bei deinem letzten Besuch Lift alle Lifte noch Kurzbügler, nur Lift 5 eben ein Tellerlift?
vovo hat geschrieben:Wobei als ganz harter Schlepper-Retro-ESL-Fan müsste man so was auf sich nehmen :wink:
Ja, das hat mich auch 2015 zum Kreuzberg gebracht. 1000 km mit dem Auto an einem Tag und das "nur" für ein paar Holzbügel, Brückendieselantrieb, Waldtrasse und 2 zusätzliche Langbügel-Kollegen. Also ich würde es dir eigentlich schon zutrauen, diese "Tagestour" durchzuziehen. Aber will dir da nichts dreinreden. :D

Schaut als Vergleich puncto Schnee meinen Bericht von Februar 2015 an. ich denke, das ist vor allem für dich interessant, vovo. :wink:
LG, gReXi

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1356
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Königsberg (NÖ) 15. 1. 2017

Beitrag von chr » 18.01.2017 - 16:50

gReXi hat geschrieben:Was würdest du sagen, ist Lift 1 oder 4 bezüglich Piste besser (abgesehen von der Anzahl der möglichen Varianten, wo ja Lift 4 klarerweise vorne liegt)?
Wir waren uns innerhalb der gesamten Gruppe einig, die meisten Fahrten am Lift IV zu machen. Die vielen Varianten haben ja auch den großen Vorteil, dass auf jeder einzelnen Piste wenig los ist, während bei Lift I alle den selben Hang runter fahren. Weiters sind die Pisten dort unmodelliert, was das ganze interessanter macht.
gReXi hat geschrieben:Also waren bei deinem letzten Besuch Lift alle Lifte noch Kurzbügler, nur Lift 5 eben ein Tellerlift?
Nein, die Lifte III, IV und V haben sich seit meinem letzten Besuch 1986 für mich nicht sichtbar verändert, waren also schon damals Langbügler / Teller. Kurzbügler waren damals nur die Lifte I und II, I mit Bedienung, II mit Liftomat.

Ich habe aber mittlerweile festgestellt, dass ich bei meinem damaligen Besuch ein paar Dias gemacht habe, die ich soeben abfotografiert habe. Einige Veränderungen gibt es schon:

Bild
Bei dieser Totalen von Lift IV und V sieht man, dass es die beiden direkten Pisten im Steilstück von Lift IV nicht gibt und der Schlussteil von Lift IV eine steile Waldtrasse war. Ebenso fehlt bei der Talstation ein Gebäude, wo heute Kassa und WC-Anlage sind.


Bild
Hier sehen wir bei der Bergfahrt von Lift IV die Walddurchfahrt, links die Bergstation von Lift V. Heute verläuft dieser Abschnitt am Rand der "neuen" Piste.


Bild
Bei diesem Bild ist Lift I zu sehen. Die Tatsache, dass es sich um einen Kurzbügler handelt, kann man leider nur erahnen.


Bild
Bei diesem Blick von der Bergstation Lift V zur Talstation Lift I frage ich mich gerade, ob nicht der Gasthof Jagersberger im Weg stehen sollte. Zumindest hatte ich am Sonntag beim Besuch des Gasthofs keinerlei Erinnerung jemals dort gewesen zu sein. 1986 war ich in einer sehr kleinen SB. Vielleicht irritiert mich aber auch nur, dass die Autos viel näher am Lift parken als heute, und der Gasthof ist dort wo er immer war am linken unteren Bildeck ansatzweise erkennbar.

Jetzt wo ich die Bilder von damals sehe, finde ich es schade, dass ich nicht am gleichen Standort Vergleichsfotos gemacht habe.

Edit: Beim Vergleich diverser Bilder glaube ich nun, dass der Gasthof schon damals vorhanden war, aber mittlerweile umgebaut/vergrößert wurde.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste