Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat, schlitz3r

Forumsregeln
Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Beitrag von DiggaTwigga » 26.01.2017 - 14:05

Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Am Sonntag den 15.01.2017 startete mein sechstägiger Tirolurlaub bzw. Paznaunurlaub. Da es aber für das Paznaun nur wenige Sonnenstunden bzw. gar keine geben sollte, entschieden wir uns am Sonntag in Hochoetz zu fahren. Dort kamen wir um kurz vor 9 Uhr am Ochsengarten an. Wir waren noch eine der ersten Gäste dort und konnten bald erfolgreich ins Skigebiet starten. Oben erwartete uns eine tief verschneite Winterlandschaft und sehr viele Kinder in Skikursen. Nachdem wir einige Male den Sessel Brunnenkopf gefahren sind und die Talabfahrt ausprobiert hatten, wechselten wir zur Wetterkreuzbahn. Diese ist sicherlich für anspruchsvollere Skifahrer das Highlight des Gebiets. Wir konnten dort einige Lines im frischen Powder ziehen, was extrem viel Spaß gemacht hat. Nachdem es dann erst 11.30 Uhr war, entschieden wir uns um 12 Uhr den Bus ins Kühtai zu nehmen. Der Tagesskipass gilt ja in beiden Gebieten. Im Kühtai selbst war so gut wie gar nichts los. Ich habe selten so ein ausgestorbenes Skigebiet erlebt. Das kann natürlich an der Wettervorhersage gelegen haben und an den extrem niedrigen Temperaturen (< -20°C). Im Kühtai selbst sind wir alle Sesselbahnen und die EUB abgefahren. Am besten hat mir die HoheMutBahn mit dazugehörigen Pisten und die HochAlterBahn gefallen. Insgesamt sind die beiden Skigebiete ganz nett für einen Anreisetag, jedoch möchte ich hier keinen Skiurlaub machen. Dazu haben sie mir einfach zu wenig Abwechselung bzw. sind mir zu klein. So war ich froh, dass am nächsten Tag Ischgl auf dem Programm stand. Hochoetz ist definitiv ein Familienskigebiet und Kühtai kann ich mir genial bei einem Bluebirdtag vorstellen!

GPS-Track
Blau ist Hochötz und rot ist Kühtai. In Hochötz sind wir 4k Höhenmeter gefahren und im Kühtai 6k.

Bilder:

Hochötz

Bild
1. Los geht's mit der 6 in Hochötz.

Bild
2. Die Talabfahrt ist leider nur ein langer Ziehweg, der auch landschaftlich nichts besonderes bietet.

Bild
3. Weiter geht's zur Brunnenkopfbahn. Diese ist relativ kurz, hat aber auch ganz nette Abfahrten.

Bild
4. Die 1 war auf jeden Fall gut zu fahren.

Bild
5. Blick auf die Gipfelstationen der EUBs.

Bild
6.

Bild
7. Die zwei ist auch kurz und knackig (kann man schön auf Zug fahren).

Bild
8. Weiter geht es zur Wetterkreuzbahn, für mich das absolute Highlight des Skigebiets.

Bild
9. Es gab einiges an unverspurten Schnee neben der 13.

Bild
10.

Bild
11.

Bild
12.

Bild
13.

Bild
14. Langsam kommt die Sonne raus :-)

Bild
15. Blick zurück auf die Wettereckbahn. Wir fahren nun Richtung Talstation um nach Kühtai zu kommen.

Bild
16. Toller Blick ins Inntal.

Bild
17. So muss der Winter aussehen :-)

Kühtai

Bild
18. Los geht's in Kühtai an der Drei-Seen-Bahn.

Bild
19. Die 6 ist auch am Nachmittag in einem tollen Zustand.

Bild
20. Blick auf die andere Talseite zur HochAlterBahn.

Bild
21. Das Wetter ist hier oben auf jeden Fall nun sonnig, auch wenn es extrem kalt war (< -20°C).

Bild
22. Blick zur HoheMutBahn.

Bild
23. Kühtai selbst ist ein kleines Hoteldorf auf der Passhöhe.

Bild
24. Tolle Bedingungen an der HochAlterBahn.

Bild
25. Hinten rechts der Finstertalsee.

Bild
26. Die 1 und 2 haben sher viel Spaß gemacht, sodass wir gleich mehrere Fahrten hier gemacht haben.

Bild
27.

Bild
28. HoheMutBahn mit Längental Speicher.

Bild
29. Immer wieder zogen ein paar Wolken durch, die die Sicht versperrten.

Bild
30. Blick von der KasierBahn in Richtung HoheMutBahn.

Bild
31.

Bild
32. Die Sonne verschwindet und passend dazu schließen auch die Lifte hier im Kühtai.
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Beitrag von Pauli » 26.01.2017 - 15:13

Vielen Dank für den schönen Bericht!
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Beitrag von DiggaTwigga » 26.01.2017 - 17:47

Freut mich, dass er Dir gefällt Pauli! Weiter geht's hier mit Ischgl, Galtür und Kappl.
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1800
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Beitrag von falk90 » 26.01.2017 - 19:54

Die Schneelage ist hier viel besser als in den anderen Ötztaler Gebieten.
Danke fürs Berichten

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hochoetz / Kühtai - 15.01.2017

Beitrag von DiggaTwigga » 26.01.2017 - 20:25

Wenn ich mir die Webcam Bilder aus Sölden so anschaue, kann man das auf denen schon erkennen. Da wird es echt Zeit, dass es mal eine Front bis an den Alpenhauptkamm schafft. Die Schneelage war im Kühtai, aber auch in Hochoetz sehr gut. Neben der Piste bin ich eigentlich nur in Hochoetz an der Wetterkreuzbahn, sonst gab es einfach zu oft Feindkontakt, was ich meinen Skiern und mir nicht antun wollte.
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tobi-DE, zeTox und 5 Gäste