Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1650
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Beitrag von Cruzader » 20.02.2017 - 11:10

Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Ursprünglich wollte ich ja schon den ganzen Tag am Annaberg bleiben, aber als die Pisten dort weich und hügelig wurden und es ja keine Ausweichmöglichkeit auf bessere Pisten mehr gibt, kam ich auf die Idee wieder nach Puchenstuben rüber zu wechseln. Ausserdem ist ja auch die Schneelage nun viel besser als bei meinem letzten Puchenstuben-Besuch. Die Schneelage dürfte in nächster Zeit sowieso auch nur immer schlechter werden, laut den Wetterberichten.
Also dachte ich mir, so könnte ich Puchenstuben heuer noch bei guten Schneeverhältnissen besuchen und einen Pfarrboden-Ersatz hätte ich damit auch.
Also bin ich um 13 uhr von der Piste weg am Annaberg und um 13:30 stand ich schon wieder in Puchenstuben beim Lift


Anfahrt:

Vom Annaberg über die B20 und B28 zu den Turmkogel-Liften in ca. 20 Minuten


Rückfahrt:

In umgekerhter Reihenfolge in ca. gleicher Zeit


Wetter:

überwiegend sonnig, aber auch einige Wolken, Kein Wind.


Temperatur:

Temperatur +2 Grad am Parkplatz bei der Ankunft, bei meienr Abreise +0,5 Grad



Schneehöhe:

40-60 cm laut Bergfex. Die angabe hier war auf jeden Fall deutlich näher an der Realität als am Annaberg, wo es schon deutlich mehr Schnee hat


Schneezustand:

Pulvrig-mittelhart, an den sonnigen Pistenabschnitten war es etwas weich. Hügelbildung gab es hier heute nicht. War ja auch nicht besonders viel los.



Geöffnete Anlagen (Anzahl der Fahrten/Wartezeit):


Turmkogel 2 (11/0-2 FBM, meistens 0)

Florkogel (5/0-3 FBM)

Zauberteppich Puchenstuben (0/?)


Geschlossene Anlagen:


Turmkogel 1 LSAP

Aber es gibt ihn doch noch, es besteht also noch Hoffnung :!:


Geöffnete Pisten und Zustand:


Turmkogel 2 linke Piste bergwärts gesehen (Sehr Gut-Gut)

Turmkogel 2 rechte Piste bergwärts gesehen (Sehr Gut)

Florkogel (Sehr Gut)


Geschlossene Pisten:

Keine


Gefallen:

Schönes Wetter
Keine Wartezeiten
Schöne. leere Pisten


Nicht gefallen:

Turmkogel 1 LSAP


Fazit:

Der Wechsel vom Annaberg hier her war die richtige Entscheidung. Denn für 2-3 Stunden kann man es hier schon aushalten, vor allem bei so leeren Pisten wie heute. Derzeit ist Puchenstuben der beste Pfarrboden-Ersatz
Ich vergebe

6 von 6 Punkten

nun zu den Bildern:


Die ersten Fahrten machte ich am Florkogel:

Bild


Hier hat man einen Traumhaften Blick zum Ötscher, heute mit Wolkenhaube:

Bild


Auch die Gemeindealpe ist von hier zu sehen:

Bild


Turmkogel 2:

Bild


Die Piste links davon, bergwärts gesehen:

Bild


Rückblick, rechts oben der Turmkogel-Gipfel:

Bild


Hier kommt das Steilstück, wo es letztens einiges an Dreck und Steinen hatte:

Bild


Auch heute war es hier nicht frei von Schmutz, aber viel besser als beim letzten Besuch. Weiter unten wird es wieder flacher:

Bild


Rückblick:

Bild


Talstation:

Bild


Kommen wir zur anderen Piste, welche viel schattiger ist:

Bild

Mal ein Rückblick. kurz bevor man zu dieser Holzhütte kommt, kann man auf einen Forstweg abbiegen, über welchen man mit etwas schieben auch die Bergstation vom Turmkogel 1 erreicht, aber dazu später mehr:

Bild


Hier wird die Piste dann steiler, links kommt die Piste vom Turmkogel 1 runter:

Bild


Rechts gehts um die Kurve und so weiter:

Bild


Dann kommt die Kurve nach links und der Schlusshang zur Talstation:

Bild


So. Alle Pisten genug fotographiert. Kommen wir also zu meiner heutigen Entdeckung:

Bild

Bild

Blick die Trasse hinab zur Talstation vom SL Turmkogel 1.
Er steht also noch :surprised:

Bild


Diese verzinkten Podeste sehen sehr neu aus. Und auch der restliche Lift sieht nicht schlechter aus als der SL Turmkogel 2:

Bild


Sogar die Abfahrt hier runter war präpariert:

Bild


So geht die Piste hinab:

Bild


Bei den Schifahrern ist die Zusammenführung mit der Piste am Turmkogel 2:

Bild


Am Ende des Schitages fuhr ich dann noch am Tellerlift Florkogel, wo dieses schöne Bild entstanden ist.

Bild



Und somit endet mein Bericht
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld


Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Beitrag von gReXi » 22.02.2017 - 22:44

Das ist ja interessant, danke für diese News zum Turmkogel 1. Bin ich froh, dass der doch noch steht! Im Oktober nach dem Berglauf habe ich vergeblich versucht, irgendwie zu seiner Talstation zu kommen, aber da fand ich nicht hin. Gibt/gab es dort einen eigenen Parkplatz? Und wenn ja, wie kommt man dort hin?

So, wie ich das auf deinen Bildern sehe, hätte man den grundsätzlich laufen lassen können, scheint genug Schnee auf der Trasse zu liegen. Das mit den neuen Podesten ist auch sehr interessant, irgendwie habe ich ein gutes Gefühl bei der Sache, auch wenn wir aktuell nur hoffen können!!! :)
LG, gReXi

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Beitrag von stavro_ » 23.02.2017 - 14:11

sag mal sind denn die 2 verbliebenen sls überhaupt miteinander verbunden?

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1650
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Beitrag von Cruzader » 24.02.2017 - 01:12

stavro_ hat geschrieben:sag mal sind denn die 2 verbliebenen sls überhaupt miteinander verbunden?
Ja, mehr oder weniger schon. Da ist nur eine Straße dazwischen.
Bei meinem ersten Besuch war auch ein Schneeband über die Straße.
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8944
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Beitrag von Petz » 24.02.2017 - 14:55

Cruzader hat geschrieben: Diese verzinkten Podeste sehen sehr neu aus. Und auch der restliche Lift sieht nicht schlechter aus als der SL Turmkogel 2:

Bild
Ich fürchte ich muß Euch da ein wenig enttäuschen denn die teilweise schon ins mattgraue tendierende Verzinkungsfarbe lässt eindeutig drauf schließen das die Wartungspodeste schon viele Jahre da oben gammeln.... :ja:
Außerdem sieht es so aus als ob beide Stützen entweder nicht exakt gesetzt wurden oder im Lauf der Jahre etwas seitlich verwandert sind weil die Robaaufhängungen nicht mehr genau mittig auf den Jochen sitzen.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1361
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Puchenstuben 19.02.2017 Nachmittags LSAP-Erkundung

Beitrag von chr » 08.03.2017 - 17:46

gReXi hat geschrieben: Im Oktober nach dem Berglauf habe ich vergeblich versucht, irgendwie zu seiner Talstation zu kommen, aber da fand ich nicht hin. Gibt/gab es dort einen eigenen Parkplatz? Und wenn ja, wie kommt man dort hin?
Ja, dort gab es einen Parkplatz. Vom Ort folgt man der Straße zum Naturpark-Eingang Trefflingtalhaus. Von dieser Straße zweigt eine kurze Stichstraße zum Parkplatz ab. Auch die gesamte Lifttrasse vom Turmkogel 1 sieht man von der Straße zum Trefflingtalhaus.
Petz hat geschrieben:Außerdem sieht es so aus als ob beide Stützen entweder nicht exakt gesetzt wurden oder im Lauf der Jahre etwas seitlich verwandert sind weil die Robaaufhängungen nicht mehr genau mittig auf den Jochen sitzen.
Ich dachte immer, dass das absichtlich gemacht wird. Wo immer ich so etwas gesehen habe, war die Bergfahr-Seite in die Portal-Mitte gerückt.

Ich glaube übrigens nicht, dass der Lift noch jemals in Betrieb gehen wird. Steile Schlepplifte, die durch den Wald gehen, werden (außer von Forum-Freaks) kaum noch angenommen.
SAISON 19/20: 1xTurracher Höhe, 2xMönichkirchen

SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste