Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Re: Lech Saison 2017/18 - 18.04.2018 ***Der frühlingshafte Weiße Ring***

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Pancho » 09.04.2018 - 12:06

GIFWilli59 hat geschrieben:
09.04.2018 - 10:26
Dass Rettungsflüge durch Heliskiing finanziert werden, halte ich aber auch für ein Gerücht. :lach:
Halte ich auch für einen Witz.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von molotov » 09.04.2018 - 12:08

Ist doch klar, dass das ein Hilfskonstrukt ist um die Flüge genehmigen zu können. Ein Schenk oder auch der oeamtc arbeiten schließlich auch nicht für lau...
Solange es bei den beiden Gipfeln bleibt ist es für mich ok. Samstag am Mehlsack war trotzdem super. Zeitlich lohnt es sich bei entsprechender Fitness ehh kaum 😀.
IMG_20180407_125503121_HDR.jpg
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 09.04.2018 - 12:12

Wir sind froh drum, dass es diese Ausnahmeregelung gibt. Es wird auch streng reguliert. Nur unter der Woche, bei LWS 1 oder 2.
Es finden sicher mehr Rettungsflüge / Lawinensprengungen mit Heli statt als Personenflüge...

Und klar - Video kommt noch! :D
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von extremecarver » 09.04.2018 - 12:51

Die Flüge sind ja sowieso nix für echte Freerider, sondern eher was für Leute die mit ihrem Geld nicht wissen was sie anfangen sollen bzw unbedingt mal im Helikopter fliegen. Ähnliches gibt es in Italien im Sondrio etwa auch (dort noch unglaublicher im Sommer für Mountainbiker, hin zu einer Location die man auch per Privatstraße erreichen könnte) :roll:

Erst recht wenn man etwa ansieht wie wenig Höhenmeter man in den Alpen beim Heliskiing zusammenbring, ein paar richtig fitte Tourengeher schaffen das auch mit Anstieg pro Tag (sprich 5000-6000HM im Anstieg plus Abfahrt pro Tag - kenne da ein paar Spezis für die das normal ist, die gehen halt über 1000HM die Stunde rauf, und wenn sie dann 8 Stunden draußen sind haben sie locker ihre 5000-6000HM runter).

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von gerrit » 09.04.2018 - 14:53

Heliskiing hab ich bisher "nur" in Kanada gemacht, man muss schon einiges berappen, aber das Erlebnis ist wirklich toll.
Allerdings werde ich Euch jetzt in einer bestechenden Rechnung beweisen, dass Heli-Skiing in Wirklichkeit das billigste Skifahren überhaupt ist! :wink:

An einem Heli-Tag schafft man locker - sagen wir mal - 9 tolle Powder-Runs, bei denen man auf jeden Fall in unverspurtem Gelände fahren kann. 10000 Euro für eine Heli-Woche sind aber natürlich nicht wenig Geld. Wenn man aber z.B. eine Woche bei schon längerer Buchung im Voraus am Arlberg verbringt, dann kann man Glück haben und gute Bedingungen haben mit Powder, hat aber trotzdem Stress mit der Konkurrenz, oder wenn man Pech hat, dann gibt es Regen oder wenig Schnee. Ich denke, wenn man im Durchschnitt auf 3 optimale lange Powder-Runs in einer Woche kommt ist man zufrieden und erzählt ein Jahr davon. Ich denke, für eine Woche Skiurlaub am Arlberg kann man ohne Probleme wenigstens 1500 Euro ausgeben, wahrscheinlich auch deutlich mehr.
So, und jetzt kommt die Rechnung: man benötigt also für das Äquivalent eines Heli-Skiing-Tages (9 Powder-Runs) 3 Wochen Urlaub am Arlberg, für die 54 Runs einer Heli-Woche muss man 18 Wochen am Arlberg verbringen.
18 Wochen Arlberg: 27000 Euro, eine Woche Heli-Skiing: 10000 Euro.
Diese geniale Rechnung ist aber noch nicht zu Ende: Wenn man also eine Woche Heli-Skiing macht, dann braucht man ja die anderen 17 Wochen nicht am Arlberg Schifahren und kann arbeiten gehen. Wenn man es schafft, jede Woche 1000 Euro zu verdienen, sind das 17000 Euro. Davon zieht man die 10000 Euro für die Heli-Woche ab und hat somit einen REINGEWINN von 7000 Euro pro Woche Heliskiing. :D :D
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von christopher91 » 09.04.2018 - 15:07

Geniale Rechnung, also falls meine spätere Frau/Freundin mir dann mal Heliskiing als zu teuer ausreden will, werde ich mich auf diese Rechnung beziehem :mrgreen: :lach:

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1700
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von danimaniac » 09.04.2018 - 15:17

christopher91 hat geschrieben:
09.04.2018 - 15:07
Geniale Rechnung, also falls meine spätere Frau/Freundin mir dann mal Heliskiing als zu teuer ausreden will, werde ich mich auf diese Rechnung beziehem :mrgreen: :lach:
und später ganz allein auf's leere Konto schauen, und fragen, warum so wenig Mathe im Wetterstudium gemacht wurde :mrgreen:
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von christopher91 » 09.04.2018 - 15:23

danimaniac hat geschrieben:
09.04.2018 - 15:17
christopher91 hat geschrieben:
09.04.2018 - 15:07
Geniale Rechnung, also falls meine spätere Frau/Freundin mir dann mal Heliskiing als zu teuer ausreden will, werde ich mich auf diese Rechnung beziehem :mrgreen: :lach:
und später ganz allein auf's leere Konto schauen, und fragen, warum so wenig Mathe im Wetterstudium gemacht wurde :mrgreen:
haha ne, meine Freundin unterstützt mich eh voll was Skifahren angeht. Und wenig Mathe im Studium kann ich leider nicht behaupten, dass war eine Quälerei oh Gott :D

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von extremecarver » 09.04.2018 - 15:42

9 Runs an einem Tag? Hattet ihr keinen gescheiten Höhenunterschied? Bei 4-5 Runs @ 1300-1500HM ist man in den Alpen meist schon gut dabei, mehr spielt sich selten. Ein Helikopter ist dazu ja auch für 2-3 Gruppen im Einsatz, wenn nicht noch mehr. In Lech fliegen die Leute eh nur einmal, evtl zweimal pro Urlaub - gibt ja auch nur 2 Berge die man anfliegen darf und beide sind als Tourengeher nicht sehr schwer zu erreichen.
Klar gibts mal Tage wo man in Alaska 10 Runs an einem Tag bekommt, aber das ist selten (Nebensaison und guter Schnee) - oft hat man ja auch weitere Wege zu fliegen um einen neuen unverspurten Hang zu erwischen. Dann wirds umso blöder mit den 2-3 Gruppen weil der Weg zum ersten Berg gleich mal 10-20min Flugzeit bedeuten (und besser ist daher auch einfach Flugminuten statt Runs zu bezahlen, ist meist die fairere Preisvariante). Retour kostet es dann wieder. 1 Stunde Flugzeit für 1000-1500USD un man ist in Alaska eh auf Budget Niveau.

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von gerrit » 09.04.2018 - 15:53

waren damals in Kanada bei CMH jeweils zwischen 45000 und 50000 Höhenmeter pro Woche, also ca. 8000 pro Tag. Das kam damals mit 9 Runs ungefähr hin.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 09.04.2018 - 22:28

gerrit hat geschrieben:
09.04.2018 - 14:53
Heliskiing hab ich bisher "nur" in Kanada gemacht, man muss schon einiges berappen, aber das Erlebnis ist wirklich toll.
Allerdings werde ich Euch jetzt in einer bestechenden Rechnung beweisen, dass Heli-Skiing in Wirklichkeit das billigste Skifahren überhaupt ist! :wink:

An einem Heli-Tag schafft man locker - sagen wir mal - 9 tolle Powder-Runs, bei denen man auf jeden Fall in unverspurtem Gelände fahren kann. 10000 Euro für eine Heli-Woche sind aber natürlich nicht wenig Geld. Wenn man aber z.B. eine Woche bei schon längerer Buchung im Voraus am Arlberg verbringt, dann kann man Glück haben und gute Bedingungen haben mit Powder, hat aber trotzdem Stress mit der Konkurrenz, oder wenn man Pech hat, dann gibt es Regen oder wenig Schnee. Ich denke, wenn man im Durchschnitt auf 3 optimale lange Powder-Runs in einer Woche kommt ist man zufrieden und erzählt ein Jahr davon. Ich denke, für eine Woche Skiurlaub am Arlberg kann man ohne Probleme wenigstens 1500 Euro ausgeben, wahrscheinlich auch deutlich mehr.
So, und jetzt kommt die Rechnung: man benötigt also für das Äquivalent eines Heli-Skiing-Tages (9 Powder-Runs) 3 Wochen Urlaub am Arlberg, für die 54 Runs einer Heli-Woche muss man 18 Wochen am Arlberg verbringen.
18 Wochen Arlberg: 27000 Euro, eine Woche Heli-Skiing: 10000 Euro.
Diese geniale Rechnung ist aber noch nicht zu Ende: Wenn man also eine Woche Heli-Skiing macht, dann braucht man ja die anderen 17 Wochen nicht am Arlberg Schifahren und kann arbeiten gehen. Wenn man es schafft, jede Woche 1000 Euro zu verdienen, sind das 17000 Euro. Davon zieht man die 10000 Euro für die Heli-Woche ab und hat somit einen REINGEWINN von 7000 Euro pro Woche Heliskiing. :D :D
Gerrit - diese Rechnung wurde soeben abgespeichert für die Wall of Fame! Merci! Ich muss mir ab sofort nie mehr überlegen, wie ich Heliskiing rechtfertige! 8)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von gerrit » 10.04.2018 - 08:40

:biggrin: 8)
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von molotov » 10.04.2018 - 08:43

Arlbergfan hat geschrieben:
09.04.2018 - 22:28


Gerrit - diese Rechnung wurde soeben abgespeichert für die Wall of Fame! Merci! Ich muss mir ab sofort nie mehr überlegen, wie ich Heliskiing rechtfertige! 8)
ACHTUNG DENKFEHLER: Du wohnst in Lech, da ist der Vergleichspreis nicht gegeben...
Touren >> Piste

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 10.04.2018 - 09:48

Übrigens: Die zwei Influencer haben ganz coole Arbeit geleistet. Mal ein etwas anderes Video von uns: Diese Fusion-Aufnahmen wirken richtig eingesetzt schon geil....


Direktlink


Meine (langweilige) Version kommt auch noch iwann...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von DiggaTwigga » 10.04.2018 - 11:01

Sieht definitiv cool aus. Aber eine Frage, warum machen die das nur hochkant? Bzw. war das Instagramstory optimiert?
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 387
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Tannberg » 11.04.2018 - 10:29

"Influencer".....ai ai, ihr Deutsche seid noch schrecklicher als uns Holländer...... :evil:

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von beatle » 13.04.2018 - 20:41

Schöne Rechnung zum Heliski. Würde mal Alaska ausprobieren wollen. Am Arlberg definitiv nicht, das ist alles zu Fuß ohne große "Probleme" erreichbar! :mrgreen:
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 803
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von rush_dc » 14.04.2018 - 21:23

Wegen dem Namen des Unternehmens: Wucher ist ein typischer Vorarlberger Name, hat also nix mit Wucher/Preis zu tun...

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von JohannesSKI » 14.04.2018 - 21:40

rush_dc hat geschrieben:
14.04.2018 - 21:23
Wegen dem Namen des Unternehmens: Wucher ist ein typischer Vorarlberger Name, hat also nix mit Wucher/Preis zu tun...
Das wurde auch gar nicht bezweifelt. Es ging nur darum, dass eben die Preise auch "Wucher" seien und nicht dass das Unternehmen seinen Namen davon abgeleitet habe.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 18.04.2018 - 09:51

Leute, wisst ihr eigentlich wie genial die letzte Saisonwoche ist? Wenn man ein Privatskigebiet haben will, dann ist jetzt die Zeit dafür. Wenn tagsüber 100 Leute im Skigebiet sind, ists viel... und es fährt sich alles wie Butter! Rrrrrrr.....

Noch 5x Ski Arlberg - dann wars das diese Saison! Better take it with you!

Bild

Bild

Bild

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von molotov » 18.04.2018 - 10:00

Bleibt zu hoffen, dass Lech es sich weiterhin erlaubt trotz des Minimal-Andrangs weiter die Öffnungszeiten durchzuhalten. War am Sonntag schon trotz Wochenende irre wenig los.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von extremecarver » 18.04.2018 - 10:14

Ich wollte ja eigentlich auch nochmal diese Woche zum Arlberg, aber selbst in Sölden ist nix los und die walzen die Pisten halt deutlich besser, dazu ist es höher. 7-8 Grad kälter und Arlberg wäre für mich die eindeutige Wahl, so wohl doch lieber Sölden oder Hintertuxer.

Warum in Ischgl noch so viel los ist ist mir dagegen unverständlich...
Zuletzt geändert von extremecarver am 18.04.2018 - 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 18.04.2018 - 10:16

Nächstes Jahr haben wir bis 28.04. geöffnet! :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Dede » 18.04.2018 - 12:57

Arlbergfan hat geschrieben:
18.04.2018 - 10:16
Nächstes Jahr haben wir bis 28.04. geöffnet! :wink:
viele Skigebiete verkürzen die Saison, da es sich da kaum noch rentiert und am Arlberg wird sie verlängert ! :top:
die aktuellen Bilder sehen wieder mal traumhaft aus und ich würde mich sofort ins Auto setzen, wenn da nicht die beschränkte Anzahl der Urlaubstag und die lange Anfahrt wäre

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 18.04.2018 - 17:10

Es geht so geil - heute Abend gibts noch Bilder vom Weißen Ring. Sooooooo lecker! 8)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste