Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Salzstiegl / 31.12.2017 / Schöner Jahresabschluss

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1582
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Salzstiegl / 31.12.2017 / Schöner Jahresabschluss

Beitrag von NIC » 16.01.2018 - 20:26

Salzstiegl - 31.12.2017


Am letzten Tag des alten Jahres besuchten wir das Salzstiegl oberhalb von Hirschegg. Das Salzstiegl ist ein reines Schleppliftgebiet auf dem Höhenzug der Pack zwischen Steiermark und Kärnten. Die Hauptbeschäftigungsanlage sind die SL Speik 1 und 2, sie erschließen beinahe alle Pisten und führen zum höchsten Punkt des Skigebiets, der Rosseben unterhalb des Speikkogels. Ein paar weitere Schlepplifte dienen den SL Speik 1 und 2 zur Entlastung und bewirken eine angenehme Verteilung der Skifahrer über das gesamte Skigebiet, was in kaum vorhandene Wartezeiten an den Liften resultiert. Ansonsten verfügt das Salzstiegl über eine durchaus schlagkräftige Beschneiungsanlage, auf vielen Pisten waren Schneilanzen und vereinzelte Schneekanonen zu sehen. Im Alpinforum gibt es ja einige interessante Berichte über LSAP-Skigebiete im Bereich der Pack, beinahe wirkt dieser Gebirgszug zwischen Kärnten und der Steiermark wie ein Skigebietsfriedhof. Fast Jahr für Jahr gibt es hier Meldungen über neue LSAPs (Hebalm, Altes Almhaus) während manche bestehende Skigebiete auch zu kämpfen haben (zB das Gaberl). Aus der Ferne betrachtet würde ich aber sagen, dass es um das Salzstiegl gut steht aufgrund der genannten Faktoren (Beschneiungsanlage, reger Besucherandrang).

Jedenfalls war dieser Skitag ein perfekter Jahresabschluss. Wir sind in den Weihnachtsferien ganz bewusst in eher kleinere Skigebiete gefahren, hier hält sich der Andrang vergleichsweise in Grenzen und man kann entspannt ohne Wartezeiten und Gedränge auf den Pisten skifahren. Es war an diesem letzten Tag des Jahres äußerst warm, selbst auf 1700 m hatte es ca. 6 Grad und es war dementsprechend sulzig. Jedoch mag ich solche Verhältnisse eh sehr gerne, so etwas ist uns viel lieber als hart-glatte Kunstschneeautobahnen. Für einen Tag ist das Salzstiegl genau richtig, aufgrund der Größe und Vielfalft der Pisten und Lifte kam hier keine Langeweile auf :wink: Geparkt haben wir am oberen Parkplatz am Salzstiegelhaus, der untere Parkplatz war um halb 11 bereits komplett voll. Wie schon bereits erwähnt hielten sich die Wartezeiten sehr in Grenzen, die Rodelstrecke erfreute sich auch großer Beliebtheit :wink:


Wetter
Heiter, sehr warm mit 6-9 Grad

Lifte und Pisten
Alles offen bis auf ein paar Pistenvarianten

Pistenzustand
Weich-sulzig


Bild
^^Blick von der Piste 9 zu den SL Speik 1 und 2

Bild
^^SL Buche, hier war es ganztags schattig :wink:

Bild
^^Oben am SL Buche, ein DM-Lift

Bild
^^Im SL Speik, einer der beiden ist ein Kurzbügler

Bild
^^Interessanterweise sind die ersten unteren Stützen ganz klar von Doppelmayr, während die oberen Stützen nach Nemetz ausschauen :)

Bild
^^Ausstiegsstützen vom SL Speik

Bild
^^Windräder vorm Speikkogel

Bild
^^Start der Piste 1

Bild
^^Piste 1, so gut wie alle Pisten am Salzstiegl sind äußerst breit :)

Bild
^^Die überbreite Piste 6

Bild
^^Steilhang am SL Speik

Bild
^^Hier die schöne Rossebenabfahrt :D

Bild
^^Tolle Piste 6 (Mulde) zum SL Mulde

Bild
^^Bemerkenswerte Talstation des SL Mulde

Bild
^^Talstation des SL Mulde

Bild
^^Piste am SL Zwerg


Fazit
Gelungener Jahresausklang
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl


Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1339
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Salzstiegl / 31.12.2017 / Schöner Jahresabschluss

Beitrag von chr » 17.01.2018 - 21:07

Danke für den Bericht.
Ist der Buchenlift mittlerweile ein "normaler" Schlepplift?
Bei meinem Besuch im Februar 2015 waren dort ja auch Tellergehänge unterwegs.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Salzstiegl / 31.12.2017 / Schöner Jahresabschluss

Beitrag von markus » 17.01.2018 - 21:29

Übrigens sind die Windräder von Leitner! Leitwind.

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Salzstiegl / 31.12.2017 / Schöner Jahresabschluss

Beitrag von vovo » 19.01.2018 - 21:31

Lechz....jetzt weiß ich wieder, warum ich mir das vor längerem mal aufgeschrieben habe. Das mit dem Alten Almhaus schmerzt...da wollte ich so gerne mal hin und jetzt wird das allenfalls mal auf seinen sommerlichen LSAP-Ausflug hinauslaufen.

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1582
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Salzstiegl / 31.12.2017 / Schöner Jahresabschluss

Beitrag von NIC » 21.01.2018 - 20:45

chr hat geschrieben:
17.01.2018 - 21:07
Danke für den Bericht.
Ist der Buchenlift mittlerweile ein "normaler" Schlepplift?
Bei meinem Besuch im Februar 2015 waren dort ja auch Tellergehänge unterwegs.
Interessant, ich habe mir gerade deinen Bericht angeschaut, und da hatte der SL Buche tatsächlich gemischte Gehänge. Mittlerweile wurden beim SL Buche durchgehend Gehänge mit Bügeln montiert.
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Trall und 5 Gäste