Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zillertalarena am 31.1.2018

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von CHEFKOCH » 01.02.2018 - 16:27

Heute ging es wieder mal in die Arena.
Das Wetter war einfach nur schön, Sonne pur, fast windstill und angenehm warm ( nachmittags dann zu warm :lach: )
Offen ist derzeit eh alles bei recht guten Schneeverhältnissen. Hier und da war es jedoch auch etwas knollig.
Wartezeiten gab es eigentlich keine , ausser dann gegen 3 am Stoanmandl als alle wieder nach Zell wollten ( waren aber nur 3 Minuten )ansonsten hier und da mal wenige Sessel.
Start war kurz vor halb 9 an der Karspitzbahn.
Am Meisten bin ich diesmal im Bereich Konigsleiten / Gerlosplatte gefahren.

Bild
^^get ready to start :mrgreen: , zuerst zur Kreuzwiese,die liegt schon in der Sonne
Bild

Bild
^^ bereits oben beim Hanser
Bild
^^ kurz nach 9 geht's bereits in die Wilde Krimml
Bild
^^ Zoom zur Skiwelt
Bild
^^ Krimmlabfahrt
Bild
^^ Blick zum nächsten Ziel, Königsleitenspitze
Bild
^^ Willkommen in Gerlos :D
Bild
^^ heute geht es aber direkt weiter ins Krummbachtal
Bild
^^ und schon oben, Königsleitenspitze, Rückblick nach Gerlos
Bild
^^ Panorama
Bild
^^ zuerst die schwarze Sportivabfahrt....perfekt!!!
Bild
^^ auf der Diretissima ist es nicht so gut , unten raus eher Knollenacker
Bild

Bild
^^ mal kurz noch die Speedstrecke Mitgenommen, waren knapp 60 km/h ( an der Kreuzwiese am Morgen waren es 77 km/h )
Bild
^^ und danach noch den Slalom...
Bild

Bild
^^ und runter nach Königsleiten, hier die Mittelstation der Dorfbahn
Bild

Bild
^^ Dorfbahn
Bild
^^ gleich nochmal runter
Bild
^^ :biggrin:
Bild
^^ Seitenblick zur Platte
Bild
^^ nachdem es mit der Sonnwendkopf und Dorfbahn wieder hoch ging geht es jetzt zur Pause
Bild
^^ :bia: an der Lamarchalm
Bild
^^ 10 vor 12 geht's dann weiter, ganz unten wird es dann etwas weicher (unterhalb der Straßenbrücke )
Bild
^^ im Plattenkogel 2 ( kurze Wartezeit )
Bild
^^ schon hinten beim Filzstein 4er
Bild
^^ kurzer Abstecher zum Handlalmschlepper, hier ist mal Garnichts los
Bild
^^ auch am Filzstein ist zur Mittagszeit tote Hose
Bild
^^ Duxeralmbahn
Bild
^^doch relativ flach hier
Bild
^^ am Duxer 6er Bubble, hier ist es schon besser, deswegen auch gleich 5 mal gefahren
Bild
^^ eine der 4 Varianten hier
Bild
^^ Plattenkogel 2 vorm Stausee und Isskogel, da es gerade keine Wartezeiten gab ging es mit dem Plattenkogel 2 nochmal rauf um danach in einem Zug bis zur Sonnwendkopfbahn durch zu fahren
Bild
^^ bereits wieder oben an der Dorfbahn
Bild

Bild
^^ Fußalmabfahrt, tw. etwas voller
Bild
^^ bereits wieder oben am Ebenfeld in Gerlos
Bild
^^ da es am Ebenfeld X press ne größere Schlange gab geht es halt zur Gerloser Dorfbahn runter
Bild
^^ unten wurde es dann etwas weicherBild
^^ und schon wieder in Zell, am Stoanmandl gab es zuvor gut 3 Min Wartezeit, am Krimml x press waren es nur 3 Sessel
Bild
^^ die Pisten am Karspitz sehen gegen halb 4 noch ganz gut aus
Bild
^^ und Nebenabfahrten sind noch perfekt !!!
Bild
^^ leider wird es zeit zur Sportabfahrt zu kommen
Bild
^^ auch hier geht's noch ganz gut
Bild
^^ Ende der Talabfahrt, auf Grund der hohen Temperaturen hab ich die Gondel genommen...
Bild
^^ der GPS Track
Das waren 135 km Strecke , Skiline gibt wahnsinnige 113 Abfahrtskilometer an :rolleyes:

Fazit: Top Skitag !!! :D


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12437
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 3175 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von ski-chrigel » 01.02.2018 - 16:56

Schöner Bericht, schöne Bilder.
Aber die Talabfahrt nicht zu machen geht gar nicht :wink:
2019/20:97Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kaunertal,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1060
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von flamesoldier » 01.02.2018 - 17:44

CHEFKOCH hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:27
Bild
^^ :biggrin:
Das konnte ich auch nur müde belächeln, grade dort muss man halbwegs Geschwindigkeit behalten, um nicht stehen zu bleiben :lach:
CHEFKOCH hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:27
Bild
^^ kurzer Abstecher zum Handlalmschlepper, hier ist mal Garnichts los
War die Liftspur mittlerweile nochmal neu gespurt? Das letzte Mal wurde die mindestens 2 Tage nicht planiert und die Spur war auf ca. 1 m Breite total ausgefahren, daneben ca. 10 cm höher, wenn man zu zweit fuhr war das nicht ganz ungefährlich.
CHEFKOCH hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:27
Bild
^^ am Duxer 6er Bubble, hier ist es schon besser, deswegen auch gleich 5 mal gefahren
Den fand ich auch gut, bei schönem Wetter ist die Piste dann doch etwas kurz, aber bei schlechter Sicht lässt es sich dort durch die vier Varianten und Wald drumrum inklusive Haube am Sessel sehr gut fahren.
CHEFKOCH hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:27
Bild
^^ der GPS Track
Das waren 135 km Strecke , Skiline gibt wahnsinnige 113 Abfahrtskilometer an :rolleyes:
Skiline misst nur die Abfahrtskilometer, dein GPS-Track auch die Liftfahrten oder? Dann ist das nicht groß verwunderlich ;)
ski-chrigel hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:56
Schöner Bericht, schöne Bilder.
Aber die Talabfahrt nicht zu machen geht gar nicht :wink:
Das dachte ich mir auch, egal wie schlecht die Piste ist, solange die Skier nicht leiden wird bis zum Ende gekämpft ;D
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von EKL » 01.02.2018 - 22:54

Danke für den Bericht, schöne Bilder! War die letzen Jahre mehrfach jeweils eine Woche in der Arena mit Wohnort Hochkrimml. Ist ein landschaftlich schönes Gebiet mit einigen super Pisten (Falschbach, Fussalm, Sportabfahrt, Kapauns). Aber wenn man von Hochkrimml aus startet zeigen sich einige Schwächen an denen gearbeitet werden sollte. An der Gerlosplatte waren die Transferstrecken zwischen den Pisten (also wenn man aus Richtung Filzstein Richtung Königsleiten will) nicht präpariert und schlecht ausgeschildert. Oder ist das dieses Jahr besser mit dem vielen Schnee? In Königsleiten sollten sie unbedingt den Neubau vom Larmach ganz hoch ziehen, ist ja momentan eine recht wirre Lift- und Pistenführung. Beim Krummbach-Express wäre eine Gondel angebracht (im Gegensatz zum Falschbach), da die 36 auf der Rücktour für Anfänger kaum machbar ist und viele deswegen mit dem Sessellift nach unten fahren, was die reale Förderleistung reduziert.
Da haben mir Gerlos und (vor allem) Zell besser gefallen. Die Verbindung über Teufeltal/Stoanmandl/und den Express ist natürlich nervig, aber hier hat man sicher schon was in Planung. Kann aber auch sein, dass ich hier einfach generell zu kleinlich bin :mrgreen:
„Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge einmal wegdenkt?“ - Loriot

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 695
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von Skitobi » 02.02.2018 - 00:12

Die Verbindungen auf der Gerlosplatte sind eigentlich gar nicht soo schlecht. Vom Filzstein oder Duxeralmbahn kommst du direkt zum 6er-Bubble und von da zum Plattenkogel. Andersrum kommst du vom Plattenkogel direkt zu den Duxerliften und zum Filzstein. Wenn am Plattenkogel II Schlangen sind, kann man sogar mit dem Plattenogel-Schlepplift ganz offiziell zum 6erBubble wechseln, wer sich auskennt auch bis zum Filzstein. Nur vom Filzstein direkt zum Plattenkogel muss man ein bisschen querfeldein fahren- da gibt es keine Piste. Das ist in der Tat im Pistenplan falsch dargestellt.
Es ist aber logisch, dass die Duxerlifte keinen Skiweg haben wollen, der die eigenen Pisten quert und die Leute nur an deren Pisten vorbei schleust - sind ja drei eigene Liftgesellschaften dort. Früher, als die Gerlosplatte noch ein eigenes Skigebiet war, war das eh kein Problem, weil man nicht vom einen Ende zum anderen gehetzt ist. Und mittlerweile nehmen die Duxerlifte die Piepse wohl gerne mit. Die Piste, die man "zusätzlich" fahren "muss", ist aber sowieso sehr schön :wink:

Wohin willst du den Larmach führen?
In Königsleiten ist das auch alles etwas historisch gewachsen, ohne auf Durchgangsgebiet ausgelegt zu sein. Dass die Gipfelbahn jetzt bei der Falschbachbahn endet, war aber schon ein guter Schritt um das zu entzerren (vorher musste man um den Gipfel schieben). Die Dorfbahn-Bergstation ist dafür allerdings nicht so ideal platziert...

Ansonsten finde ich, dass du etwas kleinlich bist, und vor allem sollte man den genialen Krimml-X-Press bitte NIE NIE NIE ersetzen :mrgreen: aber ich weiß, dass diese Meinung eher selten anzutreffen ist. Jedenfalls ist es dort gar nicht so einfach, etwas neues zu bauen, weil das Gebiet unter Naturschutz steht. Deshalb auch keine Beschneiung.

flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1060
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von flamesoldier » 02.02.2018 - 00:38

Der Krimml X-Press ist doch noch nett zu fahren (ist ja auch kuppelbar) und die Mittelstation ist einfach kult! :D
Aber die beiden fixgeklemmten Stoanmandl und Teufeltal könnte man gerne gegen was zügigeres ersetzen. Da schläfst ja ein :lol:
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2573
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von Pistencruiser » 02.02.2018 - 01:43

Larmach geht doch bis nach oben, höher geht ja nicht :wink:
Das mit historisch gewachsen stimmt nur bedingt. Man hätte bei den Neubauten die Dorfbahnbergstation schon auch da hinsetzten können, wo jetzt die Gipfelbahn endet und umgekehrt. Aber den zusätzlichen Pieps wollte man sich dann eben auch wieder nicht entgehen lassen.
Falschbach hätte ich auch als KSB favorisiert, ebenso die Gipfelbahn. Beim Falschbach war wohl die Windsicherheit ausschlaggebend.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer


Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von EKL » 02.02.2018 - 15:19

Skitobi hat geschrieben:
02.02.2018 - 00:12
Die Verbindungen auf der Gerlosplatte sind eigentlich gar nicht soo schlecht. Vom Filzstein oder Duxeralmbahn kommst du direkt zum 6er-Bubble und von da zum Plattenkogel. Andersrum kommst du vom Plattenkogel direkt zu den Duxerliften und zum Filzstein. Wenn am Plattenkogel II Schlangen sind, kann man sogar mit dem Plattenogel-Schlepplift ganz offiziell zum 6erBubble wechseln, wer sich auskennt auch bis zum Filzstein. Nur vom Filzstein direkt zum Plattenkogel muss man ein bisschen querfeldein fahren- da gibt es keine Piste. Das ist in der Tat im Pistenplan falsch dargestellt.
Es ist aber logisch, dass die Duxerlifte keinen Skiweg haben wollen, der die eigenen Pisten quert und die Leute nur an deren Pisten vorbei schleust - sind ja drei eigene Liftgesellschaften dort. Früher, als die Gerlosplatte noch ein eigenes Skigebiet war, war das eh kein Problem, weil man nicht vom einen Ende zum anderen gehetzt ist. Und mittlerweile nehmen die Duxerlifte die Piepse wohl gerne mit. Die Piste, die man "zusätzlich" fahren "muss", ist aber sowieso sehr schön :wink:

Wohin willst du den Larmach führen?
In Königsleiten ist das auch alles etwas historisch gewachsen, ohne auf Durchgangsgebiet ausgelegt zu sein. Dass die Gipfelbahn jetzt bei der Falschbachbahn endet, war aber schon ein guter Schritt um das zu entzerren (vorher musste man um den Gipfel schieben). Die Dorfbahn-Bergstation ist dafür allerdings nicht so ideal platziert...

Ansonsten finde ich, dass du etwas kleinlich bist, und vor allem sollte man den genialen Krimml-X-Press bitte NIE NIE NIE ersetzen :mrgreen: aber ich weiß, dass diese Meinung eher selten anzutreffen ist. Jedenfalls ist es dort gar nicht so einfach, etwas neues zu bauen, weil das Gebiet unter Naturschutz steht. Deshalb auch keine Beschneiung.
War ja auch ein wenig Utopie dabei :wink:
Bei dem Transfer meinte ich eben die Richtung Filzstein>Plattenkogel, das ist bei zwei Meter Schnee sicher kein Problem, bei nur 50cm sieht es eben leider anders aus. Das mit den getrennten Liftgesellschaften war mir nicht bekannt, erklärt die ganze Sache natürlich etwas. Und die Pisten am 6er-Bubble sind in der Tat wunderbar zu fahren.

Kommt man vom Larmach direkt auf die Schwarze an der Falschbachbahn? Wenn ja, hab ich das nur falsch in Erinnerung gehabt :lol:

Klar ist der Krimml-Express-Kult und die Thematik mit dem Schutzgebiet bekannt, aber auf Dauer wird man hier wohl doch etwas ändern. Und letztendlich möchte man doch eher Skifahren und nicht Liftfahren oder?
„Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge einmal wegdenkt?“ - Loriot

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2573
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von Pistencruiser » 02.02.2018 - 16:55

EKL hat geschrieben:
02.02.2018 - 15:19
Kommt man vom Larmach direkt auf die Schwarze an der Falschbachbahn? Wenn ja, hab ich das nur falsch in Erinnerung gehabt :lol:
Ja, das ist überhaupt kein Problem, musst nur vom Ausstieg ein paar Meter leicht links rüber schieben.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
astra12
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.01.2013 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 55120 Mainz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von astra12 » 02.02.2018 - 20:11

ja ,kommt man.
Larmach, Gipfelbahn und Falschbachbahn treffen sich ja oben alle 3 an der "fast" selben Stelle.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von CHEFKOCH » 02.02.2018 - 23:27

ski-chrigel hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:56
Schöner Bericht, schöne Bilder.
Aber die Talabfahrt nicht zu machen geht gar nicht :wink:
Nun, mein Psychologe hat mir nen " Befreiungsschein " für die Kaltenbacher und Zeller Talabfahrt nach 16 Uhr gegeben ( Vorraussetztung das bis dahin schon über 15000 hhm gefahren wurden ) :verweis: :rofl:
flamesoldier hat geschrieben:
01.02.2018 - 17:44
CHEFKOCH hat geschrieben:
01.02.2018 - 16:27
Bild
^^ kurzer Abstecher zum Handlalmschlepper, hier ist mal Garnichts los
War die Liftspur mittlerweile nochmal neu gespurt? Das letzte Mal wurde die mindestens 2 Tage nicht planiert und die Spur war auf ca. 1 m Breite total ausgefahren, daneben ca. 10 cm höher, wenn man zu zweit fuhr war das nicht ganz ungefährlich.

Das sah den Tag auch nicht besser aus, ne schmale gut 10 cm tiefere Spur
flamesoldier hat geschrieben:
01.02.2018 - 17:44
CHEFKOCH hat geschrieben: ↑01.02.2018 - 16:27

^^ der GPS Track
Das waren 135 km Strecke , Skiline gibt wahnsinnige 113 Abfahrtskilometer an


Skiline misst nur die Abfahrtskilometer, dein GPS-Track auch die Liftfahrten oder? Dann ist das nicht groß verwunderlich
Das hast du falsch verstanden, ich wollte damit sagen das Skiline mächtig übertreibt , somit wären es dann ja nur 22 Liftkilometer, und das bei über 40 Liftfahrten, wobei ja die meisten Lifte schon über nen Kilometer lang sind.

Die Verbindungen oben auf der Platte sind jetzt eigentlich immer ganz gut , das war früher vor der Beschneiung bei wenig Schnee noch etwas schlechter, bei so viel Schnee wie jetzt geht es eh überall einfach quer rüber.

Trotz der wärme am Nachmittag war es dann auf der Verbindung nach Zell rüber dann wieder arschkalt, genau da kam dann der Wind auf...
EKL hat geschrieben:
01.02.2018 - 22:54
Beim Krummbach-Express wäre eine Gondel angebracht (im Gegensatz zum Falschbach), da die 36 auf der Rücktour für Anfänger kaum machbar ist und viele deswegen mit dem Sessellift nach unten fahren, was die reale Förderleistung reduziert.
da gebe ich dir recht , zumal der Krumbach auch relativ lang ist.
Gerade am Nachmittag sind da viele Sessel Talwärts besetzt, da ist die Abfahrt auch meist recht fertig , die Sonne steht ja von früh an voll drauf.
astra12 hat geschrieben:
02.02.2018 - 20:11
ja ,kommt man.
Larmach, Gipfelbahn und Falschbachbahn treffen sich ja oben alle 3 an der "fast" selben Stelle.
eben deswegen endet wohl auch die Dorfbahn etwas unterhalb, fährt man halt noch schnell zur Gipfelbahn runter und hat nochmal ne nette Abfahrt.( und Köleiten hat noch ne fahrt mehr verbucht :biggrin: )

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 695
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von Skitobi » 02.02.2018 - 23:53

Übrigens gibt es auch nach wie vor den Skiweg direkt von der Sonnwendkopfbahn zur Gipfelbahn - wer es besonders eilig hat.
War früher noch viel wichtiger, um wenigstens nur eine lahme+lange 4SB fahren zu müssen (und zwei Skiwege) anstatt einer DSB UND einer 4SB.
Da ist die Auswahl aus 1 Skiweg+EUB oder 2*EUB heute doch schon viel besser.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von CHEFKOCH » 03.02.2018 - 00:08

das stimmt , jedoch ist der echt flach... da fahr ich lieber kurz zur Mittelstation runter

bei guter Schneelage kann man auch von der Dorfbahn " vorne rum " unter der Lamachbahn queren und dann einfach quer rüber, kommt man auch wieder auf die 39


flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1060
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von flamesoldier » 03.02.2018 - 00:18

CHEFKOCH hat geschrieben:
02.02.2018 - 23:27
flamesoldier hat geschrieben:
01.02.2018 - 17:44
CHEFKOCH hat geschrieben: ↑01.02.2018 - 16:27

^^ der GPS Track
Das waren 135 km Strecke , Skiline gibt wahnsinnige 113 Abfahrtskilometer an


Skiline misst nur die Abfahrtskilometer, dein GPS-Track auch die Liftfahrten oder? Dann ist das nicht groß verwunderlich
Das hast du falsch verstanden, ich wollte damit sagen das Skiline mächtig übertreibt , somit wären es dann ja nur 22 Liftkilometer, und das bei über 40 Liftfahrten, wobei ja die meisten Lifte schon über nen Kilometer lang sind.
Ah, ja so wird ein Schuh draus ;) Die Zillertalarena hat ihre Pistenkilometer jedenfalls sehr "optimistisch" bei Skiline angegeben. In Saalbach war ich von 8.30 bis 16.30 Uhr den ganzen Tag lang nur am Heizen und hatte fast keine Pause (47 Liftfahrten, 106 km), in der Zillertalarena bin ich um 9:12 Uhr gestartet und bis 16 Uhr gefahren mit gemütlicher Mittagspause, hatte 32 Liftfahrten und soll schon 90 km gehabt haben, dabei sind dort einige langsame Lifte mehr dabei, ich bin nicht so schnell gefahren, da es ein gemeinsamer Tag mit den Eltern war und viel länger sind die Lifte und Abfahrten dort sicher auch nicht gewesen. Klar, die Abfahrt Teufeltal Bergstation -> Moseltret Talstation ist schon etwas länger, aber sicher keine 10 km :roll:
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von CHEFKOCH » 03.02.2018 - 01:13

Das sind knapp 4,5 km....

flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1060
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von flamesoldier » 03.02.2018 - 01:36

CHEFKOCH hat geschrieben:
03.02.2018 - 01:13
Das sind knapp 4,5 km....
Mit der offiziellen Kilometerangabe komme ich auch auf 117 HM pro Pistenkilometer, das wäre ziemlich flach. Blaue Pisten sind ja bis 25 % Gefälle definiert, 11,7 % Gefälle als Durchschnitt, wo ich zwischendrin mindestens 4 schwarze Pisten gefahren bin, wären aber verdammt wenig :D Das kann also vorne und hinten nie und nimmer hinkommen.
Hier mal der Skiline Graph:
Skiline.JPG
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Zillertal4Good
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 14.05.2015 - 17:06
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertalarena am 31.1.2018

Beitrag von Zillertal4Good » 05.02.2018 - 18:02

Netter Bericht!!!!!!!!!!!!
Da haben wir uns um 1 Tag verpasst, war am Dienstag davor auf der Gegenrichtung unterwegs. Handlalm direkt am Morgen ist eh lässig. Falschbach Diretissima war wie du sagtest nach dem Absatz unten komplett anders als oben.
Talabfahrt Zell dann nach Schnitzel/Zillertaler & Jägermeisterstop bei Rosi dann um 17:30 im Dunkeln. Ohne Verkehr ging die dann auch, will nicht wissen, wie das mit den Massen 2 Std vorher aussah :D :D :D :D :D
Dateianhänge
20180130_175313.jpg
20180130_175319.jpg
20180130_180832.jpg
Alpine since 1972 - Plan de Corones #HurraDieGams
Schi Tage 16/17: 10! Fügen-Spieljoch; Hochfügen; Kaltenbach; Zell a. Ziller; Gerlos; Königsleiten; Gerlosplatte; Gerlosstein; Ahorn; Penken; Rastkogel; Eggalm; Finkenberg; Hintertux; Ehrwalder Alm; Biberwier; Wettersteinbahnen; Grubigstein; Zugspitzplatt; Garmisch Classic; Berwang; Bichlbach #LikeABoss
Schi Tage 17/18: 10! Fügen-Spieljoch; Hochfügen; Kaltenbach; Zell a. Ziller; Gerlos; Königsleiten; Gerlosplatte; Gerlosstein; Ahorn; Penken; Rastkogel; Eggalm; Finkenberg; Hintertux; Garmisch Classic, Zugspitze
Schi Tage 18/19: 10 Flachau; Wagrain; Alpendorf; Großarl; Dorfgastein; Kleinarl; Flachauwinkl; Zauchensee; Altenmarkt; Radstadt; Filzmoos; Schladming; Hauser Kaibling; Hochwurzen; Reiteralm; Fageralm; Eben; Nebelhorn; Söllereck; Fellhorn; Ifen; Walmendinger Horn; Heuberg
Schtage 19/20: 10 Saalbach, Hinterglemm, Fieverbrunn. Leogang, Kaprun, Maiskogel, Zell am See, Zugspitze, GAP, Kranzberg, Dammkar


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ralf321 und 8 Gäste