Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von chr » 26.03.2018 - 21:38

Bild
Dieser Schitag auf der Grebenzen fand im Zuge unseres Kreischberg-Urlaubes statt. Die Talstation in Sankt Lambrecht war vom Ferienpark Kreischberg aus in weniger als 30 Minuten erreicht.

Wetter:
Bei Temperaturen zwischen -4° am Morgen und +8°C am Nachmittag war es sonnig. Ein paar Wolken konnten den freundlichen Eindruck nicht trüben, auch der Wind spielte nur eine unbedeutende Nebenrolle.

Lift- und Pistenstatus:

Lifte:
Alle geöffnet, außer Dreiwiesenlift.

Pisten:
Alle geöffnet, außer jene Pisten, die vom Dreiwiesenlift bedient werden. Ebenfalls geschlossen war die Piste 4a ab der Abzweigung von der 3c.

Routen:
Alle geschlossen, außer Route 2 (Woodpecker-Route). Diese Route war sogar präpariert.

Es gab keine Wartezeiten. Wir haben immer das nächste FBM genommen. Bloß einmal ist eine ca. zehnköpfige Gruppe vor uns zum Drehkreuz zugefahren. Im Schigebiet waren kaum Gäste. Kaum zu glauben, dass wir an einem Schönwetter-Sonntag unterwegs waren.

Pistenzustand:
Mit Ausnahme des Verbindungsweges Starnberg1 – Starnberg 2 sowie der Piste 3c waren alle Abfahrten frisch präpariert und in ausgezeichnetem Zustand. Bei den Schleppliften Grebenzen und Starnberg 2 waren die Pisten ganztägig pulvrig. Unterhalb herrschten Frühjahresverhältnisse mit etwas härteren Pisten am Morgen und weichem Schnee am Nachmittag. Frische Raupenspuren waren wegen des geringen Besucherandrangs an vielen Stellen bis in den Nachmittag vorhanden.

Bilder:
Morgendlicher Blick vom Parkplatz auf die Piste „Pabstin-Stich“ mit der 4SB Grebenzenbahn.
Bild

Auf der frischen Piste „Pabstin-Stich“ geht es gleich einmal talwärts.
Bild

Kurz vor der Talstation.
Bild

Nach der nächsten Bergfahrt geht es weiter zum Schlepplift Starnberg 1.
Bild

Bergfahrt am Starnberg 1.
Bild

Nach einer Fahrt mit dem Schlepplift Starnberg 2 geht es auf dieser Piste weiter zum Grebenzenlift.
Bild

Selber Standort. Blick auf die Piste Grebenzenschuss.
Bild

Beim Grebenzenlift sind wir dann einige Zeit geblieben. Bester Pulverschnee und kaum weitere Gäste. Bergfahrt mit dem Grebenzenlift.
Bild

Auf der Kessellochpiste.
Bild

Auf der Hirschbodenabfahrt unterwegs zum Grebenzenschuss.
Bild

Ausblick vom Grebenzengipfel.
Bild

Später haben wir einige Wiederholungsfahrten beim Starnberg 2 gemacht. Bergfahrt.
Bild

Auf der Starnbergpiste.
Bild
Bild

Vom Starnberg ins Tal geht es über die Piste „Das S“. Von dort sieht man schön hinunter nach Sankt Lambrecht.
Bild

Das Stift habe ich mir gleich einmal hergezoomt.
Bild

Auch den Sonnenlift bin ich der Vollständigkeit halber gefahren.
Bild

Von hier sieht man ebenfalls schön zum Stift Sankt Lambrecht.
Bild

Fazit: Perfekter Schönwetterschitag in einem Schigebiet, das uns fast alleine gehörte.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von vovo » 26.03.2018 - 22:33

Grausam, da will man sich sofort ins Auto setzen und da runter fahren...ich hoffe, dass es nächste Saison mal klappt...das kleine Gebiet gefällt mir von den bisherigen Berichten.

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von chr » 26.03.2018 - 22:54

Na dann mach Dich auf den Weg. Ich kann die Grebenzen jedem empfehlen, der kein Problem mit langen Schleppliften hat. Da mach ich mir bei Dir keine Sorgen.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Chense
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1487
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von Chense » 05.04.2018 - 08:23

Man muss vllt. noch hinzufügen, dass, wenn es immernoch so wie vor ein paar Jahren ist es unter der Woche passieren kann, dass nur die 4SB-Pisten frisch präpariert sind - Aber ein tolles kleines Gebiet!
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Skisaison 2019/2020: Steht in den Startlöchern
Geplant:
Dezember 2019 - 3 Tage Schweiz
Februar 2020 - 5 Tage Südtirol
März 2020 - 3 Tage ???
April 2020 - 5 Tage Piemont

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18279
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von starli » 05.04.2018 - 12:18

Da ich am WE 10/11.3. fast dort gelandet wäre, hab ich mir den Pistenplan und die Situation in GE angeschaut und mich gefragt, ob die eingezeichneten Skirouten allesamt nur Skiwege sind oder mehr zu bieten haben?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von chr » 05.04.2018 - 21:17

Also die Starnbergroute, das ist jene, die bei Maria Schönanger vorbeigeht, ist meiner Meinung nach schifahrerisch völlig uninteressant. Die bin ich vor Jahren einmal gefahren und hab sie in der Rubrik "Danke, gesehen" abgehakt. Da muss man einiges Skaten um voranzukommen. Ist nur sinnvoll, wenn man sich die Kirche Maria Schönanger anschauen will.

Die Route, die oberhalb des Grebenzenhauses beginnt und in großem Bogen ins Tal führt ist eine sehr nette lange Abfahrt und nur im letzten Stück ein langer Ziehweg. Wäre ich bei meinem Besuch sicher wieder gefahren, wenn nicht über weite Teile schneefrei und daher geschlossen.

Die Woodpecker-Route verläuft parallel zur Starnbergpiste und ist daher alles andere als ein Ziehweg. (Nur die Verlängerung dieser Route nach Maria Schönanger... ...aber das hatten wir schon oben)
Chense hat geschrieben:
05.04.2018 - 08:23
Man muss vllt. noch hinzufügen, dass, wenn es immernoch so wie vor ein paar Jahren ist es unter der Woche passieren kann, dass nur die 4SB-Pisten frisch präpariert sind -...
Ist mir hier noch nie passiert. Allerdings war ich immer nur an Wochenenden oder in der Ferienzeit auf der Grebenzen.
Aber gabs dort nicht vor kurzem einen anderen Betreiber?...und jetzt ist vielleicht alles besser? :wink:
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Chense
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1487
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Grebenzen 25. 3. 2018 ...Allein im Sonnenschein

Beitrag von Chense » 05.04.2018 - 22:16

chr hat geschrieben:
05.04.2018 - 21:17
Also die Starnbergroute, das ist jene, die bei Maria Schönanger vorbeigeht, ist meiner Meinung nach schifahrerisch völlig uninteressant. Die bin ich vor Jahren einmal gefahren und hab sie in der Rubrik "Danke, gesehen" abgehakt. Da muss man einiges Skaten um voranzukommen. Ist nur sinnvoll, wenn man sich die Kirche Maria Schönanger anschauen will.

Die Route, die oberhalb des Grebenzenhauses beginnt und in großem Bogen ins Tal führt ist eine sehr nette lange Abfahrt und nur im letzten Stück ein langer Ziehweg. Wäre ich bei meinem Besuch sicher wieder gefahren, wenn nicht über weite Teile schneefrei und daher geschlossen.

Die Woodpecker-Route verläuft parallel zur Starnbergpiste und ist daher alles andere als ein Ziehweg. (Nur die Verlängerung dieser Route nach Maria Schönanger... ...aber das hatten wir schon oben)
Chense hat geschrieben:
05.04.2018 - 08:23
Man muss vllt. noch hinzufügen, dass, wenn es immernoch so wie vor ein paar Jahren ist es unter der Woche passieren kann, dass nur die 4SB-Pisten frisch präpariert sind -...
Ist mir hier noch nie passiert. Allerdings war ich immer nur an Wochenenden oder in der Ferienzeit auf der Grebenzen.
Aber gabs dort nicht vor kurzem einen anderen Betreiber?...und jetzt ist vielleicht alles besser? :wink:
Betreiber bzw. Chef ist seit 2015 Schmidhofer Karl - Seitdem war ich auch nichtmehr drüben daher eben KANN sein, wenn noch immer wie früher ;)
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Skisaison 2019/2020: Steht in den Startlöchern
Geplant:
Dezember 2019 - 3 Tage Schweiz
Februar 2020 - 5 Tage Südtirol
März 2020 - 3 Tage ???
April 2020 - 5 Tage Piemont


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste