Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat, schlitz3r

Forumsregeln
WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 602
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von WackelPudding » 29.04.2018 - 17:31

Kann deine Eindrücke für heute nur teilen. War auch notgedrungen da, da ich Ischgl die größte Resistenz gegenüber dem Föhn zugeschrieben habe - der war dann ja wie du schreibst kein Thema.

Es machte heute einfach null Spaß. Schreibe später noch einen Bericht, aber das Fazit hast du bereits geliefert.

Der Konzerttermin ist halt heuer extrem schlecht für uns normale Skifahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9148
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von ski-chrigel » 29.04.2018 - 17:38

Och neee, Du warst auch da und wir wussten nichts davon. Schade. Wir hätten Dich gerne wieder mal gesehen, auch wenn das ein total krasser Unterschied zu den Verhältnissen bei unserem letzten gemeinsamen Skitag gewesen wäre. Zu viert wäre es sicher wenigstens gesellschaftlich noch lustiger gewesen.

Wir sind noch am Hinundherüberlegen, was morgen cleverer ist: Stubai oder Sölden? Stubai hat heute gut durchgehalten, trotz seiner Föhnanfälligkeit. Morgen? Sölden wäre sicherer, aber kleiner.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9148
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von ski-chrigel » 30.04.2018 - 16:56

30.4.18: Stubaier Gletscher
„Ein weiterer genialer Skitag hat sich dem Ende zugeneigt“...

....wäre total gelogen. Auf die Gefahr hin, dass mir jemand nebst meiner angeblichen Titlis-Phobie auch noch eine Stubai-Phobie vorwirft, muss ich sagen, dass das heute auch wieder ein sehr schlechter Tag war. Zufällig am Stubaier? Ich glaube nicht... Dieses Mal lag es aber nicht an der mangelhaften Präparierung, sondern an den sehr vielen Leuten und dem eingeblasenen bremsigen Neuschnee im Wechsel mit Eis und Sulz. Furchtbar. Spassbefreit. Um 10.15 Uhr fragten wir (WackelPudding, pat_rick und ich) uns, wie wir uns wenigstens bis zum Mittag motivieren können. Als dann glücklicherweise um 11 Uhr Fernau und Pfaffengrat aufgingen (später auch noch Wildspitz) wurde es dann etwas besser, blieb aber trotzdem bei einem weit unterdurchschnittlichen Tag, obwohl das Wetter bis auf kurze Phasen mehrheitlich recht gut war und auch der starke Föhn immer mehr nachliess. Um 14 Uhr beendeten wir dieses Desaster.
474E58FB-FC44-4E98-B645-BB1EEA0EE33E.jpeg
Erster Schock um 8.20 Uhr.
F40AC34A-47B4-4466-88D6-8B69C146D8C4.jpeg
Wetter gut, Wind stark.
56CA824F-AD6A-4123-A324-7320CBA31DB4.jpeg
Auf der ersten Abfahrt zur Mittelstation warf es mich mehrfach fast aus den Schuhen. Ein grässlicher Wechsel von Eis und Bremsneuschnee.
Leute wie an einem Herbstwochenende:
F7010F26-E59E-459A-9E48-176484573A93.jpeg
CE75AC95-5736-4EE3-A39B-730E3312BFA4.jpeg
4D07CAD8-553D-443C-A952-3FC100BE9587.jpeg
5C142747-EAD9-4058-9382-694CBF5DF67F.jpeg
Gut machte Fernau um 11 Uhr auf.
7168915A-08DB-40F8-B2F5-37F5C96C4857.jpeg
Da gab es sogar ein paar kurze „Powderruns“
A83A98E4-1CA8-4A84-A31F-EFB27803BDA0.jpeg
Gaiskarferner
5CC7ED9E-64E6-4E92-8847-9FABCBE22115.jpeg
Letztes Mal mussten wir hier hochlaufen. Mit der Pfaffengrat-DSB gehts einfacher.
A58DA6D3-8DBC-49F1-A5A7-F40AC5C48A2F.jpeg
Daunferner
CB0F303C-C1EE-4C2C-9281-87A685096C32.jpeg
Unverständlich dass viele Pisten schon geschlossen sind. Offpiste ging es dann besser als onpiste.
183A28A4-22AF-405B-8130-66BAD9E7615A.jpeg
Die Billig-Version der Pardatschgratbahn ;-) versagte nachmittags auf der zweiten Sektion ihren Dienst.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 602
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von WackelPudding » 30.04.2018 - 17:33

Kann ich genau so unterschreiben. Der Nachmittag entschädigte dann aber doch etwas für den sehr bescheidenen Rest.

Insgesamt war es heute aber meiner Meinung nach leicht besser, als gestern

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 208
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von schwarzwaelderski » 30.04.2018 - 17:55

Die Billig-Version der Pardatschgratbahn
Ich bin schockiert, das über den Weltmarktführer zu hören.
Immer dieses Leitner-Bashing...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9148
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von ski-chrigel » 30.04.2018 - 18:06

Als Schweizer mit etwas Nationalstolz kann ich eine nicht-CWA-Gondel niemals gut finden :wink: :lol:
Nein im Ernst: Die Pardatschgratgondel erscheint mir einfach viel wertiger, ausgereifter, komfortabler und hat Skiaufhänger für die, die das mögen.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4982
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von christopher91 » 30.04.2018 - 18:12

Die 3S man Stubaier ist für Ihre Kosten einfach ein Witz, dort wurde am falschen Ende gespart. Ähnlich wie bei der Präparierung!

Ein Skilehrerkumpel hat sich heute Morgen mit einem Kollegen über die Präparierung unterhalten, dabei waren zufällig Bullyfahrer in der Gondel. Die wurden daraufhin gleich sehr laut und haben arrogant reagiert was sie denn wollen würden, schließlich sein sie ja Nachts nicht am Berg und überhaupt sollen die Leute doch besser ins Schwimmbad gehen nun.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1886
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Talabfahrer » 30.04.2018 - 18:29

ski-chrigel hat geschrieben:... versagte nachmittags auf der zweiten Sektion ihren Dienst.
Was war los? Blieb sie stehen, wurde dann mit Notantrieb geräumt und ging danach nicht mehr in Betrieb? Hab mir das ja neulich mal näher anschauen können. Hoffe doch nicht, dass ich was kaputt gemacht habe :surprised: ; sonst haben die meine Visitenkarte. Angesichts der Redundanz bei Not- und Rettungsantrieb sollte die Bahn wenigstens immer leer zu bekommen sein.
Pfaffengrat zu Fuss kommt schon mal wieder, :dankeschoen: für die Bildgrüße von dort; dann aber bitte exklusiv und mit Traumfirn auf der Fernauseite.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9148
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von ski-chrigel » 30.04.2018 - 18:50

Uhhh, das wird ein teurer Stubai-Tag für Dich. Erst die verlorene Brille, jetzt noch die Rechnung für Bergung und Reparatur der 3S... :lol:

Keine Ahnung. Wir sahen, dass sie lange stand und von der ersten Sektion abgekuppelt wurde. Leute sassen da lange drin. Als wir die Talfahrt in Angriff nahmen, bewegte sie sich langsam.
Wir waren jedenfalls froh, nicht betroffen zu sein, sind wir doch kurz vorher noch mit ihr hochgefahren. Das wäre grad noch das Tüpfelchen auf dem i für diesen verkorksten Tag gewesen... Das beste an diesem Tag war drum die Gesellschaft der beiden Kollegen und die gemütliche Jause auf der Grawa Alm.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2860
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von j-d-s » 01.05.2018 - 06:48

christopher91 hat geschrieben:
30.04.2018 - 18:12
Die 3S man Stubaier ist für Ihre Kosten einfach ein Witz, dort wurde am falschen Ende gespart. Ähnlich wie bei der Präparierung!

Ein Skilehrerkumpel hat sich heute Morgen mit einem Kollegen über die Präparierung unterhalten, dabei waren zufällig Bullyfahrer in der Gondel. Die wurden daraufhin gleich sehr laut und haben arrogant reagiert was sie denn wollen würden, schließlich sein sie ja Nachts nicht am Berg und überhaupt sollen die Leute doch besser ins Schwimmbad gehen nun.
Die Bullyfahrer am Stubaier sollten besser mal ganz kleine Brötchen backen. Es ist ja weitgehend Konsens, dass sie äußerst miserable Ergebnisse abliefern.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9148
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von ski-chrigel » 01.05.2018 - 16:20

1.5.18: Ischgl-Samnaun
Yesss! Heute wusste ich wieder, wie so ich so gerne Skifahre. An den letzten beiden Tagen ging mir der Spass verloren. Heute gab es respektable 8 von 10 Punkten, weil
- es wenig Leute hatte
- kaum Leute hatte
- keine Leute hatte
je nach Tageszeit und Ort war es fast schon ausgestorben. Das hatten wir so nicht erwartet. So hielten die Pisten, die morgens gut hart waren und nach und nach je nach Exposition schön aufweichten sehr gut durch. Kommt dazu, dass das Wetter mitspielte und es nicht mehr so warm war. Abzüge gab es wegen der vor allem auf Ischgler Seite teilweise sehr bescheidenen Präparation, wegen der zunehmenden Schliessung von Pisten/Bahnen und wegen der alljährlich sehr ärgerlichen Zerstörung der Talabfahrten. Während die am Morgen noch problemlos gewesen wären, waren sie um 15.15 Uhr dann doch recht anspruchsvoll, aber ultraknapp noch ohne Abschnallen machbar.
Der Tag entschädigt für die zwei letzten. Und stimmt mich auch etwas versöhnlich mit Ischgl, das in meiner Skala jedes Jahr weiter runter rutscht.

Stäntn war leider nicht auffindbar. So blieben schmidti, pat_rick und ich zu dritt und starteten am Pardatschgrat:
Bild

Helene mochte nicht auf uns warten:
Bild

Die Pisten um die Idalp waren hart und sehr schlagig, also ging es rasch zur Alp Trida:
Bild

So kenne ich Grivalea und Muller: leer!
Bild
Bild

Am Visnitz waren wohl die Ischgler Bullyfahrer im Einsatz. Hier war die einzige Samnauner Piste, die auch nicht gut präpariert war:
Bild

Trider Sattel war geradezu perfekt, 5 Wiederholungen:
Bild
Bild

Viel Platz auch rund um den Greitspitz:
Bild

Der östliche Greitspitz-Hang war ein Traum!
Bild

Beide Pisten zur Gampenbahn recht gut zu fahren und total leer.
Bild
Bild

Auch am Höllspitz war es nett.
Bild

Schade, dass die 35 so schlecht präpariert war. Der Schnee wäre perfekt gewesen.
Bild

Der Zustieg zur Thayabahn würde es nicht mehr lange machen.
Bild

Alle vier Pistem am Zeblas total leer:
Bild

...und vor allem die seitliche herrlich zu fahren. 4x!
Bild

Um 15 Uhr war auch die 3 bis in die Hälfte noch sehr gut. Gleich 3x.
Bild

Zum Schluss noch ein paar Eindrücke der geschlossenen Talabfahrt. Einfach schade, können sie mit der Zerstörung jeweils nicht noch einen halben Tag warten.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Kurz nach diesem Bild mussten wir ein paar Meter treten, da die Schneeauflage so dünn war, das man die Steine darunter sah. Aber abschnallen mussten wir nicht und die Skier haben keinen Schaden genommen:
Bild

Der Prennerhang war abgesehen von der Zerstörung problemlos:
Bild
Bild
Bild

Tschüss Ischgl, see you November/Dezember.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von hustephan » 02.05.2018 - 08:01

Vielen Dank für die Berichte den Winter über.
Wir standen in der Blechlawine talauswärts. nachdem es morgens sehr stark bewölkt war haben wir kurzfristig beschlossen, doch nicht mehr Ski zu fahren. War angesichts des Staus und des doch besser werdenden Wetters definitiv die falsche Entscheidung.

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2860
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von j-d-s » 02.05.2018 - 08:37

Jaja, bei den letzten Saisontagen ists immer so ne Sache. Ich fands ja auch unerklärlich, wieso sie an der Sellaronda am letzten Tag (8. April) manche Lifte einfach ne halbe Stunde früher zugesperrt haben (und zwar ohne dass das irgendwo kommuniziert wäre). Da hat man über 4 Monate Betrieb und am letzten muss man dann unbedingt ne halbe Stunde früher zusperren? Reißt es das wirklich raus? Mir erschließt sich der Sinn da nicht.

Zumal ja sowieso die Leute mutmaßlich noch länger arbeiten, weil irgendjemand ja auch die Pistenmarkierungen entfernen muss (was großteils nicht am letzten Saisontag gemacht wurde), und die Lifte selbst werden sicher auch gewartet.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3307
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Stäntn » 02.05.2018 - 11:11

ski-chrigel hat geschrieben:
01.05.2018 - 16:20
Stäntn war leider nicht auffindbar.
uuuh es tut mir leid ich hatte leider Probleme mit meinem Handy und hab kein mobiles Netz bekommen den ganzen Tag über - hatte nur die Möglichkeit in den Restaurants übers WLAN zu kommunizieren und iMessage wollte auch nicht funktionieren. Keine Ahnung was da los war, in Deutschland ging dann alles wieder.

Wir sind etwas später auf die Piste und auch etwas früher wieder runter - die Talabfahrt haben wir auch gemacht ;)
Es war in der Tat ein klasse Tag, nachdem der Sonntag zum Vergessen war und der Konzerttag nicht den Schwerpunkt auf Skifahren hatte wars eine super Entschädigung und ein toller letzter Skitag.
Mal sehen ob noch 1-2 Gletscher Tage raus kommen im Mai ...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2860
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von j-d-s » 03.05.2018 - 00:01

Stäntn hat geschrieben:
02.05.2018 - 11:11
ski-chrigel hat geschrieben:
01.05.2018 - 16:20
Stäntn war leider nicht auffindbar.
uuuh es tut mir leid ich hatte leider Probleme mit meinem Handy und hab kein mobiles Netz bekommen den ganzen Tag über - hatte nur die Möglichkeit in den Restaurants übers WLAN zu kommunizieren und iMessage wollte auch nicht funktionieren. Keine Ahnung was da los war, in Deutschland ging dann alles wieder.
Das kann daran liegen, dass du irgendwann mal manuell das Netz ausgewählt hat. Das Handy merkt sich das und wählt sich dann nicht in andere Netze ein, auch nicht im Ausland. Du musst also in die Einstellungen gehen, dort eine Netzsuche machen, und dann kein Netz auswählen, sondern "automatische Auswahl" (oder sowas in der Art) auswählen.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1644
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von NeusserGletscher » 05.05.2018 - 08:01

ski-chrigel hat geschrieben:
01.05.2018 - 16:20
Zum Schluss noch ein paar Eindrücke der geschlossenen Talabfahrt. Einfach schade, können sie mit der Zerstörung jeweils nicht noch einen halben Tag warten.
Bild
Das ist keine Zerstörung, die präparieren dort immer so :mrgreen: :mrgreen:

Im Ernst, Teile der Talabfahrt sahen am Abend des Konzerts auch ohne "Zerstörung" so aus. Ehrlich gesagt hat es mich gewundert, dass sie die Talabfahrten offen gehalten haben. Am 1.5. hat gegen 10:00 eine Pistenraupe die Wellenbrecher am Prennerhang wieder planiert. Auf dem Weg dorthin und zurück hat sie wohl gleich ganze Arbeit geleistet. Für die paar Besucher, die am 1.5. noch auf Ski unterwegs waren, hätte sich wohl auch eine Präparation nicht mehr gelohnt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 312
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Buckelpistenfan » 05.05.2018 - 12:49

@chrigel: Ganz vielen Dank für die sehr informativen, interessanten und fachmännisch verfassten (und damit für passionierte Skifahrer sehr brauchbaren) Berichte, auch für die vielen Bilder!

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Schneefuchs » 05.05.2018 - 21:17

NeusserGletscher hat geschrieben:
05.05.2018 - 08:01
Ehrlich gesagt hat es mich gewundert, dass sie die Talabfahrten offen gehalten haben. Am 1.5. hat gegen 10:00 eine Pistenraupe die Wellenbrecher am Prennerhang wieder planiert. Auf dem Weg dorthin und zurück hat sie wohl gleich ganze Arbeit geleistet. Für die paar Besucher, die am 1.5. noch auf Ski unterwegs waren, hätte sich wohl auch eine Präparation nicht mehr gelohnt.
Nun ja, eigentlich waren die Talabfahrten unterhalb der Mittelstationen seit Fr., 27.04. offiziell gesperrt (Schild "hier endet das Skigebiet", keine Markierung, auf den Pistenplänen vor Ort und im Internet "rot"). Dann soll sich keiner beschweren wenn es nicht perfekt ist, und das nächtliche Walzen war doch ein netter Zusatzservice. Kaum ein Skigebiet unterbindet die Talabfahrten völlig wenn sie aufgegeben werden.

Die Frage ist nur warum man diese inoffiziellen "Rest-Abfahrten" bereits am letzten Betriebstag durch die Schneeräumung zerstört. Das es danach sein muss ist ja sicher unstrittig.

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 312
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Buckelpistenfan » 05.05.2018 - 23:11

Schneefuchs hat geschrieben:
05.05.2018 - 21:17
Nun ja, eigentlich waren die Talabfahrten unterhalb der Mittelstationen seit Fr., 27.04. offiziell gesperrt (Schild "hier endet das Skigebiet", keine Markierung, auf den Pistenplänen vor Ort und im Internet "rot").
Am Samstag, 28.04.2018 waren die 1 und die 1a offiziell offen und als offen auf den Pistenplänen angeführt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Schneefuchs » 06.05.2018 - 07:35

Ganz sicher: Nein.

Aber egal, lassen wir das hier.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1644
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von NeusserGletscher » 06.05.2018 - 07:47

Das Schild "Sie verlassen das gesicherte Skigebiet" ist mir auf der 1a zum ersten Mal am 27.4. aufgefallen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass im Pistenplan die Piste noch als offen markiert war. Auf die Tafeln habe ich nicht geachtet.
Schneefuchs hat geschrieben:
05.05.2018 - 21:17
Die Frage ist nur warum man diese inoffiziellen "Rest-Abfahrten" bereits am letzten Betriebstag durch die Schneeräumung zerstört. Das es danach sein muss ist ja sicher unstrittig.
Eine mögliche Erklärung habe ich bereits vorher angeführt. Sie wollten die Wellenbrecher auf den Prennerhang wieder planieren und auf dem Weg dorthin und zurück haben sie gleich die Piste mit geschreddert, um nicht einen Tag nach Betriebsschluss noch mal den gleichen Weg fahren zu müssen. Nach 5 Monaten Saison und akribischer Pistenpräpararierung steht ihnen vermutlich der Sinn nach Urlaub :wink:

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8422
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Petz » 06.05.2018 - 09:31

Schneefuchs hat geschrieben:
05.05.2018 - 21:17
Die Frage ist nur warum man diese inoffiziellen "Rest-Abfahrten" bereits am letzten Betriebstag durch die Schneeräumung zerstört.
Vermutlich weil u. a. Bühnenequipment für das Konzert per LKW´s raufgeschafft werden musste und man ohne Allrad im Pampfschnee auch mit Ketten nicht mehr weiterkäme.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

JohannesSKI
Massada (5m)
Beiträge: 103
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von JohannesSKI » 06.05.2018 - 16:31

Die gesamte Bühne wurde schon vor Ostern für Max Giesinger aufebaut und danach stehen gelassen.
Petz hat geschrieben:
06.05.2018 - 09:31
Schneefuchs hat geschrieben:
05.05.2018 - 21:17
Die Frage ist nur warum man diese inoffiziellen "Rest-Abfahrten" bereits am letzten Betriebstag durch die Schneeräumung zerstört.
Vermutlich weil u. a. Bühnenequipment für das Konzert per LKW´s raufgeschafft werden musste und man ohne Allrad im Pampfschnee auch mit Ketten nicht mehr weiterkäme.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Marci
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 130
Registriert: 03.08.2010 - 20:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von Marci » 06.05.2018 - 16:53

JohannesSKI hat geschrieben:
06.05.2018 - 16:31
Die gesamte Bühne wurde schon vor Ostern für Max Giesinger aufebaut und danach stehen gelassen.
So wie dies jedes Jahr der Fall ist, wird diese vor Ostern per Silvrettabahn & vielen Hubschrauberflügen nach oben transportiert.
Skitage 16/17: 49
AT: 17x Ischgl, 10x Serfaus, 10x Saalbach, 6x Kitzbühel, 1x Sölden, 1x Obergurgl, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Nauders
CH: 2x St. Moritz

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9148
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz 2018

Beitrag von ski-chrigel » 07.05.2018 - 10:46

@Buckelpistenfan: Danke für die netten Worte!

7.5.18: Hintertuxer Gletscher
Irgendwie ist das grad ein krasser Wechsel vom Winterskifahren zum Sommerskifahren. Bei der Auffahrt zum Fernerhaus kam es mir vor, als wäre es schon mitten im Sommer. Noch vor einem Monat war hier tiefer Winter. Noch vor einer Woche fuhr ich in Ischgl ins Tal. Und jetzt muss man schon um die Sommerbergabfahrt zittern und an Olperer und Schlegeis sind die Pisten schon am Morgen sulzig. So verwundert es auch nicht, dass die Präparierung an unzähligen Stellen sehr schlecht ist. Viel zu warm.

Der Neubau meines Lieblingshotels schreitet voran. Schon krass, wenn ich denke, dass ich hier vor einem Monat noch logierte.
Bild

Sommerbergalm hält heuer niemals solange durch wie üblich.
Bild
Bild

Standardbild
Bild

Wie im Sommer
Bild

Meine Lieblingspiste rechts vom Lift wird nicht mehr präpariert und die links vom Lift miserabel.
Bild

Die drei Pisten am Kaserer 2 sind deutlich besser, aber auch nicht ganz schlagfrei. Also warten, bis sie aufweichen.

Bild

Standardbild 2
Bild

Olperer um 10 Uhr sulzig wie im Juli
Bild

Und auch Schlegeis ist schon sehr weich. Viel los ist zwar nicht, aber ganz so leer wie ich dachte auch nicht.
Bild
Bild

Um 10.30 Uhr ist die 14 dann herrlich aufgefirnt!
Bild

Edit 12.15 Uhr:
Die Abfahrt zur Sommerbergalm ist obwohl sehr weich noch deutlich besser als viele Pisten weiter oben, weil kaum frequentiert.
Bild

Ich werde nie verstehen, wieso man hier keine Mittelstation gebaut hat. Grad an Tagen wie heute wäre das viel sinnvoller.
Bild

Edit 14.15 Uhr:
Ungewöhnlich früh befinde ich mich auf der Talfahrt mit der 8EUB. Die Pisten wurden sehr weich, schwer und zT bremsig und wegen der nicht wenigen Leute auch arg zerfahren. Wie mitten im Sommer, schade.
Bild
Aber mein schönes Alternativhotel will ja auch noch genutzt werden...

Edit 15 Uhr:
...nach deren Jause mein Magen eh schon länger ruft.
1112A24D-9E93-423F-838F-21D845E038C9.jpeg
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 07.05.2018 - 15:05, insgesamt 4-mal geändert.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste