Obergurgl-Hochgurgl (T) | 21.04.2018 | Die Sonne brennt. Die Frisur sitzt.

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
mgs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 15.03.2005 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Obergurgl-Hochgurgl (T) | 21.04.2018 | Die Sonne brennt. Die Frisur sitzt.

Beitrag von mgs » 27.04.2018 - 15:52

Obergurgl-Hochgurgl (T) | 21.04.2018 | Die Sonne brennt. Die Frisur sitzt.

Endlich war ich mal im Ötztal, und habe, stationiert in Sölden, einmal Sölden und einmal Ogu-Hogu ausprobiert. Hat mir beides gefallen, Sölden ein bisschen besser als Gurgl. Aber da es weniger Berichte aus Gurgl als aus Sölden gibt, habe ich mich mal für einen Bericht aus Gurgl entschieden.

Wetter:

Transpirativ, aber schön. Kaum eine Wolke.

Temperatur:

Warm.

Schneehöhe:

offiziell ca. 150-180cm, wobei es unten schon deutlich weniger waren nach einer Woche Oberhitze mit Grill.

Schneezustand:

Morgens Festkogel: Knallhart. Da merkt man, dass es so weit oben auch noch bei warmen Temperaturen nachts anzieht. Puh.

Mittags Hohe Mut: Oben ok, weiter unten weich.

Nachmittags: Wurmkogl: Oben noch wunderbar griffig. Toll.
Nach den Steilhängen weicher.
Unterhalb Mittelstation Wurmkogl: Sulz.

Später nachmittags: Kirchenkar/Große Kar: Suuulz.

Geöffnete Anlagen:
siehe Bild

Geschlossene Anlagen:
Vor allem vordere Wurmkogllifte. Schade, die wär ich gern gefahren.

Offene Pisten:
Die meisten.

Geschlossene Pisten:
Pisten bei den vorderen Wurmkoglliften. Wie gesagt, schade. Aber auch die wären weich gewesen, als ich in diesem Teil des Gebiets fuhr.

Meisten Gefahren mit:
Wurmkogl 2, Steinmann.

Wartezeiten:
Manchmal hab ich _nicht_ den ersten Sessel/Kabine nach dem reingehen gekriegt, Unverschämtheit :lach:. Das ist mir in Sölden am Vortag nicht passiert. Da hat es IMMER geklappt. (Wirklich!!!)

Gefallen:
+ Aussichtspunkt auf der Hohen Mut. Dieser schmale Gletscher da hinten sieht wunderschön aus. Und schöner Spielplatz für den Sommer ist da, wär ein Wiederkommen mit meinen Jungs wert.
+ Aussicht vom Wurmkogel Mountain Star Top Super Spezial Viewpoint mit Sahne. Perfekt. Wäre es kälter gewesen, wäre die Fernsicht sicher noch besser gewesen, aber da oben, das ist schon ein Knaller.
+ Und die passende Piste vom Wurmkogel (28) hat mir auch super gefallen. Genau richtig griffig, schöner kleiner Taleinschnitt und etwas steilere Piste. Könnte noch ein wenig länger sein.
+ Schön und entspannend fand ich auch die Steinmannbahn. Die ist einfach so schön zwischen den Bäumen, wo man ein paar Runden drehen und die Seele baumeln lassen kann.

Nicht gefallen:
- Blöd fand ich dagegen das Festkogelgebiet. Das fand ich landschaftlich unheimlich nichtssagend, einfach so eine platte Hanglandschaft ohne irgendwelche optischen Highlights.
- Die Abfahrt von der Hohen Mut (die offizielle rote) ist auch irgendwie so eine blöde Zickzack-Schrägwegsache, die hat mir auch gar nicht gefallen. Für mich als Pistenfahrer fehlt an der Stelle so eine Direttissima, die aber trotzdem präpariert ist. Die Skirouten waren im Übrigen zu, wer weiß ob ich mich sonst da rangetraut hätte als wie gesagt Pistenfahrer.

Gespannt bin ich auf:
- Kirchenkarbahn zweite Sektion. Wenn die nicht zu kurz wird (kann ich nicht so abschätzen), könnte das nochmal eine schöne Beschäftigungsanlage werden an Tagen mit weichem Schnee so wie diesem.

Fazit: 4,5 von 6 Maximalen, nicht wegen des weichen Schnees, aber weil ich einfach ein paar Teile des Gebiets dann doch landschaftlich nicht so reizvoll fand. Trotz der tollen Aussichtspunkte liegt ein großer Teil dann eben doch im Wesentlichen auf einer einzigen langen Hangfläche mit ein paar Einschnitten hier und da.
Außerdem ist die Verbindung mit der EUB zwar gut, aber am Ende sind es doch zwei zufällig verbundene separate Gebiete, wo man nicht dauernd hin und her fahren will. Ich bin dann auch mit dem Auto von Obergurgl zur Hochgurglbahn, damit ich nicht am Schluss die Querfahrt mit Seilbahn habe, um wieder zur Festkogelbahn zurückzukommen.
Die Aussichtspunkte an Wurmkogel und Hohe Mut waren dagegen wirklich toll, und den Besuch allein schon wert. Und insgesamt kann man auch am Pistenangebot nicht meckern, da ist für alle was dabei, auch wenn ich vielleicht noch ein-zwei weitere a la Wurmkogel 2 hätte haben können.

Sölden hat mich von Größe und Gebiet her mehr beeindruckt, aber Skigebiete, wo die Skischule direkt unten am Ort ist und wo im Ort auch noch Schnee zu sehen ist, haben für mich immer wieder einen Pluspunkt. Da ist Obergurgl dann wieder eine gute Wahl. Und in der Hauptsaison muss man ja auch an den Betrieb denken.
Aber Diamant der Alpen, ja mei, sie sagen ja nicht wie viel Karat.

Bild

Vom Gaislachkogel/Heidebahn aus gesehen:
Bild

Bild

Bild


Festkogel (irgendwie sind die sich selbst nicht ganz einig, ob sie es jetzt mit oder ohne "e" im Kog[e]l wollen):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hohe Mut + Steinmann:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das nächste ist besonders interessant, im Original sieht man, dass gerade eine Partie Leute unterwegs ist, die anscheinend durch das Schneefeld da bis zum Gipfel aufsteigen. Ob das bei der Wärme eine gute oder sichere Idee ist, weiß ich nicht.

Bild


Ich hab mal nen Ausschnitt gemacht:

Bild


Und weiter gehts:

Bild

Bild


Und rüber nach Hochgurgl:

Bild

Bild

Bild


Ein Blick nach Sölden auf die Talabfahrten von Giggijoch und Stabelealm:

Bild

Bild


Gaislachkogel Mitte und Giggijoch:

Bild


Und was haben wir hier?

Bild


Wurmkog[e]l:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Und noch ein bisschen was von Schermerbahn bis Kirchenkar:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Die Talabfahrt nach Pill war interessanterweise nicht die mit dem schlimmsten Schnee (bis auf ein paar apere Stellen am Schluss) und hat mir gut gefallen, auch weil sie nochmal eine ganz andere Landschaft ins Spiel bringt und so schön nach Kiefer oder Zirbe geduftet hat in der Sonne:

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2086
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl (T) | 21.04.2018 | Die Sonne brennt. Die Frisur sitzt.

Beitrag von Martin_D » 27.04.2018 - 20:51

Danke für den Bericht.

Dein Fazit zu Obergurgl-Hochgurgl deckt sich ziemlich gut mit meinen Eindrücken, einschließlich des Vergleichs mit Sölden.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl (T) | 21.04.2018 | Die Sonne brennt. Die Frisur sitzt.

Beitrag von Skitobi » 27.04.2018 - 22:07

Sehr schöne Perspektiven, danke für die Bilder!

Benutzeravatar
mgs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 15.03.2005 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl-Hochgurgl (T) | 21.04.2018 | Die Sonne brennt. Die Frisur sitzt.

Beitrag von mgs » 29.04.2018 - 00:02

Was mich interessieren würde, wäre, wer von Euch Obergurgl deutlich bevorzugt gegenüber Sölden und warum. Aber vielleicht sollte ich einstweilen erstmal ein bisschen in alten Beiträgen wühlen...
:roll:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pepi213 und 13 Gäste