Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lech Zürs Saison 16.01.2019 - ***Der Weiße Ring***

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 405
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Kapi » 03.01.2019 - 14:54

Arlbergfan hat geschrieben:
03.01.2019 - 14:48
Bild
^^ Links zu erkennen ein Abgang - die Hänge bleiben sicher unberührt.
Da würde ich NICHT drauf wetten. Jeden Tag steht irgendwo ein Depp auf... ;D

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 3970
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von molotov » 03.01.2019 - 15:02

Heute vielleicht falsch gewettet, hätte nicht gedacht dass soviel aufgeht. Sonnenkopf war innerhalb 2 Stunden zerhackt, paar nette Sachen trotzdem noch gefunden, aber Ferien sind und bleiben der Tod.... Außerhalb Ferien und Wochenende machts ja noch Sinn, aber ansonsten lass ich es glaub bleiben...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag:
beatle
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 405
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Kapi » 03.01.2019 - 16:16

molotov hat geschrieben:
03.01.2019 - 15:02
Sonnenkopf war innerhalb 2 Stunden zerhackt, paar nette Sachen trotzdem noch gefunden....
Harry aus Stuben bringt seine Gruppen an Tagen wie diesen immer nach Klösterle statt auf die Albona. Die räumen da ruckzuck alles ab.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 278
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von sr99 » 03.01.2019 - 18:03

Für alle, die sich am Arlberg off-piste nicht soo gut auskennen, gibts da irgend eine Übersichtskarte oder so, damit ich (und alle anderen Interessierten) auch wissen, wo der Stierfall, wo die Gams etc. ist? :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag:
F. Feser
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/1x Laax/1x Hoch-Ybrig/1x Brunni/1x Atzmännig/3x Lenzerheide

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 837
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Bergwanderer » 03.01.2019 - 18:15

sr99 hat geschrieben:
03.01.2019 - 18:03
Für alle, die sich am Arlberg off-piste nicht soo gut auskennen, gibts da irgend eine Übersichtskarte oder so, damit ich (und alle anderen Interessierten) auch wissen, wo der Stierfall, wo die Gams etc. ist? :D
Diese Karte hier könnte Dir weiterhelfen:
https://www.bergzeit.de/freeride-map-ar ... gKvWPD_BwE
Gibt es auch für andere Regionen der Alpen.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4971
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2019 - 19:29

Probier das auch mal: https://fatmap.com/around/Z%C3%BCrs,_Vo ... 462,normal

Wir sind dabei - Fatmaps aus unserer Homepage zu integrieren. Da findest du auch viel, vor allem auch mit 3D.
Allerdings empfehle ich trotzdem immer einen Ortskundigen dabei zu haben - zu schnell steht man in einer Rinne mit viel Gefälle!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Carlos23
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Carlos23 » 03.01.2019 - 19:53

Auf den ersten Blick - spannende App; Danke

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 812
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Tyrolens » 03.01.2019 - 20:16

Wenn die beim Einschätzen der Lawinensituation gleich viel Können haben, wie beim Skifahren, dann hatten sie heute einfach nur pures Glück. ;)
So eine Rinnen ziehst doch straight durch. :)

Generell ist das alpine Gefahrenbewußtsein in den letzten 10 Jahren erheblich gesunken. Es wird heute wirklich alles gefahren und das bei den zweifelhaftesten Bedingungen. Bemerkenswert, dass so wenig passiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tyrolens für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91molotov

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4971
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2019 - 20:20

Naja, bei der Rinne muss ich dazu sagen, dass oben drüber nichts ist. Also die geht nicht. Wenn dann ist weiter unten eine gefährliche Rinne, die - wenn sie geht - alles mitnimmt.

Trotzdem hat mich das Drängeln in dem Moment genervt.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 180
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von cake » 03.01.2019 - 20:38

Arlbergfan hat geschrieben:
03.01.2019 - 14:48
Bild
^^ Hier die nette Situation beim Einstieg in den Stierfall.
Wer es sich zutraut, fährt die Rinne gerade runter :D

Schöne Bilder - muss ein toller Tag gewesen sein. Hätte mir nicht gedacht, dass das Madloch aufgeht.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 3970
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von molotov » 03.01.2019 - 20:41

Kapi hat geschrieben:
03.01.2019 - 16:16
molotov hat geschrieben:
03.01.2019 - 15:02
Sonnenkopf war innerhalb 2 Stunden zerhackt, paar nette Sachen trotzdem noch gefunden....
Harry aus Stuben bringt seine Gruppen an Tagen wie diesen immer nach Klösterle statt auf die Albona. Die räumen da ruckzuck alles ab.

K.
Das lag nicht an Gruppen, sondern an mir und dir und netten Familien die einfach mal bisschen off Piste ohne den geringsten Schimmer fahren...
Weiß jemand was bei dem heli Einsatz los war, "nur" Sicherheitssuche oder was passiert?
Touren >> Piste

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 739
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von rush_dc » 03.01.2019 - 20:46

molotov hat geschrieben:
03.01.2019 - 20:41
Kapi hat geschrieben:
03.01.2019 - 16:16
molotov hat geschrieben:
03.01.2019 - 15:02
Sonnenkopf war innerhalb 2 Stunden zerhackt, paar nette Sachen trotzdem noch gefunden....
Harry aus Stuben bringt seine Gruppen an Tagen wie diesen immer nach Klösterle statt auf die Albona. Die räumen da ruckzuck alles ab.

K.
Das lag nicht an Gruppen, sondern an mir und dir und netten Familien die einfach mal bisschen off Piste ohne den geringsten Schimmer fahren...
Weiß jemand was bei dem heli Einsatz los war, "nur" Sicherheitssuche oder was passiert?
Ja heute war der schlimmste Tag den ich am sonnenkopf bis jetzt erlebt habe. Eine easy Tour wäre heut wohl die bessere Alternative gewesen. Aber egal irgendwann sind Ferien vorbei...
Auf vol.at steht: Suche ergebnislos abgebrochen. Aber ich denke es war auf jeden Fall richtig zu alarmieren, da weißt echt nicht ob da einer im Tobel darunter liegt so wie es heute im Gelände gewuselt hat.

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von siri » 03.01.2019 - 20:52

Tyrolens hat geschrieben:
03.01.2019 - 20:16


Generell ist das alpine Gefahrenbewußtsein in den letzten 10 Jahren erheblich gesunken. Es wird heute wirklich alles gefahren und das bei den zweifelhaftesten Bedingungen. Bemerkenswert, dass so wenig passiert.
Der Autor trägt seinen Teil bei mit seiner "Werbung"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von icedtea » 03.01.2019 - 21:02

siri hat geschrieben:
03.01.2019 - 20:52
Tyrolens hat geschrieben:
03.01.2019 - 20:16


Generell ist das alpine Gefahrenbewußtsein in den letzten 10 Jahren erheblich gesunken. Es wird heute wirklich alles gefahren und das bei den zweifelhaftesten Bedingungen. Bemerkenswert, dass so wenig passiert.
Der Autor trägt seinen Teil bei mit seiner "Werbung"
Das verstehe ich jetzt nicht ganz :nein:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen
Was als nächstes kommt: Zillertal

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 812
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Tyrolens » 03.01.2019 - 21:07

Er meint damit, dass er Werbung für solche Formen des Skifahrens macht.

Aber es ist schon mehr der Zeitgeist und heute muss ja alles schnell und sofort geben. Das ist vielleicht das Hauptproblem.

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von icedtea » 03.01.2019 - 21:16

Tyrolens hat geschrieben:
03.01.2019 - 21:07
Er meint damit, dass er Werbung für solche Formen des Skifahrens macht.

Aber es ist schon mehr der Zeitgeist und heute muss ja alles schnell und sofort geben. Das ist vielleicht das Hauptproblem.
Ach, wegen Arlbergfan :?:
Es muss doch jeder selbst einschätzen, was im Rahmen der eigenen Möglichkeiten liegt. Ich fahr als reiner Pistenfahrer auch nicht die Harakiri oder Gamsleiten 2, auch wenn es mir jemand zutraut :wink:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen
Was als nächstes kommt: Zillertal

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4971
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2019 - 21:19

Ihr solltet mal anschauen wann ich mich hier angemeldet hab... gell...
Ich mach das hier alles aus reiner Leidenschaft! Wenn es so wie Werbung klingt - mag ich mich entschuldigen! Mir gefällt es hier einfach!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 4):
powderuserchristopher91Rüganerbastian-m
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von icedtea » 03.01.2019 - 21:27

Arlbergfan hat geschrieben:
03.01.2019 - 21:19
Ihr solltet mal anschauen wann ich mich hier angemeldet hab... gell...
Ich mach das hier alles aus reiner Leidenschaft! Wenn es so woe Werbung klingt - mag icv mich entschuldigen! Mir gefällt es hier einfach!
Das glaube ich dir sofort und mir würde es wohl nicht anders gehen. Wie gesagt muss immer noch jeder wissen, was er kann und was nicht und nicht lamentieren, dass jemand gesagt hat, dass ist so toll.

Schöne Berichte von dir, auch wenn ich das meiste nie fahren werde, da es meine Fähigkeiten übersteigt :?:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen
Was als nächstes kommt: Zillertal

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1973
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von NeusserGletscher » 03.01.2019 - 22:22

Apropos Fähigkeiten, gutes Stichwort, welches wäre denn eine empfehlenswerte Adresse für Tiefschnee-Gruppen oder -Einzelkurs?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 3970
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von molotov » 03.01.2019 - 23:05

Tyrolens hat geschrieben:
03.01.2019 - 20:16
Wenn die beim Einschätzen der Lawinensituation gleich viel Können haben, wie beim Skifahren, dann hatten sie heute einfach nur pures Glück. ;)
So eine Rinnen ziehst doch straight durch. :)

Generell ist das alpine Gefahrenbewußtsein in den letzten 10 Jahren erheblich gesunken. Es wird heute wirklich alles gefahren und das bei den zweifelhaftesten Bedingungen. Bemerkenswert, dass so wenig passiert.
Man muss einfach sagen dass durch den Fr boom das gefahren Bewusstsein ausgeschaltet werden muss oder gut gedämpft werden muss, legt man die üblichen Regelwerke (av snowcard, 3x3) an dürfte an so einem Tag fast nichts gefahren werden...
Auch nicht Stierlochfall oder Ochsenböden.
Das es trotzdem fast immer gut geht zeigt dass die Methoden auf der sehr sicheren Seite stehen.
BTW, keine Kritik ich wäre Stierlochfall auch gefahren...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 125
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von albe-fr » 04.01.2019 - 02:20

molotov hat geschrieben:
03.01.2019 - 23:05
legt man die üblichen Regelwerke (av snowcard, 3x3) an dürfte an so einem Tag fast nichts gefahren werden...
Auch nicht Stierlochfall oder Ochsenböden.
Das es trotzdem fast immer gut geht zeigt dass die Methoden auf der sehr sicheren Seite stehen.
BTW, keine Kritik ich wäre Stierlochfall auch gefahren...
nun, mich hat man hier ziemlich dafür angemacht, dass ich gesagt habe, ich wäre am 25.12. auch von der Hohen Mut runter gefahren... wobei ich dass nach Munter sogar begründen könnte... wollte aber keiner hören... aber darauf läuft stop or go, snow card & co im Endeffekt raus. Und Munters Annahme war, ich sterbe auf jeder 100.000ten Skitour - als Freerider sagen wir Abfahrt. Das heisst, statistisch geht es halt meistens gut.
I love the smell of napalm in the morning

joshi04
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 20.12.2014 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von joshi04 » 04.01.2019 - 06:49

Alleine wenn ich das hier so lese, bekomme ich schon Stress, immer und überall der Erste sein zu müssen. Aber das liegt wohl im allgemeinen Trend der Gesellschaft. Und es erinnert mit an die Fahrradfahrer in meiner Großstadt, die immer rücksichtsloser fahren, und fahren als obs kein morgen gäbe. Vielleicht liegt es auch am Anfang der Saison und es legt sich dann wieder.
Aber bei den derzeitigen Wetteraussichten in den nächsten Tagen und der Selbsteinschätzung der Leute ist es wohl nur eine traurige Frage der Zeit, bis etwas passiert.
Aber, wie man leider auch sagt, es gibt nur verhaltene alte Testpiloten und keine tollkühnen alten...
Was vor einiger Zeit sich mit der hektischen Stimmung nur auf den Pisten abgespielt hat wie im Sommerschlussverkauf, scheint sich mittlerweile auch aufs Gelände ausgebreitet zu haben. Mit Hektik liegts mir weder noch.

Interpretationen und Rückschlüsse auf die eigenen Entscheidungen überlasse ich jedem selbst. Wie weiter oben gesagt wurde, dafür ist jeder Eigenverantwortlich.

Trotz der immer wieder schönen Bilder werde ich diesen Fred erst einmal deabonnieren, bis sich die hektische Stimmung wieder gelegt hat.
In diesen Sinne, Ski heil!

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 812
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Tyrolens » 04.01.2019 - 07:45

No Friends on Powder Days. ;)

Die Lage heute ist insgesamt dafür verantwortlich, dass ich nicht mehr viel ins Skifahren investiere. Ich schaue mir zwar sehr gerne die Beiträge des Arlbergfans an, aber selbst nach Lech fahren? Bis ich dort aufschlage, ist doch alles schon zerfahren und auf den Pisten herrscht sowieso Stoßverkehr. Für mich als Super G Liebhaber (egal ob Piste oder Gelände) ist das nicht ideal.
Ist übrigens im Skitourengelände nicht anders und, wie geschrieben, dem aktuellen Natursporttrend geschuldet.

Die Munter Methode fand ich auch nie gut. Viel zu vereinfachend. Ich persönlich habe mich immer nach dem Wind orientiert. Eingeblasene Mulden und Rinnen, die Übergänge zu abgeblasenen Stellen usw.
Dass alles befahren wird, verringert natürlich auch die Lawinengefahr. ;)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4971
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von Arlbergfan » 04.01.2019 - 09:31

Meine Berichterstattung ist sowieso nur eine Abschreckungsmaßnahme...Dann sind 3-4 Lines weniger im Hang... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
extremecarver
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3596
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs Saison 03.01.2019 - ***Stierfall***

Beitrag von extremecarver » 04.01.2019 - 09:38

Arlberg 3er gab's ja schon vor 15 Jahren, inzwischen zu Ferienzeit kann man wohl bald vom Arlberg 2er sprechen und Tirol /Salzburg 3er...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste