Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unser Forum ist in Gefahr!

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab, die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt, und eure Abgeordneten kontaktiert!

Zur Diskussion

Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 06.01.2019 - 09:10

Nach der trotz Schnee recht brauchbaren Anreise gestern und dem Eingewöhnen im Hotel, soll es heute erstmals auf die Piste gehen.

Angesichts des weiteren Dauerschneefalls mal schauen, was geht.
Dateianhänge
20190106_090458.jpg
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 06.01.2019 - 21:55

Also, das Fazit des ersten Tages, wenn auch aufgrund von Wetter und ungeduldiger Familienbegleitung quasi ohne Fotos :lol:

Die Fotos sind von der Mittagspause an der Fastenberghütte :ja:

Die Zahlen und Daten:
Trotz bescheidener Sicht und teilweise ordentlich Wind immerhin fast 5.000 Höhenmeter in der Abfahrt. Dafür, dass ich bei solchem Wetter normalerweise gar nicht fahre recht brauchbar 8)

Lifte und Bahnen:
Obertalbahn 5x
Rohrmoos 2 2x
Rohrmoos 1 1x
Hopsilift 8) 1x
Planai West 1x hoch 1x runter
Lärchenkogel 1x
Planai 1 und 2 1x

Pisten:
32, 33, 37, 42, 4, 2, 1, 5

Generell war es natürlich aufgrund des vielen Schnees sehr hügelig, was mir am Anfang aufgrund des Anlaufens der Brille nicht getaugt hat. Nachdem sich Brille und neuer Vollvisierhelm wohl an Temperatur und Luftfeuchtigkeit gewöhnt hatten und der Schneeball nachgelassen hatte ging es besser :)

Bei den bisherigen Pisten (Hochwurzen von Obertal und ein paar auf der Planai) fand ich Planai bis jetzt interessanter und auch ein wenig besser präpariert. Bei letzterem sollte man aber beim derzeitigen Wetter nachsichtig sein.

Ab morgen geht unsere kleine in die Skischule, mal schauen wie es weitergeht :rolleyes: More TO come :ja:
Dateianhänge
20190106_213515.jpg
20190106_213457.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 2):
beastGreithner
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 498
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von beast » 10.01.2019 - 17:32

Wie sieht's aktuell aus?

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 10.01.2019 - 18:39

Heute Nachmittag kam sogar mal kurz die Sonne raus und der Hubschrauber hat den Schnee bei Hochwurzen 2 soweit von den Bäumen geblasen, dass der Lift am Nachmittag auch wieder in Betrieb ging. Auf der Planai waren Lärchenkogel und Fritz Blitz allerdings immer noch gesperrt. Ich glaube der Hubschrauber ist da am Nachmittag auch noch mal vorbei. Schnee war heute erstmals teilweise etwas knollig und die Hügel an vielen Pisten ausgeprägter als die letzten Tage. Morgen soll es vielleicht mal sonnig werden.
Grüße
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 10.01.2019 - 20:06

Was ich vergessen habe zu erwähnen; es schneit gerade 8) :lol: :lol: :ja:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 11.01.2019 - 19:37

Ganz kurzes update vom letzten Tag hier.

Erstmals Sonne, aber kälter und vor allem immer noch windig. Pisten heute erstmals ohne Neuschnee präpariert, griffig und weitgehend hügelfrei, super Fahrgefühl. Auf der Planai war es sowohl windtechnisch als auch von der Frequentierung deutlich unangenehmer als auf der Hochwurzen. Erneut muss ich in Sachen Bilder leider enttäuschen, da es mir zu nervig ist das Smartphone aus dem Pulli zu holen :naja:

Im Moment schneit es mal wieder und morgen geht es wahrscheinlich wieder über Liezen/Wels/Passau nach Hause.

Am PC zu Hause werde ich mich hoffentlich aufraffen können, noch ein paar ausführlichere schriftliche Eindrücke zu posten. 8)

Alles in allem haben wir es hier aber in dieser Woche glaube ich gar nicht so schlecht getroffen :)
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von Greithner » 11.01.2019 - 19:52

Über die Straßensituation hast dich wahrscheinlich eh schon Informiert. Straßensperrung von Espang bis Trautenfels. Eine Umfahrung ist eingerichtet. Wenn du auf die A9 fahren möchtest, müsst ihr erst die Autobahn Richtung Graz nehmen, da die B 146 zwischen dem Kreisverkehr in Liezen bei der Jet bis zur Auffahrt Ardning gesperrt ist. Also zuerst Richtung Graz, in Rottenmann Abfahren und die Auffahrt nach Wels, Linz, Admont wieder auffahren. So seid ihr wesentlich schneller, als durch Selztahl. Der Pyrnpass ist auch gesperrt.

Wahrscheinlich wisst ihr eh schon bescheid und würde mich schon über Bilder freuen. :D
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 11.01.2019 - 20:32

Greithner hat geschrieben:
11.01.2019 - 19:52
Über die Straßensituation hast dich wahrscheinlich eh schon Informiert. Straßensperrung von Espang bis Trautenfels. Eine Umfahrung ist eingerichtet. Wenn du auf die A9 fahren möchtest, müsst ihr erst die Autobahn Richtung Graz nehmen, da die B 146 zwischen dem Kreisverkehr in Liezen bei der Jet bis zur Auffahrt Ardning gesperrt ist. Also zuerst Richtung Graz, in Rottenmann Abfahren und die Auffahrt nach Wels, Linz, Admont wieder auffahren. So seid ihr wesentlich schneller, als durch Selztahl. Der Pyrnpass ist auch gesperrt.

Wahrscheinlich wisst ihr eh schon bescheid und würde mich schon über Bilder freuen. :D
Ups, wollte morgen früh beim ÖAMTC schauen, die Umfahrung auf der Ennstalstraße war mir schon bekannt, der Rest nicht. Lieben Dank :idea:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Greithner
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von Greithner » 11.01.2019 - 20:43

Momentan steht es auf der Webseite des ÖAMTC auch noch so drinnen. Ich schätze, das es auch so bleibt. Über Rottenmann verliert man maximal 10 Minuten. Zur Arbeit brauch ich nicht viel länger, obwohl ich maximal fünf Minuten früher weg fahre.

Am Donnerstag erschreckte ich mich schon etwas, ging sich aber noch rechtzeitig aus. Am Mittwoch in der Früh standen zwei Autos vor mir zwischen Liezen und Ardning bei der nun gesperrten Strecke. Ein Baum versperrte den Weg. Später ging es auf einer Seite weiter. Fünf Minuten früher und ich wäre durch gekommen oder hätte einen Baum am Dach gehabt. An dem Tag wurde es auch knapp.

Bitte gerne :wink:
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 11.01.2019 - 20:48

Echt danke, der Barchef bei uns im Hotel hatte auch auf Bäume getippt. Aber lieber eine Runde über Rottenmann als die elende A8 in Deutschland und vorher Ausreise über Walserberg. Suben ist da nicht so schlimm und bei der Schneelage wenigstens zu umfahren, wenn nötig 8)
Der Kulm fehlt mir übrigens noch als Besucher von Skispringen :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Greithner
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Familienskiurlaub Rohrmoos 2019

Beitrag von icedtea » 14.01.2019 - 12:53

Hallo zusammen,

am PC lässt es sich besser schreiben, damit also nun die Zusammenfassung unsere Tage in Rohrmoos. Wie schon gesagt, mit Fotos ist leider nicht mehr, als was ich bis dato gepostet habe, da in der Mischung aus Schneefall, den Kindern hinterherfahren und auf die Gattin warten, die Lust das Smartphone zu zücken, recht übersichtlich war :naja:

Anreise und Tag 1 (6. Jänner) und Tag 6 (11. Jänner) hatte ich ja schon genauer beschrieben.

Über die Woche gefahrene Anlagen von Ost nach West (Startpunkt war immer unser Hotel an der Talstation der Hochwurzen Gipfelbahn:

Hauser Kaibling:
Senderbahn, Alm-6er
Planai:
Sonnecklift, Mitterhausbahn, Burgstallalmbahn, Märchenwiesenbahn, Planai 6er (Fastenberg), Planai-Gondel beide Sektionen, Lärchkogelbahn, Fritz-Blitz, Planai West beide Sektionen
Hochwurzen:
Rohrmoos I, Rohrmoos II, Hopsilift, Obertalbahn, Gipfelbahn Hochwurzen, Hochwurzen I, Hochwurzen II
Reiteralm:
Reiteralm I

Pisten von Ost nach West:

Hauser Kaibling:
Skiweg Kaibling Alm, Kaibling Almabfahrt
Planai:
Sonneckabfahrt, Mitterhausabfahrt, Weitmoosabfahrt, WM-Damenstrecke, WM-Startstrecke (komplett), WM-Herrenstrecke oben, Lärchkogelabfahrt, Kraiterabfahrt
Hochwurzen:
Abfahrt Schladming, Golden Line, Rohrmooser Plateau, Rohrmooser Weide, Obertalabfahrt, Ostabfahrt, Sepp-Walcher-Abfahrt, Verbindungsabfahrt, Primpsabfahrt, Mittelabfahrt, FIS-Abfahrt, Abfahrt Pichl
Reiteralm:
Reiteralmtalabfahrt Pichl

Besuchte Hütten von Ost nach West (Einschätzungen poste ich noch im Topic "Berggastronomie Österreich 2018/2019):
Harry's Lärchenpavillon
Fastenbergalm
Schafalm
Jagastüberl
Tauernalm
Seiterhütte

Skischule der Kinder: Hopl, Kinder waren sehr zufrieden :ja: :!: Hat auch auf uns Eltern alles einen sehr guten Eindruck gemacht.

Hotel: Schöne Zimmer, guter Service, ordentliche Weinkarte, tolle Bar und Hallenbad für die Kinder, klassicher österreichischer 4* Betrieb, gerne wieder.

Gesamtfazit: Wir haben glaube ich für die Wetterverhältnisse absolut das richtige erwischt, da man in den Waldschneisen jeden Tag gut fahren konnte und eigentlich auch immer mindestens 80% der Lifte und Pisten am Laufen waren. Und Naturschnee-/Neuschneefahren auf der Piste (off-piste mache ich eh nie) war richtig :top:

Rückfahrt: Auch die ging über die Strecke Liezen/Wels/Passau weitgehend problemlos (bis auf einen Stau wegen Busunfall bei Nieder-Öblarn).

Wenn ich was vergessen habe, einfach fragen (außer nach Bildern) :lol: :lol: :lol: :wink:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen
Was als nächstes kommt: vlt. Schnalstaler Gletscher

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Menja, Schwabe123 und 9 Gäste