Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stuhleck 24. 1. 2019 ...Irgendwas ist immer

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1283
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Stuhleck 24. 1. 2019 ...Irgendwas ist immer

Beitrag von chr » 25.01.2019 - 16:25

Bild
So wie letzte Woche brauchte ich auch diese Woche einen weiteren Tag meines Resturlaubes vom Vorjahr auf, und genauso wie vorige Woche fuhr ich auch diese Woche aufs Stuhleck, wo ich eine weitere Tageskarte aufbrauchte, die das Christkind gebracht hatte.

Wetter:
Bei Temperaturen zwischen -9 und -3°C war es den ganzen Tag bewölkt. Immer wieder fielen vereinzelte Schneeflocken vom Himmel. Am Gipfel war sehr leichter Wind spürbar.

Lift- und Pistenstatus:
Am Vormittag waren zunächst außer dem linken Schlepplift auf der Schieferwiese alle Lifte und Pisten geöffnet.
Zu Mittag stoppte die 6KSB Weißenelf und bewegte sich für ca. eine Stunde gar nicht. (Zum Glück bin ich nicht gerade darauf gesessen.) Dann konnte man die Bahn leerfahren. Den Betrieb nahm sie danach an diesem Tag nicht mehr auf und somit war auch die 6KSB Steinbachalm nicht mehr erreichbar.
Am Nachmittag bemerkte ich beim Vorbeifahren einen längeren Stillstand am rechten Schieferwiesen-Schlepplift. Beim nächsten Vorbeifahren war dann stattdessen der linke Schlepplift in Betrieb.

Wartezeiten:
Keine. Dank Single-Spur max. 2 FBM. Und auch sonst musste man nur max. 5-7 FBM warten.

Pistenzustand:
Perfekt präparierte pulvrig griffige Teppiche am Morgen. Auch am Nachmittag waren die Pisten immer noch griffig, wenn auch etwas mehr zerfahren, als bei meinem letzten Besuch vorige Woche. Aber klar, man merkte einfach, dass die beiden 6KSBs fehlten und damit mehr Sportler bei den 4KSBs unterwegs waren.

Bilder:
Nach dem üblichen Start auf der Schieferwiese mache ich einige Wiederholungen bei der Promibahn.
Bild

Diese Bahn erschließt die Promi-Familienabfahrt…
Bild
Bild
Bild

…und die Kaltenbach-Fispiste.
Bild
Bild

Den Namen „Promibahn“ hat die 4KSB übrigens deshalb, weil auf den Rückenlehnen einiger Sessel die Namen von Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Musik, Schauspiel und Kabarett abgedruckt sind. Konkret handelt es sich dabei um Personen, die bei diversen Charity-Events am Stuhleck teilgenommen haben. Dass jetzt aber auch dieser Name dabei ist, hat mich ein wenig verwundert.
Bild

Abfahrt auf der Stuhleck-Standard. Bergblick zur Friedrichhütte.
Bild

Bergfahrt mit der 4KSB Stuhleck.
Bild
Bild
Bild

Nach einer Fahrt mit der 6KSB Weißenelf geht es weiter zur 6KSB Steinbachalm.
Bild

Auf der Almabfahrt, die bei meinem letzten Besuch gesperrt war, mache ich diesmal viele Wiederholungen.
Bild
Bild
Bild

Wie immer habe ich Bilder vom Gipfel aus in die Umgebung gemacht. Diesmal konnte man im Norden kaum etwas in den Wolken wahrnehmen, dafür konnte man Richtung Süden einiges erkennen. Hier haben wir die Schiwiese von Wenigzell.
Bild

Auf diesem Bild kann man das Schigebiet Strallegg finden.
Bild

Richtung Norden kann man zumindest die Heukuppe, den Gipfel der Rax erkennen.
Bild

Ich verlasse über die Ganzebenabfahrt den Bereich Steinbachalm,…
Bild

…nicht wissend, dass ich an diesem Tag nicht mehr zurückkommen werde.
Dabei passiere ich diese verschneite Baumgruppe…
Bild

…und kreuze später die 6KSB Weißenelf.
Bild

Meine Mittagspause mache ich diesmal im Schieferhof.
Bild

Danach gleich mal eine Runde auf der Schieferwiese. Noch läuft der rechte Lift.
Bild

Beim Sonnenlift herrschen auch noch am Nachmittag Pistenverhältnisse, als ob der Lift gerade einmal eine halbe Stunde laufen würde. Hier ist immer sehr wenig los.
Bild
Bild

Bei der Stuhleckbahn hat das Personal begonnen, die Stützen von der Schneelast zu befreien.
Bild

Wieder auf der Schieferwiese. Jetzt läuft der linke Lift.
Bild

Zusammengefasst möchte ich festhalten:
Dieser Besuch war nun schon der dritte in dieser Saison am Stuhleck, und jedes Mal war irgendetwas.
Beim ersten Besuch hatte die 4KSB Stuhleck laufend Stillstände, teilweise 15 Minuten lang.
Beim zweiten Besuch war die Almabfahrt gesperrt, weil man sie wegen eines defekten Windengerätes nicht präparieren konnte,
Und nun beim dritten Besuch hatte die 6KSB Weißenelf einen Defekt, der die Schließung zu Mittag notwendig machte.

Dennoch war auch dieser Schitag, dank der großartigen Pistenverhältnisse, ein besonders guter. Trotz Ausfalls der 6KSBs bleiben immer noch genug andere Pisten verfügbar, und damit ausreichend Abwechslung vorhanden. Ich werde gerne wieder kommen. (…und dann hoffentlich ohne technische Unzulänglichkeiten)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chr für den Beitrag (Insgesamt 2):
stavro_horst_w
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 3xStuhleck, 2xNiederalpl, 1xLachtal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste