Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unser Forum ist in Gefahr!

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab, die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt, und eure Abgeordneten kontaktiert!

Zur Diskussion

Sölden 8.3 + 9.3. Ski-fahren ohne Grenzen..

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 234
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Sölden 8.3 + 9.3. Ski-fahren ohne Grenzen..

Beitrag von Highlander » 10.03.2019 - 21:11

nach langer Pause wieder einmal in Sölden zum skifahren...
eigentlich sollte es zu Bekannten nach Sankt Anton gehen, aber dort hatten wir in den Faschingsferien kein Quartier mehr bekommen... und kurzfristig dann noch ein Quartier in Sölden direkt an der Gaislachkogel Talstation bekommen.
Im Nachhinein hatten wir großes Glück das wir in Sankt Anton kein Quartier mehr bekommen haben, dann von den Bekannten haben wir erfahren, das dort an beiden Tagen nur schlechtes Wetter war.
Dies ist zugleich ein großer Vorteil von Sölden, das im Frühjahr wenn in den Südalpen oft schon beständig die Sonne scheint,
dieses schöne Wetter es oft auch über das Timmelsjoch bis nach Sölden schafft.. :D
In Sölden war am Freitag strahlend blauer Himmel und am Samstag heiter bis wolkig und das schlechte Wetter ist erst am Ende des Skitages in Sölden angekommen...
Am ersten Tag haben wir uns fast ausschliesslich im Gaislachkogel Gebiet aufgehalten, da dort im Vergleich zum Gigijoch so gut wie keine Wartezeiten waren, trotz des tollen Wetters.
In meinem Bericht gehe ich etwas näher auf eine ruhigere Ecke dieses Skigebietes ein, in welcher man einerseits eine Aussicht auf die herrliche Bergwelt noch geniessen kann, und andererseits noch die Urspünglichkeit des Söldener Skigbietes finden kann...
auf diesen Almhütten dort, gibt es noch keine Massenabfertigung... Silbertal, Gaislachalm oder Sonneck sollte eigentlich jeder einmal im Sölden Skiurlaub besucht haben... die Sonnenterassen dort sind unschlagbar.. 8)

Blick über die Gaislachkogel Mittelstation Richtung Hochgurgl mit seinem Hausberg dem Wurmkogel ( in der Bildmitte )
davor über der Mittelstation, der Bergrücken des 3200 Meter hohen Nederkogels, der das Gurgler Tal vom Venter Tal trennt.
DSC_0557.JPG

Auf der Piste im Bereich Heidebahn und erneut genau gegenüber dieser Nederkogel
DSC_0562.JPG


Im Firnschnee Bereich dort mit meinen Skiern für diese 2 Tage ( Atomic Redster G9 183cm ) :D
DSC_0564.JPG
Blick von dort in des Venter Tal mit der knapp 3500 Meter hohenTalleitspitze am Talschluss
DSC_0565.JPG

Die Piste der Skiroute Silbertal geht hier genau durch diese 2 Hütten hindurch.. 8)
DSC_0566.JPG


Schneehöhe auf den Dächern dort, und erneut im Hintegrund dieser Nederkogel
DSC_0574.JPG

und wieder zurück in das Skigebiet mit dem Gaislachalm Lift.. :D
DSC_0576.JPG


Dann am 2. Tag dem Samstag, war es dann auch am Gigijoch so leer, wie am Tag vorher bereits am Gaislachkogel..
und wir sind dann hauptsächlich dort und am Gletscher gefahren... 8)
Hier ein Bild aus dem Rosskirpl Skilift, und wer Sölden kennt, weiß wie die Pisten dort im Normalzustand aussehen... :D
DSC_0581.JPG

Dann unsere bevorzugte Einkehr im Bereich Gigijoch, das Sonnbilck ... freie Tischauswahl und hinten im Hintergrund sieht man auch den Rotkoglsesselift ( alle Sessel unbesetzt.. :D )
DSC_0588.JPG


Die schwarze Piste im Bereich des Rosskirpl Skiliftes.
DSC_0582.JPG


Blick auf Hochsölden...
DSC_0589.JPG

Blick zum Abschluss auf Sölden..
DSC_0592.JPG


Fazit für beide Tage ... besser geht es nicht...

Sölden bekommt von mir für diese 2 Tage insgesamt :D :D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
und es werden ganz sicherlich nicht wieder 20 Jahre ins Land gehen,
bis wir dorthin zum skifahren zurückkehren... 8)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag (Insgesamt 3):
mikiMontjRam-Brand

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flomaso, Rennstier und 10 Gäste