Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unser Forum ist in Gefahr!

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab, die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Daher werden wir uns am Donnerstag (21. März) am #321EUOfflineDay beteiligen, und das Forum an diesem Tag abschalten.

Zur Diskussion

Bad Kleinkirchheim, 12.1.2019 / Noch guter Mix {BTK2019.20}

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17290
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Bad Kleinkirchheim, 12.1.2019 / Noch guter Mix {BTK2019.20}

Beitrag von starli » 14.03.2019 - 12:03

Fortsetzung von: viewtopic.php?f=56&t=61417

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 22: Sa, 12.1.2019 - Bad Kleinkirchheim (km 13.325, Diff. 134 km)

Prinzipiell hätte ich mich heute für "BKK" - Bad Kleinkirchheim entschieden. Das Skigebiet stand schon lange auf meiner Liste, weil es erstens noch eine (ältere) 4EUB gibt und zweitens weil es noch einige SL im Skigebiet gibt, die auch Verbindungscharakter haben und/oder interessanter sind und nicht nur irgendwelche Tallifte sind. Tageskarte kostet 48,-; dank ÖAMTC-Gutschein jedoch um 7,- vergünstigt.

Aufgrund etlicher Straßensperren im nördlichen Alpenteil und des dort zu erwartenden Schneefalls auf der Rückfahrt, entschied ich mich auch für eine Rückfahrt über Südtirol und heute heimzufahren, anstatt in Salzburg nochmal zu übernachten um dann morgen in meinen Saisonkartengebieten in Bayern zu fahren. Tagsüber in einer Gondel aber dann doch noch Tarvisio gecheckt, nanu, die Agudio-6EUB fährt ja doch noch und ist noch nicht stillgelegt? Hm....

BKK ist schon noch ein recht nettes Gebiet, etliche alte Anlagen, SL, DSB, .. und etwas besserer Schnee als gestern in Golte. Im SB-Restaurant Kaiserburg wollte ich essen gehen, die akzeptierten aber keine Karten und ich hatte mein Portemonnaie aus Gewichtsgründen heute im Auto gelassen.

Kurios: in der alten 4EUB hab ich meine neuen Carpani Ski in die Köcher bekommen, ebenso bei der 6EUB, aber in der neueren 8EUB passten sie nicht rein. Und dafür, dass ich heute früh fast nicht aus dem Bett gekommen wäre, war das mit der Rippenprellung beim Skifahren kein Problem, ein bisschen spürender beim Sesselliftfahren und einmal als es mich abseits der Piste (retour von einer Pinkelpause) etwas verrissen hatte.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Y: Bad Kleinkirchheim
Das kurze türkise Stück: Strecke 12.1.2019

Bild
^ Gleich mal zur wichtigsten Bahn hier gefahren: Die 4EUB Nockalm (17), in der Mitte des Gebiets

Bild
^ Talstation 4EUB Nockalm

Bild
^ Pistenplan

Bild
^ Aufgang 4EUB Nockalm

Bild
^ Talstation 4EUB Nockalm

Bild
^ Talstation 4EUB Nockalm

Bild
^ Bergstation 4EUB Nockalm

Bild
^ An der Bergstation 4EUB Nockalm gibts links und rechts jeweils einen SL,der einen zum nächsten Gipfel bringt. Hier der linke SL Panorama (15)

Bild
^ SL Priedröf (14) und Blick rüber zum linken Skigebietsteil

Bild
^ Abfahrt am und SL Priedröf (14) mit Brücke.

Bild
^ SL Priedröf (14)

Bild
^ Links SL Panorama (15), Bergstation 4EUB Nockalm (17) und SL Höhen (18), der Sektor (und somit die Verbindung in den rechten Teil) war vormittags wg. Wind geschlossen. Und hübsch ist das mit dem Schneiteich hier oben auch nicht gerade.

Bild
^ DSB Sonnwiesen II (13)

Bild
^ Die Verbindung zum linken Skigebietsteil geht unter der Straße durch ..

Bild
^ .. und bedingt eine Fahrt mit dem kurzen SL Trattnig (8)

Bild
^ 4KSB Maibrunn (7)

Bild
^ 4KSB Maibrunn (7)

Bild
^ 4KSB Maibrunn (7) und Abfahrt, naja.

Bild
^ Abfahrt neben dem SL Sonnenhang (6), auch eher naja ..

Bild
^ SL Sonnenhang (6)

Bild
^ Weiter auf der Abfahrt 7 Strohsack

Bild
^ .. zur 6EUB Kaiserburg (1+2), hier die Zick-Zack-Mittelstationsdurchfahrt

Bild
^ 6EUB Kaiserburg (2) und SL Muldenlift (3)

Bild
^ 6EUB Kaiserburg (2) und SL Muldenlift (3)

Bild
^ Nunja, schon wieder verschandelt so ein großer Schneiteich den Gipfelgrat ..

Bild
^ SL Hirschsprung (4), heut leider nicht offen

Bild
^ SL Muldenlift (3), der war recht nett, auch die Abfahrt.

Bild
^ 6EUB Kaiserburg (2) und SL Muldenlift (3), kompletter Kontrast zur Bergstation der 4EUB ..

Bild
^ Pano

Bild
^ Gratabfahrt Kaiserburg

Bild
^ Mittelstation 6EUB Kaiserburg (1+2) von ..

Bild
^ DSB Strohsack (5)

Bild
^ Wieder die Verbindung retour..

Bild
^ .. mit einer netten Unterführung unter der Straße

Bild
^ DSB Sonnwiesen I (12)

Bild
^ DSB Sonnwiesen I (12)

Bild
^ DSB Sonnwiesen II (13)

Bild
^ DSB Sonnwiesen II (13)

Bild
^ Nochmal eine Fahrt mit der 4EUB Nockalm (17)

Bild
^ 4EUB Nockalm (17)

Bild
^ 4EUB Nockalm (17)

Bild
^ SL Höhenlift (18), mittlerweile war auch die Verbindung zur rechten Seite geöffnet

Bild
^ Rückseitig gelegene 4SB Millstätter See (25)

Bild
^ 4SB Millstätter See (25) mit eher langweiliger direkter Abfahrt und nervigen Kindersicherungen

Bild
^ Weiter nach rechts wurde die Verbindung mittlerweile leider auch modernisiert mit 2 4SB Wiesernock und Schartenbahn (19+20)

Bild
^ 4SB Schartenbahn (20), schad, dass hier kein SL mehr ist.

Bild
^ Blick rüber zur 4SB Wiesernock (19)

Bild
^ 8EUB Brunnach (22)

Bild
^ Zwingender Verbindungs-SL Spitzeck (21), um von der 8EUB wieder nach links zu kommen

Bild
^ 8EUB Brunnach (22); die Liftschneise im Bildmitte ist die 4KSB

Bild
^ Skigebietspano von der Bergstation 8EUB Brunnach

Bild
^ Plan und Öffnungsstatus

Bild
^ GPS-Track 12.1.2019

Um 15:20 hörte ich auf, war doch nun sehr kalt und schattig, und kaufte mir noch ein Hotdog - das erste der Reise.

Hatte mich dann also doch noch für einen halben Skitag morgen in Tarvisio entschieden. Hotelsuche auf booking.com zog sich, da die Schnittmenge aus Kosten, Lage und Gefallen etwas schwierig war - blieb dann um 46,- € inkl. Frühstück in Kärnten (in einem Gasthof, mit etwas Umweg). Das war dann natürlich etwas kurzfristig und das Zimmer noch nicht geheizt, aber dafür das Restaurant günstiger als gestern. Hab mal die Kärntner Kasnudeln (8,90) probiert (mit Topfen-Kartoffelfülle und Minzbutter lt. Beschreibung) und als Nachspeise noch auf einen Mohr im Hemd spekuliert. Die 3 dicken großen Nudeln waren dann tatsächlich nicht zu viel, wobei ich fast lieber noch was fleischiges, denn was süßes essen hätte wollen - und hab noch das Gröstl bestellt (6,90) - war dann gefühlt auch nur eine Kinderportion :-)

Frühstück wurde für 8:30 angeboten, hab aber gefragt, ob wir 8 Uhr machen könnten, was dann bestätigt wurde.

Bild
^ Interessante Lichtstimmung am Abend auf dem Weg zum Gasthof

Wie gestern Abend vorgehabt, wollte ich heute mal mit etwas leichterem Rucksack fahren und hatte morgens alles raus, was ich nicht unbedingt benötige. Bei der Gelegenheit konnte ich auch endlich mal ein Foto von dem Zeug machen, was ich normalerweise mit mir rumschleppe - das wollte ich ja auch schon lange mal machen. Voilà, das Foto von heute Morgen:

Bild
^ Typischer Rucksackinhalt im Winter:
- Stirnband, Multifunktionstuch (gerade als Mütze), im Sommer noch dazu ein Kopftuch, eins davon hab ich dann beim Skifahren logischerweise auf
- 1 oder mehrere Tin-Whistles (eher aber beim Autofahren in Verwendung)
- Naschsack, manchmal auch mit was anderem zum Essen, plus Läkerol und/oder Bonbons
- Servietten (hauptsächlich zum Trocknen des Skibelags, wenn ich mit Spezial-Spray oder Nowax im Frühjahr/Sommer mal tagsüber den Belag schneller machen muss, beide Sachen jetzt im Winter nicht im Rucksack, daher nicht auf dem Bild)
- 0,5-0,6l Flasche Cola light (wird abends wieder aufgefüllt)
- Taschenmesser
- Fingernagelknipser (nur beim Skifahren passiert es mir hin und wieder, dass ein Nagel einreisst)
- Minitaschenlampe, in Zeiten von Handys nicht mehr nötig
- Mini-Schraubendreherset, z.B. falls ein Objektivadapter wacklig wird
- Objektivpinsel, egtl. auch nie in Verwendung gewesen, aber wiegt ja nix
- 1-2 Ersatzakkus für die Skischuhheizung
- 1-4 Ersatzakkus für die Digicams
- Fernbedienung für die Digicams (für Stativ/Nachtfotos)
- Sonnencreme (die Tube ist vmtl. mind. 15-20 Jahre alt und wird immer wieder nachgefüllt von der großen SF50+ Flasche)
- Brillenputztuch
- Reisepass
- 2 Etuis mit Führerschein, Fahrzeugpapiere, Bank/Kreditkarten usw.
- Kaugummi
- Tabletten (1x Kopfschmerz, 1x Magen - fehlt gerade)
- Tempo
- Antibeschlagsspray
- Ketchup, falls man mal eins zum Essen braucht, wo es sonst teuer kosten täte
- diverse Skipass-Befestigungen, Brillenband, fehlt: Ski-Zip, ist auch manchmal dabei
- die beiden USB-C-Dingerchen wiegen ja nix und gingen in der Reisetasche unter, daher im Rucksack
- diverse Skipass-Keycards, wobei ich die russischen/armenischen nicht immer dabei hab
- natürlich die normale Kamera
- mehr oder weniger Objektive, das schwere Tele oder Zoom aber nicht immer
- Filtertäschchen (IR und Glitzer)
- die IR-Cam ist nur dabei, wenn nötig
- noch ein kleines Objektiv und Blasebalg zum Sensorreinigen
- evtl. Skibrille (entweder die dunkle mit Nasenschutz bei kaltem Wetter, die orangene bei Schlechtwetter oder keine)
- evtl. eine weitere Brille (hier: Orange, heuer nie aufgehabt)
- und mittlerweile leider 3 Smartphones, das Red Hydrogen für 3D-Bilder, das Planet Gemini zum Berichteschreiben und Internetsurfen und noch das iPhone 5S zum GPS-Trackaufzeichnen (nicht auf dem Bild, mit dem hab ich das Foto gemacht)
- fehlt im Bild, aber war auch schon oft dabei: Powerbank

(Fortsetzung vom letzten Tag folgt -> unter Italien.)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag:
Florian86
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1694
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Bad Kleinkirchheim, 12.1.2019 / Noch guter Mix {BTK2019.20}

Beitrag von GIFWilli59 » 14.03.2019 - 14:06

Witzig, dass du bei der zweiten Fahrt an der Nockalm wieder dieselbe Gondel erwischt hast :D

Die SL Scharte/Wiesernock (?) hast du aber deutlich verpasst, lt. LW sind die ja schon 14 Jahre alt. Ansonsten hat das Gebiet aber schon das Zeug zum Nostalgieskigebiet.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5294
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Bad Kleinkirchheim, 12.1.2019 / Noch guter Mix {BTK2019.20}

Beitrag von miki » 14.03.2019 - 19:34

Starli, du hättest wenigstens mal zu uns auf die Gerlitzen rüberwinken können :wink: . Ansonsten ist BKK wohl eines der wenigen Skigebiete wo wir die selbe Bewertung haben: recht nettes Gebiet. Bei dir wohl (auch) wegen der alten Lifte, bei mir trotz der alten Lifte. Wobei wir selbst bei den Pisten tlw. der gleichen Meinung sind:
4KSB Maibrunn (7) und Abfahrt, naja
Dito
4SB Millstätter See (25) mit eher langweiliger direkter Abfahrt
An sich richtig, allerdings hat diese Abfahrt einen grossen Vorteil, und zwar ist sie selbst Ende Dezember bis nach Betriebsschluss sonnig 8) , und im Dezember ist mir eine sonnige und langweilige Piste immer noch lieber als eine interessante, dunkle und schattige.
Nunja, schon wieder verschandelt so ein großer Schneiteich den Gipfelgrat ..
Ich bin wohl zu oft dort und bemerke es gar nicht mehr, aber jetzt wo du es schreibst: in der Tat sind alle 4 grossen Speicherteiche in BKK alle am Gipfelgrat gebaut, wirklich etwas ungewöhnlich, in den meisten Skigebieten sind die Speicher meistens zwar irgendwo am Berg, aber nicht direkt am Grat / Gipfel.
Zwingender Verbindungs-SL Spitzeck (21), um von der 8EUB wieder nach links zu kommen
Wie bereits in den News geschrieben, zwingend ist er nicht: es gibt noch einen flachen 'hintenrum' - Skiweg von der EUB - Bergstation in die Scharte, Mausi und ich benutzen den fast immer um uns eine Bergfahrt am SL zu sparen, besonders empfehlenswert am späteren Nachmittag wenn es am Spitzeck/Spitzegg (im Netz finden sich beide Schreibweisen, k. A. was nun richtig ist) erstens schattig ist und zweitens durchaus Wartezeiten entstehen, wenn sich die Leute auf den Weg in Richtung Kaiserburg machen.

Wie war es bei dir mit Wartezeiten, vor allem an der 4EUB?
Saison 2018/19: 38 Skitage = 10x Petzen, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, Pohorje, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17290
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bad Kleinkirchheim, 12.1.2019 / Noch guter Mix {BTK2019.20}

Beitrag von starli » 15.03.2019 - 06:03

miki hat geschrieben:
14.03.2019 - 19:34
Wie war es bei dir mit Wartezeiten, vor allem an der 4EUB?
Morgens an der 4EUB gab es etwas Wartezeiten, sonst war nix, soweit ich mich erinnere.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Boki, chr und 8 Gäste