Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Beitrag von tschurl » 25.03.2019 - 21:36

Bild

Auf den Tag genau vor einem Jahr war unser Erstbesuch am Hochkar, am heutigen Sonntag sollte sich unser Besuch wiederholen. Die Wettervorhersage hätte nicht viel besser sein können, Schnee hat es immer noch mehr als genug, einzig die Temperaturen hätten etwas niedriger sein können. Echt schade, dass nach dem viel zu warmen Februar auch der März so warm ist. :roll: Aber lieber ein Schitag mit warmen Temperaturen als gar keiner. :wink: Und so hatten wir trotz tiefem Sulz unseren Spaß. Der relativ geringe Andrang hat dazu wohl einen großen Teil beigetragen.

Anfahrt: St. Pölten - Hochkar in ca. 1:30h
Wetter: Sonne; 1 bis 10°
Schnee Piste: sulzig; 280cm
Schnee Abseits: firnig; 280cm
Wartezeit: bis 3min
:arrow: Pistenplan
:arrow: GPS-Track

Positiv:
sonniges Wetter
relativ geringer Andrang
keine Wartezeiten am Nachmittag
Negativ:
zu warm

Aber nun zu den Bildern:
Bild
Los gehts um kurz vor 9 an der 4KSB-B Hochkar-Vorgipfel, der einzigen kuppelbaren Anlage im Gebiet.

Bild
Nach einer Aufwärmfahrt auf der bereits firnigen Familienabfahrt (1) gehts weiter auf der 6, da die 1a wegen eines Rennens den dritten Tag in Folge am Vormittag gesperrt ist. :?
Rechts sieht man die Bergstation der 4SB Häsing.

Bild
In besagter Bahn. Während man an der KSB bereits kurz warten muss, kann man hier noch durchgehen.

Bild
Standardblick von der Bergstation zum Zentrum des Schigebiets. Vor uns liegt die schwarze 5a, die zu diesem Zeitpunkt noch gefroren war.

Bild
Wir fahren weiter hinunter zur 4SB Leckerplan, die durch das fehlende Förderband elendig langsam fährt.

Bild
Auf der Außenrumabfahrt (10) gleich noch einmal hinunter. Ist immer schön ruhig hier hinten. :D

Bild
Ebenso Piste 10. Wie so oft in dieser Saison war der Himmel wolkenlos.

Bild
Nach einer fahrt mit der KSB gehts über die Piste 6 ins Draxlerloch.

Bild
In der Draxlerloch 4SB, immerhin mit Förderbandeinstieg. Hier hielten wir uns die letzte Stunde vor dem Mittagessen auf, da der Zustand der 3,5 verschiedenen Pistenvarianten noch am Besten war.

Bild
Wohl eine der hochalpinsten Ecken von Niederösterreich.

Bild
Weiter gehts hinauf mit der DSB Großes Kar. Leider war die dazugehörige Abfahrt links davon wegen Lawinengefahr (eigentlich) gesperrt.
Stellenweise liegt unter der DSB noch so viel Schnee, dass man ihn mit den Schi streifen kann. :D

Bild
Blick von oben Richtung norden. Die Dunstschicht kam im laufe des Tages immer näher.

Bild
Wieder drüben im Hauptgebiet, will auch die Funslope gefahren werden. Im Hintergrund links die 4SB Häsing, rechts die 4KSB mit ihren drei Pisten.

Bild
Blick nach Süden hinunter neben der Piste 5. Im Tal ist schon Frühling.

Bild
Da alle Pisten fast den ganzen Tag in der Sonne liegen, waren sie dementsprechend schnell zerfahren. Immerhin ließ der Andrang am Nachmittag spürbar nach und man musste nirgend mehr anstehen.

Bild
Entlang der Pisten 9. Diese wird auch eher wenig gefahren.

Bild
Mit diesem Bild von einem kleinen Freeride-Ausflug neben der Piste 10 endet mein Bericht auch schon wieder.

Fazit:
Trotz des mir zu warmen Wetters ein erstaunlich guter Schitag mit Traumwetter. Besser hätte man ihn in Niederösterreich wohl nicht verbringen können, vor allem da einige Gebiet trotz noch ausgezeichneter Schneelage die Saison bereits beendet haben. Ab heute 25.03. ist der Hochkar, neben den verbliebenen Pisten am Semmering, das letzte Schigebiet in NÖ welches noch Betrieb anbietet. Hier dauert die Saison noch zwei Wochen, wegen der guten Schneelage könnten man bis Ostern ohne Problem offen haben.

Ich hoffe mein Bericht hat gefallen, Feedback und Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen! :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tschurl für den Beitrag (Insgesamt 2):
hoiza_89stavro_


Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Beitrag von extremecarver » 25.03.2019 - 22:29

Ja ein Jammer. Früher war in guten Jahren bis Mai hinein offen. Und die meisten Pisten sind eigentlich recht abgewandt von der Sonne !- aber sie steht halt schon sehr hoch derzeit. Wird Zeit dass Sommerzeit gilt

david02
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 26.10.2017 - 19:17
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Beitrag von david02 » 26.03.2019 - 18:34

Danke für den Bericht und die schönen Bilder!
Ich war am Sonntag auch bis etwa 13 Uhr vor Ort. :D Deine Eindrücke kann ich eigentlich nur bestätigen, wirkliche Wartezeit habe ich jedoch nie erlebt, lediglich ein paar Bügel am Sonnenlift.

Die Sulzbuckel im Mittelteil der Piste 6 waren schon am späten Vormittag beachtlich hoch, letzte Woche in Schladming waren sie nicht einmal am Nachmittag so hoch. :surprised: Generell war ich mit dem Pistenzustand aber zufrieden, schönes Frühlingsskifahren :wink:

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Beitrag von stavro_ » 27.03.2019 - 09:44

extremecarver hat geschrieben:
25.03.2019 - 22:29
Ja ein Jammer. Früher war in guten Jahren bis Mai hinein offen. Und die meisten Pisten sind eigentlich recht abgewandt von der Sonne !- aber sie steht halt schon sehr hoch derzeit. Wird Zeit dass Sommerzeit gilt
ja stimmt. seit 2012, wo ja jetzt auch der schröcksi mitredet, hat sich das leider geändert.
betriebswirtschaftlich für das gebiet wohl eine gute entscheidung, für uns skifreaks leider eine schlechte.

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Beitrag von extremecarver » 27.03.2019 - 10:19

Der IMHO einzige Grund warum es unter Schröcknadel (besser) läuft - ist dass die ehemalige Mautstraße (Riesen Verlustgeschäft) nun von der Gemeinde/Land in Stand gehalten wird, Da hat Schröcki halt politisch interveniert und einen großen Kostenbrocken losgeworden. Ich glaube früher war es am Hochkar deutlich voller als in den letzten Jahren. Von Tagen wo von 16-17:30 oben sich der Stau die Straße runter nicht auflösen wollte hört man nix mehr - bzw Tage wo von unten rauf Busshuttle eingerichtet werden muss weil oben die Parkplätze überfüllt sind und die Straße auch schon 1km bergab zugeparkt ist.

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Hochkar (NÖ) | 24.03.2019 | Frühlingsskifahren

Beitrag von stavro_ » 27.03.2019 - 10:37

gut möglich, kann ich nicht beurteilen. das mit der strasse hatte ich schon wieder ganz vergessen.
zumindest kann man aber auch, die jetzt früheren saisonende zeiten einmal dazu nutzen, mit den fellen im gepäck raufzufahren.

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste