Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hochkar 30. 3. und 2. 4. 2019 ...fantastische Frühjahrsschitage

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1351
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Hochkar 30. 3. und 2. 4. 2019 ...fantastische Frühjahrsschitage

Beitrag von chr » 01.04.2019 - 21:12

Bild
Das Angebot für eine Tagesfahrt ist mittlerweile gering geworden. Zur Auswahl standen Hirschenkogel, Aflenz, Präbichl, Lachtal, Stuhleck und Hochkar. Alles andere hat bereits geschlossen oder wäre mir für eine Tagesfahrt zu weit.

Nun, der Hirschenkogel gefällt mir nicht besonders, da finde ich nur das Nachtangebot unschlagbar. In Aflenz gibt es im aktuell geöffneten Schigebiet keine brauchbare Hütte, dabei ist das gerade beim Sonnenschilauf ein wichtiges Argument. Am Präbichl ist mein Lieblingslift bereits geschlossen (Weidtallift). Lachtal wäre die weiteste Anreise. Stuhleck war ein besonders heißer Kandidat, dort war ich heuer aber bereits vier Mal. Am Hochkar war ich zuletzt 2017. Den neuen Sonnenlift bin ich noch nicht gefahren. Also sollte das für meine Frau und mich das Ziel sein.

Wetter:
Bei Temperaturen zwischen +4° und +11°C war es sehr sonnig. Hohe Schleierwolken störten nicht. Der Wind wehte nur äußerst schwach.

Lift- und Pistenstatus sowie Pistenzustand und Wartezeiten:
Diesmal fällt es mir nicht leicht, offene und geschlossene Pisten klar zu definieren. Ich muss etwas weiter ausholen.
Bei der Ankunft am Hochkar um 8:50 Uhr (10 Minuten vor dem offiziellen Betriebsbeginn) war ich kurzzeitig schockiert, wie groß der Andrang bereits war. Wir wurden bereits am unteren Parkplatz eingewiesen. An der Kassa hatte ich dann auch gleich eine Wartezeit von knapp zehn Minuten, um unsere Tageskarten zu erwerben. Dabei blickte ich schon enttäuscht zum Thomas Sykora-Hang, der für ein Training reserviert war.
Erste Bergfahrt mit der 4SB Leckerplan.
Bild
Warten mussten wir weder bei dieser, noch bei irgendeiner anderen Bergfahrt. (0 bis 2 FBM) Nur beim Sonnenschlepplift war manchmal eine kleine Schlange, diese haben wir aber gemieden, da man dessen Bergstation ja auch mit der 4SB Leckerplan erreichen kann.

Erste Abfahrt am Sonnenhang.
Bild

Beim Blick hinüber zum Hochkar dann die nächste Enttäuschung. Die Piste 1 (Familienabfahrt) war wegen eines Rennens gesperrt. Daher waren auch alle Pisten, die in die Eins einmünden gesperrt (1a, Schiweg 3a)
Bild

Das hatte zur Folge, dass sämtliche Schifahrer, die mit der DSB Großes Kar oder mit der 4KSB Hochkar bergwärts unterwegs waren, danach über die rote 6 (Standardabfahrt) ins Tal mussten, da auch die 8 (Karabfahrt) wegen Lawinengefahr gesperrt war.
Bild

Dementsprechend schlecht war der Pistenzustand auf der 6 bereits am Vormittag (starke Hügelbildung)
Wir ließen uns davon aber nicht stören und verbrachten am Vormittag viel Zeit am Leckerplan und am Häsing.
Bergfahrt mit dem Almlift, Blick zur Piste 9 (Leckerplanabfahrt)
Bild

Noch immer am Almlift. Darunter die Piste 2 (Almhang).
Bild

Bergfahrt mit dem Sonnenlift.
Bild

Wieder einmal Bergfahrt mit der 4SB Leckerplan. Blick auf den Schlusshang der Piste 9.
Bild

Blick vom Leckerplan zum Häsing.
Bild

Und nun in die Gegenrichtung: Blick vom Häsing zum Leckerplan.
Bild

Aber was ist mit der Piste 4a (Carvingpiste) passiert?
Bild

Das ist jetzt der Snowtrail Route 99.
Bild

Und damit komme ich jetzt zur Erklärung, warum ich diesmal Probleme mit dem Pistenstatus habe.
Lt. Interaktivem Pistenplan auf der Hochkar-Homepage waren alle Lifte und mit Ausnahme der Karabfahrt auch alle Pisten geöffnet.
Was die Lifte betrifft: Ja, da waren wirklich alle geöffnet.
Aber Pisten?
Gut, die 1 und die 10a (Thomas Sykora-Hang) wurden zu Mittag wieder freigegeben.
Aber was ist mit der 4a?
Lt. Pistenplan existiert neben dem Snowtrail noch der Carving-Hang, und dieser ist als „geöffnet“ angegeben. Tatsächlich gibt es ihn aber nicht mehr.

Ein ähnliches Problem habe ich mit der Piste 7c (Draxlerloch-Steilhang). Auch diese Piste ist am interaktiven Pistenplan als „geöffnet“ markiert, tatsächlich aber derzeit nicht vorhanden.

Und was den Pistenzustand betrifft, so war dieser sehr unterschiedlich. Grundsätzlich galt: Am Morgen war es noch hart aber griffig, im Tagesverlauf wurde es je nach Hangneigung und Hangrichtung früher oder später weich. Wo viele Schifahrer unterwegs waren, kam es zur Hügelbildung.

Die einzige Piste, die den ganzen Tag hart blieb, ja sogar eisig wurde, war die 5a (Häsing-Steilhang).
Bild

Bergfahrt mit der 4SB Häsing.
Bild

Blick von der Bergstation zum Hochkarboden…
Bild

…und zur Gemeindealpe.
Bild

Weiter geht es ins Draxlerloch.
Bergfahrt mit der gleichnamigen 4SB.
Bild

Blick von der Piste 7 (Draxlerloch-Rennpiste) zur gesperrten Karabfahrt…
Bild

…und hinunter zur Talstation.
Bild

Auf der sonnigen Terrasse der Karhütte gibt es dann ein gutes Mittagessen.
Bild

Wir blicken vom Tisch zur Schipiste.
Bild

Am Nachmittag geht es dann unter anderem zu jenen Pisten, die am Vormittag gesperrt waren.
Mit der 4KSB Hochkar geht es bergwärts.
Bild
Bild

Dabei blicken wir zur DSB Großes Kar, bei der eine der letzten Stützen nach den Jänner-Schneefällen weit eingeschneit war.
Bild

Es geht zur Familienabfahrt.
Bild

Unten im Tal ist es schon sehr grün.
Bild

Szenenwechsel: Über die Piste 10 (Blachlboden)…
Bild

…geht es zur 10a (Thomas Sykora-Hang)
Bild

Und da wir gerade bei Steilhängen sind: Zum Abschluss des Berichtes noch der Häsing-Steilhang.
Bild

Fazit:
Auch wenn ich am Morgen ob Andrang und Pistensperren leicht schockiert war, ist es letztlich ein fantastischer Schitag geworden. Bei den unterschiedlichen Hangrichtungen habe ich immer wieder die Pisten zur richtigen Tageszeit im optimal auffirnenden Zustand erwischt. Und die zahlreichen Besucher haben sich im Schigebiet gut verteilt.
Zuletzt geändert von chr am 04.04.2019 - 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chr für den Beitrag (Insgesamt 7):
extremecarvertschurlCruzaderGIFWilli59stavro_GreithnerNIC
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4092
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochkar 30. 3. 2019 ...fantastischer Frühjahrsschitag

Beitrag von extremecarver » 01.04.2019 - 22:01

Solange nur die Parkplätze oben voll sind - ist es ertragbar. Nicht mehr ertragbar wirds wenn von unten raufgeshuttled werden muss weil oben Parkplätze und die Straße entlang alles zugeparkt ist (bzw halt nicht allzu viele Busse - weil bei 30-40 Reisebussen - auch schon erlebt - da reichts dann halt auch wenn die Parkplätze nur voll sind...).

Aus Wien ist das Hochkar auch einfach immer schön gewesen - halt grad im Frühling (wie schon anderswo geschrieben - Schade dass sie so früh zusperrren inzwischen. Früher war zu Saisonende ja immer der Sykora Hang schon zu - außer in absoluten Top Jahren - Ende April wäre da heuer wohl auch nicht mehr offen, bis Mitte April hats ja eigentlich immer genug Schnee).


Aber dass die 1 gesperrt wird ist sau selten - dass habe ich nur bei FIS Rennen oder Senioren WM usw erlebt. Denke da hast du viel Pech gehabt. Dass die Piste durchs Kar offiziell geschlossen ist - ist ja leider oft so im Frühling (aber zumindest früher war dass halt auf eigene Gefahr, wirklich beschwert hat sich da niemand solange man da vor 13:00 uhr etwa runter ist - bzw halt beiderseits Offpiste - man kann ja auch hinten rum und dann erst bei den flacheren Hängen ins Kar runter - wobei dann natürlich der schöne steile Pistenteil fehlt)

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1628
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Hochkar 30. 3. 2019 ...fantastischer Frühjahrsschitag

Beitrag von Cruzader » 01.04.2019 - 23:29

Danke für den Bericht!
Schon lange war ich im Winter nicht mehr hier oben. Leider eigentlich!
Das Hochkar ist für mich einfach zu weit weg für einen Tag und für einen Urlaub ist das Pistenangebot doch etwas zu eintönig.
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1351
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Hochkar 30. 3. 2019 ...fantastischer Frühjahrsschitag

Beitrag von chr » 02.04.2019 - 21:32

extremecarver hat geschrieben:
01.04.2019 - 22:01
Solange nur die Parkplätze oben voll sind - ist es ertragbar....
Es war nicht nur "ertragbar", es war letztendlich "sehr wenig" los. Es sind nach 9:00 kaum noch Gäste nachgekommen. Es war nur der Ersteindruck schockierend.
extremecarver hat geschrieben:
01.04.2019 - 22:01
Aber dass die 1 gesperrt wird ist sau selten - dass habe ich nur bei FIS Rennen oder Senioren WM usw erlebt....
An diesem Wochenende waren auf der 1 die österreichischen Meisterschaften im Behinderten-Sport.
Freitag Super-Kombi, Samstag Riesenslalom, Sonntag Slalom.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 957 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: Hochkar 30. 3. 2019 ...fantastischer Frühjahrsschitag

Beitrag von GIFWilli59 » 02.04.2019 - 22:11

chr hat geschrieben:Nur beim Sonnenschlepplift war manchmal eine kleine Schlange, diese haben wir aber gemieden, da man dessen Bergstation ja auch mit der 4SB Leckerplan erreichen kann.
Wird dort vielleicht auch mal Zeit für einen Ersatz durch eine 4SB ;D

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Hochkar 30. 3. 2019 ...fantastischer Frühjahrsschitag

Beitrag von stavro_ » 02.04.2019 - 22:15

GIFWilli59 hat geschrieben:
02.04.2019 - 22:11
chr hat geschrieben:Nur beim Sonnenschlepplift war manchmal eine kleine Schlange, diese haben wir aber gemieden, da man dessen Bergstation ja auch mit der 4SB Leckerplan erreichen kann.
Wird dort vielleicht auch mal Zeit für einen Ersatz durch eine 4SB ;D
der sl ist ja erst letzte jahr zum teil neu errichtet worden. glaub nicht, dass da so bald was geplant ist ;)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 957 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: Hochkar 30. 3. 2019 ...fantastischer Frühjahrsschitag

Beitrag von GIFWilli59 » 02.04.2019 - 22:22

Ah, das wusste ich nicht. Würde aber ansonsten gut passen, in diesem von fixen 4ern dominierten Gebiet :wink:


Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1351
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Hochkar 30. 3. und 2. 4. 2019 ...fantastische Frühjahrsschitage

Beitrag von chr » 04.04.2019 - 18:05

Bild
Weil der Samstag so schön war, habe ich nach Absprache mit meinem Vorgesetzten am Dienstag Überstunden abgebaut, und bin nochmals aufs Hochkar gefahren.

Wetter:
Bei Temperaturen zwischen +4 und +8°C war es wieder überwiegend sonnig. Wieder gab es hohe Schleierwolken, die nicht wirklich störten. Bloß zwischen 14:00 und 15:30 Uhr war die Bewölkung etwas dichter. Der Wind war stärker als am Samstag.

Lift- und Pistenstatus:
Außer der DSB Großes Kar waren alle Lifte geöffnet.
Offiziell waren lt. Interaktivem Pistenplan und Anzeigetafeln außer der Piste 8 (Karabfahrt) auch alle Pisten geöffnet.
Tatsächlich ist die Piste 4a (Carvinghang) in ihrer ursprünglichen Form aber weiterhin nicht vorhanden. An ihrer Stelle gibt es nur den Snowtrail Route 99. Ebenfalls nicht markiert, begrenzt oder gar präpariert ist die Piste 7c (Draxlerloch Steilhang)

Wartezeiten gab es keine.
Es war lediglich der obere Parkplatz gefüllt. Im Schigebiet waren hauptsächlich Schul-Schikursgruppen unterwegs.

Pistenzustand:
Kompakt griffig bis weich. Auf Grund des geringen Schifahreraufkommens gab es kaum Hügelbildung (die einzige Ausnahme war hier die Piste 6 (Standardabfahrt)), auch Eisplatten kamen diesmal nicht zum Vorschein.

Bilder:
Ankunft um 8:45 Uhr am oberen Parkplatz. Erste Blicke auf die Piste.
Bild
Bild

Erste Bergfahrt mit der Hochkarbahn.
Bild

Blick von oben zum Häsing.
Bild

Abfahrt auf der Piste 6 (Standardabfahrt).
Bild

Die Piste ist noch frisch präpariert und schön griffig.
Bild

Weils so schön war, gleich noch einmal hinauf. Blick vom Lift auf die eben gefahrene 6.
Bild

Blick von oben zum Leckerplan.
Bild

Wechsel zum Häsing. Bergfahrt mit der gleichnamigen 4SB.
Bild

Blick aus der Sesselbahn zum Leckerplan.
Bild

Bald ist die Bergstation erreicht.
Bild

Über den Steilhang geht es zum Sonnenlift.
Bild

Keine 4a; nur Snowtrail Route 99.
Bild

Selber Standort. Blick zum Häsing.
Bild

Bergfahrt mit der 4SB Leckerplan. Blick auf den Thomas Sykora-Hang.
Bild

Bei der Bergstation am Leckerplan.
Bild

Wechsel ins Draxlerloch. Bergfahrt mit der gleichnamigen 4SB.
Bild

Hier sollte die Piste 7c hinuntergehen. Keine Markierung, keine Begrenzungsstangen, keine Präparierung. Dennoch ist sie offiziell geöffnet.
Bild

Die Piste 7 ist wegen Trainingsgruppen nur in halber Breite befahrbar.
Bild

Das Mittagessen genieße ich wieder auf der Sonnenterrasse im Draxlerloch.
Bild

Die Frühlingssonne lässt auch schon auf 1400m Seehöhe die Schneerosen wachsen,…
Bild

…und zwar unter der 4SB Draxlerloch.
Bild

Dem Bericht fehlt bisher noch ein Bild vom Zagerlboden. Wird damit nachgeholt.
Bild

Beim Schneiteich bin ich diesmal auch vorbeigefahren.
Bild

Blick von dort zum Hochkar.
Bild

Abschließend noch ein Bild von einer Bergfahrt mit dem Almlift.
Bild

Fazit:
Wieder ein fantastischer Frühjahresschitag, leider mein letzter für heuer im Osten Österreichs in einem meiner Haus-Schigebiete.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lanschi, Seilbahner TZ und 5 Gäste