Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kinderland Rinn SA 09.03.2019 | AF-Erstbericht

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Online
Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 515
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 524 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Kinderland Rinn SA 09.03.2019 | AF-Erstbericht

Beitrag von Skitobi » 04.04.2019 - 22:19

Kinderland Rinn SA 09.03.2019 | AF-Erstbericht

Nachdem ich ja leider eine Verletzung hatte, ging es für mich nach dem Besuch der Kleinlifte in Seefeld noch ein weiteres mal in ein Kleinstskigebiet. Ein bisschen wollte ich dabei die kleinen Skigebiete im Freizeitticket abfahren, dabei rannte mir aber langsam die Zeit davon. So war an diesem Samstag schon der letzte Betriebstag am Skilift in Rinn.

Wo ist denn bitte Rinn? Das liegt ganz nah bei Innsbruck, ziemlich genau in der Mitte zwischen Igls (Patscherkofel) und Tulfes (Glungezer). So wird der Lift bei den deutlich größeren Gebieten drumherum verständlicherweise von den meisten Skifahrern ignoriert. So musste sich der Lift eine eigene Nische suchen, und die zielt ganz klar darauf ab, sich als Innsbruck-nahes Anfängergebiet einen Namen zu machen. Die Webseite lautet auch konsequent "kinderlandrinn.at" Wer dabei aber nur an einen Park aus Förderbändern und Seilliften denkt, wird mit einem immerhin 380m langen Schlepplift überrascht. Für mich und mein lädiertes Knie die perfekte Gelegenheit, um an einem Uni-arbeitsreichen Samstag doch noch schnell an die frische Luft zu kommen und ein paar Runden auf leerer Piste Ski zu fahren.

Dass ich aber tatsächlich keinen einzigen Bericht über diesen Lift im Alpinforum finden konnte und dieses "Privileg" des Erstberichts direkt vor der Haustür von Innsbruck einstreichen kann, wundert mich dann doch ;D
Aber vielleicht war ja schon jemand da und es war nur zu langweilig, um einen Bericht zu schreiben :wink:

Bild
Der Lift liegt am Ortsrand von Rinn und verläuft über ziemlich modelliertes Gelände. Das wurde allerdings nicht für die Skiabfahrt modelliert, sondern terassenförmig für den sommerlichen Golfplatz angelegt. Für die Piste bedeutet das einige Sprungkanten, die ich dank Verletzung aber leider nicht nutzen konnte. :sniff:
Es wird sogar freitags Nachtskilauf angeboten, das habe ich aber leider verpasst.

Bild
Erster Blick auf den Lift und die noch relativ frische Piste um 1 Uhr am Nachmittag

Bild
hier sieht man gut das Golfplatz-Gelände.

Bild
Blick zur Talstation und Nordkette mit schönen Farbkontrasten

Bild
Ganz flach ist es teilweise nicht, aber für die Tiroler Skikinder kein Problem 8)

Bild
Das Gebiet würde dank Hochspannungsleitung sogar Starli gefallen :wink: (und er war trotzdem noch nicht (dokumentiert) da! 8O )

Bild
Die Piste macht wirklich Spaß! Hat ganz nette Struktur, auch kurze Einengungen, definitiv kein Autobahncharakter

Bild
auch vereinzelte Boxen standen rum, weiß nicht ob das normalerweise noch mehr ist

Bild
Seitenblick nach Rinn - ich glaube bei Naturschneelage haben die Kinder hier auf dem weitläufigen Golfplatzgelände viel Skispaß. Wird offensichtlich auch genutzt, da einige Bereiche weit außerhalb der Piste abgezäunt sind.

Bild
Für den letzten Betriebtag gab es eine "Schneeschmelzgaudi" - diese Sessel und etwas Musik

Bild
Der Schnee hat genau gereicht um fast ohne braune Flecken die Saison zu beenden, aber lang wäre es wohl nicht mehr gegangen

Bild
Und ich beende den Skitag mit einem letzten Blick von der Bushaltestelle.

Fazit: Wirklich ein netter Lift, der die Bezeichnung "Kinderland" deutlich übertrifft. Zum "schnell ein paar Runden drehen" auch für bessere Skifahrer definitiv geeignet :top:
Zuletzt geändert von Skitobi am 04.04.2019 - 22:38, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag (Insgesamt 5):
icedteabasti.ethalstarliGleitweggleiterburgi83


Benutzeravatar
icedtea
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1217
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 940 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Kinderland Rinn SA 09.03.2019 | AF-Erstbericht

Beitrag von icedtea » 04.04.2019 - 22:31

Total nett :top:
Besonders das mit der Hochspannungsleitung :lol:
Darf man fragen, was du dir getan hast :?: Ist wohl an mir vorbeigegangen :naja:
Grüße vom Hessen an den Hessen im schönen Tirol :)
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax
Was als nächstes kommt: Montafon

Online
Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 515
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 524 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Kinderland Rinn SA 09.03.2019 | AF-Erstbericht

Beitrag von Skitobi » 05.04.2019 - 13:56

icedtea hat geschrieben:
04.04.2019 - 22:31
Total nett :top:
Besonders das mit der Hochspannungsleitung :lol:
Darf man fragen, was du dir getan hast :?: Ist wohl an mir vorbeigegangen :naja:
Grüße vom Hessen an den Hessen im schönen Tirol :)
hatte ich bisher glaube ich auch nur hier erwähnt. Innenband am Knie angerissen und Kniescheibe luxiert (kurz rausgesprungen). Mittlerweile fahre ich auch schon wieder schwarze Pisten, aber alles noch vorsichtig. Und möglichst keine Buckel...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag:
icedtea

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: basti.ethal, Lothar, Skitobi und 18 Gäste