Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Puchberg/Schneeberg 07.04.2019 - Breite Ries - Noch Einmal

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1632
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Puchberg/Schneeberg 07.04.2019 - Breite Ries - Noch Einmal

Beitrag von Cruzader » 10.04.2019 - 19:08

Puchberg/Schneeberg 07.04.2019 - Breite Ries - Noch Einmal


Ursprünglich wollte ich am 07.04.2019 noch ein letztes Mal in dieser Saison Schifahren gehen. Qual der Wahl gab es keine wo es hingehen sollte, immerhin hatte in meiner Tagesreichweite nur mehr das Stuhleck geöffnet.
Da ich aber keinen Mitfahrer für das Stuhleck begeistern konnte und sich aber kurzfristig eine kleine Gruppe fand, welche auch den Schneeberg+Breite Ries bezwingen will, änderte ich noch mein Vorhaben und ging erneut auf den Schneeberg rauf :biggrin:



Anfahrt:

Von Leobersdorf über A2 und ab Wr. Neustadt West auf der Puchbergerstraße weiter, sowie ab Puchberg dann auf die Losenheimerstraße in 40 Minuten


Rückfahrt:

in umgekehrter Reihenfolge in ca. gleichen Zeit


Wetter:

Größtenteils bewölkt in der Früh, aber schnell auflockernd, ab ca. 9 Uhr war es überwiegend sonnig. Zwischen Ochsenboden und dem unteren Ende vom Wurzengraben gab es mäßigen Wind, sowie auch im Gipfelbereich. Dort war der Wind noch am stärksten. Ansonsten war es sehr Windstill


Temperatur:

Temperatur in der Früh +3 im Tal.
Am Berg hatte es leichte Plusgrade zu Mittag
Am nachmittag hatte es +17 Grad bei der Sesselbahn-Talstation


Schneehöhe:

0 cm im Tal, am Berg großteils 1 Meter und mehr


Schneezustand:

Hart gefroren - Firnig


Geöffnete Anlagen (Anzahl der Fahrten/Wartezeit):


Salamander-Sesselbahn (1/0)


Geschlossene Anlagen:

Salamander Schlepplift --> der hat schon Saisonschluss
Zauberteppich --> Saisonpause bis 01.05.2019
Förderband Wunderwiese --> Saisonpause bis 01.05.2019
Salamander Kinderlift (der gammelt bei der SBK-Talstation herum)
Schneebergbahn-Zahnradbahn -->Noch im Winterschlaf


Geöffnete Pisten und Zustand:

Alle Pisten geschlossen


Geschlossene Pisten:

Alle


Gefallen:

Breite Ries, einfach Traumhaft
Schönes Wetter
Noch richtig viel Schnee (oberhalb von ca. 1200m)


Nicht gefallen:

Abfahrt nicht mehr bis zum Forellenhof runter fahrbahr, nur mehr bis knapp vor dem Forstweg, welcher zurück zur SBK führt.


Fazit:

Nun, wo ich die Tour schon kannte, konnte ich mir meine Kräfte besser einteilen und es war garnicht so anstrengend wie beim letzten Mal.
Diese Tour wiederhole ich immer wieder gerne, jedoch interessieren mich auch die anderen Abfahrts-Varianten, im speziellen Rote Schütt und Lahningries
Die SBK erleichtert die Tour sehr
ich vergebe:

6 von 6 Punkten


Nun aber zu den Bildern:

Kurz vor der Bergfahrt :

Bild


Um 8:15 uhr sind wir schon oben, denn die Bahn fährt seit 30. März bereits eine Stunde früher, also ab 8 Uhr:

Bild


Die Schneelage am Sparbacher Haus und auch am Weg zum Schneeberg rauf hat sich nicht viel verändert:

Bild


Blick zurück richtung Edelweißhütte (Dessen Dach ist am Bild zu sehen) Hier beginnt das Schneeband, nicht mal 10 Meter später als noch vor zwei Wochen:

Bild


Blick zum Unterberg, wo ausser ein paar ganz kleinen Fleckchen kein Schnee mehr liegt:

Bild


Hier hat es auf ca. 1300m noch ordentlich Schnee. Hier links dürfte der Hoyosgraben herabkommen:

Bild


Zoom zum Hocheck, Almesbrunnberg:

Bild


Weiter geht es richtung Almgatterl:

Bild


Auf ca. 1450m Höhe. Diesen Wegweiser hab ich letztens garnicht gesehen, da war er noch völlig im Schnee vergraben:

Bild


Auf ca. 1550m Höhe. Auch dieser Wegweiser war zwei Wochen zuvor komplett unter dem Schnee:

Bild


Nun kommt der steilste Abschnitt der Tour. Am Bild ist das Klosterwappen mit dem Schneegraben zu sehen:

Bild


Auch Gämse waren zu sehen beim Aufstieg durch den Wurzengraben:

Bild

Bild


Weiter geht es nach Oben im Wurzengraben:

Bild

Bild


Oben angekommen, Blick richtung Osten:

Bild


Zoom ins Wiener Becken, links kann man den Harzberg bei Bad Vöslau erkennen:

Bild


Hohe Wand im Zoom:

Bild


Zoom nach Wr. Neustadt:

Bild


Blick über das Schneeberg-Platou:

Bild


Fischerhütte und Klosterwappen:

Bild


Blick die Breite Ries hinab:

Bild


Kaiserstein mit Fischerhütte:

Bild


Blick nach Westen:

Bild


Bei der Einfahrt in die Breite Ries:

Bild


Runter gehts:

Bild

Bild

Bild

Rückblick:

Bild


Im Wald unter der Ries konnte man dann noch knapp 500m weiter runter fahren, dann war auf ca. 1150m Höhe Schluss. Von da an ging es zu Fuß runter.

ENDE
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cruzader für den Beitrag (Insgesamt 2):
obertauern93hoiza_89
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste