Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von valdebagnes » 03.05.2019 - 13:24

ski-chrigel hat geschrieben:
30.04.2019 - 12:23
:lol:
...aus Zitronenlimo.
genau, denn wer glaub, das ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das eine Zitronenfalter Zitronen faltet :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor valdebagnes für den Beitrag:
Greithner
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"


Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von basti.ethal » 03.05.2019 - 22:02

In Zermatt nimmt man sich übrigens Die Zeit.....erst schieben, danach fräsen:
https://youtu.be/x3N4fL9T30A
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 3):
ski-chrigelBergwandererNeusserGletscher
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 03.05.2019 - 22:29

Der aufmerksame Leser meiner Berichte wird festgestellt haben, dass ich in den drei Tagesberichten kein Wort über schlechte Präparierung verloren habe. Es war wirklich sehr gut! Auf beiden Seiten. Wobei Du mich da auf den Gedanken bringst, dass ich das eigentlich schon lobend erwähnen sollte, weil es mittlerweile leider keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Darum: Auch wenn es immer noch Leute gibt, die die schlechte Präparierung am Stubaier, am Titlis, in Ischgl und am Hintertuxer ua. negieren (grad heute wieder hier im AF), Zermatt und Cervinia gehören definitiv zu denen, die es gut können und machen. Wenn ich nur grad nochmal an den Garten-Hang denke: Sowas glattes, dass man kaum Bullyspurränder erkennt, findet man in Ischgl nie.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
extremecarverBergwanderer
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 413
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von Highlander » 04.05.2019 - 08:20

ski-chrigel hat geschrieben:
03.05.2019 - 22:29
Der aufmerksame Leser meiner Berichte wird festgestellt haben, dass ich in den drei Tagesberichten kein Wort über schlechte Präparierung verloren habe. Es war wirklich sehr gut! Auf beiden Seiten. Wobei Du mich da auf den Gedanken bringst, dass ich das eigentlich schon lobend erwähnen sollte, weil es mittlerweile leider keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Darum: Auch wenn es immer noch Leute gibt, die die schlechte Präparierung am Stubaier, am Titlis, in Ischgl und am Hintertuxer ua. negieren (grad heute wieder hier im AF), Zermatt und Cervinia gehören definitiv zu denen, die es gut können und machen. Wenn ich nur grad nochmal an den Garten-Hang denke: Sowas glattes, dass man kaum Bullyspurränder erkennt, findet man in Ischgl nie.
Aber mit der Beurteilung von der Pistenpräparation ist es auch oft nicht so einfach, und oft auch sehr subjektiv, was für den einen noch ok ist, geht für den anderen überhaupt nicht... :D
Grundsätzlich hat meiner Meinung nach sowieso nur der Early Bird das Recht sich über schlechte Pistenpräparierung zu beklagen.. :D
Wenn ich hier öfters im AF Berichte über schlechte Pistenpräparierung lese und als Beleg werden dann Bilder von mittags um 12 Uhr gezeigt, da ist das Ganze schon sehr zweifelhaft...
Ebenfalls tue ich mich schwer, einzelne Skigebiete pauschal über einen Kamm zu scheren... Es wird sicherlich in jedem Skigebiet gute und weniger gute Pistenbullyfahrer geben.. :D
Zum Beispiel habe ich persönlich bei meinen Besuchen am Stubaier Gletscher noch nie eine schlechte Pistenpräparierung erlebt...
es war in allen Teilbereichen in denen wir jeweils am vormittag unterwegs waren, immer perfekt... :D
und diese Saison sind wir 3 Mal dort gewesen zum skifahren... und ich habe dort noch nie solche Verhältnisse wie im nachfolgenden Bericht angetroffen... so etwas geht natürlich gar nicht... und dem verantwortlichem Pistenbullyfahrer gehören eigentlich 3 Wochen Führerschein Entzug wie im Straßenverkehr... :biggrin:
viewtopic.php?f=144&t=60136&start=100#p5203125

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 04.05.2019 - 10:08

Ich teile Deine Meinung grösstenteils nicht. Im Ischgl-Topic findest Du die Begründung dazu. Sehr wohl kann man eine Pistenpräparierung nach objektiven Kriterien beurteilen. Selbstredend, dass dies am Morgen erfolgen sollte, aber ein erfahrener Skifahrer sieht die Präparationsunterschiede oft auch nachmittags noch, wenn nicht allzu viel los ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
DiggaTwigga
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von NeusserGletscher » 04.05.2019 - 10:46

Highlander hat geschrieben:
04.05.2019 - 08:20
Aber mit der Beurteilung von der Pistenpräparation ist es auch oft nicht so einfach, und oft auch sehr subjektiv, was für den einen noch ok ist, geht für den anderen überhaupt nicht... :D
Grundsätzlich hat meiner Meinung nach sowieso nur der Early Bird das Recht sich über schlechte Pistenpräparierung zu beklagen.. :D
Wenn ich hier öfters im AF Berichte über schlechte Pistenpräparierung lese und als Beleg werden dann Bilder von mittags um 12 Uhr gezeigt, da ist das Ganze schon sehr zweifelhaft...
Ebenfalls tue ich mich schwer, einzelne Skigebiete pauschal über einen Kamm zu scheren... Es wird sicherlich in jedem Skigebiet gute und weniger gute Pistenbullyfahrer geben.. :D
1 Pluspunkt auf Deinem Sozialkonto für die Verwendung von Smilies :wink: :wink:

Die Präparation kann sehr wohl nach objektiven Kriterien beurteilt werden. Entweder sind die Pisten glatt oder von Wellen, Eisklumpen, Löchern, Raupenspuren, Absätzen oder Löchern durchsetzt. Je häufiger und prägnanter solche Stellen auftreten desto schlechter wurde präpariert.

Subjektiv ist die Erwartungshaltung bzw. wie man damit umgeht. Wer halt gerne schnell eisige Pisten runtercarvt, der wird an schlecht präparierten Pisten keine Freude haben.

Auch mittags um 12:00 merkt man sebst bei einer aufgefirnten Piste noch jede Welle. Die halten sich in Ischgl sogar noch bis zum Betriebsschluss. Und je nach Höhenlage oder Ausrichtung sind manche Pisten auch gegen 12:00 selbst Ende April noch hart.

Und bei dem Neuschnee am letzten Aprilwochenende habe ich erst gar nicht versucht, morgens auf Ischgler Seite zu fahren. Denn dann hätte ich die Klumpen und Absätze unter der dünnen Schneedecke nicht gesehen. Auf schweizer Seite konnte ich dagegen bedenkenlos fahren.

Es liegt in Ischgl sicher nicht an der Qualifikation der Pistenbullyfahrer. Es ist wohl eher eine Frage der Zeit, die man ihnen für die Präparation gibt. Eine Piste in zwei Arbeitsgängen zu präparieren kostet halt mehr Zeit. Erst mit dem Schild die Haufen zusammenschieben bzw. die Piste aufbrechen, um die Wärme herauszulassen, anschließend in einem zweiten Arbeitsgang walzen dauert halt fast doppelt so lange. Und die Fahrgeschwindigkeit spielt dabei auch noch eine Rolle. Am Prennerhang konnte ich Ende April genau sehen, wie es läuft. Das Räumschild war halb hochgefahren und die Raupe heizte mit hohem Tempo über die Piste. Auf schweizer Seite sagte man mir, dass sie im Verhältnis zur Fläche mehr Pistenraupen hätten. Das erklärt dann auch den Qualitätsunterschied im selben Skigebiet.

Es ist letztendlich eine Frage von Geld und Kosten. Eine gründliche Präparation kostet Zeit oder würde ggf. bedeuten, dass man mehr Pistenraupen anschaffen muss. So oder so, das spart man sich halt und bietet in diesem Punkt halt nur eine durchschnittliche oder teilweise auch mangelhafte Leistung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NeusserGletscher für den Beitrag:
ski-chrigel
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von basti.ethal » 04.05.2019 - 21:33

NeusserGletscher hat geschrieben:
04.05.2019 - 10:46

Es liegt in Ischgl sicher nicht an der Qualifikation der Pistenbullyfahrer. Es ist wohl eher eine Frage der Zeit, die man ihnen für die Präparation gibt. Eine Piste in zwei Arbeitsgängen zu präparieren kostet halt mehr Zeit. Erst mit dem Schild die Haufen zusammenschieben bzw. die Piste aufbrechen, um die Wärme herauszulassen, anschließend in einem zweiten Arbeitsgang walzen dauert halt fast doppelt so lange. Und die Fahrgeschwindigkeit spielt dabei auch noch eine Rolle. Am Prennerhang konnte ich Ende April genau sehen, wie es läuft. Das Räumschild war halb hochgefahren und die Raupe heizte mit hohem Tempo über die Piste. Auf schweizer Seite sagte man mir, dass sie im Verhältnis zur Fläche mehr Pistenraupen hätten. Das erklärt dann auch den Qualitätsunterschied im selben Skigebiet.
Nunja die "Wärme herauszulassen" ist jetzt nicht grad die richtige Bezeichnung. Der Sintervorgang lässt sich im Frühjahr nicht durch eine maschinelle Bearbeitung beschleunigen. Eher wird dieser verzögert.
Aber eine stark zerstörte Piste Bedarf einfach einer zweistufigen Bearbeitung. In meinem Video sieht man ab 1:55 nach welchem System ich eine steile Piste nach Großkampftagen bearbeite: https://youtu.be/pFLfGftYoa0 auch in Südtirol ist dieses System Standard. Für die Schweiz kann ich das nicht beurteilen. Übrigens fährt samnaun hauptsächlich Prinoth. Ischgl hingegen Pistenbully.

Natürlich dauert es länger Pisten zweistufig zu bearbeiten, aber das Ergebnis ist es uns wert. Allerdings müssen wir uns wohl auch mehr um Gäste bemühen, als Ischgl und Co....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 3):
NeusserGletscherobertauern93flinkerhase
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 413
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von Highlander » 05.05.2019 - 14:15

Ihr seid einen Tag zu früh wieder aus Zermatt abgereist...
am 1. Mai war in Cervinia Beach Party.. :biggrin:

https://www.facebook.com/groups/7405560 ... _tn__=CH-R

das die Italiener auch immer gleich so übertreiben müssen... so warm war es sicherlich noch nicht... :D
aber es sind ganz schön heiße Bilder dabei...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 05.05.2019 - 20:55

Ich weiss, wir hatten die Ankündigung an der Talstation gesehen.
aber es sind ganz schön heiße Bilder dabei...
Naja, etwas einseitig von der Geschlechterauswahl... :wink:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von pat_rick » 05.05.2019 - 22:19

Definitiv zu früh abgereist ;)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 06.05.2019 - 15:27

6.5.19: Stubaier Gletscher
Nach der morgendlichen wunderschönen Talabfahrt auf 750m.ü.M runter machte ich mich planmässig auf den Weg ins Stubaital. Ich hoffte, das sich das schöne Wetter in der Schweiz bis zum Nachmittag auch in Tirol durchsetzen würde und plante noch zwei Stunden auf dem Gletscher ein. Das war jedoch für die Katz. Es schneite nach wie vor und es war meist neblig. Völlig spassbefreit. Aber Pulverschnee wie im Januar.
Bild

Am Windach war wenigstens die Sicht recht gut.
Bild

Die 2 war noch nie offen, wenn ich hier war. Die ist ja doof mit ihrer Gegensteigung.
Bild

Winterlich bis zur Mittelstation. Weiter runter traute ich mich nicht, obwohl es zahlreiche Spuren hatte.
Bild

Nun hoffe ich, dass das Zwischenhoch morgen wirkt und dass vielleicht der Mittwoch Vormittag auch noch halbwegs geht, bevor ich wieder heimfahre.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4055
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von extremecarver » 06.05.2019 - 15:42

Am hintertuxer gab's 3stunden sonne in etwa, ich hatte auf sonnig in Osttirol gesetzt laut Wetterbericht. Also zumindest mittleres Stockwerk war die Sicht meist gut von 11:00 bis 15:20.

Unter 1900m ist schon sehr patzert. Talabfahrt hier morgen kaum mehr machbar, da es von unten her wegtaut.

Aber ob Stubaier oder tuxer morgen harte Pisten hinbekommen, ich bezweifle dass Mal stark. Auch wenn hier heute erst in der früh bzw bis 10:30 gewalzt wurde.

Wie viel Neuschnee liegt denn am Stubaier? Ich nehme an offpiste morgen zu spät?

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3283
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von oli » 06.05.2019 - 17:40

ski-chrigel hat geschrieben:
06.05.2019 - 15:27
Winterlich bis zur Mittelstation. Weiter runter traute ich mich nicht, obwohl es zahlreiche Spuren hatte.
Schau mal hier ... viewtopic.php?t=47299
Hier hatte Bastian-m die Route unter den Gondeln beschrieben. Und er ist bei deutlich schlechteren Bedingungen gefahren, als Du sie jetzt antriffst.
Meine persönliche Kurzbeschreibung:
- vom Gamsgarten kommend oberhalb der Dresdner Hütte einfahren
- links vom "Ortsausgangschild Dresden" vorbei
- an der ersten Steilstufe (ca. 50m nach dem Schild) links halten (wunderschöner Tiefschneehang!)
- jetzt tendenziell nach rechts rüber in Richtung Brücke des Notweges (Brücke über den Bach unbedingt nutzen und Einbruchgefahr am Bach vermeiden)
- nach der Brücke den Notweg nach rechts verlassen und links der Stütze der Eisgratbahn zur nächsten Steilstufe
- Hier wird es kurz eng und steil, bis man wieder auf den Notweg fällt
- jetzt dem Notweg folgen (ohne ihn zu befahren - möglichst Rand die Schneereste und jeden netten Hang nutzen)
- bis zum Parkplatz an der Gamsgartenbahn sollte es in jedem Fall gehen.
Viel Spaß!!!
Zuletzt geändert von oli am 06.05.2019 - 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai


MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von MarkusW » 06.05.2019 - 17:57

ski-chrigel hat geschrieben:
06.05.2019 - 15:27
Die 2 war noch nie offen, wenn ich hier war. Die ist ja doof mit ihrer Gegensteigung.
Hmm, das war eigentlich meine Lieblingspiste am Stubaier ;) Ist halt meist recht leer. Und bei gutem Wetter sind die Flachstücke eigentlich kein Problem (habs zumindest nicht als Problem in Erinnerung).

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3283
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von oli » 06.05.2019 - 18:15

Hab hier noch mal die Talabfahrt unter aktuellen Bediungungen (Bild ist vom 27.4.) eingezeichnet. Der gestrichelte Teil zeigt den Teil mit der Brücke zwischen den Steilstufen.
Dateianhänge
Talabfahrt_Stubai.png
Talabfahrt_Stubai.png (1.38 MiB) 1763 mal betrachtet
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 07.05.2019 - 13:11

MarkusW hat geschrieben:
06.05.2019 - 17:57
ski-chrigel hat geschrieben:
06.05.2019 - 15:27
Die 2 war noch nie offen, wenn ich hier war. Die ist ja doof mit ihrer Gegensteigung.
Hmm, das war eigentlich meine Lieblingspiste am Stubaier ;) Ist halt meist recht leer. Und bei gutem Wetter sind die Flachstücke eigentlich kein Problem (habs zumindest nicht als Problem in Erinnerung).
Das lag wohl daran - was ich gestern nicht sehen konnte - dass nur noch der obere Teil offen ist. Da muss man die doch recht steile Gegensteigung auf die 4a nehmen:
045920B1-F0CE-468B-B611-71C9EBEB7ACD.jpeg
045920B1-F0CE-468B-B611-71C9EBEB7ACD.jpeg (3.3 MiB) 1460 mal betrachtet
Dank für die Tipps betreffend Talabfahrt. Da ich noch nie da war, wenn Schnee an der Talstation lag (Herbst oder Frühling), konnte ich das noch nie machen und gestern war es mir hierfür ohne jegliche Kenntnisse zu riskant. Heute werde ich es wohl versuchen.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 07.05.2019 - 16:39

7.5.19: Stubaier Gletscher
Frans fragte mich per Whatsapp „Was machst du bitte am schlechtesten präparierten Gletscher der Alpen?“ und Talabfahrer, den ich im Laufe des Tages getroffen hatte, meinte „Deine Einschätzung über die schlechte Präparierung am Stubaier nehme ich immer ernst, weil du einer bist, der es trotzdem jedes Jahr wieder versucht und nicht einfach das vor 10 Jahren erlebte immer wieder wiederholt.“
Beide hatten Recht und ich fragte mich den ganzen Tag, ob es nicht besser gewesen wäre, heute an den Tuxer Gletscher zu fahren. Doch eben, dort war ich diese Saison schon so oft und werde vermutlich nochmal gehen. Einmal im Jahr sollte der Stubaier doch erträglich sein, zumal ich im Mai ja eigentlich recht gute Erfahrungen gemacht hatte. Heuer ist halt aber alles anders: Schneebedingungen wie im Januar, aber auch Leute wie sonst nie um diese Jahreszeit. Trotzdem aber sehr wenig Pistenfläche und einmal mehr lausig präpariert. In Kombination mit dem weichen Neuschnee kann dabei ja nichts spassiges herauskommen :-(

Schon bei der Autofahrt von Gasteig hier hoch wunderte ich mich, dass Kolonnenfahren angesagt war. Entsprechend gut besetzt war der Parkplatz bereits um 8 Uhr. Talabfahrer, der mein Auto etwas später sah, „erschrak“ ebenfalls, weil er wusste, dass ich eigentlich immer früh da bin.
Bild

An der Gondel war einige Minuten Warten angesagt.
Bild

Blick nach Sölden und ins Pitztal. Gerne erinnere ich mich an die Zeit, wo der Pitztaler bis Ende Mai lief, während man im Tal kaum mehr ein offenes Hotel fand.
Bild

Die ersten paar Fahrten im weichen Schnee waren natürlich schön, obwohl selbst im Flachbereich schlecht präpariert wurde.
Bild

Von den beiden Steilhängen muss man ja gar nicht sprechen. An ein gscheites Carven war nicht zu denken. Ob die Piste 11 am Kaserer wohl besser wäre? Vermutlich schon. Zudem steht dort auch bei weichen Pisten viiiiiel
mehr Pistenfläche zur Verfügung, sodass alles weniger schnell zerfahren wird. Irgendwie hintersinne ich mich...
Bild
Bild

Weil die Piste No.2 nur mit 1-2 Bullybreiten frisch präpariert wurde (und im unteren Teil gar nicht), blieb also nur die 4. Die war bis zur Fernau-Talstation tip top.
Bild

Der Schlusshang sah gut aus, doch das täuschte gewaltig. Es schüttelte wie ein Kleinflugzeug im Föhn.
Bild

Als ich erstmals heute auf den Daunferner kam, wurde grad der SL Daumscharte geöffnet:
Bild

Ich freute mich, dass sich alle ins Gelände stürzten und ich somit eine jungfräuliche Piste hätte. Doch die Freude war von kurzer Dauer. Schlechter kann man wohl nicht präparieren. Grosse Wellen, Löcher und Absätze. Krass. Ich hätte gedacht, dass die Stubaier es bei Pulverschnee halbwegs könnten. Bei schwerem Sulz begreife ich es ja noch. Aber so?
Bild

Als nächstes versuchte ich mein Glück am Gaiskar, wo ich dann auch Talabfahrer traf. Tatsächlich: weil dort alle in den Snowparks fahren, blieb die kurze Piste bis am Nachmittag gut.
Bild

Kurz, weil sie nur mehr bis zur Mittelstation offen ist. Schade und unnötig, Schnee hätte es noch mehr als genug und die Pistenpfosten stünden auch noch da.
Bild

Einfach zu viel los, auch wenn es an den Liften keine oder kaum Wartezeiten gab.
Bild

Nichts Neues auf der linken Daunfernerpiste.
Bild

Schön sieht es ja schon aus und dass es so pulvrig ist an einem 7.Mai ist natürlich auch toll.
Bild

Wie gesagt, die Piste 2 im oberen Teil nur auf 1-2 Bullyspuren präpariert, weiter unten gar nicht und mittlerweile wurden auch die Pistenpfosten entfernt.
Bild
Bild
Bild

Talabfahrer erteilt seinem Namen die Ehre und kommt mit mir auf die Talabfahrt:
Bild
Bild

Neben dem Notweg liegt sehr schwerer Schnee. Auf dem Notweg kommen viele Steine hervor. Schade wurde der geräumt. Kein Genuss.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Natürlich lag die Messlatte nach den genialen Zermatt-Tagen sehr hoch und die Enttäuschung ist dementsprechend gross hier. Für den weichen Schnee können die Bahnen nichts, aber sonst boten sie eine sehr schwache Leistung. Ob ich den Stubaier nächste Saison wirklich wieder anfahren werde? Wenn dann wohl erste Ende Mai...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
DiggaTwigga
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4055
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von extremecarver » 07.05.2019 - 17:00

Der Pistenraupenfahrer hat ganze 15min für die Piste an der Daunscharte gebraucht meiner Beobachtung nach (Vollgraus rauf und runter - sonst nix) - 20-30min später wurde geöffnet. Ich habs daher gar nicht probiert. Ich schätze ja - man walzt das komplette Gebiet mit 2 Pistenraupen derzeit. Vom Tempo/Qualität und Pistenfläche würde sich dass gut ausgehen.

BTW - die Pisten in Ischgl am 01.05 waren nochmals deutlich übler als die Abfahrt Fernau Talstation - Mittelstation. Und ja - auch die blauen - was das durchrütteln betraf. Die 4 hier wurde ja mit der Zeit sogar besser und glatter - und war schon noch irgendwie auf Zug carvebar (mit Bindung natürlich ordentlich zugedreht - also Pi mal Daumen Körpergewicht in kg : 10 * 2 = Z-Wert) - in Ischgl war dem oft nicht so. Mein Titel "Pistenzpräparierungsweltmeister" N° 1 2018/19 geht eindeutig an Ischgl noch vorm Stubaier.

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3283
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von oli » 07.05.2019 - 17:59

Glückwunsch zu erfolgreichen Befahrung der Talabfahrt. Wobei ihr so natürlich den Top-Hang nach der Dresdner Hütte verpasst habt.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 07.05.2019 - 18:23

Da die Abfahrt vom Gamsgarten zur Dresdner Hütte ja geschlossen ist, müsste man noch aufsteigen. Und ob der heute bei den rasant gestiegenen Temperaturen noch top gewesen wäre, bezweifle ich sehr. Wenn selbst extreme Alleskönner die Bahn nehmen... ;-)
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3283
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von oli » 07.05.2019 - 20:38

Na ja, ihr hättet ja auch direkt vom Gamsgarten zur Dredner Hütte fahren können. Aber ... ist ja auch egal ... ihr seit gut unten angekommen und damit ist´s ja auch gut.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 07.05.2019 - 20:44

Noch länger in der schweren Pampe fahren? Die ehemalige Piste vom Gamsgarten zur Dresdner Hütte scheint schon einige Tage geschlossen zu sein und hatte keine Spuren. Da sie sehr sonnig/südseitig ist, war sie sicher um 15 Uhr nicht mehr gut zu fahren. Das hätte ich mir nicht antun wollen.
Aber ja, ist wurst. Ich wollte einfach mal nicht mit der Bahn runter und dabei möglichst wenig Pampe fahren.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 349
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von Meckelbörger » 07.05.2019 - 21:02

Da haben Sie ihr Angebot ja noch weiter zurück gefahren. Nun gut seit Montag gilt ja auch der Frühjahrstarif, da ist die Tageskarte 8,00 € günstiger. Unter diesen Umständen kann man natürlich nicht erwarten, dass man zu mindestens die Pisten offen hält. Dass Pfaffengrat samt zugehöriger Piste eingestellt wird, ist ja echt noch egal. Aber die Gaiskarpiste ohne Not einzukürzen ist schon nach der Geiz-ist-Geil-Methode. Der Lift läuft ja sowieso und Andrang ist ja auch noch genug. Bis letzten Sonntag galten ja die Wintertarife aber selbst da waren ja schon einige Sachen eingestellt und aus den Talabfahrten war der Schnee raus geschoben. Deswegen habe ich es auch gar nicht probiert ins Tal zu fahren. Als ich am Sonntag runter gegondelt bin, waren die ersten aperen Stellen an dem Fahrweg/Piste zu sehen.

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3283
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von oli » 07.05.2019 - 21:28

Die Hauptsaison läuft immer bis zum Sonntag nach dem 1. Mai. Bis dahin ist das Angebot aus meiner Sicht noch in Ordnung. Sobald dann aber insbesondere die Fernaubahn geschlossen wird, spührt man an verschiedenen anderen Stellen, dass man sich gar keine Mühe mehr macht. Um mich dann noch einmal an den Stubai zu locken, müssten die Preise halbiert, oder die Wettervorhersage so was von gut sein.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Frühlings- und Sommerskitage in Tirol und in der Schweiz 2019

Beitrag von ski-chrigel » 08.05.2019 - 10:02

8.5.19: Stubaier Gletscher
Heute macht es viiiiiiiiel mehr Spass als gestern. Gut habe ich den Mittwoch noch angehängt. Es hat nur einen Bruchteil der Leute, die Pisten sind angenehm hart, das Wetter (noch) gut. Dank dem Südwind sind auch die Flachstücke „steiler“ und lässig zu fahren. Die Präparierung ist unterschiedlich: Am Daunferner recht gut, am Eisjoch stubaitypisch mangelhaft und an der Daunscharte unter aller Sau.
Bild
Bild
Bild
Bild

Edit 12.30 Uhr:
Noch immer ist es teils sonnig. Nur am Eisgrat schwappen mit dem Föhn Wolken/Nebel rüber. Es macht nach wie vor viel Spass und fast immer habe ich ein FBM füe mich alleine. Welch ein Unterschied zu gestern.
Bild

Die Mittelstations-Abfahrt ist jedes Mal menschenleer:
Bild

Der Schlusshang aber auch heute ein Schüttelbecher:
Bild

Die 2 ist heute sogar auf der ganzen Breite präpariert. Nützt aber wenig, wenn es die untere Hälfte nicht mehr gibt.
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
DiggaTwiggaWackelPudding
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste