Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 09:49

Über Ostern verbrachte ich vier traumhafte Skitage am Arlberg. Spontan aufgrund des Wetterberichts, der vier wolkenlose Tage versprach, reisten wir am Donnerstagabend nach St.Anton, wo wir gewohnt haben. Gefahren sind wir jedoch meist in Lech/Zürs/Warth. Anton meist nur, um dorthin zu gelangen. Schnee hat es noch zur Genüge, wenn man Fotos von anderen Jahren von Mitte April vor den Augen hat. Wir haben in diesen Tagen definitiv die Genialität des Arlbergs entdeckt, denn nach einem März Wochenende 2016 und zwei Februarwochen 17 und 18 hatten wir den Arlberg als tolles aber völlig überfülltes Skigebiet im Kopf. Am Freitagmorgen in St.Anton dachten wir tatsächlich es sei auch jetzt noch so voll, doch in Zürs haben wir schnell erkannt, dass dem nicht so ist. Das war auch ein Grund, weshalb wir nicht in St.Anton gefahren sind, es hatte dort schon noch etwas mehr Leute als in Lech/Zürs, vermutlich auch wegen des weissen Rauschs, der am Sonntag statt fand. Am Montag fühlte es sich dann teilweise gespenstisch leer an im Privatskigebiet Lech/Zürs. Mittags im Oberlech waren wir auf der Terrasse des Restaurants fast alleine und der ganze Bereich, der sonst ein ziemlicher Rummelplatz ist war völlig menschenleer, kaum ein Skifahrer fuhr vorbei.
Bei solch wenigen Leuten kann man auch endlich mal die Grösse des Skigebiets ausnutzen, so macht es Spass, viel herumzukommen an einem Tag und ist problemlos möglich. Im Februar machts keinen Spass.
Bei solchen Ostern sehen wir keinen Grund mehr, in Zukunft wieder mal im Februar zu kommen, denn so ist der Arlberg trotz extremem Sulzschnee ein Traum. Wobei auch gesagt werden muss, dass die Konstellation mit den späten Ostern, dem perfekten Wetter etc einfach auch perfekt passte dieses Jahr.
In T-Shirt und kurzen Hosen zu fahren wäre übrigens problemlos möglich gewesen in diesen Tagen am Arlberg, es war wirklich extrem heiss.


Lassen wir die Bilder sprechen:

Tag 1, Karfreitag 19.04.19 St.Anton-Warth und zurück

Donnerstagabend in St.Christoph:
Bild

Am nächsten Morgen in der Gampenbahn, die Talabfahrt darunter hat sich bereits in den Sommer verabschiedet:
Bild

Bild

Bild

Auf dem Kapall:
Bild

Schindlergrat Talstation wurde wohl aufgrund des bevorstehenden Abrisses schon ziemlich Schnee weggefugt, womit der Bereich ziemlich dreckig ausschaut:
Bild

Schöner in diese Richtung:
Bild

Die letzten Betriebstage dieses Sessellifttyps in Europa:
Bild

Dann gings runter zur Flexenbahn, zu unserem Erstaunen 0 Wartezeit, nicht mal eine Gondel:
Bild

Sehr winterlich:
Bild

Angekommen in Zürs. Wie man sieht war am Freitagmorgen noch was los in Zürs, besonders hier wo 3 Pisten zusammenkommen. Doch auch am Freitag keine Wartezeiten in Zürs
Bild

Madloch einfach so hingefahren, kein FBM Wartezeit:
Bild

Bild

Madlochabfahrt am Morgen jeweils noch ziemlich hart, hingegen die Hänge vom Seekopf nach Zürs runter perfekt aufgefirnt.
Trotzdem wollten wir das Madloch runter, da wir noch viel vorhatten an diesem Tag:
Bild

Zug:
Bild

Bild

Steinmähderbahn Lech:
Bild

Und mit den Auenfeldjet rüber nach Warth:
Bild

Sonnenjet Warth:
Bild

Extrem langsamer fixer 4er:
Bild

Runter zum Salober-Jet, wo es ebenfalls keine Wartezeiten gab:
Bild

Dann gings runter nach Warth, wo wir in der Steffisalp das Mittagessen einnahmen:
Bild

Gähnende Leere in Warth, Blick von Steffisalpexpress:
Bild

So auch beim Wartherhorn-Express:
Bild

Zurück in Oberlech dasselbe Bild:
Bild

Schlegelkopf dann wieder ein paar Leute zu finden:
Bild

Frühlingshaftes Lech:
Bild

Via Rüfikopf zum Schafalplift:
Bild

Weiter zum Trittalp-6er:
Bild

Zurück auf der Alpe Rauz auch hier keine Wartezeiten:
Bild

Auf dem Weg runter nach St.Anton:
Bild

Imposante Lawinenniedergänge im Steissbachtal:
Bild

Bild

Zusammenkommen von Kandahar und Steissbachtal:
Bild

Die Kandahar hat ziemlich gelitten unter diesem Frühlingstag :-)
Bild

Kurz vor St.Anton ist der Winter zu Ende:
Bild

Bild

Bild

Ein perfekter erster Tag am Arlberg, eine schöne Tour von St.Anton bis nach Warth und zurück, ohne mal den Bus zu benützen. Die nächsten Tage wird es kontinuierlich weniger Leute und weniger Schnee haben. Dies war jedoch nur auf den Talabfahrten zu sehen, oben hats so viel, da könnte noch viel schmelzen :-)

Fortsetzung folgt....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag:
cake
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux


Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2505
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von GIFWilli59 » 23.04.2019 - 12:08

sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 09:49
Die letzten Betriebstage dieses Sessellifttyps in Europa:
Bild
Wenn du auf die Klemme hinaus willst, ja, aber sowohl den Sesselltyp, als auch den Bahntyp (3CLD) gibt es noch mehrfach in Europa: https://www.lift-world.info/de/lifts/searchresult.htm (3/20x).

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von DerNiederbayer » 23.04.2019 - 12:19

sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 09:49
Via Rüfikopf zum Schafalplift:
Bild
<klugscheissmodus>
Das ist der Schüttbodenlift.
</klugscheissmodus>

Danke für den schönen Bericht. Ich war vor vier Wochen dort, da war es noch mehr Winter mit mehr Leuten :mrgreen: . Vielleicht sollte ich doch auch mal Mitte April an den Arlberg fahren :?: .
Saison 2019/20: 1 x Bergeralm (Steinach am Brenner), 1 x Stubaier Gletscher

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 12:29

GIFWilli59 hat geschrieben:
23.04.2019 - 12:08
sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 09:49
Die letzten Betriebstage dieses Sessellifttyps in Europa:
Bild
Wenn du auf die Klemme hinaus willst, ja, aber sowohl den Sesselltyp, als auch den Bahntyp (3CLD) gibt es noch mehrfach in Europa: https://www.lift-world.info/de/lifts/searchresult.htm (3/20x).
Also bei diesem Link steht 0 Suchergebnisse... Aber dann war ich vermutlich falsch informiert, meinte mal gelesen zu haben, es sei der Letzte dieser Art zusammen mit einem auf der Planai, der ebenfalls nun seine letzte Saison hatte.

@Niederbayer: Sorry zitieren funktioniert irgendwie nicht:

Klar sorry, Schafalplift wäre natürlich der beim langen Zug....

Und ja es lohnt sich bei solchem Wetter und so viel vorhandenem Schnee definitiv!

Tag 2: Karsamstag 20.04.19 - Stuben und Zürs - aber schlussendlich doch wieder in Lech

Am Samstag hatten wir eigentlich vor, vor allem mal in St.Anton und Stuben zu fahren. Gleich am Morgen ging es via Valluga runter nach Stuben, wo wir eine Zeit lang auf beiden Seiten der Albona fuhren. Noch vor dem Mittag gingen wir rüber nach Zürs und statt dann wieder zurückzukehren, entschieden wir uns nach dem Mittag, das Madloch runter zu fahren. Wir blieben dann in Lech bis um 15:30 jedoch mehrheitlich auf der Terrasse die Sonne am geniessen. Um 15:50 nahmen wir den Bus nach Zürs, wo wir mit der Flexenbahn wieder nach St.Anton zurückkehrten

Morgens auf der Valluga, im Bild Vallugabahn 2
Bild

Freie Bahn:
Bild

Albona:
Bild

Albonagratbahn:
Bild

Bild

Bild

Albonabereich wirklich völlig ausgestorben:
Bild

Bild

Albonabahn 1 von Stuben aus:
Bild

Bild

Rüber nach Zürs:
Bild

Hänge am Seekopf bereits zu sulzig kurz vor Mittag:
Bild

Zürserseebahn:
Bild

Täli auch bereits sehr aufgeweicht. Diese Hänge machen früh morgens momentan sehr Spass dann ists aber bald fertig
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und nun via Hexenboden zur Trittalp, wo wir das Mittagessen einnahmen
Bild

Bild

Nach dem Mittag entschieden wir uns doch noch fürs Madloch:
Bild

Leer:
Bild

Bild

Bild

So auch in Zug:
Bild

Bild

Kriegeralpe:
Bild

Weibermahd:
Bild

Schlosskopf ist im Februar eine super Alternative, jetzt hatte dies nicht mehr viel mit skifahren zu tun, die Piste schloss auch am Sonntag. Der Lift jetzt auch oder ist der noch offen ab heute?
Bild

Bild

Es war der wärmste der vier Tagen, was man den Pisten auch deutlich angemerkt hat, wir entschieden uns dagegen, via Rüfikopf zurück nach Zürs zu gehen sondern liessen den Nachmittag an der Sonne ausklingen und gingen dann mit dem Bus nach Zürs und von da mit Flexen und Valfagehrbahn zurück nach St.Anton.
Bild

Lech:
Bild

Trittkopfbahn bis zur Mittelstation
Bild

Und mit der Flexebahn rüber zur Alpe Rauz:
Bild

Um 16:15 doch ziemlich einsam an der Valfagehrbahn:
Bild

Bild

Für einmal durchs Steissbachtal:
Bild

Alle die nicht auf der Piste sind sind beim Mooserwirt:
Bild

In St.Anton ist Sommer:
Bild

Bild

Bild

Somit fand auch dieser Tag ein Ende kurz vor 17 Uhr. Es war nochmals deutlich wärmer und nochmals deutlich leerer geworden. Wärmer wurde es Sonntag/Montag nicht mehr aufgrund einiger Schleierwolken am Himmel. Aber leerer wurde es weiterhin...
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2505
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von GIFWilli59 » 23.04.2019 - 13:01

sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 12:29
Also bei diesem Link steht 0 Suchergebnisse... Aber dann war ich vermutlich falsch informiert, meinte mal gelesen zu haben, es sei der Letzte dieser Art zusammen mit einem auf der Planai, der ebenfalls nun seine letzte Saison hatte.
Könnte sein, dass sich das tatsächlich auf die Klemme - die VR102 - bezogen hat.

Offenbar kann man die Suchergebnisse nicht (mehr) verlinken. Also dann selber suchen: https://www.lift-world.info/de/lifts/search.htm
(Personen pro Betriebsmittel = 3; Art = cld* ; ersetzte/abgebaute/stillgelegte Lifte ausblenden)

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 13:41

Ostersonntag 21.04.19 - Langer Zug und weisser Rausch

Am Sonntag nahmen wir uns vor, so schnell wie möglich nach Lech zu gelangen, um den Langen Zug zu fahren, denn mittags schliesst er jeweils. Das ist uns tiptop gelungen, um etwas schneller dort zu sein haben wir die Madloch-Verlängerung nach Lech genommen statt via Zug. Offiziell hätte er am Montag noch offen sein sollen, doch am Montag um 10 war da bereits ein rotes Kreuz auf der Tafel und kurz nach Mittag sah ich am Montag von der Rüfikopfbahn aus, dass schon alle Teller abmontiert wurden...
Andererseits gingen wir jedoch auch nach Lech, da in St.Anton aufgrund des weissen Rausch einiges los war.
In St.Anton wars am Morgen etwas milchig/ viele Schleierwolken, je weiter richtung Lech jedoch desto besser.

Heute wieder via Schindlergrat zur Alpe Rauz. Das war dann auch meine allerletzte Fahrt mit diesem Lift:
Bild

Leer auf dem Trittkopf:
Bild

Bild

Runter nach Zürs:
Bild

Bild

Und mit der Seekopfbahn hoch:
Bild

Hoch mit dem Madloch 2er:
Bild

Route nach Lech:
Bild

Bild

Bild

Dann gabs einen kurzen Fussmarsch zur Rüfikopfbahn und kurze Zeit später waren wir völlig alleine auf dieser traumhaften Piste runter zum Schafalplift (jetzt stimmts ;-))

Bild

Bild

Ein Traum!
Bild

So und dann gings ab auf den langen Zug:
Bild

Bild

Bild

Bild

Unten angekommen mit der Schlosskopfbahn wieder hoch:
Bild

Runter zur Weibermahdbahn:
Bild

Hasensprungbahn:
Bild

Nach einem sehr feinen Zmittag im Montana gingen wir mit der Rüfikopfbahn hoch und zurück nach Zürs. Auch hier eher leer:
Bild

In Zürs schien generell fast alles an Hotels oder Läden schon zu zu sein.
Bild

Via Flexen- und Albonabahn landeten wir wieder bei der Albonagratbahn kurz nach drei:
Bild

Und dann runter, wo wir etwas oberhalb des Mooserwirtes dem „Weissen Rausch“ zuschauten:
Bild

Bild

Bild

Bild

Mehr Zuschauer als an manchem Weltcuprennen:
Bild

Bild

Bild

Einmal mehr ein wunderschöner Frühlingsskitag mit unterhaltendem Ende hier in St.Anton
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag:
Highlander
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 14:46

So dann fehlt noch der letzte Tag, Ostermontag.

Ostermontag 22.04.19 - Von Zürs nach Warth und zurück

Das Hotel schloss mit unserer Abreise. Wir fuhren also mit dem Auto morgens gleich nach Zürs, wo der Parkplatz den ganzen Tag ziemlich leer blieb. Das Wetter war morgens noch ziemlich gut, wobei im Verlauf des Tages immer mehr Schleierwolken und auch dann der Sahara-Staub aufzogen und es windete auch etwas. Deshalb war dies der „kälteste“ der vier Tage, wobei kalt völlig übertrieben ist, auch am Montag konnten wir problemlos draussen Mittag essen. Von den Leuten her hatte es definitiv am wenigsten am Montag, einerseits wohl aufgrund der abreisenden Ostergästen, andererseits waren aber auch die Parkplätze viel schlechter gefüllt, vielen wars unten wohl schon zu warm... umso besser für uns!

Start an der entvölkerten Übungshangbahn:
Bild

Bild

Dann mit der Seekopfbahn hoch:
Bild

Die rote vom Lift her gesehen rechts der Seekopfbahn, ein Traum um diese Zeit, gerade am Auffirnen:
Bild

Auch Täli schlichtweg perfekt um diese Zeit:
Bild

Bild

Dann gings via Übungshangbahn und Seekopf- und Madlochbahn das Madloch nach Zug runter, leider um diese Zeit noch sehr hart:
Bild

Zug:
Bild

Und noch ein letztes Mal nach Warth, heute gehts nicht mehr, Warth hatte mit dem gestrigen Ostermontag sein Saisonende:
Bild

Für die Warther Bergbahnen hingegen scheint der letzte Tag kein richtiger mehr zu sein, der BMW Lauf bereits zusammengeräumt (Freitag war der noch da) und auch die Steffisalp scheint nicht mehr wirklich geöffnet zu sein, also gibts wohl wieder in Lech ein Zmittag statt auf der Steffisalp.
Bild

Bild

Während im Rest des Gebiets noch einige Leute unterwegs sind, merkt man hier unten stark, dass in ein paar Stunden fertig ist. Völlig ausgestorben.
Bild

Auf dem Weg zurück zum Auenfeldjet:
Bild

Letzter Blick zum Sonnenjet:
Bild

Und schon wieder zurück in Lech:
Bild

Diese Piste jeweils ein Graus in der Hochsaison, nun menschenleer und noch toll zum fahre:
Bild

Der Entscheid, das Zmittag wieder in Lech einzunehmen war definitiv nicht falsch!
Bild

Während der ganzen Mittagspause auf der ziemlich leeren Terrasse sahen wir sehr sehr wenige Skifahrer vorbeifahren. Und angesichts der Wetterprognose für die nächsten Tage ist es fraglich, wie rentabel der Skibetrieb die nächsten Tage noch sein wird...
Bild

Bild

Bild

Auch den Schlegelkopf hatte ich noch nie für mich alleine, seltenes Gefühl:
Bild

Blick runter nach Lech:
Bild

Normalerweise stehen hier unten so viele Leute rum, dass man aufpassen muss, doch jetzt waren wir praktisch alleine bis auf 5/6 andere Leute
Bild

Und nun noch ein letztes Mal Rüfikopf:
Bild

Man kanns leider nicht erkennen, doch es war jeder einzelne Teller bereits abmontiert:
Bild

Beim Trittalp-Lift legten wir noch 2 Wiederholungsfahrten ein, die beiden roten da gingen noch so gut!
Bild

Dann gings via Seekopf und Muggengrat nochmals das Täli runter. Natürlich unvergleichbar mit der Fahrt früh morgens, da hats deutlich mehr Spass gemacht. Zden ist jetzt die Sahara-Front auch angekommen, was die Sicht nicht besser macht.
Bild

Bild

So und nun entschieden wir uns zum Schluss noch einmal auf den Trittkopf zu gondeln als Abschluss. Und die Leere hatte nun ihren Höhepunkt erreicht, ich sah auf dem Weg nach oben wirklich keinen einzigen Skifahrer, weder in einer Station oder auf einer Piste. Es fühlte sich wirklich an, als wäre gestern Saisonende gewesen.
Bild

Bild

Trittkopf Bergstation:
Bild

Ich habe nicht mehr viel erwartet für diese letzte Abfahrt, doch diese Piste hat wirklich toll gehalten und war wie schon in den vorigen Tagen auch gestern zum Schluss noch in einer guten Verfassung. Lag vermutlich auch daran, dass die Sonne heute nicht den ganzen Tag voll auf die Pisten schien.
Bild

Bild

Bild

So und mit diesem obigen Bild konnten wir uns tiptop vom Arlberg verabschieden, es war das perfekte Ende, pünktlich in der letzten Stunde unseres Aufenthalts schlug das Wetter um, nach fast 4 wolkenlosen Traumtagen am frühlingshaften Arlberg. Für die nächsten Tage siehts ja auch nicht so rosig aus, wir haben wohl einfach dieses ersehnte Wetter-Glück gehabt dieses Jahr über Ostern. Falls es doch noch einen schönen Tag geben sollte diese Woche, geht es ausnützen, der Arlberg macht wohl rein von den Leuten her selten so Spass wie in diesen letzten Tagen der Saison. Wäre Ostern früher gewesen, hätte es vermutlich auch mehr Leute gehabt, aber so wars perfekt und wenn ich mir so die Webcams heute anschaue, hat es nochmals weniger Leute, leider wie gesagt spielt das Wetter aber nicht mehr ganz mit.
Wer nicht gerade eine totale Abneigung dem Arlberg gegenüber hat und nicht da war über Ostern hat definitiv was verpasst ;-)

Denn schöner gehts nicht!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag (Insgesamt 2):
schneebergliftGleitweggleiter
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux


Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von Highlander » 23.04.2019 - 16:48

sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 13:41
Ostersonntag 21.04.19 - Langer Zug und weisser Rausch
....
Andererseits gingen wir jedoch auch nach Lech, da in St.Anton aufgrund des weissen Rausch einiges los war.
....

Und dann runter, wo wir etwas oberhalb des Mooserwirtes dem „Weissen Rausch“ zuschauten:

Mehr Zuschauer als an manchem Weltcuprennen:
Bild

Bild

Bild

Einmal mehr ein wunderschöner Frühlingsskitag mit unterhaltendem Ende hier in St.Anton
Ich war ganz erstaunt das sie dieses Jahr dieses Rennen bereits an Ostern machen...

Normal ist das immer noch der Buchungsmagnet in Sankt Anton für die Zeit nach Ostern und wird meistens an einem Samstag vor dem Saisonende durchgeführt.
Vermutlich weil Ostern dieses Jahr so spät ist haben sie diesen Termin vorverlegt, damit sie an Ostern noch einigermassen Hotelbuchungen bekommen... :D

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 22:19

Highlander hat geschrieben:
23.04.2019 - 16:48


Ich war ganz erstaunt das sie dieses Jahr dieses Rennen bereits an Ostern machen...

Normal ist das immer noch der Buchungsmagnet in Sankt Anton für die Zeit nach Ostern und wird meistens an einem Samstag vor dem Saisonende durchgeführt.
Vermutlich weil Ostern dieses Jahr so spät ist haben sie diesen Termin vorverlegt, damit sie an Ostern noch einigermassen Hotelbuchungen bekommen... :D
Ich glaube das ist immer so an diesem Wochenende um den 20.4 herum, oft ist das das letzte der Saison dieses Jahr halt aufgrund der späten Ostern das Vorletzte. Wie die Bedingungen in einer Woche wären da runter, wäre dann eh nochmals eine andere Frage, beim Mooserwirt herum wars jetzt schon ziemlich knapp mit Schnee
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von Highlander » 23.04.2019 - 23:52

sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 22:19
Highlander hat geschrieben:
23.04.2019 - 16:48


Ich war ganz erstaunt das sie dieses Jahr dieses Rennen bereits an Ostern machen...

Normal ist das immer noch der Buchungsmagnet in Sankt Anton für die Zeit nach Ostern und wird meistens an einem Samstag vor dem Saisonende durchgeführt.
Vermutlich weil Ostern dieses Jahr so spät ist haben sie diesen Termin vorverlegt, damit sie an Ostern noch einigermassen Hotelbuchungen bekommen... :D
Ich glaube das ist immer so an diesem Wochenende um den 20.4 herum, oft ist das das letzte der Saison dieses Jahr halt aufgrund der späten Ostern das Vorletzte. Wie die Bedingungen in einer Woche wären da runter, wäre dann eh nochmals eine andere Frage, beim Mooserwirt herum wars jetzt schon ziemlich knapp mit Schnee
Ja, letztes Jahr war es genau am gleichen Tag dem 21.04. welches dann ein Samstag war.. aber letztes Jahr war Ostern bereits 3 Wochen früher... :D
Wir haben in diesem Zeitraum meistens unseren Saisonabschluss am Arlberg, da nach Ostern es dann auch die 30 % Rabatt auf den Tagesskipass gibt, dieses Jahr gab es diesen nicht einmal eine Woche lang.. ( Ostermontag bis Saisonende )
Dieses Jahr sind wir das erste Mal auf Sölden ausgewichen, da wir befürchtet hatten, das Ostern und Weisser Rausch es dann doch noch einmal voll wird am Arlberg.. aber wie Dein Bericht hervorrragend zeigt, waren unsere Befürchtungen unbegründet... :D
und ich denke auch das nun in der letzten Woche viele Lifte leer laufen werden am Arlberg...
bei annähernd Badetemperaturen, ziehen auch die 30% Ermässigung die Skifans nicht mehr auf die Piste... :D

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Ostern 2019 am Arlberg - schöner gehts nicht!

Beitrag von sr99 » 24.04.2019 - 22:08

Naja bei gutem Wetter hätten sie vermutlich schon noch ein paar Leute angelockt gerade am Wochenende, doch nun siehts aufs Wochenende hin ja eher nach Schnee in den oberen Lagen bzw Regen unten aus... naja vielleicht gehen sich dafür ganz oben für Mr.Arlbergfan nochmals ein paar Powder-Abfahrten aus ;-)
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Balu83, Weilerking und 16 Gäste