Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Tauplitz - 19. April 2019 - Blau-weiß-grün

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Tauplitz - 19. April 2019 - Blau-weiß-grün

Beitrag von snowflat » 25.04.2019 - 09:57

Bild

Bei einem Osterbesuch in Oberösterreich ging sich noch ein Skitag aus, hierfür suchte ich mir ein noch offenes Gebiet mit möglichst maximaler Lift- und Pistenverfügbarkeit heraus welches ich auch noch nicht kannte und welches auch noch in vertretbarer Entfernung lag. Die Wahl fiel auf die Tauplitz.

Hier der Bericht dazu.

Wetter/Temperatur:
Sonne von früh bis spät, Temperaturen im Max. bei + 12 Grad im Tal und + 6 Grad am Berg

Schneehöhe gem. Homepage:
Tal: 0 cm
Berg: 300 cm (enorm für Ende April)

Pistenplan:
Klick

Höhenmeterdiagramm:
Klick

GE-Track:
Klick

Skiline:
Klick

Schnee/Pisten:
Morgens bis 10 Uhr hart, teilweise schon leicht firnig. Die Südhänge schnell sulzig, aber durch den geringen Betrieb hielt sich die Buckelbildung in Grenzen. Die wenigen Nordhänge – da sind eigentlich nur die Pisten an den Großseeliften und am Lärchkogellift – waren ganztags am besten, leider nur sehr kurz. In den tiefen Lagen machte einem der Bremsschnee arg zu schaffen, war auf den Flachstücken etwas beschwerlich.

Lift- und Pistenstatus:
Klick

Wartezeiten
Keine, direkt in Gondel, Sessel, Bügel

Bilder:

Bild
^^ In der Mittersteinbahn, Blick zurück auf die Rote 27

Bild
^^ In der Mittersteinbahn, Blick zurück auf die Überquerung der Mautstraße

Bild
^^ Kurz vor der Mittelstation, rechts der Blick auf die Schwarze 27

Bild
^^ Oberhalb der Mittelstation, erster Blick ins grüne Tal

Bild
^^ Auf dem Bild kommt einigermaßen das Gefälle der Abfahrt rüber

Bild
^^ Im Querformat mit Panorama

Bild
^^ Kurz vor der Bergstation mit Blick auf den Grimming

Bild
^^ Blick zum geschlossenen Gipfellift II
Bei dem habe ich mich gefragt, wie man zurück kommt? Und sonderlich spannend sieht die Piste auch nicht aus. Welche Daseinsberechtigung hat der Lift eigentlich?


Bild
^^ Blick die Schwarze 27 hinab, die Präparierung war solala

Bild
^^ Aber das Bild war dennoch möglich, so mies war die Präparation auch wieder nicht

Bild
^^ Gleichwenn es hier und da schon ein paar Löcher und Absätze hatte

Bild
^^ Weiter auf der 27 … die beste Piste im ganzen Gebiet

Bild
^^ An der Bergstation Mitterstein mit interessanter neuer Sesselgeneration

Bild
^^ Dann wurde auch mal die blaue 29 gefahren um das Panorama zu genießen

Bild
^^ Links die 6 KSB/B Lawinenstein

Bild
^^ Lawinensteinpiste, Blick auf neue 23a

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Talstation Lawinensteinbahn, rechts Talstation der alten DSB

Bild
^^ Blick zum Schartenlift hinten links und zur Schneiderkogelbahn (hinten Mitte)

Bild
^^ In der Lawinensteinbahn, rechts sieht es so aus, als ob das mal eine Talstation war? Weiß jemand mehr?


Bild
^^ Blick vom Lawinenstein ins Tal

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Piste Lawinenstein

Bild
^^ In der Schneiderkogelbahn, rechts der Schartenlift, hinten die Lawinensteinbahn

Bild
^^ Blick zum kurzen Lärchkogellift

Bild
^^ Blaue 17 am Schneiderkogel

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Schwarze 16 am Schneiderkogel

Bild
^^ An der Bergstation Schneiderkogel mit Blick auf die Trasse

Bild
^^ Blick vom Scheiderkogel zum Lawinenstein

Bild
^^ Blick vom Schneiderkogel zum Grundlsee

Bild
^^ Blick zu den Großseeliften, die Pisten haben den ganzen Tag über am besten gefalten … halt Nordhang

Bild
^^ Piste 15 vom Scheiderkogel zu den Großseeliften

Bild
^^ Blick von der Bergstation Großseelifte zum Lawinenstein (hinten) und Schneiderkogel (rechts)

Bild
^^ Abfahrt Großsee

Bild
^^ Blick zurück … eigentlich perfekt, nur leider sehr kurz

Bild
^^ Im Großseelift, verständlicherweise lief nur der rechte Lift

Bild
^^ Bergstation Tauplitz II … wegen irgendwelchen Arbeiten geschlossen, auch Tauplitz I. Schade, hätte gerne die Abfahrt nach Tauplitz gemacht. Keine Ahnung, ob es vom Schnee her aber noch gegangen wäre?!
Der Berghof hat auch schon bessere Zeiten erlebt, ein richtiger Schandfleck dort oben


Bild
^^ Es müssen alle Lifte gefahren warden, auch der abgelegene Tauplitzseelift … man hat aber nichts verpasst, wenn man dort nicht fährt :wink:

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Trasse

Bild
^^ Vor der Talstation Lärchkogellift

Bild
^^ Im Lärchkogellift

Bild
^^ Auch die Piste dort schön, nur leider auch recht kurz

Bild
^^ Im Schartenlift

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Blick zum Lawinenstein

Bild
^^ Lawinensteinpiste auf der 6 KSB/B

Bild
^^ Auf dem oberen Teil der Piste 1, welche bis zum Abzweig Piste 3 offen war. Man hat schon ein tolles Panorama vor Augen

Bild
^^ Rote 3

Bild
^^ Dito mit Speicherteich und gering gefülltem Parkplatz

Bild
^^ Irgendwie sieht es auf dem Bild so aus, also ob mit Photoshop die Gondel ins Bild gesetzt wurde. Dem ist aber nicht so :wink:

Bild
^^ Auch der untere Teil der Blauen 29 wurde gefahren, da alle anderen Pisten schon befahren wurden

Bild
^^ Irgendwie sah das Gelände dort so aus als ob dort mal eine Abfahrt war. Wenn ich auf GoogleEarth gucke sieht es auch so aus

Bild
^^ Spuren des sehr guten Winters bzw. der Schneefälle im Januar … enorme Abrisskannte am Schneiderkogel

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Noch ein Blick zum Grundlsee

Bild
^^ Rote 9 am Großseelift

Bild
^^ Die Rote 10 noch immer in gutem Zustand

Bild
^^ Am Lärchkogellift hat man Stangen in die Lifttrasse gesteckt, damit die Spur gehalten wird

Bild
^^ Die Blaue 2 wurde im oberen Teil ab Parkplatz von vielen nicht gefahren, man musste zu Fuss kurz die Straße queren. Hatte dann aber auch am späten Nachmittag eine fast jungfräuliche Piste

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Lawinensteinpisten schon etwas mitgenommen

Bild
^^ Auch der Hollhauslift musste gefahren werden … glaub das ist der langsamste 1 SL den ich je gefahren bis … nächste Stufe wäre rückwärts gewesen :lol:

Bild
^^ Alte Talstation DSB Lawinenstein

Bild
^^ Seillift Lawinenstein und Gipfellift I

Bild
^^ Im Gipfellift I, rechts erkennt man die enormen Schneemengen, die noch liegen

Bild
^^ Blick zum Gipfellift II

Bild
^^ Oberhalb der blauen 29 enorme Schneemengen

Bild
^^ Ein letzter Blick ins Tal bevor es auf die Talabfahrt geht

Fazit:
Für einen Tag durchaus ein nettes Gebiet, welches für Anfänger und Familien mit kleinen Kindern mit den Ski-In/Ski-Out Möglichkeiten perfekt für einen Urlaub ist. Wenn ich als sportlicher Fahrer aber das Ganze betrachte, sind die ganzen Ziehwege, kurzen Schlepper und Seillifte nur störend im „Ablauf“ und bremsen den Spaß, welchen man richtig nur auf der Abfahrt an der Mitterssteinbahn hat. Die Talabfahrten kann ich nicht beurteilen, da diese schon geschlossen hatten. Wenn ich aber das Gebiet sehe, gibt die Topografie scheinbar nicht mehr als das her, was man dort jetzt hat. Und das sind leider eine Vielzahl kurzer Schlepper mit kurzen Abfahrten. Das Panorama hingegen mit dem weiten Talgrund, den Ausblicken auf Totes Gebirge und Dachsteingebirge macht es ein Stück weit wieder gut.
Unterm Strich habe ich den warmen Frühjahrsskitag genossen, was auch damit zusammenhing, dass nicht viel los war und ich ein für mich neues Gebiet kennenlernen wollte und habe … der Plan ist aufgegangen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag (Insgesamt 6):
me62tschurlGIFWilli59Greithnericedtearainer
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1581
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Tauplitz - 19. April 2019 - Blau-weiß-grün

Beitrag von NIC » 25.04.2019 - 16:05

Danke für den Schneebericht :) Die Schneemenge dort sind ja unglaublich, man könnte das Skigebiet wohl noch einen weiteren Monat offen lassen.

Ich weiß nicht genau welcher Lift dort wegging wo du das Lifthäuschen entdeckt hast. Jedenfalls gab es mal einen ESL auf den Lawinenstein und den Krallerseelift gab es auch. Gut möglich, dass dieses Haus ein Überbleibsel einer dieser Liftanlagen ist.

Ansonsten habe ich die Tauplitz bis jetzt genauso wie du erlebt. Von der Topographie wirkt das Skigebiet ziemlich “erzwungen“, es gibt sicher natürlichere Skigebiete in der Gegend.
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 655
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Tauplitz - 19. April 2019 - Blau-weiß-grün

Beitrag von piotre22 » 02.05.2019 - 23:52

Danke für den Bericht.
Ja die ehemalige Talstation ist vom Krallerseelift. War ein schnell fahrender Dieselschlepper. Mit ihm war man (zumindest gefühlt) schneller auf dem Lawinenstein als mit dem Einersessellift. Nachdem der 6er Sessel gebaut wurde, wurde der Krallerseelift abgebaut :(

Der Gipfellift 2 war damals schon so gut wie nie im Betrieb. Höchstens mal an nem Sonntag bei schönem Wetter oder so :D

Mit dem Berghof ist auch so eine Sache...der war vor 15 Jahren schon runtergekommen. Und es hieß schon damals dass er komplett abgerissen werden soll und was schönes neues gebaut werden soll...aber auf der Tauplitzalm ticken die Uhren halt ein bisschen anders :)
Vor ~20 Jahren waren wir mehrmals im Berghof, da war der Laden zumindest in den Schulferien rappel voll. Da wars noch ganz gut...einfach aber gutes 3 Gänge Menü und jeden Abend vom Chef des Hauses zu Beginn des Abendessens eine kleine Ansprache...nach dem Essen sogar ein bisschen Abendanimation...u.a. Armbrustschießen, oder Haus Quiz. Ein „Highlight“ war dann ein Vortrag von einem älteren Skilehrer mit Diaprojektor wo Fotos von anno pief gezeigt wurden...erste Lifte usw. Da hieß es das auf der Tauplitzalm der erste Lift in Österreich gewesen wäre und man hat sich irgendwie mit dem Arlberg verglichen :lol: :lol: :lol:

Vor ~15 Jahren war es dann schon bei weitem nicht mehr so gut, auch nicht mehr viel los gewesen...
Die Zimmer extrem klein. Am Bett konnte man nur vorbei gehen indem man ein Fuß vor den anderen gesetzt hat 8O
Fernseher aufm Zimmer gabs auch nicht. Die Lage ist dafür gut....aus dem Haus raus und direkt runterfahren :)
Aber immerhin Bad in jedem Zimmer soweit ich weiß. Im Steirerhof der ein paar Meter weiter an der Bergstation vom Großseelift ist gabs zumindest damals soweit ich weiß nur Gemeinschaftstoiletten auf dem Flur :D

Anreise vom Parkplatz zum Hotel übrigens per Skidoo der zwei Anhänger hinten dran hatte. 1-2 Personen saßen vorne mit auf dem Skidoo und die anderen Leute lagen/saßen irgendwie zusammen mit dem Gepäck in den Gepäckschlitten...sehr abenteuerlich :D
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Tauplitz - 19. April 2019 - Blau-weiß-grün

Beitrag von snowflat » 03.05.2019 - 09:25

piotre22 hat geschrieben:
02.05.2019 - 23:52
Danke für den Bericht.
Ja die ehemalige Talstation ist vom Krallerseelift. War ein schnell fahrender Dieselschlepper. Mit ihm war man (zumindest gefühlt) schneller auf dem Lawinenstein als mit dem Einersessellift. Nachdem der 6er Sessel gebaut wurde, wurde der Krallerseelift abgebaut :(
Dann war das aber eine ziemlich steile Schleppertrasse ...
piotre22 hat geschrieben:
02.05.2019 - 23:52
Der Gipfellift 2 war damals schon so gut wie nie im Betrieb. Höchstens mal an nem Sonntag bei schönem Wetter oder so :D
Fragt man sich, wofür sie sich den Lift dann leisten. Ist ja nicht so, dass der nichts kostet wenn er rumsteht ... oder Kategorie "Ehdakosten"
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 655
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Tauplitz - 19. April 2019 - Blau-weiß-grü

Beitrag von piotre22 » 03.05.2019 - 18:21

snowflat hat geschrieben:
03.05.2019 - 09:25
Dann war das aber eine ziemlich steile Schleppertrasse ...
Joa war damals normal für die Tauplitzalm....da gab es damals noch weitaus steilere Schlepplifte...Schneiderkogel war ja auch ein Schlepper, gerade die letzten Meter waren dort sehr steil und dann wurde die Spur an der Ausstiegsstelle von jetzt auf gleich flach und dann hatte man gefühlte 2 Meter bis man vorm Lifthäusschen stand. Da musste aussteigen geübt sein!

Und der Kurvenlift von der Lopernalm auf den Lawinenstein (heute Mittersteinbahn) war auch ganz schön steil...

An den Liften stand überall unten an der Talstation „nur für geübte Skifahrer!“ :D
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste