Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Snowworld-Warth » 25.09.2019 - 21:45

Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer
Bild

Morgens um 6 Uhr in Köln in den ICE steigen und um 12 Uhr am Pfänder auf den Skiern stehen. Das war der Plan. Dank zuverlässigem Verpassen des Anschlusses in Ulm war ich schließlich um 13 Uhr in der Gondel – also immer noch über 3h Skivergnügen. Dort wurde ich von deutschen Touristen erstmal sehr misstrauisch gefragt, wo man hier denn bitte Skifahren solle :D Die Route ins Tal war offiziell seit ein paar Tagen geschlossen, fuhr sich bis unten aber noch gut. Oben war es trotz Ferien auf den Pisten sehr leer und zusammen mit den alten Liften, den verstreuten Häusern und der einmaligen Aussicht hatte es eine ganz besondere Atmosphäre. Für einen Anreisetag nach Vorarlberg also gut geeignet :) Am Tag darauf ging es dann (an vermutlich einem der vollsten Tage der Saison) ans Bödele und anschließend weiter nach Damüls.

> Skigebiet:
420-1.060 m
6 Pistenkm
1 PB, 3 SL
Betrieb: Am Wochenende und in den Vorarlberger Ferien, 10:00-16:30
https://www.pfaenderbahn.at/de/erlebnis/winter

> Wetter und Schnee:
Sonnig und warm (10°C und mehr)
Schneelage an den Schleppliften noch sehr gut, auf der Talabfahrt stellenweise und das letzte Stück schon sehr schneearm.

> Positives:
+ Einmalige Aussicht auf das Schwäbische Meer und Bregenz sowie Richtung Schweiz, Bregenzerwald und Lindau
+ Trotz Wärme war der Schnee an den Schleppliften noch hart und teils pulvrig
+ Fairer Preis (auch wenn es gerne in der 3-Täler-Saisonkarte integriert sein dürfte)
+ Ungewöhnliche Talabfahrt bis in die Stadt noch möglich
+ Freundliche Liftler an den Schleppliften

> Negatives:
- So wie man es in jedem Pfänder-Bericht liest ist der steile, rutschige und relativ lange Weg von der Talabfahrt zur Talstation sehr unpraktisch
- Größere Schließfächer an der Talstation wären hilfreich (damit man nicht die am Bahnhof verwenden muss)

> Fazit:
Ein besonderes Skierlebnis, das inklusive Talabfahrt und mit geöffneten Schleppliften nur an wenigen Tagen möglich ist. Größtes Highlight war für mich der Bodenseeblick, für den es natürlich nicht neblig sein darf.

Bild

Bild
Bild
Bild Bild
> Bregenz und See. Trotz Wärme sieht es noch winterlich aus. Ob es für die Talabfahrt noch reichen würde?

Bild
> Die Piste am Maldonalift. Ich fand sie länger und interessanter als erwartet. Zudem sehr leer und noch ziemlich guter Schnee. Die Lifttrasse führt quasi durch die Vorgärten der Häuser.

Bild
> Wald, Stadt und „Meer“

Bild
Bild
> Blick Richtung Bregenzerwald

Bild
> Den Blick von dort oben (Mellauer Skigebiet und Hohes Licht) in die andere Richtung hab ich schon an unzähligen Skitagen gesehen, andersherum ist es ungewohnt

Bild
> Winterwanderer waren viele oben, Skifahrer nur eine Hand voll

Bild
> Stütze der PB

Bild
> Blick Richtung Schweiz

Bild
> Und los geht’s, erstmal zwischen den Wanderern hindurch zum kurzen Dohlelift

Bild
> Und nach einer Fahrt am Dohlelift weiter auf die Piste zum Maldona. Wenn man das „Meer“ zum ersten Mal sieht, ist es einfach unglaublich

Bild
> Am Anfang ist es weiter hinten noch neblig

Bild
> Lindau

Bild
> Schon 13:30 (also Piste schon 3,5 h offen) und sie sieht noch aus wie neu

Bild
> Die ersten Meter nach dem Ausstieg ist es relativ flach und hier der Schnee auch weicher

Bild
> Das letzte Stück vor der Talstation ist dann auch flacher und schmaler. Es gibt auch eine Gaststätte, aber ob die überhaupt nochmal geöffnet wird, konnte ich nicht erkennen. Die Schlepplifttrasse ist ziemlich steil und führt in schmaler Schneise durch den Wald.

Bild
> Ab und zu kam mal eine Familie vorbei

Bild
> Die 2-3 Varianten am Dohlelift sind kurz, aber nicht zu flach

Bild
> Blick zurück zur PB, wenn man die Talabfahrt nicht fahren kann muss man dort wieder hoch

Bild
> Auch am Dohlelift gibt es Seeblick

Bild
> Powder, Sonne und das Meer, was will man mehr 8)

Bild
> Besonders interessant fand ich den Blick auf dem oberen Abschnitt, weil man hier die Ufer des Sees nicht einsehen kann und es somit wirklich nach Meer aussieht

Bild
Bild
> 15:30, die Luft wird klarer und das Licht immer wärmer

Bild
Bild
Bild
> Es geht auf den Liftschluss zu und es wird langsam schattig und einsam. Um 16:20 fragt mich der Liftler oben, ob ich nochmal fahren möchte, da ich der letzte Skifahrer sei. Ich lehne dankend ab (da ich die Füße von den ganzen steilen Liftfahrten doch spüre) und…

Bild
… begebe mich Richtung geschlossener Talabfahrt. Bin nicht der einzige, der sie noch fährt.

Bild
Bild
> Sie geht zunächst kurvig und schmal durch den Wald

Bild
> Bis dann ein fast 300 Hm langer, gerader Hang kommt. Hat echt Potenzial hier. Vorbei geht es an der Lüftung des Pfändertunnels.

Bild
> Auf der letzten Wiese an der Route kommt dann wieder die Sonne zum Vorschein.

Bild
> Ok, zum Schluss wurde der Schnee doch immer knapper, aber bis hier (etwa 100 m vor dem offiziellen Ende) ging es noch. Danach stand dann der obligatorische Fußmarsch auf dem Programm. Erst zur Talstation und dann wieder zum Hafenbahnhof.

Bild
> Ein abwechslungsreicher Anreisetag und insgesamt einer der ungewöhnlichsten Skitage der Saison :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowworld-Warth für den Beitrag (Insgesamt 12):
icedteatobi27SkitobiGreithnerGIFWilli59Florian86Schneeloewemez2006OliKBergwanderer und 2 weitere Benutzer
12|13:u.a.Val Thorens 13|14:u.a.PdS, Arlberg, Madesimo 14|15: u.a.Paradiski, Madonna 15|16: u.a. Colfosco,Courchevel+3V 16|17: u.a. Courchevel+3V, Serre Che, Vialattea, Hochzeiger, Davos-Klosters 17|18: Landgraaf, Kitzsteinhorn/3, Obergurgl/2,Sölden, KitzSki/5, Damüls/3, La Rosière/3, Val d'Isère-Tignes/6, Garmisch/3,Zugspitze/2,Gudiberg, Andermatt-Sedrun/2,Arosa-Lenzerheide/2, Dévoluy/3, Vars-Risoul/6, Pra Loup-Allos, Arlberg/3, Brévent-Flégère, Les Houches, Le Tour-Vallorcine, Grands Montets, Livigno/4, Landgraaf 18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss, Landgraaf/2, Kronplatz/2,5, Alta Badia/0,5, Sellaronda, 3Zinnen/2, Cortina, Snowspace, Bad Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10,5, Faschina/1,5, La Thuile+La Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth, Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Les Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4Vallées,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf


Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 976
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Kreon100 » 26.09.2019 - 08:48

Hammer! Da kommt ja so ein bisschen Kanada oder Norwegen Feeling auf. Die Pfänderbahn habe ich seit Jahren auf dem Programm, will ich unbedingt Mal hin. Wenn dann noch solche Bedingungen wären. Schön, das du trotz Schneemangel trotzdem die Talabfahrt gemacht hast, versuche ich auch immer.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2846
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Mt. Cervino » 26.09.2019 - 09:50

Der Pfänder steht bei auch noch auf der To do Liste dank einiger Berichte im AF in den letzten Jahren.
Im Sommer war ich ja schon oft oben aber noch nie im Hochwinter wenn dort genug Schnee lag zum Skifahren.
Die Saison ist ja leider immer sehr kurz dort.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17886
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von starli » 26.09.2019 - 12:08

Mit Seepano definitiv schöner als mit Nebelmeerpano wie bei meinem Besuch damals..
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5186
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Arlbergfan » 26.09.2019 - 13:57

Ich muss da unbedingt auch mal hin. Das Panorama ist ja der Wahnsinn. Das muss sich doch mal mit einem beruflichen Termin verbinden lassen. :D
Habe dich heute auf Facebook gefeatured!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Chense
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1381
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Chense » 29.09.2019 - 11:31

Der Pfänder ist vom Panorama her sicherlich ganz ganz weit oben nicht nur in Österreich sondern in den Alpen - Ich versuche nach dem Erstbesuch letztes Jahr auch in Zukunft jährlich hinzukommen ... bei viel Schnee soll man übrigens sowohl noch die alte Abfahrt (die man im Vogis schön sieht) als auch den Weg in die Fluh noch fahren können ... muss ich mir auch mal vornehmen!
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Skisaison 2019/2020: Steht in den Startlöchern
Geplant:
Dezember 2019 - 3 Tage Schweiz
Februar 2020 - 5 Tage Südtirol
März 2020 - 3 Tage ???
April 2020 - 5 Tage Piemont

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9253
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von F. Feser » 29.09.2019 - 11:33

Zu den Varianten würde ich mich über eine ausführliche Doku freuen :-)
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!


Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Schneeloewe » 30.09.2019 - 16:43

Eine Doku über die ehemalige Lochauer Schiabfahrt gibt es hier wenn auch als Aufstiegsvariante für Tourengeher:
https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tou ... /21824134/

Chense
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1381
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Chense » 02.10.2019 - 12:23

Schneeloewe hat geschrieben:
30.09.2019 - 16:43
Eine Doku über die ehemalige Lochauer Schiabfahrt gibt es hier wenn auch als Aufstiegsvariante für Tourengeher:
https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tou ... /21824134/
Die fehlt auch noch in der Liste wobei das anscheinend die am wenigstens lohnende Variante sein soll im Vergleich zu "Bregenz alt" und Fluh mit evtl Möglichkeit nach Bregenz runter wenn Rodelbahn geöffnet
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Skisaison 2019/2020: Steht in den Startlöchern
Geplant:
Dezember 2019 - 3 Tage Schweiz
Februar 2020 - 5 Tage Südtirol
März 2020 - 3 Tage ???
April 2020 - 5 Tage Piemont

rower2000
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 13.12.2006 - 14:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich (vormals Bregenz)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von rower2000 » 02.10.2019 - 13:18

Chense hat geschrieben:
02.10.2019 - 12:23
Die fehlt auch noch in der Liste wobei das anscheinend die am wenigstens lohnende Variante sein soll im Vergleich zu "Bregenz alt" und Fluh mit evtl Möglichkeit nach Bregenz runter wenn Rodelbahn geöffnet
Was ist für dich "Bregenz alt", bzw. wie alt ist das? Früher, und damit meine ich die Jugend meiner Eltern vor 50 bis 60 Jahren, ging die Skiabfahrt links vom jetzigen "Schlauch" durch den Wald hinunter, das ist jetzt aber komplett aufgeforstet und zugewachsen. Kommt man da noch durch, und dann auf die westliche Lichtung oberhalb der Weißenreute? Auf die Fluh abzweigen kann man ja auf der ganz normalen Bregenzer Abfahrt, wenn man vom Schlauchvorfeld links auf den Wanderweg rausfährt, auf dem man auch Pfänder -> Fluh rodelt. Bei der Rodelbahn von der Fluh in die Stadt runter auf Ski sehe ich jetzt ehrlich gesagt keinen Reiz, die ist ja viel zu schmal um da mit Spaß vernünftig runterzufahren.

Chense
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1381
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von Chense » 02.10.2019 - 14:34

rower2000 hat geschrieben:
02.10.2019 - 13:18
Chense hat geschrieben:
02.10.2019 - 12:23
Die fehlt auch noch in der Liste wobei das anscheinend die am wenigstens lohnende Variante sein soll im Vergleich zu "Bregenz alt" und Fluh mit evtl Möglichkeit nach Bregenz runter wenn Rodelbahn geöffnet
Was ist für dich "Bregenz alt", bzw. wie alt ist das? Früher, und damit meine ich die Jugend meiner Eltern vor 50 bis 60 Jahren, ging die Skiabfahrt links vom jetzigen "Schlauch" durch den Wald hinunter, das ist jetzt aber komplett aufgeforstet und zugewachsen. Kommt man da noch durch, und dann auf die westliche Lichtung oberhalb der Weißenreute? Auf die Fluh abzweigen kann man ja auf der ganz normalen Bregenzer Abfahrt, wenn man vom Schlauchvorfeld links auf den Wanderweg rausfährt, auf dem man auch Pfänder -> Fluh rodelt. Bei der Rodelbahn von der Fluh in die Stadt runter auf Ski sehe ich jetzt ehrlich gesagt keinen Reiz, die ist ja viel zu schmal um da mit Spaß vernünftig runterzufahren.
Bregenz alt ist eben die vom dir genannte linke Variante ... der Kollege am Maldonalift meinte im Winter da komme man schon noch durch und es sieht auch im vogis noch irgendwie "anders" aus

Und das mit der Rodelbahn hat mir auch dort oben irgendein Gast gesagt dass man dort fahren könnte angeschaut hab ich mirs aber ehrlich gesagt noch nicht ob es sinnvoll ist
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist.

Skisaison 2019/2020: Steht in den Startlöchern
Geplant:
Dezember 2019 - 3 Tage Schweiz
Februar 2020 - 5 Tage Südtirol
März 2020 - 3 Tage ???
April 2020 - 5 Tage Piemont

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1028 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von GIFWilli59 » 02.10.2019 - 15:37

Chense hat geschrieben:
02.10.2019 - 14:34
Bregenz alt ist eben die vom dir genannte linke Variante ... der Kollege am Maldonalift meinte im Winter da komme man schon noch durch und es sieht auch im vogis noch irgendwie "anders" aus
Das stimmt, das könnte aber auch nur heißen, dass dort die Bäume schon 2-3 m hoch sind. Ich an deiner Stelle würde mir das bei Gelegenheit mal angucken und zwar bevor der Schnee kommt, denn die Zeit, in der dort Schnee liegt, ist ja doch recht kostbar...
Und das mit der Rodelbahn hat mir auch dort oben irgendein Gast gesagt dass man dort fahren könnte angeschaut hab ich mirs aber ehrlich gesagt noch nicht ob es sinnvoll ist
Ist das die Rodelbahn?
http://www.tourenspuren.at/pfander-3/

Sieht nicht so wirklich skitauglich aus...

rower2000
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 13.12.2006 - 14:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich (vormals Bregenz)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Bregenz Pfänder 15.02.2019 /\ Skifahren über Stadt und Meer

Beitrag von rower2000 » 03.10.2019 - 07:58

GIFWilli59 hat geschrieben:
02.10.2019 - 15:37

Ist das die Rodelbahn?
http://www.tourenspuren.at/pfander-3/

Sieht nicht so wirklich skitauglich aus...
Genau.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rower2000 für den Beitrag:
GIFWilli59


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSN [Bot] und 2 Gäste