Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von starli » 14.10.2019 - 07:15

Auch wenn's zumindest für mich ein paar Euro teurer ist, ging's am Samstag zum Ötztaler Gletscher. Weil schon beide Seiten und auch alle Lifte - außer dem Übungslift - offen waren. Trotz des sonnigen Wetters war es sehr leer, viel leerer als meine letzten Besuche am Hintertuxer oder unter der Woche am Stubaier lt. Webcam los war. So leer, dass ich sogar meist alleine eine Gondelkabine bekam.

Weniger schön war allerdings abschnittsweise der Schnee, am Rettenbachferner ganztags sehr knollig, ab Mittag war es aber am Tiefenbachferner schön weich, zumindest auf den meisten Abschnitten. Seiterjöchl-SL fuhr fast niemand, weil die schlechteste Piste - nicht nur knollig, nachmittags dann auch einige Eisplatten. Karleskogl-SL lohnte aber auch nicht, auch nicht nachmittags im verlassenen Trainingsareal - knollig ohne Ende. Ich blieb also die meiste Zeit am Tiefenbachferner, meine letzte Fahrt machte ich um 15:45 an der Schwarzen Schneid.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Vergleichsfoto Rettenbachferner

Vergleich 22.7.2006:
Bild

--

Bild
^ SL Seiterjöchl

Vergleich 2.9.2006:
Bild

--


Bild
^ 2. Sektion Schwarze Schneid

Bild
^ Gute Fernsicht heute in die Dolomiten + die Seiterkar-6KSB kann man von der SSII-Bergstation mittlerweile auch problemlos sehen.

Bild
^ 8EUB Tiefenbach

Bild
^ 8EUB Tiefenbach / SL Mutkogl

Bild
^ Pano am Ende des Tunnels

Bild
^ Tiefenbachferner + aktueller Zwischeneinstieg am Mutkogl-SL

Bild
^ Bergstation SL Mutkogl

Bild
^ SL Mutkogl. Wieviel Zwischeneinstiege hatte der jetzt mittlerweile? Alle paar Jahre geht's eine Stütze nach oben. Aber weiter oben find ich eh besser

Bild
^ 6KSB Seiterkar

Bild
^ Mittelbergferner

Bild
^ 8EUB Tiefenbach

Bild
^ 8EUB Tiefenbach / Tunnel

Bild
^ Seiterferner von 6KSB

Vergleich 26.10.2005:
Bild

--

Bild
^ SL Seiterjöchl, trotz aller Gletscherschmelze ist der Ausstieg immer noch oben am Joch.

Bild
^ SL Seiterjöchl, die linke Abfahrt war gesperrt, aber trainiert hat auch keiner. Komisch.

Bild
^ Skiweg vom SL Seiterjöchl / Rettenbachferner / Steilhang

Bild
^ Tiefenbachferner

Bild
^ SL Mutkogl Zwischeneinstieg

Bild
^ 8EUB Tiefenbach / toller Schnee mittags links im leeren Trainingsbereich

Bild
^ Steilhang Rettenbachferner/Rettenbachjoch

Bild
^ SL Karleskogl

Vergleich 26.10.2005:
Bild

--

Bild
^ SL Mutkogl, 8EUB Tiefenbach und Skitunnel. Das markante Felsplateau etwas rechts/unterhalb der Mitte war vmtl. die ehemalige 3SB-Bergstation?

Bild
^ SL Mutkogl / Abfahrt vom Ex-SL Panorama

Bild
^ Parkplatz Tiefenbachferner

Bild
^ SL Mutkogl, Stütze 13. Das Seil war nachmittags etwas aus der Führung und es gab ein metallisch-schleifendes Geräusch, fast wie ohne Rollengummis, schön ;)

Ich hatte dann versucht, es dem Liftler an der Talstation zu erklären, aber der verstand so wenig Deutsch, dass er nicht kapierte, was ich ihm sagen wollte. Naja, spätestens morgen früh wirds schon der Liftler bei der Bergfahrt merken. Als ich wenig später in der 6KSB rauffuhr, sah ich noch, dass der SL die ganze Fahrt über still stand (aber nimand an Stütze 13).

Bild
^ SL Seiterjöchl, wie so oft im Herbst der schlechteste Schnee (entweder eisig oder steinig oder knollig .. oder alles drei zusammen)

Bild
^ Gletschersee

Bild
^ Steilhang Rettenbachferner/Rettenbachjoch

Bild
^ Rettenbachferner / Seiterjöchl-Rückwege

Vergleich 12.10.2008:
Bild

--

Bild
^ SL Karleskogl

Vergleich 26.10.2006:
Bild

--

Bild
^ Dolomitenpano

Bild
^ SL Karleskogl

Bild
^ SL Karleskogl

Vergleich 11.11.2006 (von anderem Standort):
Bild

--
Bild
^ Diagonaler Trainingshang am Rettenbachferner, hier gings nachmittags noch gut. Die Pisten oben und unten waren dagegen knollig.

Bild
^ GPS-Track 12.10.2019

Paar Zooms in die umliegenden Skigebiete inkl. Vergleichsfotos:

Bild
^ Zoom Stubaier / Windachferner von Ötztaler

Vergleich 16.7.2006:
Bild

--

Bild
^ Pitztaler Gletscher vom Ötztaler

Vergleich 2.9.2006:
Bild

--

Bild
^ SL Brunnenkogel

Bild
^ SL Brunnenkogel

Vergleich 15.7.2006:
Bild

--

Bild
^ Pitztaler Gletscher vom Ötztaler

Vergleich 11.11.2006:
Bild

--

Bild
^ Pitztaler Gletscher vom Ötztaler

Vergleich 26.10.2005:
Bild

--


Bild
^ Bereits 2 Spuren im Schweizer Weg bei der geringen Schneehöhe

Bild
^ Situation Mittelstation Mittelberg-EUB
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 22):
noisiMostviatlada4ve3icedteaGIFWilli59Martin_DMt. Cervinobasti.ethalmaba04Greithner und 12 weitere Benutzer
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2150
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von Talabfahrer » 14.10.2019 - 11:40

starli hat geschrieben:
14.10.2019 - 07:15
Bild
^ SL Seiterjöchl, die linke Abfahrt war gesperrt, aber trainiert hat auch keiner. Komisch.
Ich vermute, dass man plant, diesen Teil der Piste wie schon in früheren Jahren als Gelände zum Einfahren für die Weltcup-Teilnehmer herzurichten. Um die Piste wie üblich vereisen zu können, braucht es eine Mindest-Schneeauflage, und die will man anscheinend vor dem Publikum schützen. Vor drei Jahren hab ich das mal gefilmt:
Direktlink

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von starli » 14.10.2019 - 12:09

hm. Also ein paar Eisplatten sind mir da schon aufgefallen, da hätten sie den Schnee einfach beiseite schieben können ;)

Übrigens war der Zaun nicht so dicht, wie er auf dem Bild wirkt, es gab eine kleine Einfahrt, wie bei Renntrainings oft üblich. Eine zweifelsfreie Einladung für mich und ein paar andere...
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

ghostbikersback
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 308
Registriert: 23.01.2016 - 19:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von ghostbikersback » 14.10.2019 - 13:24

Tolle Bericht, super Bilder und wieder mal sehr gute und eindrucksvolle Vergleichsbilder!

Krass die Spuren am Schweizer Weg, da kommt jemand mit sehr wenig Schnee aus und hat ziemliches Gottvertrauen...

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6385
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2701 Mal
Danksagung erhalten: 706 Mal

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von christopher91 » 14.10.2019 - 13:38

Talabfahrer hat geschrieben:
14.10.2019 - 11:40
starli hat geschrieben:
14.10.2019 - 07:15
Bild
^ SL Seiterjöchl, die linke Abfahrt war gesperrt, aber trainiert hat auch keiner. Komisch.
Ich vermute, dass man plant, diesen Teil der Piste wie schon in früheren Jahren als Gelände zum Einfahren für die Weltcup-Teilnehmer herzurichten. Um die Piste wie üblich vereisen zu können, braucht es eine Mindest-Schneeauflage, und die will man anscheinend vor dem Publikum schützen. Vor drei Jahren hab ich das mal gefilmt:
Direktlink
Also heute war dort mal der gute Herr Ligety am trainieren, siehe Video auf seiner Facebook Seite

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12009
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von Ram-Brand » 16.10.2019 - 21:16

Also sowas wie bei Stütze 13 sollte man mit Nachdruck schon melden.
Wieso kann der kein Deutsch am Lift?
Ich hätte mir dann einen anderen gesucht. Zur Not an der Tiefenbachbahn.
Einer kann schon Deutsch.

Außerdem hätte man dem doch das Foto zeigen können. Das sollte ja wohl jeder sehen, dass da die Seillage nicht stimmt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von starli » 17.10.2019 - 07:08

^ Das Foto hab ich erst auf der letzten Fahrt aufgenommen, egtl. wollte ich die vorherige schon als letzte Fahrt machen, aber als ich das Geräusch gehört hab, wollte ich nochmal rauf, fotografieren und es dann vor der letzten Fahrt dem Liftler sagen. D.h. ich hatte das Foto dann noch nicht. Außerdem sah man das auf dem kleinen Cam-Bildschirm nicht so gut, als dass ich damit nochmals hätte bei ihm vorbeifahren wollen. An der EUB kam ich nur an der Kasse vorbei (und ob der Kassierer dann weiß, worum es geht) und an der KSB hatte ich dann auch keine Lust mehr, zumal der SL mittlerweile eh bereits still stand.
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
sven.ths
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 29.08.2012 - 10:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Sölden / Ötztaler Gletscher, 12.10.2019 + Umliegende + Vergleiche

Beitrag von sven.ths » 17.10.2019 - 19:05

Na das an der Stütze sieht ja echt nicht gut aus, zum Glück kann das Seil bei den Portal-Niederhaltern ja nicht all zu weit nach oben schnaltsen wenns doch entgleist. So schräg wie die Roba schon drin liegt werden das wahrscheinlich nicht mal mehr die Seilfänger greifen...

Übrigens: toller Bericht, Danke dafür :top: da freu ich mich schon drauf, diese Jahr mal wieder nach Sölden zu fahren!

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste