Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

9+10.11.2019 Kitzsteinhorn

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

9+10.11.2019 Kitzsteinhorn

Beitrag von karstenr » 11.11.2019 - 23:08

Sa war ich um 8:15Uhr am Parkplatz und musste schon rund 300m zur Gondel laufen. Am Langwiedboden erneut 5 Min warten. (Sessellift lief auch) – Wie soll es hier nur werden, wenn mit der neuen Bahn rund 2000 Personen/Std. zusätzlich ankommen? (So gleiche Situation).
Sa ca. 30-40cm Neuschnee bis unterhalb vom Langwiedboden es schneite bis zum Parkplatz. Sa waren die Pisten im Gletscherbereich nicht präpariert. Zu Anfang kam man am Kitzlift kaum runter – Gefälle zu flach und Schnee ging bis über den Ski Schuh – nach 9Uhr war alles zerfahren + es bildeten sich sehr schnell hohe Buckel. Der Magnetkopf Lift wurde erst gegen 10Uhr in Betrieb genommen. Kitzlifte waren bei der 1. Fahrt auch noch nicht fertig. Ab ca. 12Uhr wurde die Sicht besser. Ab 14Uhr teilweise Sonne + es wurde sehr leer. Um 14Uhr war der kostenlose Skitest vorbei und die Stangenfahrer hörten auf. Danach wurde es leer – keine Wartezeiten mehr – SA+SO. Am Sa Vormittag war bei vielen Schnee Kanonen nur das Licht an – heraus kam nichts.
SO war es wesentlich voller. Bin mit dem Bus um 8:52Uhr von der Pension weg. 9:16 GLJ 1 – Stau ab Kaprun Ortsende bis zum Parkplatz. Bis zum 1. Schwung dauerte es weit über eine Std. nach Einstieg in den Bus Kaprun nahe Bründel.
Die Pisten waren extrem voll. Habe 3 Paar Ski getestet. Sa Vormittag brachte der Test nicht viel – keine Sicht + Pisten nicht hergerichtet. So war der SL-Ski die beste Wahl – Piste war ab 10Uhr voller Buckel. Der Ausstieg am GLJ 4 bis zum Magnetkopf Lift ist immer noch voller Steine – viele tragen hier die Ski ca. 50m die steinige Piste runter.
Der Service bewies wie schlechte er ist. Beim Kunstschnee machen müssen sie noch viel lernen. Viele Kanonen waren vollkommen vereist und sprühten mehr Wasser als Schnee auf die Pisten – siehe Bilder. Die gezeigten Kanonen waren keine Einzelfälle! Am So war der Bereich unter der Kanone abgesperrt wegen einer Eisplatte 20-30m breit.
Die meisten Pisten sind durch den vielen Neuschnee jedoch recht gut und insgesamt war es ein gutes WE. Ein guter Service würde hier viel mehr raus machen. Ich war im letzten Winter in 10 verschiedenen Skigebieten und habe so viele Fehlleistungen wie hier, nicht erlebt:
- Erzeugen von Kunstschnee
- Pisten Sa nicht hergerichtet
- Lifte SA zu Anfang nicht betriebsbereit
- Sessel SA voll Schnee
- Einweisung Parkplatz: Alle auf einen Parkplatz = Stau
- Ausstieg am GLJ4 immer noch steinig

Bisher gab es im Bereich vom SSSC keine wirklichen anderen Alternativen. Dies wird sich nun hoffentlich schnell ändern und ich werde andere Skigebiete aufsuchen.
Dateianhänge
20191110_3.JPG
20191110_3.JPG (50.9 KiB) 936 mal betrachtet
20191109_4.JPG
20191109_4.JPG (21.31 KiB) 936 mal betrachtet
20191110_1.JPG
20191110_1.JPG (29.57 KiB) 936 mal betrachtet
20191110_2.JPG
20191110_2.JPG (50.83 KiB) 936 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor karstenr für den Beitrag:
vetriolo


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste