Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von bastian-m » 25.11.2019 - 20:10

Nach dem Föhn nicht viel geblieben
25.11.2019

Bild


"
Go, take off a load
Letting your wings unfold
and keeping everything down to a minimum
Everything a bit low
Tell 'em what you know
Not all that you know though
The truth be told
"

(aus: "Minimum" von Charlie Cunningham)


Wie ich hier hingekommen bin, war und gehe - das ist eine andere Geschichte. Die erzähle ich die Tage, heute gibt es die bewegten Bilder von der Skitour das Zürser Täli hinauf. Vom Wintermärchen ist nicht viel geblieben nach dem Föhn, in der Höhe reicht es nur noch für ein bisschen Grundlage.


Direktlink

Heute hatte ich einfach nicht mehr Zeit als für eine auf dem Handy zusammengetackerte Version. Und ich muss mir mal wieder was vernünftiges zum Filmen kaufen...

Kommt alle gut in den Winter!
Bastian
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bastian-m für den Beitrag (Insgesamt 3):
GIFWilli59KapiHighlander


Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2666
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1142 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von GIFWilli59 » 25.11.2019 - 20:35

bastian-m hat geschrieben:
25.11.2019 - 20:10
Heute hatte ich einfach nicht mehr Zeit als für eine auf dem Handy zusammengetackerte Version. Und ich muss mir mal wieder was vernünftiges zum Filmen kaufen...
Auf jeden Fall besser als gar nichts. :ja:

Ja, irgendwie teilweise ziemliche Sprünge im Video, gut sichtbar ab 3:10.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2995
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von Mt. Cervino » 25.11.2019 - 21:29

Geht da die Saison nicht bald los?
Sieht ja wirklich traurig aus...
Man kann kaum glauben dass das aktuelle Bilder sind. Da ist noch einiges zu richten für den Saisonstart.
Zuletzt geändert von Mt. Cervino am 25.11.2019 - 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2666
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1142 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von GIFWilli59 » 25.11.2019 - 21:41

Freitag, wenn ich nicht irre. Sieht aktuell eher nach Rumpfangebot aus, da muss Arlbergfan nochmal ordentlich arbeiten, um die Pisten bestmöglich zu füllen... :D

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 574
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von schneeberglift » 25.11.2019 - 22:14

Das sieht echt trostlos aus. Vor zwei Jahren konnte man zum Saisonstart noch den tiefsten Powder durchwühlen. In Zürs wird ab Freitag wohl erstmal das wenigste aufhaben.

Danke fürs Video!
Saison 2019/20: Ischgl-Samnaun, Schneeberglifte Waldau
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von bastian-m » 25.11.2019 - 22:27

Für 2020 steht die DJI Osmo Pocket auf der Liste...und bis dahin finde ich für das nächste Mal auch den Umzugskarton mit der alten GoPro wieder. Die Sachen sind jetzt halt alle mit dem Handy freihand gefilmt. Vor allem bei der Abfahrt überschreiten die Bedingungen wahrlich die Möglichkeiten der digitalen Bildstabilisierung des Googl Pixel 1. Für einen groben Eindruck für die Geschichte taugt es natürlich trotzdem.

Ich bin gespannt, ob in Zürs überhaupt irgendwas aufmacht zum Wochenende. Ich glaube ehrlich gesagt eher nicht.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2995
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von Mt. Cervino » 25.11.2019 - 22:55

Hab gerade mal die Webcams von Lech und Zürs angeschaut. Sieht leider echt bitter aus. Aktuell könnte man nur wenige schmale Pisten in Oberlech und am Schlegelkopf sowie an den Übungsliftenmim Tal aufmachen. Zumindest wird es die nächsten Tage wieder kälter so dass man beschneien kann. Und ab Donnerstag ist ein wenig Schneefall angesagt. Ich drücke die Daumen, dass der Saisonstart doch noch ein wenig winterlicher wird.
Zuletzt geändert von Mt. Cervino am 26.11.2019 - 00:00, insgesamt 1-mal geändert.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5315
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von Arlbergfan » 25.11.2019 - 23:46

Der wilde Kollege Bastian hat mal wieder sein Wort gehalten und Ernst gemacht. Auf seine Anfrage bzgl. Madloch, habe ich ihm aber abgeraten...ich denke, man erkennt wieso. :wink: Jaja, jedes Jahr das gleiche Spiel, Lech Zürs ist einfach extrem föhnanfällig und der Föhn frisst den Schnee bekanntlich recht schnell. Aber ab Freitag wirds ja kalt und so sollte es doch wieder pünktlich weiß werden. Ich gehe davon aus, dass Hexenboden, Trittalpbahn, Seekopf, Schlegelkopf, Kriegerhorn, Petersboden und Weibermahd aufgehen werden. Ziemlich das Standardangebot für den Saisonstart.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 710
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: 25.11.19 | Nach dem Föhn nicht viel geblieben - Skitour Zürser Täli

Beitrag von Highlander » 26.11.2019 - 04:37

da der Arlberg fahrtechnisch für mich fast die gleiche Entfernung hat wie die Dolomiten, werde ich wohl erst später in der Saison an den Arlberg kommen... :biggrin:
man kann nur hoffen das vor dem Weihnachtsrummel, am Arlberg noch etwas von oben nach kommt.. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
beatle

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: basti.ethal, Gleitweggleiter und 7 Gäste