SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

SSSC Weihnachtsurlaub 30.12.2019: Schmittenhöhe

Beitrag von maba04 » 31.12.2019 - 00:36

Mo., 30.12.2019: Schmittenhöhe
Heute ging es sehr wahrscheinlich das letzte Mal auf die Schmittenhöhe. Gestartet sind wir um 08.15 Uhr am areitXpress (macht derzeit genauso wie der cityXpress bereits um 08.00 Uhr auf...) und beendet haben wir den Skitag um 14.15 Uhr auf der Schüttabfahrt (Nr. 4). Der Tag war zum Abgewöhnen - es ist einem die Freude am Skifahren vergangen :(. So eine negative Bilanz über einen Skitag auf der Schmittenhöhe in den Weihnachtsferien habe ich noch nie gezogen. Ich habe es auch noch nie so voll erlebt - ich möchte mir nicht vorstellen wie voll es am Samstag und Sonntag war :nein:! Generell war der Kundenservice unter aller Sau heute. Zu vielen kleinen Punkten kommt auch noch hinzu, dass die Areitbahn 2 + 3 noch nicht lief, als man an der Bergstation des areitXpresses um 08.30 Uhr ankam - so musste man die Glocknerbahn, den Hirschkogel-Express und die Breiteckbahn benutzen, um zum selben Punkt zu kommen :sauer:. Meiner Meinung nach hat die Areitbahn 2 + 3 definitiv eine Zubringerfunktion und muss öffnen, wenn die ersten Leute aus dem areitXpress an der Bergstation kommen.
Wetter: Morgens am Gipfel -3 °C, im Tal -13 °C; mittags am Gipfel 3 °C, im Tal -3 °C.
Den dritten Tag in Folge bestes Kaiserwetter.
Schneeverhältnisse: 150 cm Naturschneehöhe auf 2000 m (Quelle Schmitten-TV)
Der Zustand der Pisten war teilweise inakzeptabel. So liefen die ganze Nacht durch sämtlich Schneekanonen. Diese erzeugten zum Teil bis zu zwei Meter hohe Schneehaufen mitten auf der Piste :sauer: - wer glaubt die wurden vor der Öffnung verteilt, der irrt sich! Die Tannwaldabfahrt (Nr. 21) bestand im unteren Teil nur aus einer einzigen eisigen Fläche. Wäre ich der Verantwortliche für die Öffnung der Pisten, hätte ich diese definitiv geschlossen oder wenigstens ein Schild "nur für sehr geübte Skifahrer" (stand an heute an der Südabfahrt) aufgestellt. Mehr als die Hälfte der Skifahrer hatten sichtlich Probleme die Abfahrt heil herunterzukommen. Auf den Talabfahrten liefen die Schneekanonen ganztags.
Füllungsgrad: So voll habe ich es noch nie erlebt. Um 08.50 Uhr bereits 15 min Wartezeit am cityXpress, um 09.30 Uhr auch schon 3 min an der Breiteckbahn... Bisher war es so, dass es wengistens bis 10.00 Uhr einigermaßen leer blieb und danach erst die Menschenmassen kamen. Heute war es von Anfang an sehr voll und die Pistenrettung war den ganzen Tag im Dauereinsatz.
Öffnungsstatus: Alles Wesentliche war geöffnet.
Pistenplan: https://www.skiresort.de/skigebiet/schm ... istenplan/

Nun zu den Bildern:
08.28 Uhr: In der Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3
08.28 Uhr: In der Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3
20191230_Schmittenhöhe_1.jpg (574.14 KiB) 3408 mal betrachtet
08.32 Uhr: AF-Standardfoto an der Glocknerwiese
08.32 Uhr: AF-Standardfoto an der Glocknerwiese
20191230_Schmittenhöhe_2.jpg (613.4 KiB) 3408 mal betrachtet
08.34 Uhr: Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3 - die Sonne war gerade hinter den Bergen aufgegangen
08.34 Uhr: Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3 - die Sonne war gerade hinter den Bergen aufgegangen
20191230_Schmittenhöhe_3.jpg (657.31 KiB) 3408 mal betrachtet
08.45 Uhr: Nordabfahrt (Nr. 5 blau) mit cityXpress, an dem wir 15 min anstanden
08.45 Uhr: Nordabfahrt (Nr. 5 blau) mit cityXpress, an dem wir 15 min anstanden
20191230_Schmittenhöhe_4.jpg (502.64 KiB) 3408 mal betrachtet
09.20 Uhr: Im Hirschkogel-Express - wer genau hinguckt kann die schon sehr große Warteschlange sehen. Diese wurde aber größtenteils auch durch technische Probleme mit dem Lift verursacht. Gerade als wir uns in die Warteschlange gestellt hatten, lief der Lift für ca. 3 min nicht. Dann ist er rückwärts gefahren (ca. 30 m). Der Lift ist immer wieder angefahren und gestoppt, außerdem gingen min. zehn Sessel hintereinander leer hoch, weil keiner mehr einsteigen durfte. Ich hatte schon die Befürchtung, dass er auf dem Notantrieb leer gefahren wird / werden muss. Nach weiteren 5 min lief er dann wieder durchgängig, aber deutlich langsamer als sonst. Den ganzen Tag lief er dann nicht mehr die übliche Höchstgeschwindigkeit, die er eigentlich immer fährt.
09.20 Uhr: Im Hirschkogel-Express - wer genau hinguckt kann die schon sehr große Warteschlange sehen. Diese wurde aber größtenteils auch durch technische Probleme mit dem Lift verursacht. Gerade als wir uns in die Warteschlange gestellt hatten, lief der Lift für ca. 3 min nicht. Dann ist er rückwärts gefahren (ca. 30 m). Der Lift ist immer wieder angefahren und gestoppt, außerdem gingen min. zehn Sessel hintereinander leer hoch, weil keiner mehr einsteigen durfte. Ich hatte schon die Befürchtung, dass er auf dem Notantrieb leer gefahren wird / werden muss. Nach weiteren 5 min lief er dann wieder durchgängig, aber deutlich langsamer als sonst. Den ganzen Tag lief er dann nicht mehr die übliche Höchstgeschwindigkeit, die er eigentlich immer fährt.
20191230_Schmittenhöhe_5.jpg (949.1 KiB) 3408 mal betrachtet
09.42 Uhr: Sprung zur Kapellenbahn mit der Kapellenpiste (Nr. 8 blau)
09.42 Uhr: Sprung zur Kapellenbahn mit der Kapellenpiste (Nr. 8 blau)
20191230_Schmittenhöhe_6.jpg (623.03 KiB) 3408 mal betrachtet
09.42 Uhr: In der Kapellenbahn mit roter Kapellenpiste (Nr. 8)
09.42 Uhr: In der Kapellenbahn mit roter Kapellenpiste (Nr. 8)
20191230_Schmittenhöhe_7.jpg (398.92 KiB) 3408 mal betrachtet
09.54 Uhr: In der Breiteckbahn mit roter Breiteckpiste (Nr. 1)
09.54 Uhr: In der Breiteckbahn mit roter Breiteckpiste (Nr. 1)
20191230_Schmittenhöhe_8.jpg (565.92 KiB) 3408 mal betrachtet
10.37 Uhr: In der Sonnkogelbahn mit roter Sonnkogelpiste (Nr. 15)
10.37 Uhr: In der Sonnkogelbahn mit roter Sonnkogelpiste (Nr. 15)
20191230_Schmittenhöhe_9.jpg (702.69 KiB) 3408 mal betrachtet
10.38 Uhr: In der Sonnkogelbahn - Blick talwärts
10.38 Uhr: In der Sonnkogelbahn - Blick talwärts
20191230_Schmittenhöhe_10.jpg (651.96 KiB) 3408 mal betrachtet
10.39 Uhr: In der Sonnkogelbahn mit schwarzer Sonnkogelpiste ("Künstlerhang"; Nr. 15)
10.39 Uhr: In der Sonnkogelbahn mit schwarzer Sonnkogelpiste ("Künstlerhang"; Nr. 15)
20191230_Schmittenhöhe_11.jpg (816.55 KiB) 3408 mal betrachtet
10.48 Uhr: Neue Hochmaispiste (Nr. 19) mit Hochmaisbahn
10.48 Uhr: Neue Hochmaispiste (Nr. 19) mit Hochmaisbahn
20191230_Schmittenhöhe_12.jpg (653.25 KiB) 3408 mal betrachtet
10.54 Uhr: In der präparierten X7 Eiskanal Route - Blick bergwärts
10.54 Uhr: In der präparierten X7 Eiskanal Route - Blick bergwärts
20191230_Schmittenhöhe_13.jpg (866.1 KiB) 3408 mal betrachtet
10.54 Uhr: In der präparierten X7 Eiskanal Route - Blick talwärts
10.54 Uhr: In der präparierten X7 Eiskanal Route - Blick talwärts
20191230_Schmittenhöhe_14.jpg (1.13 MiB) 3408 mal betrachtet
10.59 Uhr: Links die Talstation der Hochmaisbahn, rechts die der Sonnkogelbahn. Dass hier überhaupt Warteschlangen sind, ist schon ungewöhnlich. Aber dass sie so "groß" sind, ist nochmal ungewöhnlicher und kommt so nur an absoulten Spitzentagen vor.
10.59 Uhr: Links die Talstation der Hochmaisbahn, rechts die der Sonnkogelbahn. Dass hier überhaupt Warteschlangen sind, ist schon ungewöhnlich. Aber dass sie so "groß" sind, ist nochmal ungewöhnlicher und kommt so nur an absoulten Spitzentagen vor.
20191230_Schmittenhöhe_15.jpg (792.27 KiB) 3408 mal betrachtet
10.59 Uhr: Ende der neuen Hochmaispiste (Nr. 19) mit der 3-CLD Sonnkogelbahn
10.59 Uhr: Ende der neuen Hochmaispiste (Nr. 19) mit der 3-CLD Sonnkogelbahn
20191230_Schmittenhöhe_16.jpg (730.33 KiB) 3408 mal betrachtet
11.10 Uhr: Blick vom Sonnkogel zum Schmiedhoflift, zur Bergstation Hochmaisbahn, zur Schmiedhofalm und zur roten Schmiedhofpiste (Nr. 18)
11.10 Uhr: Blick vom Sonnkogel zum Schmiedhoflift, zur Bergstation Hochmaisbahn, zur Schmiedhofalm und zur roten Schmiedhofpiste (Nr. 18)
20191230_Schmittenhöhe_17.jpg (763.46 KiB) 3408 mal betrachtet
12.04 Uhr: Blick von der roten Schmiedhofpiste (Nr. 18) zur roten Osthangpiste (Nr. 17) und zum Osthanglift
12.04 Uhr: Blick von der roten Schmiedhofpiste (Nr. 18) zur roten Osthangpiste (Nr. 17) und zum Osthanglift
20191230_Schmittenhöhe_18.jpg (842.87 KiB) 3408 mal betrachtet
12.23 Uhr: In der 4-CLF Sonnengratbahn
12.23 Uhr: In der 4-CLF Sonnengratbahn
20191230_Schmittenhöhe_19.jpg (813.52 KiB) 3408 mal betrachtet
12.23 Uhr: Blick aus ebendieser zum Kitzsteinhorn (3.203 m; links) und zur Schmittenhöhe (1.965 m; rechts)
12.23 Uhr: Blick aus ebendieser zum Kitzsteinhorn (3.203 m; links) und zur Schmittenhöhe (1.965 m; rechts)
20191230_Schmittenhöhe_20.jpg (639.07 KiB) 3408 mal betrachtet
12.24 Uhr: Blick aus ebendieser zum Zeller See bzw. ins Schmittental
12.24 Uhr: Blick aus ebendieser zum Zeller See bzw. ins Schmittental
20191230_Schmittenhöhe_21.jpg (765.17 KiB) 3408 mal betrachtet
12.24 Uhr: In der Sonnengratbahn mit dem Skiweg Sonnenalm (Nr. 11)
12.24 Uhr: In der Sonnengratbahn mit dem Skiweg Sonnenalm (Nr. 11)
20191230_Schmittenhöhe_22.jpg (817.52 KiB) 3408 mal betrachtet
12.25 Uhr: Immer noch in der Sonnengratbahn
12.25 Uhr: Immer noch in der Sonnengratbahn
20191230_Schmittenhöhe_23.jpg (865.55 KiB) 3408 mal betrachtet
12.31 Uhr: Tannwaldabfahrt (Nr. 21) am zellamseeXpress
12.31 Uhr: Tannwaldabfahrt (Nr. 21) am zellamseeXpress
20191230_Schmittenhöhe_24.jpg (805.68 KiB) 3408 mal betrachtet
12.39 Uhr: Blick auf das letzte Stück der Tannwaldabfahrt (Nr. 21) und den zellamseeXpress
12.39 Uhr: Blick auf das letzte Stück der Tannwaldabfahrt (Nr. 21) und den zellamseeXpress
20191230_Schmittenhöhe_25.jpg (935.39 KiB) 3408 mal betrachtet
12.39 Uhr: Produzierter Schneekanonenhügel (ca. 2 m hoch) an der Tannwaldabfahrt (Nr. 21). Dieser wurde immerhin so weggefräßt, dass er nicht auch noch die Piste verkleinerte.
12.39 Uhr: Produzierter Schneekanonenhügel (ca. 2 m hoch) an der Tannwaldabfahrt (Nr. 21). Dieser wurde immerhin so weggefräßt, dass er nicht auch noch die Piste verkleinerte.
20191230_Schmittenhöhe_26.jpg (745.69 KiB) 3408 mal betrachtet
12.46 Uhr: Völlig abgerutsches Stück der Tannwaldabfahrt (Nr. 21). Dieses ist auch der "Tragödienhang" der gesamten Abfahrt. Es gibt aber auch eine blaue Umfahrung, die um den rechtsstehenden Fichtenwald führt.
12.46 Uhr: Völlig abgerutsches Stück der Tannwaldabfahrt (Nr. 21). Dieses ist auch der "Tragödienhang" der gesamten Abfahrt. Es gibt aber auch eine blaue Umfahrung, die um den rechtsstehenden Fichtenwald führt.
20191230_Schmittenhöhe_27.jpg (781.22 KiB) 3408 mal betrachtet
12.56 Uhr: Blick entlang der X3 Sonnengrat Route zur Sonnengratbahn und zum Zeller See
12.56 Uhr: Blick entlang der X3 Sonnengrat Route zur Sonnengratbahn und zum Zeller See
20191230_Schmittenhöhe_28.jpg (838.57 KiB) 3408 mal betrachtet
12.56 Uhr: Bergstation der Sonnengratbahn vor dem Kitzsteinhorn (3.203 m; links im Hintergrund)
12.56 Uhr: Bergstation der Sonnengratbahn vor dem Kitzsteinhorn (3.203 m; links im Hintergrund)
20191230_Schmittenhöhe_29.jpg (766.7 KiB) 3408 mal betrachtet
12.59 Uhr: Bereits verbuckelte rote Sonnengratpiste (Nr. 12)
12.59 Uhr: Bereits verbuckelte rote Sonnengratpiste (Nr. 12)
20191230_Schmittenhöhe_30.jpg (872.6 KiB) 3408 mal betrachtet
13.11 Uhr: Auf der Südabfahrt (Nr. 20) mit laufender Schneekanone T40 von Technoalpin vor der Schmittenhöhe (1.965 m; rechts)
13.11 Uhr: Auf der Südabfahrt (Nr. 20) mit laufender Schneekanone T40 von Technoalpin vor der Schmittenhöhe (1.965 m; rechts)
20191230_Schmittenhöhe_31.jpg (635.34 KiB) 3408 mal betrachtet
13.11 Uhr: Verbuckelte Südabfahrt (Nr. 20) - mit die schlimmste Piste des ganzen Tages
13.11 Uhr: Verbuckelte Südabfahrt (Nr. 20) - mit die schlimmste Piste des ganzen Tages
20191230_Schmittenhöhe_32.jpg (690.49 KiB) 3408 mal betrachtet
13.13 Uhr: Symbolbild der Überforderung einiger Skifahrer, die sich abrutschen lassen haben auf der völlig verbuckelten Piste
13.13 Uhr: Symbolbild der Überforderung einiger Skifahrer, die sich abrutschen lassen haben auf der völlig verbuckelten Piste
20191230_Schmittenhöhe_33.jpg (876.12 KiB) 3408 mal betrachtet
13.33 Uhr: Überbevölkerte Breiteckpiste (Nr. 1 blau) - links die Breiteckbahn, rechts der trassXpress
13.33 Uhr: Überbevölkerte Breiteckpiste (Nr. 1 blau) - links die Breiteckbahn, rechts der trassXpress
20191230_Schmittenhöhe_34.jpg (967.97 KiB) 3408 mal betrachtet
13.38 Uhr: Verbuckelte blaue Hirschkogelpiste (Nr. 2)
13.38 Uhr: Verbuckelte blaue Hirschkogelpiste (Nr. 2)
20191230_Schmittenhöhe_35.jpg (961.32 KiB) 3408 mal betrachtet
13.49 Uhr: In der Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3
13.49 Uhr: In der Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3
20191230_Schmittenhöhe_36.jpg (872.64 KiB) 3408 mal betrachtet
13.52 Uhr: Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3
13.52 Uhr: Glocknerbahn mit zugehöriger Piste Nr. 3
20191230_Schmittenhöhe_37.jpg (1005.67 KiB) 3408 mal betrachtet
14.03 Uhr: Auf der roten Schüttabfahrt (Nr. 4) am areitXpress - Blick talwärts
14.03 Uhr: Auf der roten Schüttabfahrt (Nr. 4) am areitXpress - Blick talwärts
20191230_Schmittenhöhe_38.jpg (938.41 KiB) 3408 mal betrachtet
14.04 Uhr: Auf der roten Schüttabfahrt (Nr. 4) am areitXpress - Blick bergwärts
14.04 Uhr: Auf der roten Schüttabfahrt (Nr. 4) am areitXpress - Blick bergwärts
20191230_Schmittenhöhe_39.jpg (864.72 KiB) 3408 mal betrachtet
14.07 Uhr: Bis auf den letzten Platz gefüllte Parkplätze am areitXpress
14.07 Uhr: Bis auf den letzten Platz gefüllte Parkplätze am areitXpress
20191230_Schmittenhöhe_40.jpg (844.6 KiB) 3408 mal betrachtet
14.10 Uhr: Rückblick auf die letzte Abfahrt des Tages - zu sehen ist die rote Schüttabfahrt (Nr. 4) und der areitXpress
14.10 Uhr: Rückblick auf die letzte Abfahrt des Tages - zu sehen ist die rote Schüttabfahrt (Nr. 4) und der areitXpress
20191230_Schmittenhöhe_41.jpg (653.39 KiB) 3408 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maba04 für den Beitrag:
snowstyle
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel


Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

SSSC Weihnachtsurlaub 31.12.2019: Saalbach (Schwerpunkt Leogang)

Beitrag von maba04 » 02.01.2020 - 00:00

Di., 31.12.2019: Saalbach (Schwerpunkt Leogang)
Heute ging es nach Saalbach, um primär den Bereich Leogang kennen zu lernen, weil wir dort noch nie waren (ist auch erst unser dritter Saalbach-Besuch). Gestartet sind wir an der Schönleitenbahn. Ich kann die Schilderungen von flamesoldier im Schneesituations-Topic nur bestätigen.
Wetter: Am Gipfel 2 °C, im Tal -2 °C; nachmittags am Gipfel 3 °C, im Tal 0 °C.
Am Morgen Kaiserwetter, am Nachmittag zogen Wolken auf.
Schneeverhältnisse: 20 cm im Tal, 90 cm am Berg (Quelle: https://www.saalbach.com/de/live-info/wetter)
Am Morgen waren die Pisten sehr griffig und perfekt präpariert. Am Nachmittag fanden wir auf den Pisten angehärteten Sulzschnee vor. Dieser Schnee war im Zusammenspiel mit teils großen Buckeln anstrengend.
Füllungsgrad: Am I3 Schönleiten 6er warteten wir um 09.15 Uhr ca. 3 min. Bis auf die 10 min Wartezeit am L7 Sportbahn Asitzkogel 6er um 13.30 Uhr mussten wir an jeglichen Seilbahnen max. 5 FBM's warten.
Öffnungsstatus: Alles Wesentliche ist geöffnet, bis auf ein paar Varianten und die blaue Talabfahrt nach Viehhofen. An der roten Piste 201 zur Asitzbahn in Leogang wurde heute mit Pistenbullys gearbeitet - diese sollte bald aufgehen (seit 01.01.2020 geöffnet).
Pistenplan: https://www.skiresort.de/skigebiet/saal ... istenplan/

Nun zu den Bildern:
08.59 Uhr: In der I2 Schönleitenbahn II, links der I3 Schönleiten 6er
08.59 Uhr: In der I2 Schönleitenbahn II, links der I3 Schönleiten 6er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_1.jpg (976.25 KiB) 3195 mal betrachtet
09.10 Uhr: Auf der roten 161 zum I3 Schönleiten 6er
09.10 Uhr: Auf der roten 161 zum I3 Schönleiten 6er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_2.jpg (665.77 KiB) 3195 mal betrachtet
09.16 Uhr: Im I3 Schönleiten 6er, links die I2 Schönleitenbahn II
09.16 Uhr: Im I3 Schönleiten 6er, links die I2 Schönleitenbahn II
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_3.jpg (686.27 KiB) 3195 mal betrachtet
09.21 Uhr: Auf der blauen 162 zum I4 Polten 8er
09.21 Uhr: Auf der blauen 162 zum I4 Polten 8er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_4.jpg (584.32 KiB) 3195 mal betrachtet
09.35 Uhr: Im L7 Sportbahn Asitzkogel 6er mit den Pisten (von links nach rechts): 222 blau, 222a rot, 221 rot, 219 blau
09.35 Uhr: Im L7 Sportbahn Asitzkogel 6er mit den Pisten (von links nach rechts): 222 blau, 222a rot, 221 rot, 219 blau
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_5.jpg (736.13 KiB) 3195 mal betrachtet
09.46 Uhr: L6 Muldenbahn 8er vor den Pistenvarianten am L7 Sportbahn Asitzkogel 6er
09.46 Uhr: L6 Muldenbahn 8er vor den Pistenvarianten am L7 Sportbahn Asitzkogel 6er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_6.jpg (647.79 KiB) 3195 mal betrachtet
09.46 Uhr: Rote 218 am L6 Muldenbahn 8er
09.46 Uhr: Rote 218 am L6 Muldenbahn 8er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_7.jpg (681.92 KiB) 3195 mal betrachtet
09.57 Uhr: Auf der schwarzen 216 zum L5 Asitzgipfelbahn 8er
09.57 Uhr: Auf der schwarzen 216 zum L5 Asitzgipfelbahn 8er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_8.jpg (721.46 KiB) 3195 mal betrachtet
10.06 Uhr: Auf der blauen 215 am L5 Asitzgipfelbahn 8er
10.06 Uhr: Auf der blauen 215 am L5 Asitzgipfelbahn 8er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_9.jpg (870.74 KiB) 3195 mal betrachtet
10.12 Uhr: Auf der blauen 206 an der L2 Asitzbahn II, ganz rechts ist der L9 Übungslift Asitz und im Hintergrund sind die Leoganger Steinberge zu sehen.
10.12 Uhr: Auf der blauen 206 an der L2 Asitzbahn II, ganz rechts ist der L9 Übungslift Asitz und im Hintergrund sind die Leoganger Steinberge zu sehen.
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_10.jpg (881.33 KiB) 3195 mal betrachtet
10.23 Uhr: Auf der blauen 206 an der L2 Asitzbahn II mit den Leoganger Steinbergen im Hintergrund.
10.23 Uhr: Auf der blauen 206 an der L2 Asitzbahn II mit den Leoganger Steinbergen im Hintergrund.
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_11.jpg (1001.36 KiB) 3195 mal betrachtet
10.23 Uhr: L2 Asitzbahn II vor dem Steinernen Meer und Saalfelden.
10.23 Uhr: L2 Asitzbahn II vor dem Steinernen Meer und Saalfelden.
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_12.jpg (724.55 KiB) 3195 mal betrachtet
10.51 Uhr: Bevor dieses Bild entstanden ist machten wir noch eine Wiederholungsfahrt am L8 Almbahn 4er. Hier ist der letzte Hang der blauen 203 vor dem Skiweg zur L1 Asitzbahn I zu sehen. Sowohl die blaue 205 am L8 Almbahn 4er, als auch die blaue 203 zur Talstation der L1 Asitzbahn I waren sehr knollig.
10.51 Uhr: Bevor dieses Bild entstanden ist machten wir noch eine Wiederholungsfahrt am L8 Almbahn 4er. Hier ist der letzte Hang der blauen 203 vor dem Skiweg zur L1 Asitzbahn I zu sehen. Sowohl die blaue 205 am L8 Almbahn 4er, als auch die blaue 203 zur Talstation der L1 Asitzbahn I waren sehr knollig.
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_13.jpg (828.26 KiB) 3195 mal betrachtet
11.01 Uhr: In der L1 Asitzbahn I, im Hintergrund sind die vollen Parkplätze an der Talstation zu sehen.
11.01 Uhr: In der L1 Asitzbahn I, im Hintergrund sind die vollen Parkplätze an der Talstation zu sehen.
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_14.jpg (746.84 KiB) 3195 mal betrachtet
11.09 Uhr: In der L2 Asitzbahn II mit der blauen 206
11.09 Uhr: In der L2 Asitzbahn II mit der blauen 206
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_15.jpg (929.93 KiB) 3195 mal betrachtet
12.13 Uhr: Nach der Mittagspause an der Bergstation der L4 Steinbergbahn II ging es wieder zum L5 Asitzgipfelbahn 8er. Hier zu sehen ist ebendieser vor dem Steinernen Meer.
12.13 Uhr: Nach der Mittagspause an der Bergstation der L4 Steinbergbahn II ging es wieder zum L5 Asitzgipfelbahn 8er. Hier zu sehen ist ebendieser vor dem Steinernen Meer.
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_16.jpg (778.74 KiB) 3195 mal betrachtet
12.20 Uhr: Blick auf die verbuckelte blaue 215 am L5 Asitzgipfelbahn 8er
12.20 Uhr: Blick auf die verbuckelte blaue 215 am L5 Asitzgipfelbahn 8er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_17.jpg (693.79 KiB) 3195 mal betrachtet
12.26 Uhr: Blaue 212 zur Mittelstation der Steinbergbahn
12.26 Uhr: Blaue 212 zur Mittelstation der Steinbergbahn
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_18.jpg (1.03 MiB) 3195 mal betrachtet
12.30 Uhr: Blaue 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I - Blick bergwärts
12.30 Uhr: Blaue 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I - Blick bergwärts
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_19.jpg (604.81 KiB) 3195 mal betrachtet
12.31 Uhr: Blaue 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I - Blick talwärts
12.31 Uhr: Blaue 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I - Blick talwärts
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_20.jpg (858.6 KiB) 3195 mal betrachtet
12.40 Uhr: Blaue 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I - weiter unten
12.40 Uhr: Blaue 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I - weiter unten
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_21.jpg (880 KiB) 3195 mal betrachtet
12.53 Uhr: Viele "Langsam - Slow"-Schilder an der Talstation der L3 Steinbergbahn I
12.53 Uhr: Viele "Langsam - Slow"-Schilder an der Talstation der L3 Steinbergbahn I
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_22.jpg (973.41 KiB) 3195 mal betrachtet
12.53 Uhr: Zielhang der blauen 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I
12.53 Uhr: Zielhang der blauen 211 zur Talstation der L3 Steinbergbahn I
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_23.jpg (925.64 KiB) 3195 mal betrachtet
13.03 Uhr: In der L3 Steinbergbahn I, im Hintergrund die Leoganger Steinberge
13.03 Uhr: In der L3 Steinbergbahn I, im Hintergrund die Leoganger Steinberge
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_25.jpg (504.57 KiB) 3195 mal betrachtet
13.21 Uhr: Im L5 Asitzgipfelbahn 8er - darunter die verbuckelte blaue 212
13.21 Uhr: Im L5 Asitzgipfelbahn 8er - darunter die verbuckelte blaue 212
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_26.jpg (760.72 KiB) 3195 mal betrachtet
13.21 Uhr: Im L5 Asitzgipfelbahn 8er
13.21 Uhr: Im L5 Asitzgipfelbahn 8er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_27.jpg (834.68 KiB) 3195 mal betrachtet
13.44 Uhr: Auf der blauen 164 zum I3 Schönleiten 6er
13.44 Uhr: Auf der blauen 164 zum I3 Schönleiten 6er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_28.jpg (692.01 KiB) 3195 mal betrachtet
14.06 Uhr: Auf der blauen 166 am H5 Magic 6er zum H4 Panorama 6er
14.06 Uhr: Auf der blauen 166 am H5 Magic 6er zum H4 Panorama 6er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_29.jpg (685.49 KiB) 3195 mal betrachtet
14.21 Uhr: Im H4 Panorama 6er, darunter die rote 160
14.21 Uhr: Im H4 Panorama 6er, darunter die rote 160
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_30.jpg (461.52 KiB) 3195 mal betrachtet
15.11 Uhr: Zielhang der roten 159 am H5 Magic 6er
15.11 Uhr: Zielhang der roten 159 am H5 Magic 6er
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_31.jpg (491.56 KiB) 3195 mal betrachtet
15.15 Uhr: Im H5 Magic 6er, rechts die blaue 158
15.15 Uhr: Im H5 Magic 6er, rechts die blaue 158
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_32.jpg (443.99 KiB) 3195 mal betrachtet
15.26 Uhr: Auf der blauen 165 vom H5 Magic 6er zur Mittelstation der Schönleitenbahn
15.26 Uhr: Auf der blauen 165 vom H5 Magic 6er zur Mittelstation der Schönleitenbahn
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_33.jpg (511.04 KiB) 3195 mal betrachtet
15.37 Uhr: Schattberg Ostgipfel mit interessanten Wolken
15.37 Uhr: Schattberg Ostgipfel mit interessanten Wolken
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_34.jpg (454.27 KiB) 3195 mal betrachtet
15.37 Uhr: Auf der roten 161a zur Talstation der I1 Schönleitenbahn I
15.37 Uhr: Auf der roten 161a zur Talstation der I1 Schönleitenbahn I
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_35.jpg (590.55 KiB) 3195 mal betrachtet
15.43 Uhr: "Durchlöcherter" Parkplatz an der Talstation der I1 Schönleitenbahn I ;)
15.43 Uhr: "Durchlöcherter" Parkplatz an der Talstation der I1 Schönleitenbahn I ;)
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_36.jpg (961.52 KiB) 3195 mal betrachtet
15.58 Uhr: Blick zurück auf die letzte Abfahrt des Tages - die rote 161a an der I1 Schönleitenbahn I
15.58 Uhr: Blick zurück auf die letzte Abfahrt des Tages - die rote 161a an der I1 Schönleitenbahn I
20191231_Saalbach (Schwerpunkt Leogang)_37.jpg (523.42 KiB) 3195 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maba04 für den Beitrag:
snowstyle
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von maba04 » 04.01.2020 - 23:50

Die Berichte über Saalbach mit Schwerpunkt Fieberbrunn (01.01.2020), vom letzten Skitag am Kitzsteinhorn (02.01.2020) und über die Abreise folgen morgen im Laufe des Tages.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

SSSC Weihnachtsurlaub 01.01.2020: Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)

Beitrag von maba04 » 06.01.2020 - 01:39

Vorherige Beiträge ausblenden

Mi., 01.01.2020: Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)
Gestartet sind wir um 11.16 Uhr am H3 Turm 6er an der H1 Kohlmaisbahn I. Dieses Jahr haben wir noch einmal die guten Stunden am Neujahrstag, durch Schlafen, verpasst. Ab nächsten Jahr ist allerdings beschlossene Sache, dass es auch am Neujahrstag früh auf die Piste geht, um die Ruhe zu genießen. Letztes Jahr (01.01.2019) haben wir um diese Uhrzeit problemlos noch einen Parkplatz im Parkhaus der G1 Bernkogelbahn bekommen. Dieses Jahr war dieses schon komplett zu und abgesperrt, sodass wir in das Parkhaus an der Talstation der H1 Kohlmaisbahn I fahren mussten. Da unser Ziel aber an diesem Tag Fieberbrunn war, ging es erstmal via H3 Turm 6er zur G1 Bernkogelbahn.
Wetter: Morgens am Gipfel 0 °C, im Tal -6 °C; nachmittags am Gipfel 3 °C, im Tal -4 °C.
Den ganzen Tag Kaiserwetter - der fünfte Tag in Folge :D.
Schneeverhältnisse: 20 cm im Tal, 90 cm am Berg (Quelle: https://www.saalbach.com/de/live-info/wetter)
Am 31.12.2019 hatte es sehr feuchten Schnee. Dieser ist in der Nacht gefroren und viele Pisten waren dadurch bretthart, glatt und abgerutscht - auch noch um 12.00 Uhr an der E4 Reckmoos Süd. Die schlimmste Piste des Tages war mit Abstand die rote 125 zur Mittelstation der TirolS. Diese war an vielen Stellen sehr glatt und abgerutscht. Letztes Jahr war sie schon nicht schön zu fahren am gleichen Tag, dieses Jahr war sie noch schlimmer.
Füllungsgrad: Am G2 Bernkogel 6er warteten wir um 11.45 Uhr 10 min. Ansonsten mussten wir an keinem Lift warten und auch auf den Pisten war es akzeptabel - man hatte immer genug Platz.
Öffnungsstatus: In Fieberbrunn fehlte nur noch die blaue 124 von der E4 Reckmoos Süd zur Mittelstation TirolS der F7 Gatterllift mit seiner Piste und die zweite Abfahrt an der F3 Doischberg.
Pistenplan: https://www.skiresort.de/skigebiet/saal ... istenplan/

Und nun zu den Bildern (am Ende befindet sich noch die Skiline):
11.20 Uhr: Gestartet sind wir am H3 Turm 6er, um leichter vom Parkhaus an der H1 Kohlmaisbahn I zur G1 Bernkogelbahn zu kommen. Hier sind wir auf der blauen 152 am H3 Turm 6er.
11.20 Uhr: Gestartet sind wir am H3 Turm 6er, um leichter vom Parkhaus an der H1 Kohlmaisbahn I zur G1 Bernkogelbahn zu kommen. Hier sind wir auf der blauen 152 am H3 Turm 6er.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_1.jpg (752.05 KiB) 2858 mal betrachtet
11.32 Uhr: In der G1 Bernkogelbahn mit zugehöriger blauer Piste 146
11.32 Uhr: In der G1 Bernkogelbahn mit zugehöriger blauer Piste 146
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_2.jpg (560.12 KiB) 2858 mal betrachtet
11.48 Uhr: Im G2 Bernkogel 6er mit zugehöriger blauer Piste 146
11.48 Uhr: Im G2 Bernkogel 6er mit zugehöriger blauer Piste 146
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_3.jpg (678.84 KiB) 2858 mal betrachtet
11.59 Uhr: Sprung zur blauen 87 am D6 Reiter Ost 6er, links die Bergstation der E6 TirolS II.
11.59 Uhr: Sprung zur blauen 87 am D6 Reiter Ost 6er, links die Bergstation der E6 TirolS II.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_4.jpg (755.48 KiB) 2858 mal betrachtet
12.05 Uhr: Auf der roten 125 zur E5 TirolS I nach Fieberbrunn
12.05 Uhr: Auf der roten 125 zur E5 TirolS I nach Fieberbrunn
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_5.jpg (833.22 KiB) 2858 mal betrachtet
12.16 Uhr: Auf der roten 125 zur E5 TirolS I nach Fieberbrunn - weiter unten, Blick talwärts
12.16 Uhr: Auf der roten 125 zur E5 TirolS I nach Fieberbrunn - weiter unten, Blick talwärts
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_6.jpg (981.07 KiB) 2858 mal betrachtet
12.16 Uhr: Auf der roten 125 zur E5 TirolS I nach Fieberbrunn - weiter unten, Blick bergwärts. Insgesamt betrachtet, hatte ich mit der Piste zwar keine Probleme, aber sie war äußerst unschön zu fahren, da sie sehr rutschig und an einigen Stellen eisig war. Letztes Jahr war die Piste ein kleines bisschen besser zu fahren, aber auch bei Weitem nicht gut. Sind auf der Piste eigentlich immer so schlechte Verhältnisse?
12.16 Uhr: Auf der roten 125 zur E5 TirolS I nach Fieberbrunn - weiter unten, Blick bergwärts. Insgesamt betrachtet, hatte ich mit der Piste zwar keine Probleme, aber sie war äußerst unschön zu fahren, da sie sehr rutschig und an einigen Stellen eisig war. Letztes Jahr war die Piste ein kleines bisschen besser zu fahren, aber auch bei Weitem nicht gut. Sind auf der Piste eigentlich immer so schlechte Verhältnisse?
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_7.jpg (853.97 KiB) 2858 mal betrachtet
12.52 Uhr: Sprung zur Bergstation der E4 Reckmoos Süd. Hier ist die rote 122 am E3 Hochhörndl 4er zu sehen.
12.52 Uhr: Sprung zur Bergstation der E4 Reckmoos Süd. Hier ist die rote 122 am E3 Hochhörndl 4er zu sehen.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_8.jpg (757.07 KiB) 2858 mal betrachtet
12.57 Uhr: Von der Bergstation der E4 Reckmoos Süd sind wir dann zur Talstation des E3 Hochhörndl 4ers gefahren. Hier sind wir im E3 Hochhörndl 4er, darüber kreuzt uns die E4 Reckmoos Süd.
12.57 Uhr: Von der Bergstation der E4 Reckmoos Süd sind wir dann zur Talstation des E3 Hochhörndl 4ers gefahren. Hier sind wir im E3 Hochhörndl 4er, darüber kreuzt uns die E4 Reckmoos Süd.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_9.jpg (677.31 KiB) 2858 mal betrachtet
12.58 Uhr: Blick auf die rote 122 aus dem E3 Hochhörndl 4er
12.58 Uhr: Blick auf die rote 122 aus dem E3 Hochhörndl 4er
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_10.jpg (842.22 KiB) 2858 mal betrachtet
13.00 Uhr: Blick auf die rote 122a aus dem E3 Hochhörndl 4er
13.00 Uhr: Blick auf die rote 122a aus dem E3 Hochhörndl 4er
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_11.jpg (836.17 KiB) 2858 mal betrachtet
13.00 Uhr: Blick auf die rote 122 aus dem E3 Hochhörndl 4er
13.00 Uhr: Blick auf die rote 122 aus dem E3 Hochhörndl 4er
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_12.jpg (772.22 KiB) 2858 mal betrachtet
13.06 Uhr: Den Schnee hat es rund um den E3 Hochhörndl 4er ziemlich verblasen...
13.06 Uhr: Den Schnee hat es rund um den E3 Hochhörndl 4er ziemlich verblasen...
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_13.jpg (868.9 KiB) 2858 mal betrachtet
13.11 Uhr: E4 Reckmoos Süd, im Hintergrund ist die rote 125 zur TirolS zu sehen.
13.11 Uhr: E4 Reckmoos Süd, im Hintergrund ist die rote 125 zur TirolS zu sehen.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_14.jpg (713.91 KiB) 2858 mal betrachtet
13.54 Uhr: Auf der roten 121 an der E2 Reckmoos Nord II
13.54 Uhr: Auf der roten 121 an der E2 Reckmoos Nord II
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_15.jpg (761.4 KiB) 2858 mal betrachtet
13.57 Uhr: Auf der schwarzen 121a an der E2 Reckmoos Nord II - Blick talwärts
13.57 Uhr: Auf der schwarzen 121a an der E2 Reckmoos Nord II - Blick talwärts
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_16.jpg (595.12 KiB) 2858 mal betrachtet
13.58 Uhr: Auf der schwarzen 121a an der E2 Reckmoos Nord II - Blick bergwärts
13.58 Uhr: Auf der schwarzen 121a an der E2 Reckmoos Nord II - Blick bergwärts
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_17.jpg (348.77 KiB) 2858 mal betrachtet
14.05 Uhr: Auf der roten 109 am F4 Lärchfilzen 4er
14.05 Uhr: Auf der roten 109 am F4 Lärchfilzen 4er
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_18.jpg (660.57 KiB) 2858 mal betrachtet
14.08 Uhr: Weiterhin auf der roten 109 am F4 Lärchfilzen 4er
14.08 Uhr: Weiterhin auf der roten 109 am F4 Lärchfilzen 4er
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_19.jpg (633.07 KiB) 2858 mal betrachtet
14.17 Uhr: Ich fuhr zum F8 Maiskopflift, um die Talabfahrt an der F3 Doischberg zu erreichen. Hier bin ich bereits auf der roten 105 nach Fieberbrunn - diese war auch um diese Uhrzeit noch in einem sehr guten Zustand und ließ sich dadurch perfekt carven.
14.17 Uhr: Ich fuhr zum F8 Maiskopflift, um die Talabfahrt an der F3 Doischberg zu erreichen. Hier bin ich bereits auf der roten 105 nach Fieberbrunn - diese war auch um diese Uhrzeit noch in einem sehr guten Zustand und ließ sich dadurch perfekt carven.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_20.jpg (489.9 KiB) 2858 mal betrachtet
14.17 Uhr: Gleiche Position, nur in Richtung Tal fotografiert.
14.17 Uhr: Gleiche Position, nur in Richtung Tal fotografiert.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_21.jpg (561.13 KiB) 2858 mal betrachtet
14.19 Uhr: Immer noch auf der roten 105 an der F3 Doischberg.
14.19 Uhr: Immer noch auf der roten 105 an der F3 Doischberg.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_22.jpg (629.37 KiB) 2858 mal betrachtet
14.41 Uhr: Nach der Abfahrt an der F3 Doischberg fuhr ich zur F1 Streuböden und F2 Lärchfilzkogel, um die andere Talabfahrt auch noch zu fahren. Hier bin ich bereits in der F2 Lärchfilzkogel, zu sehen ist die blaue 104 am F6 Zillstattlift.
14.41 Uhr: Nach der Abfahrt an der F3 Doischberg fuhr ich zur F1 Streuböden und F2 Lärchfilzkogel, um die andere Talabfahrt auch noch zu fahren. Hier bin ich bereits in der F2 Lärchfilzkogel, zu sehen ist die blaue 104 am F6 Zillstattlift.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_23.jpg (666.66 KiB) 2858 mal betrachtet
14.46 Uhr: Oben am Lärchfilzkogel angekommen - Blick in Richtung des F4 Lärchfilzen 4ers
14.46 Uhr: Oben am Lärchfilzkogel angekommen - Blick in Richtung des F4 Lärchfilzen 4ers
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_24.jpg (757.79 KiB) 2858 mal betrachtet
14.46 Uhr: Gleiche Position - Blick auf den "Einstiegshang" der roten 105
14.46 Uhr: Gleiche Position - Blick auf den "Einstiegshang" der roten 105
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_25.jpg (950.14 KiB) 2853 mal betrachtet
14.52 Uhr: Auf der blauen 104 entlang des F6 Zillstattlifts. Im Hintergrund die Mittelstation der GUB's.
14.52 Uhr: Auf der blauen 104 entlang des F6 Zillstattlifts. Im Hintergrund die Mittelstation der GUB's.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_26.jpg (503.71 KiB) 2858 mal betrachtet
14.59 Uhr: Blick auf die rote 105 aus der F3 Doischberg
14.59 Uhr: Blick auf die rote 105 aus der F3 Doischberg
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_27.jpg (397.37 KiB) 2858 mal betrachtet
15.02 Uhr: Blick auf Fieberbrunn aus der F3 Doischberg
15.02 Uhr: Blick auf Fieberbrunn aus der F3 Doischberg
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_28.jpg (598.23 KiB) 2858 mal betrachtet
15.07 Uhr: Im F4 Lärchfilzen 4er, links die rote 109
15.07 Uhr: Im F4 Lärchfilzen 4er, links die rote 109
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_29.jpg (477.34 KiB) 2858 mal betrachtet
15.10 Uhr: Blick auf die rote 105 aus dem F4 Lärchfilzen 4er
15.10 Uhr: Blick auf die rote 105 aus dem F4 Lärchfilzen 4er
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_30.jpg (357.31 KiB) 2858 mal betrachtet
15.21 Uhr: In der E2 Reckmoos Nord II
15.21 Uhr: In der E2 Reckmoos Nord II
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_31.jpg (686.87 KiB) 2858 mal betrachtet
15.25 Uhr: Auf der roten 122a an der E4 Reckmoos Süd - Blick talwärts
15.25 Uhr: Auf der roten 122a an der E4 Reckmoos Süd - Blick talwärts
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_32.jpg (724.79 KiB) 2858 mal betrachtet
15.25 Uhr: Auf der roten 122a an der E4 Reckmoos Süd - Blick bergwärts. Im Hintergrund ist der E3 Hochhörndl 4er zu sehen.
15.25 Uhr: Auf der roten 122a an der E4 Reckmoos Süd - Blick bergwärts. Im Hintergrund ist der E3 Hochhörndl 4er zu sehen.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_33.jpg (537.81 KiB) 2858 mal betrachtet
15.27 Uhr: Auf der roten 123 hatte ich die ganze Piste für mich alleine, ich bin nur am Ende drei anderen Skifahrern begegnet... Die Piste war schon leicht verbuckelt, ging aber noch sehr gut zu fahren.
15.27 Uhr: Auf der roten 123 hatte ich die ganze Piste für mich alleine, ich bin nur am Ende drei anderen Skifahrern begegnet... Die Piste war schon leicht verbuckelt, ging aber noch sehr gut zu fahren.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_34.jpg (1023.33 KiB) 2858 mal betrachtet
15.31 Uhr: In der E5 TirolS I talwärts, da die blaue 124 zur Mittelstation TirolS nach wie vor geschlossen ist. Es sind zwar trotzdem einige unter dem Absperrband durchgefahren, aber ich bleibe dabei "Geschlossen ist geschlossen". Weiß jemand wieso die immer noch zu hat? Die Stücke, die ich aus der Gondel sah, hatten eigentlich alle genug Schnee...
15.31 Uhr: In der E5 TirolS I talwärts, da die blaue 124 zur Mittelstation TirolS nach wie vor geschlossen ist. Es sind zwar trotzdem einige unter dem Absperrband durchgefahren, aber ich bleibe dabei "Geschlossen ist geschlossen". Weiß jemand wieso die immer noch zu hat? Die Stücke, die ich aus der Gondel sah, hatten eigentlich alle genug Schnee...
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_35.jpg (369.68 KiB) 2858 mal betrachtet
15.31 Uhr: Blick aus der E5 TirolS I in Richtung der roten 125 an der E6 TirolS II
15.31 Uhr: Blick aus der E5 TirolS I in Richtung der roten 125 an der E6 TirolS II
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_36.jpg (919.56 KiB) 2858 mal betrachtet
15.39 Uhr: Blick aus der E6 TirolS II zur E4 Reckmoos Süd und zu deren in Nachmittagssonne liegenden Pisten
15.39 Uhr: Blick aus der E6 TirolS II zur E4 Reckmoos Süd und zu deren in Nachmittagssonne liegenden Pisten
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_37.jpg (574.58 KiB) 2858 mal betrachtet
15.43 Uhr: Auf der blauen 87 in der Nachmittagssonne am D6 Reiter Ost 6er. Im oberen Bereich perfekt zum Carven und Schnellfahren, im mittleren Bereich stark verbuckelt und im unteren Bereich war sie leicht verbuckelt.
15.43 Uhr: Auf der blauen 87 in der Nachmittagssonne am D6 Reiter Ost 6er. Im oberen Bereich perfekt zum Carven und Schnellfahren, im mittleren Bereich stark verbuckelt und im unteren Bereich war sie leicht verbuckelt.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_38.jpg (666.08 KiB) 2858 mal betrachtet
15.46 Uhr: Blick auf die mittlerweile, geschlossene, verbuckelte rote Piste 125 zur Mittelstation TirolS
15.46 Uhr: Blick auf die mittlerweile, geschlossene, verbuckelte rote Piste 125 zur Mittelstation TirolS
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_39.jpg (724.93 KiB) 2858 mal betrachtet
15.51 Uhr: Ich wollte unbedingt noch einmal mit dem D6 Reiter Ost 6er fahren... Links ist die Bergstation des D5 Sunliner 4ers und rechts die der E6 TirolS II zu sehen.
15.51 Uhr: Ich wollte unbedingt noch einmal mit dem D6 Reiter Ost 6er fahren... Links ist die Bergstation des D5 Sunliner 4ers und rechts die der E6 TirolS II zu sehen.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_40.jpg (463.97 KiB) 2858 mal betrachtet
15.57 Uhr: Und wieder auf der blauen 146 am G2 Bernkogel 6er angekommen.
15.57 Uhr: Und wieder auf der blauen 146 am G2 Bernkogel 6er angekommen.
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_41.jpg (479.19 KiB) 2858 mal betrachtet
16.03 Uhr: Eine Fahrt mit dem G2 Bernkogel 6er ging sich noch aus (16.01 Uhr eingestiegen). Blick auf die blaue 146 aus dem G2 Bernkogel 6er. Dieser fuhr die zweite Hälfte sehr langsam (ich würde keine 2 m/s sagen), deshalb dauerte diese Liftfahrt etwas länger...
16.03 Uhr: Eine Fahrt mit dem G2 Bernkogel 6er ging sich noch aus (16.01 Uhr eingestiegen). Blick auf die blaue 146 aus dem G2 Bernkogel 6er. Dieser fuhr die zweite Hälfte sehr langsam (ich würde keine 2 m/s sagen), deshalb dauerte diese Liftfahrt etwas länger...
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_42.jpg (410.7 KiB) 2858 mal betrachtet
16.10 Uhr: D6 Reiter Ost 6er auf dem Reiterkogel nach dem Sonnenuntergang - wunderschöne Stimmung!
16.10 Uhr: D6 Reiter Ost 6er auf dem Reiterkogel nach dem Sonnenuntergang - wunderschöne Stimmung!
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_43.jpg (373.17 KiB) 2858 mal betrachtet
16.10 Uhr: Mit den letzten Strahlen der Sonne angeschienenen Rollenbatterien des G3 Wetterkreuz 6ers
16.10 Uhr: Mit den letzten Strahlen der Sonne angeschienenen Rollenbatterien des G3 Wetterkreuz 6ers
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_44.jpg (464.5 KiB) 2858 mal betrachtet
16.13 Uhr: Auf der blauen 146 an der G1 Bernkogelbahn, im Hintergrund ist das Glemmtal zu sehen
16.13 Uhr: Auf der blauen 146 an der G1 Bernkogelbahn, im Hintergrund ist das Glemmtal zu sehen
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_45.jpg (577.55 KiB) 2858 mal betrachtet
16.17 Uhr: Leicht verbuckelte blaue 146 an der G1 Bernkogelbahn
16.17 Uhr: Leicht verbuckelte blaue 146 an der G1 Bernkogelbahn
20200101_Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)_46.jpg (447.7 KiB) 2858 mal betrachtet
2020_01_01_Saalbach.pdf
Skiline Mi., 01.01.2020: Saalbach (Schwerpunkt Fieberbrunn)
(287.79 KiB) 45-mal heruntergeladen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maba04 für den Beitrag:
me62
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von David93 » 06.01.2020 - 13:12

In der E5 TirolS I talwärts, da die blaue 124 zur Mittelstation TirolS nach wie vor geschlossen ist. Es sind zwar trotzdem einige unter dem Absperrband durchgefahren, aber ich bleibe dabei "Geschlossen ist geschlossen". Weiß jemand wieso die immer noch zu hat? Die Stücke, die ich aus der Gondel sah, hatten eigentlich alle genug Schnee...
Die hat keine Beschneiung und wird daher vielleicht fahrbar aber noch nicht massentauglich sein.
Diese Piste hat auch keine hohe Priorität bei den Bergbahnen wie man in den letzten Jahren gesehen hat. Ist auch eher uninteressant zu fahren. Nur ein langweiliger Ziehweg der noch dazu kalt und schattig ist um die Jahreszeit. Und dann kommt man an der Mittelsation der TirolS auch noch ganz unten raus, d. h. man muss noch mit dem Aufzug zur Station hoch. Alles nicht so wirklich toll, ich habe das Gefühl rein von den Zustiegen an der Bahn wurde dort alles so angelegt dass man in der Regel an der Reckmoos Süd zusteigt und das Stück in den Graben mit der Bahn fährt, nicht auf Skiern ganz runter. Sonst hätte man das anders gelöst mit vernünftiger Piste, Beschneiung und Zustieg.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor David93 für den Beitrag:
maba04

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von maba04 » 06.01.2020 - 13:54

David93 hat geschrieben:
06.01.2020 - 13:12
Diese Piste hat auch keine hohe Priorität bei den Bergbahnen wie man in den letzten Jahren gesehen hat. Ist auch eher uninteressant zu fahren. Nur ein langweiliger Ziehweg der noch dazu kalt und schattig ist um die Jahreszeit. Und dann kommt man an der Mittelsation der TirolS auch noch ganz unten raus, d. h. man muss noch mit dem Aufzug zur Station hoch. Alles nicht so wirklich toll, ich habe das Gefühl rein von den Zustiegen an der Bahn wurde dort alles so angelegt dass man in der Regel an der Reckmoos Süd zusteigt und das Stück in den Graben mit der Bahn fährt, nicht auf Skiern ganz runter. Sonst hätte man das anders gelöst mit vernünftiger Piste, Beschneiung und Zustieg.
Ich bin die Piste nur letztes Jahr einmal gefahren, aber es stimmt schon sie ist ziemlich uninteressant und ziehwegartig. Und der Einstieg an der Mittelstation ist wirklich nicht gerade gut konstruiert, wenn der Wille es anders zu machen da gewesen wäre, hätte man es bestimmt anders bauen können.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

SSSC Weihnachtsurlaub 02.01.2020: Kitzsteinhorn

Beitrag von maba04 » 06.01.2020 - 20:23

Vorherige Beiträge ausblenden

Do., 02.01.2020: Kitzsteinhorn
Der Tag sollte heute ein (aus sportlicher Sicht) ruhiger letzter Tag werden. Wir haben uns entschieden auf das Kitzsteinhorn zu fahren, da dort der Schnee am besten sein sollte. Heute war der 6. Kaiserwetter-Tag in Folge ;D!
Wetter: Morgens am Langwied (2.000 m) 6,6 °C, am Gipfel (3.029 m) -0,7 °C; nachmittags am Langwied (2.000 m) 5 °C, am Gipfel (3.029 m) -2,9 °C
Die oben genannten Temperaturen wurden wohl in der Sonne an den Webcams gemessen. Jedenfalls waren es definitiv keine 7 °C am Langwied am Morgen - ich würde auf ca. -5 ° schätzen.
Schneeverhältnisse: 30 cm auf 1.137 m, 230 cm auf 3.029 m (Quelle: https://www.kitzsteinhorn.at/de/service ... er-webcams)
Perfekt präparierte Pisten, die sehr griffig waren. Einzig in einem Hang der Black Mamba (Nr. 14) und der Gletscherseepiste (Nr. 2) war es etwas glatt.
Füllungsgrad: Wir hatten heute einen Großkampftag erwartet. Die Erwartung ist, glücklicherweise, nicht in Erfüllung gegangen :D! Von 10.30 bis 13.30 Uhr war es voll, aber gerade noch nicht zu voll. Es war nur an den Kitzliften und Gletscherjet 3 + 4 sehr viel los - der Rest war verhältnismäßg leer.
Öffnungsstatus: Alle wesentlichen Pisten sind geöffnet, bei den Liften herrscht Vollbetrieb.
Pistenplan: https://www.skiresort.de/skigebiet/kitz ... istenplan/
Skiline:
2020_01_02_Kitzsteinhorn.pdf
Eine Fahrt mit dem Gletscherjet 4 fehlt vor der langen Pause von 12.00 bis 13.00 Uhr
(353.48 KiB) 33-mal heruntergeladen
Und nun zu den Bildern:
09.11 Uhr: Morgendlicher Ausblick in Richtung Alpincenter (2.450 m) vom Langwied (1.976 m) aus. Ganz Links die alte Pendelbahn zum Alpincenter (https://www.lift-world.info/de/lifts/14895/datas.htm), rechts die Langwiedbahn und dazwischen der Gletscherjet 2
09.11 Uhr: Morgendlicher Ausblick in Richtung Alpincenter (2.450 m) vom Langwied (1.976 m) aus. Ganz Links die alte Pendelbahn zum Alpincenter (https://www.lift-world.info/de/lifts/14895/datas.htm), rechts die Langwiedbahn und dazwischen der Gletscherjet 2
20200102_Kitzsteinhorn_01.jpg (482.24 KiB) 2705 mal betrachtet
09.11 Uhr: Blick auf den Zielhang der Black Mamba (Nr. 14)
09.11 Uhr: Blick auf den Zielhang der Black Mamba (Nr. 14)
20200102_Kitzsteinhorn_02.jpg (583.12 KiB) 2705 mal betrachtet
09.16 Uhr: Blick auf die Black Mamba (Nr. 14) aus der Langwiedbahn heraus, oben rechts die Talstation der Kristallbahn
09.16 Uhr: Blick auf die Black Mamba (Nr. 14) aus der Langwiedbahn heraus, oben rechts die Talstation der Kristallbahn
20200102_Kitzsteinhorn_03.jpg (486.35 KiB) 2705 mal betrachtet
09.22 Uhr: Hier ist der Beginn der Langwiedpiste (Nr. 11) und der Krefelderpiste (Nr. 13) am Alpincenter (2.450 m) und die Langwiedbahn vor dem Zeller See im Hintergrund zu sehen.
09.22 Uhr: Hier ist der Beginn der Langwiedpiste (Nr. 11) und der Krefelderpiste (Nr. 13) am Alpincenter (2.450 m) und die Langwiedbahn vor dem Zeller See im Hintergrund zu sehen.
20200102_Kitzsteinhorn_04.jpg (728.93 KiB) 2705 mal betrachtet
09.25 Uhr: Auf der Krefelderpiste (Nr. 13) zur Kristallbahn, wir wollten allerdings vorher rechts auf die Black Mamba (Nr. 14) abbiegen
09.25 Uhr: Auf der Krefelderpiste (Nr. 13) zur Kristallbahn, wir wollten allerdings vorher rechts auf die Black Mamba (Nr. 14) abbiegen
20200102_Kitzsteinhorn_05.jpg (794.71 KiB) 2705 mal betrachtet
09.25 Uhr: Gleiche Position als Standardfoto :)...
09.25 Uhr: Gleiche Position als Standardfoto :)...
20200102_Kitzsteinhorn_06.jpg (630.2 KiB) 2705 mal betrachtet
09.27 Uhr: Auf der Black Mamba (Nr. 14) zum Langwied. Ganz links die Bahn mit den großen Stützen ist die 3K K-onnection, daneben die Panoramabahn und der Gletscherjet 1. Rechts neben dieser Piste verlaufen die Langwiedbahn und der Gletscherjet 2 (alle von links nach rechts).
09.27 Uhr: Auf der Black Mamba (Nr. 14) zum Langwied. Ganz links die Bahn mit den großen Stützen ist die 3K K-onnection, daneben die Panoramabahn und der Gletscherjet 1. Rechts neben dieser Piste verlaufen die Langwiedbahn und der Gletscherjet 2 (alle von links nach rechts).
20200102_Kitzsteinhorn_07.jpg (832.57 KiB) 2705 mal betrachtet
09.28 Uhr: Gleiche Stelle - nur bergwärts fotografiert.
09.28 Uhr: Gleiche Stelle - nur bergwärts fotografiert.
20200102_Kitzsteinhorn_08.jpg (764.86 KiB) 2705 mal betrachtet
09.30 Uhr: Letzter Hang der Black Mamba (Nr. 14) vor dem Langwied (1.976 m). Mit der neuen 3K K-onnection ist auch sämtlicher Platz zum Bauen ziemlich aufgebraucht...
09.30 Uhr: Letzter Hang der Black Mamba (Nr. 14) vor dem Langwied (1.976 m). Mit der neuen 3K K-onnection ist auch sämtlicher Platz zum Bauen ziemlich aufgebraucht...
20200102_Kitzsteinhorn_09.jpg (569.05 KiB) 2705 mal betrachtet
09.48 Uhr: In der Kristallbahn, unter ihr zweigt hier die Kristallpiste (Nr. 12) ab
09.48 Uhr: In der Kristallbahn, unter ihr zweigt hier die Kristallpiste (Nr. 12) ab
20200102_Kitzsteinhorn_11.jpg (965.92 KiB) 2705 mal betrachtet
09.51 Uhr: Blick aus der Kristallbahn auf den Gletscher
09.51 Uhr: Blick aus der Kristallbahn auf den Gletscher
20200102_Kitzsteinhorn_12.jpg (674.09 KiB) 2705 mal betrachtet
09.58 Uhr: Auf der Kristallpiste (Nr. 12) an der Kristallbahn
09.58 Uhr: Auf der Kristallpiste (Nr. 12) an der Kristallbahn
20200102_Kitzsteinhorn_13.jpg (756.09 KiB) 2705 mal betrachtet
10.03 Uhr: Auf der Rettenwandpiste 2 (Nr. 10a) an der Kristallbahn
10.03 Uhr: Auf der Rettenwandpiste 2 (Nr. 10a) an der Kristallbahn
20200102_Kitzsteinhorn_14.jpg (1 MiB) 2705 mal betrachtet
10.21 Uhr: Auf der Alpincenterpiste (Nr. 1) - Blick bergwärts
10.21 Uhr: Auf der Alpincenterpiste (Nr. 1) - Blick bergwärts
20200102_Kitzsteinhorn_15.jpg (875.7 KiB) 2705 mal betrachtet
10.21 Uhr: Gleiche Stelle - Blick auf die Sonnenkarpiste 2 (Nr. 8b) an der Sonnenkarbahn 2
10.21 Uhr: Gleiche Stelle - Blick auf die Sonnenkarpiste 2 (Nr. 8b) an der Sonnenkarbahn 2
20200102_Kitzsteinhorn_16.jpg (826.62 KiB) 2705 mal betrachtet
10.21 Uhr: Auf der Alpincenterpiste (Nr. 1) - Blick talwärts
10.21 Uhr: Auf der Alpincenterpiste (Nr. 1) - Blick talwärts
20200102_Kitzsteinhorn_17.jpg (839.48 KiB) 2705 mal betrachtet
10.31 Uhr: Blick aus der Sonnenkarbahn 2 auf eine weitere Variante der  Sonnenkarpiste 2 (Nr. 8b)
10.31 Uhr: Blick aus der Sonnenkarbahn 2 auf eine weitere Variante der Sonnenkarpiste 2 (Nr. 8b)
20200102_Kitzsteinhorn_18.jpg (760.15 KiB) 2705 mal betrachtet
10.31 Uhr: In der Sonnenkarbahn 2
10.31 Uhr: In der Sonnenkarbahn 2
20200102_Kitzsteinhorn_19.jpg (845.74 KiB) 2705 mal betrachtet
11.08 Uhr: Im Kitzlift 1, hier oben am Gletscher war es ganztags ziemlich windig
11.08 Uhr: Im Kitzlift 1, hier oben am Gletscher war es ganztags ziemlich windig
20200102_Kitzsteinhorn_20.jpg (803.41 KiB) 2705 mal betrachtet
11.20 Uhr: Magnetköpflpiste (Nr. 1a) am Magnetköpfllift
11.20 Uhr: Magnetköpflpiste (Nr. 1a) am Magnetköpfllift
20200102_Kitzsteinhorn_21.jpg (720.2 KiB) 2705 mal betrachtet
11.23 Uhr: Auf der Gletscherseeabfahrt (Nr. 2) - selten das diese jetzt schon geöffnet hat
11.23 Uhr: Auf der Gletscherseeabfahrt (Nr. 2) - selten das diese jetzt schon geöffnet hat
20200102_Kitzsteinhorn_22.jpg (720.61 KiB) 2705 mal betrachtet
11.26 Uhr: Auf der Gletscherseeabfahrt (Nr. 2) - weiter unten
11.26 Uhr: Auf der Gletscherseeabfahrt (Nr. 2) - weiter unten
20200102_Kitzsteinhorn_23.jpg (614.6 KiB) 2705 mal betrachtet
11.28 Uhr: Blick von der Gletscherseeabfahrt (Nr. 2) ins Sonnenkar. Hier ist primär die 2er Sonnenkarbahn 2 zu sehen.
11.28 Uhr: Blick von der Gletscherseeabfahrt (Nr. 2) ins Sonnenkar. Hier ist primär die 2er Sonnenkarbahn 2 zu sehen.
20200102_Kitzsteinhorn_24.jpg (488.51 KiB) 2705 mal betrachtet
11.46 Uhr: Im Gletscherjet 4 - die Schlangen wurden nicht länger als wie sie hier zu sehen sind. Auf den Pisten hatte man trotzdem ganztags genügend Platz.
11.46 Uhr: Im Gletscherjet 4 - die Schlangen wurden nicht länger als wie sie hier zu sehen sind. Auf den Pisten hatte man trotzdem ganztags genügend Platz.
20200102_Kitzsteinhorn_25.jpg (714.63 KiB) 2705 mal betrachtet
11.48 Uhr: Im Gletscherjet 4 über dem Schmiedingerkees
11.48 Uhr: Im Gletscherjet 4 über dem Schmiedingerkees
20200102_Kitzsteinhorn_26.jpg (728.83 KiB) 2705 mal betrachtet
13.21 Uhr: Blick auf den Glacier Park am Magnetköpfllift
13.21 Uhr: Blick auf den Glacier Park am Magnetköpfllift
20200102_Kitzsteinhorn_27.jpg (664.02 KiB) 2705 mal betrachtet
13.31 Uhr: Auf der Schmiedingerpiste 1 (Nr. 3a)
13.31 Uhr: Auf der Schmiedingerpiste 1 (Nr. 3a)
20200102_Kitzsteinhorn_28.jpg (536.91 KiB) 2705 mal betrachtet
13.32 Uhr: Auf der Schmiedingerpiste 1 (Nr. 3a) - Blick zum Zeller See
13.32 Uhr: Auf der Schmiedingerpiste 1 (Nr. 3a) - Blick zum Zeller See
20200102_Kitzsteinhorn_29.jpg (705.71 KiB) 2705 mal betrachtet
13.45 Uhr: Auf der Gletscherpiste 2 (Nr. 4b) an den Kitzliften
13.45 Uhr: Auf der Gletscherpiste 2 (Nr. 4b) an den Kitzliften
20200102_Kitzsteinhorn_30.jpg (544.09 KiB) 2705 mal betrachtet
14.03 Uhr: Im Kitzlift 2 rechts die Gletscherpiste 3 (Nr. 4c)
14.03 Uhr: Im Kitzlift 2 rechts die Gletscherpiste 3 (Nr. 4c)
20200102_Kitzsteinhorn_31.jpg (431.53 KiB) 2705 mal betrachtet
14.06 Uhr: Auf der Gletscherpiste 3 (Nr. 4c)
14.06 Uhr: Auf der Gletscherpiste 3 (Nr. 4c)
20200102_Kitzsteinhorn_32.jpg (634.16 KiB) 2705 mal betrachtet
14.18 Uhr: Am Maurergletscherlift auf der Maurerpiste 2 (Nr. 5b)
14.18 Uhr: Am Maurergletscherlift auf der Maurerpiste 2 (Nr. 5b)
20200102_Kitzsteinhorn_33.jpg (717.62 KiB) 2705 mal betrachtet
14.29 Uhr: Blick zum Maurergletscher
14.29 Uhr: Blick zum Maurergletscher
20200102_Kitzsteinhorn_34.jpg (382.91 KiB) 2705 mal betrachtet
15.24 Uhr: Im Gletscherjet 3
15.24 Uhr: Im Gletscherjet 3
20200102_Kitzsteinhorn_35.jpg (416.91 KiB) 2705 mal betrachtet
15.35 Uhr: Kitzlifte vor der umliegenden Bergwelt
15.35 Uhr: Kitzlifte vor der umliegenden Bergwelt
20200102_Kitzsteinhorn_36.jpg (556.63 KiB) 2705 mal betrachtet
15.35 Uhr: Blick zum Kitzsteinhorn (3.203 m)
15.35 Uhr: Blick zum Kitzsteinhorn (3.203 m)
20200102_Kitzsteinhorn_37.jpg (610.92 KiB) 2705 mal betrachtet
15.39 Uhr: Auf der Gletscherpiste 3 (Nr. 4c)
15.39 Uhr: Auf der Gletscherpiste 3 (Nr. 4c)
20200102_Kitzsteinhorn_38.jpg (522.15 KiB) 2705 mal betrachtet
15.43 Uhr: Auf der verbuckelten Kristallpiste (Nr. 12)
15.43 Uhr: Auf der verbuckelten Kristallpiste (Nr. 12)
20200102_Kitzsteinhorn_39.jpg (453.17 KiB) 2705 mal betrachtet
15.48 Uhr: Auf der Langwiedabfahrt (Nr. 11) - Blick talwärts
15.48 Uhr: Auf der Langwiedabfahrt (Nr. 11) - Blick talwärts
20200102_Kitzsteinhorn_40.jpg (524.62 KiB) 2705 mal betrachtet
15.54 Uhr: Auf der Langwiedabfahrt (Nr. 11) - Blick bergwärts
15.54 Uhr: Auf der Langwiedabfahrt (Nr. 11) - Blick bergwärts
20200102_Kitzsteinhorn_41.jpg (369.67 KiB) 2705 mal betrachtet
15.54 Uhr: Auf der Langwiedabfahrt (Nr. 11) - Blick talwärts
15.54 Uhr: Auf der Langwiedabfahrt (Nr. 11) - Blick talwärts
20200102_Kitzsteinhorn_42.jpg (439.52 KiB) 2705 mal betrachtet
16.05 Uhr: Abendlicher Ausblick in Richtung Alpincenter (2.450 m) vom Langwied (1.976 m) aus.
16.05 Uhr: Abendlicher Ausblick in Richtung Alpincenter (2.450 m) vom Langwied (1.976 m) aus.
20200102_Kitzsteinhorn_43.jpg (460.72 KiB) 2705 mal betrachtet
16.46 Uhr: Abendrot im Salzachtal
16.46 Uhr: Abendrot im Salzachtal
20200102_Kitzsteinhorn_44.jpg (348.14 KiB) 2705 mal betrachtet
16.51 Uhr: Links der Maiskogel, rechts das Abendrot im Salzachtal
16.51 Uhr: Links der Maiskogel, rechts das Abendrot im Salzachtal
20200102_Kitzsteinhorn_45.jpg (484.16 KiB) 2705 mal betrachtet
16.51 Uhr: Blick zum Kitzsteinhorn (3.203 m) und zum Maiskogel
16.51 Uhr: Blick zum Kitzsteinhorn (3.203 m) und zum Maiskogel
20200102_Kitzsteinhorn_46.jpg (457.17 KiB) 2705 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maba04 für den Beitrag (Insgesamt 2):
snowstyleGIFWilli59
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel


Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

SSSC Weihnachtsurlaub 03.01.2020 - 04.01.2020: Abreise Teil 1 & 2

Beitrag von maba04 » 07.01.2020 - 17:57

Vorherige Beiträge ausblenden

Fr., 03.01.2020: Abreise Teil 1
Route: Bruck an der Großglocknerstraße - Lofer - Kössen - München - Ingolstadt - Nürnberg - Bamberg - Werneck => ca. 500 km in ca. 6 Std.
Wir sind das erste mal über Waidring / Kössen von Zell am See weggefahren. Sonst fahren wir immer, wie auch auf dem Hinweg, über Lofer / Traunstein. Und für miki & Co. :wink:: Auch an diesem Tag sind wir wieder einiges an Landstraße, anstatt Autobahn, gefahren, weil wir lieber fahren statt stehen :wink:... So sind wir in München auch die staufreie B471, anstatt der A99, auf der Stau war, gefahren.
10.42 Uhr: Seitenblicke von der B311 bei Saalfelden am Steinernen Meer
10.42 Uhr: Seitenblicke von der B311 bei Saalfelden am Steinernen Meer
20200103_Abreise Teil 1_1.jpg (826.54 KiB) 2639 mal betrachtet
10.50 Uhr: (Halbwegs) Winterliche Landschaft etwas nördlich von Saalfelden am Steinernen Meer - es macht den Abschied nicht leichter...
10.50 Uhr: (Halbwegs) Winterliche Landschaft etwas nördlich von Saalfelden am Steinernen Meer - es macht den Abschied nicht leichter...
20200103_Abreise Teil 1_2.jpg (675.17 KiB) 2639 mal betrachtet
12.17 Uhr: Interessante Stimmung auf der A93 bei Flintsbach am Inn
12.17 Uhr: Interessante Stimmung auf der A93 bei Flintsbach am Inn
20200103_Abreise Teil 1_3.jpg (360.65 KiB) 2639 mal betrachtet
12.27 Uhr: Seitenblicke von einer Landstraße bei Bad Feilnbach im oberbayerischen Landkreis Rosenheim
12.27 Uhr: Seitenblicke von einer Landstraße bei Bad Feilnbach im oberbayerischen Landkreis Rosenheim
20200103_Abreise Teil 1_4.jpg (469 KiB) 2639 mal betrachtet
Sa., 04.01.2020: Abreise Teil 2
Route: Werneck - Fulda - Kassel - Göttingen - Hannover - Hamburg => 519 km in ca. 5,5 Std.
Wie am 03.01.2020 sind wir auch an diesem Tag staufrei zu unserem Ziel gekommen - unserem Zuhause.
15.05 Uhr: Und wieder im hohen Norden angekommen - auf der A1 bei Stapelfeld nördlich von Hamburg
15.05 Uhr: Und wieder im hohen Norden angekommen - auf der A1 bei Stapelfeld nördlich von Hamburg
20200104_Abreise Teil 2_1.jpg (389.65 KiB) 2639 mal betrachtet
Ein Fazit des Urlaubs folgt die nächsten Tage, spätestens am Wochenende.
Über eine Rückmeldung zu meinem Bericht von unserem Weihnachtsurlaub 2019/2020 würde ich mich sehr freuen, insbesondere über Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge :).
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von David93 » 07.01.2020 - 19:20

Super Bericht. Sehr detailliert, ausführlich, schöne Bilder. Hat Spaß gemacht zum lesen.
Danke dafür!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor David93 für den Beitrag (Insgesamt 3):
maba04snowstyleTirolbahn

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 681
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 417 Mal

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von be4ski » 08.01.2020 - 06:44

Ja.... was soll ich sagen. Es wäre schön wenn jeder so ausführlich berichten würde :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
maba04
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2285
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2281 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von icedtea » 09.01.2020 - 21:16

Servus maba04,
auch ich bedanke mich für die viele Mühe, die du dir mit deinen ausführlichen und schön bebilderten Berichten machst :top:
Grüße icedtea
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
maba04
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: SSSC Weihnachtsurlaub: Fazit

Beitrag von maba04 » 14.01.2020 - 01:46

Vorherige Beiträge ausblenden

Fazit
Mit reichlich Verspätung kommt heute das Fazit. Aufgrund von privaten und schulischen Terminen und Verpflichtungen habe ich es leider nicht früher geschafft :(.
Unser diesjähriger Weihnachtsurlaub war von Gegenteilen geprägt: In der ersten Woche hatten wir (fast) nur Schneetreiben, Nebel und schlechte (Boden-)Sicht. Die zweite Woche war von endlosem Sonnenschein und blauem Himmel geprägt. Die erste Woche war, wie immer, sehr leer. Ab dem 28. Dezember 2019 war es dann richtig voll. So voll wie dieses Jahr hatten wir es noch nie. In anderen Topics hier im Alpinforum ist auch nachzulesen, dass an diesen Tagen in vielen Skigebieten die Rekorde nur so gepurzelt sind und somit unsere Eindrücke und Gefühle uns nicht getäuscht haben (vgl. viewtopic.php?f=7&t=54640&p=5228567&hil ... g#p5228567 und viewtopic.php?f=144&t=62414&p=5229381#p5229381).
Auch die Schneeverhältnisse waren sehr wechselhaft: Von Pulver- und Tiefschnee über Sulz- und Backeschnee bis hin zu sehr hartem, übergeregnetem und dann gefrorenem Schnee war alles vertreten.
Einen Teil unserer Vorsätze und Wünsche an diesen Urlaub konnten wir erfolgreich umsetzen. So haben wir in Saalbach zum Beispiel die Bereiche Schattberg, Zwölferkogel, Hochalm, Schönleiten und Leogang kennengelernt. Ebenfalls besuchten wir den Bereich Fieberbrunn wieder, den wir letztes Jahr an unseren Erstbesuch in Saalbach erkundeten. Dieses Jahr ist uns erst klar geworden, was wir die ganzen Jahre verpasst haben. Es hat sich irgendwie nie ergeben mal nach Saalbach zu fahren :nixweiss:... Es gab Jahre in denen wir zehn Tage am Stück auf der Schmittenhöhe Ski gefahren sind. Wir waren ja am 29. Dezember 2019 in Saalbach und für die Hauptsaison empfanden wir es, im Gegensatz zur Schmittenhöhe, absolut angenehm von der Fülle (, Schweizer würden wohl von einer totalen Überfüllung sprechen :wink:) - da haben wir am 30. Dezember 2019 auf der Schmittenhöhe ganz anderes erlebt...
Nachdem wir letztes Jahr am 26. Dezember 2018 einen traumhaften Tag in Rauris verbrachten, ganz abseits jeglicher Fülle, hatten wir uns dieses Jahr vorgenommen, dort wieder einen Tag zur "Entspannung" zu verbringen. Die Schneelage in den Tallagen machte uns allerdings einen Strich durch die Rechnung - der Besuch entfiel, weil keine der Talabfahrten geöffnet hatte und die ohnehin "nur" 32,5 Pistenkilometer so noch deutlich reduziert werden. Auch hatten wir angedacht mal wieder ins Gasteinertal oder mal nach St. Johann / Alpendorf (Snow Space Salzburg) zu fahren. Vielleicht wird es ja dieses (schon wieder :roll: - wie schnell die Zeit immer vergeht...) Jahr Weihnachten etwas. Da geht es dann aber, sehr wahrscheinlich, die zweite Woche in die Zillertal Arena.
Ich weiß nicht wie es andere Mitglieder hier im Alpinforum empfinden, aber mein persönlicher Eindruck ist, dass der Kundenservice auf der Schmittenhöhe jedes Jahr schlechter wird :(. Die Schmittenhöhe bietet sicher keinen schlechten Kundenservice, aber als langjährigem Stammgast (ich seit 15 Jahren und meine Eltern seit 35 Jahren...) fallen einem dann mit der Zeit doch ein paar Sachen auf:
  • Zum einen haben wir in den letzten Jahren massive Probleme mit der postalischen Zustellung unserer Skipässe gehabt (Wir haben sie Mitte November bestellt und 6 (!) Wochen später waren sie bei uns zu Hause immer noch nicht eingetroffen - sie kamen Mitte Januar (!), also gut 2 Monate (!) später. Da brauchten wir sie allerdings nicht mehr...) Dann gab es auch noch Probleme mit dem Pfand von den Key-Cards.
  • Zum anderen wird nachts die Beschneiungsanlage angeworfen - soweit noch alles in Ordnung... Diese produzieren, gerade bei der enormen Lanzendichte auf der Schmittenhöhe, lokal sehr große Haufen. Diese sind dann allerdings mitten auf der Piste und behindern / gefährden den Skifahrer, da sie nicht verteilt wurden.
  • Des Weiteren haben wir mit der Tannwaldabfahrt (Nr. 21) und der Südabfahrt (Nr. 20) am 30. Dezember 2019 gleich zwei Skiabfahrten erlebt, auf denen bei dem Großteil der Skifahrer die Sicherheit der Skifahrer nicht mehr gegeben war. Die Tannwaldabfahrt war total vereist und die Südabfahrt eine extreme Buckelpiste (vergleichbar mit der an der Mitterhausbahn auf der Planai neben der Piste).
  • Außerdem laufen viele Lifte auch bei Wartezeiten vor diesen nicht auf maximaler Geschwindigkeit. Als Extrembeispiel lässt sich die Glocknerbahn nennen: Keiner von den ca. 350 Liften, die ich bisher in meinem Leben gefahren bin, hält so oft an und fährt auch so oft so langsam. Nun ist die Glocknerbahn durch die ganzen Skischulen auch sehr störanfällig. Trotzdem kann ich mir es nicht erklären, warum die Bahn in Spitzenzeiten alle 30 Sekunden für mindestens 30 Sekunden stillt steht. Und wenn dann noch paralell dazu an mehreren Tagen Lift-Mitarbeiter im laufenden Betrieb in den darunterliegenden Maschinenraum hinabsteigen sieht, fragt man sich schon, was für Probleme diese Bahn hat. Jeder Lift hat am Anfang seines Lebens Kinderkrankheiten, nur diese, wie der Name ja schon sagt, verschwinden irgendwann und sollten nach sieben Jahren Betrieb mal geheilt worden sein.
Abschließend muss man sagen, dass es (wieder einmal) ein sehr schöner Weihnachtsurlaub war. Selten war ein Urlaub von den Bedingungen her so abwechslungsreich. Wir haben Saalbach besser kennengelernt und waren mal wieder auf dem Schneeberg am Hochkönig. Für den weiteren Winter bleibt defintiv noch zu wünschen, dass demnächst intensiver Neuschnee kommt, denn ansonsten wird es an Fasching und Co. keine guten Verhältnisse geben, bei andauernder Inversionswetterlage.

Vielen Dank auch an Euch für Eure zahlreichen positiven Rückmeldungen :dankeschoen:. So habt Ihr mich motiviert, auch von unserem Osterurlaub im Paznauntal und Salzburger Lungau / Obertauern Berichte zu schreiben.

Viele Grüße,
Euer maba04

SKI HEIL!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maba04 für den Beitrag (Insgesamt 2):
snowstyleLOL
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

flamesoldier
Brocken (1142m)
Beiträge: 1182
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1955 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: SSSC Weihnachtsurlaub 22.12.2019 - 02.01.2020

Beitrag von flamesoldier » 14.01.2020 - 09:26

Das Problem mit der postalischen Zustellung der Skipässe kenne ich leider aus eigener Erfahrung. Ich habe vor 2 Jahren meine SSSC dort bestellt und sie kam nie an. Irgendwann habe ich mich dann dort mal erkundigt, man konnte mir nicht sagen was damit passiert ist, hat nochmal eine versendet, aber auch die kam nicht an. Ich hab dann eine Ersatzkarte in Saalbach am Anreisetag ausstellen lassen, die 2 € Keycard Pfand musste ich dann natürlich nochmal bezahlen. Dieses Jahr hab ich meine Ski Alpin Card Saisonkarte in Saalbach postalisch bestellt und sie kam in nicht einmal einer Woche bei mir an. So kanns also auch gehen...
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste