Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12458
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal

Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von snowflat » 09.01.2020 - 21:14

Bild

Der heutige Tag ist es Wert einen Bericht zu schreiben ... das Wetter, die Bedingungen, der 2 SL Vorderer Wurmkogl 2 in Betrieb und eröffnet neue Perspektiven und br403 hat für einen Tag den weiten Weg durchs Ötztal auf sich genommen :top:

Wetter/Temperatur:
Sonne, Sonne, Sonne … keine einzige Wolke am Himmel
Tal: -1 °C
Berg: - 4°C

Schneehöhe:
Tal: 100 cm
Berg: 190 cm

Pistenplan:
Klick

Höhenmeterdiagramm:
Klick

GE-Track:
Klick

Gefahrene Lifte:
10 EUB Kirchenkar Sektion I (3x)
10 EUB Kirchenkar Sektion II (1x)
6 KSB/B Große Kar (2x)
8 EUB Hochgurgl I (2x)
8 EUB Hochgurgl II (2x)
8 EUB Schermer (1x)
4 KSB/B Wurmkogl I (2x)
4 KSB/B Wurmkogl II (1x)
2 SL Vorderer Wurmkogl I (2x)
2 SL Vorderer Wurmkogl II (1x)
8 EUB Top-Express (1x)
6 EUB Festkogl (1x)
4 KSB/B Rosskar (5x)
4 KSB/B Plattach (5x)
8 EUB Hohe Mut II (1x)
6 KSB/B Steinmann (2x)

Schnee/Pisten:
Scheinbar hat man Steine gesammelt, im Kopf habe ich lediglich die 1a mit vielen Steinen und vereinzelt auf der 22 und 22b. Ansonsten waren die Bedingungen sehr gut.

Lift- und Pistenstatus:
Klick

Wartezeiten
Lediglich an der Kirchenkarbahn Sektion I ca. 2 Minuten, ansonsten keine und für einen Feiertag recht leer. Es nimmt halt nicht jeder den Weg für einen Tag bis ans Ende des Ötztals auf sich.

Bilder:

Bild
^^ Früh am Morgen, Ski-In am Hotel

Bild
^^ Und Sprung auf über 3.000 m mit Blick auf die Dolomiten

Bild
^^ Schermerspitze

Bild
^^ 4 KSB/B Wurmkogl II

Bild
^^ Präparierte Variante an der Blauen 24

Bild
^^ Blaue 24 … mit eine der besten Pisten

Bild
^^ Schwarze 34 an der Karbahn

Bild
^^ Blick von der Einfahrt in die Schwarze 24 zu Schermerbahn und Wurmkoglbahn

Bild
^^ Schermerbahn mit Piste

Bild
^^ Wurmkogl I mit Piste

Bild
^^ In der 4 KSB/B Wurmkogl I

Bild
^^ Blick auf die Blaue 27

Bild
^^ Blick vom Ausstieg Große Karbahn zum Bereich Kirchenkar

Bild
^^ An der Kirchenkarbahn

Bild
^^ Blaue 43 von der Bergstation Kirchenkar II

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Schöne Abfahrt mit herrlichem Blick auf das Ende des Ötztals

Bild
^^ Seitdem die 2. Sektion fertig ist, fährt fast niemand mehr den schönsten Teil der Roten 42. Alles was an der Mittelstation aussteigt, fährt zurück nach Hochgurgl. Wäre gut, wenn man derzeitige Buckelpiste unter der 2.Sektion als schwarze Piste herrichten würde. Dann wäre auch der obere Teil der 42 ohne Ausstieg an der Mittelstation erreichbar.

Bild
^^ Voller Parkplatz, aber dennoch recht leeres Skigebiet

Bild
^^ Und dann geht es zum 2 SL Wurmkogl I

Bild
^^ Schwarze 22c ohne jegliche Modellierung

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Im 2 SL Vorderer Wurmkogl I

Bild
^^ Bkick die Schwarze 22a hinab … sah sehr lecker aus, aber wir hatten ein anderes Ziel vor Augen

Bild
^^ Genau dieses hier: Der 2 SL Vorderer Wurmkogl II

Bild
^^ Mit Hinweisschildern nicht gespart

Bild
^^ Wir kategorisieren uns mal als fortgeschrittene Skifahrer

Bild
^^ Eigentlich ja nur ein Schlepplift, aber so selten in Betrieb, dass er dann doch mehr als nur das ist

Bild
^^ Talstation

Bild
^^ Im Lift

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Weiter geht es hinauf

Bild
^^ Am Ausstieg

Bild
^^ Mal ein ganz neuer Blick über Hochgurgl

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Ausstieg

Bild
^^ Beginn der Roten 21 … Fahrt ins “Ungewisse”

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Unten quert der Top-Express und hinten im Tal durch den Bergrücken verdeckt liegt Obergurgl

Bild
^^ Und dann dieser Blick!!! Blick ins unerschlossene Königstal

Bild
^^ Spitzkehre im Königstal

Bild
^^ Weiter geht’s aus dem Königstal hinaus

Bild
^^ Blick zurück

Bild
^^ Weiter geht es über die Hintenrumabfahrt

Bild
^^ Unten raus eine flachere Querpassage

Bild
^^ Und wieder in der „Zivilisation“

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Blaue 25

Bild
^^ Rote 12 an der Festkoglbahn

Bild
^^ In der Rosskarbahn

Bild
^^ Wie man sieht: Nichts los

Bild
^^ Vorne die Hohe Mut Bahn, dahinter Bruggenboden und Steinmann

Bild
^^ Auf der Hohen Mut … ein Abfahrt nur für uns alleine

Bild
^^ Blick zum Festkogl

Bild
^^ Rosskarbahn

Bild
^^ Präparierte Skiroute 1a

Bild
^^ Obergurgl in der Sonne

Bild
^^ Blick aus der Rosskarbahn auf die Blaue 10

[imghttps://abload.de/img/img_3344wdki3.jpg][/img]
^^ Blick zur Mittelstation Plattachbahn

Bild
^^ In der Rosskarbahn

Bild
^^ In der Plattachbahn

Bild
^^ Schwarze 8

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Rote 7

Bild
^^ Unter der Rosskarbahn

Bild
^^ Schwarze 13 ins Verwalltal

Bild
^^ Mit Top-Express

Bild
^^ Rote 12 … war jetzt nicht so schön zu fahren, sehr eisig

Bild
^^ Blick aus der Festkoglbahn: Mir ist aufgefallen, dass die obere Querpassage scheinbar nicht mehr genutzt wird und man nur eine Etage tiefer quert. Auf dem alten Pistenabschnitt wird aber dennoch beschneit ?!?!?!?

Bild
^^ Am Festkogl

Bild
^^ Rosskarbahn im Gegenlicht

Bild
^^ Auf der Schwarzen 11 mit Blick auf die Mittelstation Rosskar

Bild
^^ Nochmal Rosskarbahn in der langsam untergehenden Sonne

Bild
^^ Mittelstation Rosskar

Bild
^^ Bergstation Rosskar

Bild
^^ Gipfellift und Plattachbahn mit leeeeeeeeeeeeeeren Pisten

Bild
^^ Schwarze 8a

Bild
^^ Lange dauert es nicht mehr, bis die Sonne leider weg ist

Bild
^^ Leere 10

Bild
^^ Aber noch ist die Sonne da

Bild
^^ Auf der Blauen 10

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Mittelstation Rosskar

Bild
^^ Blick aus der Rosskarbahn auf die Blaue 10

Bild
^^ Langsam verschwindet die Sonne hinter dem Bergkamm

Bild
^^ Da hat das Handy aber einen interessanten Fokus gewählt

Bild
^^ Ohne Fokus

Bild
^^ Vor der Bergstation Rosskarbahn

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Die Schwarze 8 nochmal in der Sonne genießen

Bild
^^ Und die Rote 7 auch

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Das war es für heute mit der Sonne

Bild
^^ Im Schatten ging es dann zur Steinmannbahn

Bild
^^ Sehr sehr schattig hier

Bild
^^ 16:15 Uhr im letzten Sessel eingestiegen, bin ich hier oben der letzte.

Bild
^^ Die Bergspitzen in der untergehenden Sonne

Bild
^^ Nederhütte

Bild
^^ Obergurgl im Schatten

Fazit:
Ein Skitag an dem man so gar nichts aussetzen konnten und dass der 2 SL Vorderer Wurmkogl 2 in Betrieb war, war natürlich das Tüpfelchen auf dem i.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag (Insgesamt 15):
icedteaWackelPuddingKapiBuckelpistenfanchristopher91Skitobigenussfahrerschneehase_131WibbeEKL und 5 weitere Benutzer
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 542
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von Kapi » 09.01.2020 - 21:48

Träumchen, herrlich. Die schwarze 8 am späten Nachmittag in so einem Top-Zustand, das gibts auch nicht aller Tage. Ist ja kaum auszuhalten, sich sowas ansehen zu müssen :mrgreen: .

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 301
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von Gleitweggleiter » 09.01.2020 - 22:21

Wow, dieser Wurmkogel-Schlepper schaut ja echt toll aus, gerade die 2. Sektion und dann diese schöne abgelegene Hintenrum-Abfahrt. Schade dass es dort nicht mehr davon gibt.
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von Wibbe » 10.01.2020 - 16:40

Danke für den Bericht, snowflat! Deine Eindrücke kann ich nur bestätigen. Wir hatten sogar so viel Spaß, dass wir uns den Top-Express sparten und ganztags in Obergurgl blieben.
Wenn Du erlaubst, werde ich noch ein paar Fotos von unserem etwas abweichenden Tagesablauf und auch vom Vortag anhängen.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 702
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von Tobias95 » 11.01.2020 - 12:06

Tolle Bilder, einfach immer wieder schön wie solch ein alter Lift mehr Aufmerksamkeit bekommt als irgendwelche neuen Anlagen. :mrgreen:
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12458
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von snowflat » 11.01.2020 - 12:17

Wibbe hat geschrieben:
10.01.2020 - 16:40
Danke für den Bericht, snowflat! Deine Eindrücke kann ich nur bestätigen. Wir hatten sogar so viel Spaß, dass wir uns den Top-Express sparten und ganztags in Obergurgl blieben.
Wenn Du erlaubst, werde ich noch ein paar Fotos von unserem etwas abweichenden Tagesablauf und auch vom Vortag anhängen.
Kannst Du machen.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1681
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von NIC » 11.01.2020 - 18:21

Schöner Bericht, danke für die Dokumentation des Vorderen Wurmkogls 2 :) Interessant, dass dieser nun wieder öfter zu laufen scheint. Letztes Jahr war es bei den Schneemassen keine sehr große Überraschung, dass er aber jetzt schon läuft ist erstaunlich. Davor war er jahrelang nicht in Betrieb. Generell ist die Ecke der beiden Vorderen Wurmkogl - Schlepplifte noch schön urig.
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar


hch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 261
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 17/18: 89
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 111
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von hch » 11.01.2020 - 18:37

War heute auch in Hochgurgl und habe die meiste Zeit am den beiden Kuerzbüglern verbracht. Vorderer Wurmkogl I + II sind das perfekt Retro-Schigebiet im Schiegebiet. Mit allem von perfekten präperierten Pisten über leichte Buckelansätze bis zu ein paar Powderturns im Wald.

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 05.-06.01.2020 - Ergänzung

Beitrag von Wibbe » 12.01.2020 - 09:50

snowflat hat geschrieben:
11.01.2020 - 12:17
Wibbe hat geschrieben:
10.01.2020 - 16:40
Danke für den Bericht, snowflat! Deine Eindrücke kann ich nur bestätigen. Wir hatten sogar so viel Spaß, dass wir uns den Top-Express sparten und ganztags in Obergurgl blieben.
Wenn Du erlaubst, werde ich noch ein paar Fotos von unserem etwas abweichenden Tagesablauf und auch vom Vortag anhängen.
Kannst Du machen.
Ok, danke. Ist denke ich übersichtlicher als ein neues Topic aufzumachen.

Ich beginne mit dem Vortag, dem 05.01.2020, der etwas stürmisch und mit 5-10cm Neuschnee startete.

Bild

Ein großer Vorteil von Gurgl ist, dass man fast überall Ski-in / Ski-out hat. Das Wetter schaute beim Verlassen der Unterkunft schon genial aus. Leider war wegen angeblichem Sturm der gesamte Festkogl außer Betrieb.
Bild

Daher mussten wir auf die Hohe Mut ausweichen. Hm... hier ist es fast Windstill :twisted:
Bild

Schwer vorstellbar, dass es da drüben derart windet, dass nicht einmal die 6 EUB fahren kann.
Bild

Aus Mangel an Alternativen blieben wir im Bereich Steinmann.
Bild

Natürlich waren wir hier nicht alleine. Wohin sollten die anderen auch?
Bild

Gegen 10:00 wurden zum Glück die Bahnen am Festkogel in Betrieb genommen. Also nichts wie hin.
Bild

Hier oben war es aber leider gar nicht so toll zu fahren. Viele Schneewechten schrenkten das Carven arg ein. Außerdem herrschte ein ziemliches Gewusel, da Plattach noch nicht offen war.
Bild

Also wechselten wir hierhin - Hochgurgl.
Bild

Bei der Talabfahrt bemerken wir, dass der Parkplatz noch lange nicht voll war. Das Gebiet fühlte sich dennoch so an.
Bild

Meine Eltern wollten unbedingt die nicht mehr ganz so neue Kirchenkarbahn sehen. Erste Sektion wie bei Snowflat's Bericht super zu fahren.
Bild

Die 2. Sektion hätten wir uns aber sparen sollen. Sehr windig am Ziehweg oben und darunter schon zerfahren.
Bild

Also nur noch ein paar mal 1. Sektion und dann zurück ins Hauptgebiet.
Bild

Die Hauptpiste am Wurmkogl 1 war teilweise noch sehr eng. Zudem war die Piste 25 nicht geöffnet, obwohl lt. offiziellen Angaben alles offen sein sollte. Gleiches Bild an der hohe Grat-Bahn. Liebe Bergbahnen: Wenn eine Piste nicht offen ist, dann ist das nicht schlimm. Aber ich kann nicht auf der Homepage behaupten, alles sei geöffnet!
Bild

Schmale Engstelle. Hier muss leider alles durch.
Bild

Inzwischen war die Wurmkogl 2 in Betrieb - leider etwas langsam, aber die Piste war dafür super zu fahren.
Bild

Die Schermer ist schon eine verdammt unfotogene Piste, dabei ist sie immer in so gutem Zustand und wenig frequentiert.
Bild

Nach dem Mittag leerte sich das Gebiet. Wir mussten zwar davor in Hochgurgl auch nicht warten, aber gefühlt war es manchmal etwas zu viel links und rechts schauen.
Bild

Für die letzten Minuten ging es zurück nach Obergurgl. Plattach war bereits ziemlich zerfahren, was auch an den vielen Schneeverwehungen lag.
Bild

An der Rosskar 2 war es dagegen noch ziemlich gut.
Bild

Insgesamt ein ganz passabler Tag. Die Windproblematik in der Früh hat aber den Ablauf etwas negativ beeinflusst, v.a. was die Verteilung der Leute und die Pistenbeschaffenheit angeht. Insgesamt fühlte sich das heute irgendwie wie ein Großkampftag (für Gurgl-Verhältnisse) an.
:D :D :D :D :) von :D :D :D :D :D :D

Bild

Heute kein Neuschnee und kein Wind. Ich konnte bereits um 8:50 mit der Rosskarbahn hoch. Vielleicht wäre die Bahn sogar noch früher offen gewesen, aber dazu war ich selber nicht rechtzeitig - das sollte man immer vorher wissen.
Bild

Viel Schatten hier, was die Leute scheinbar noch davon abhält, vor 10 Uhr hochzufahren. Ich war ziemlich alleine und hatte somit super Pisten (Präparierung auf hohem österreichischem Niveau). Mit den Dolomiten können sie aber nicht ansatzweise mithalten.
Bild

Richtig gut gefiel mir Talabfahrt Nr. 12 (Die 13er im Mittelteil noch wenig Schnee).
Bild

Die beiden unteren Steilhänge waren den ganzen Vormittags super zu fahren. Unten an der Bahn bekam ich immer problemlos eine Privatgondel. In welchem Skigebiet ist das vor 10 Uhr an einem Talzubringer an einem 06.01. schon möglich? Und genau darum gefällt mir Gurgl auch immer noch ziemlich gut.
Bild

Mit der Sonne kamen auch meine Eltern hoch. Auch ihnen taugte es heute von Anfang an viel besser.
Bild

Voll waren im Prinzip nur dieses untere Stück der Piste 8a (kann man aber auf einer leeren Piste 6 unterhalb der Rosskarbahn umfahren) sowie der folgende Ziehweg Nr. 6, wo leider vieles zusammenläuft.
Bild

Das Schlussstück an der Plattachbahn war dagegen wieder super. Aha, alle nehmen also die schwarze 8a, danach aber die blaue Umfahrung des roten Schlusshangs - logisch. :rofl:
Bild

An der Rosskarbahn mit der Pseudo-Schwarzen 11 hatten wir aber immer viel Platz und mussten auch nie mehr als 3 FBM warten.
Bild

Auch dieses Stück der 12er war immer gut. Alle biegen entweder nach links zum TOP-Express ab, oder kommen von eben diesem. Ich wollte auch rüber und noch den tollen Wurmkogl 1-Schlepper fahren. Da es aber heute so gut ging, schob ich den Plan immer mehr nach hinten.
Bild

Vorm Mittag nochmal runter zur EUB - immer noch ein Traum.
Bild

Die gesamte Piste 12 ist heute eindeutig die Abfahrt des Tages. Auch meinen Eltern gefiel sie zu meiner eigenen Überraschung.
Bild

Blick auf Obergurgl.
Bild

Plattach zu Mittag immer noch super.
Bild

Hohe Mut war nach dem Mittagessen an den typischen Stellen schon etwas ausgefahren.
Bild

Die abzweigende präparierte Route 1a gefällt mir hingegen sofort.
Bild

Piste 8 um ca. 14:00.
Bild

Irgendwie war klar, dass ich heute nicht mehr nach Hochgurgl zu den Wurmkogl-SL fahren würde. Da nutzte ich lieber für die letzten Fahrten die Rosskar 2 - sozusagen mein Abschied von der guten 4 KSB mit ihrer Mittelstation. Schade um diese geniale Wiederholungsbahn! Die geplante EUB wird diesen Bereich für mich deutlich abwerten. Nein, ich will hier keine weitere Diskussion starten, aber mein Frust muss irgendwo raus :sauer:
Bild

Für den sehr wahrscheinlichen Fall, dass ich heuer nicht mehr vorbeikomme: Leb wohl, alte Rosskarbahn!
Bild

Heute war einfach super. Der Andrang war weniger als am Vortag, zusätzlich herrschten viele bessere Pistenbedingungen (Das lag halt gestern an Neuschnee + Wind). Ab und an waren ein paar glattere Stellen dabei, wo ich mit meinen 12 Tage alten Kanten leichte Grip-Probleme hatte. Das ist aber bei der anhaltenden Inversionslage verständlich.

Vor ein paar Jahren hätte ich nie gedacht, dass ich es einen ganzen Tag im Teilgebiet Obergurgl aushalten würde. Aber ich habe mittlerweile kein Problem damit, jede Piste 5x oder öfter zu fahren.
Genau so könnte ich auch einen ganzen Tag in Hochgurgl bzw. - wie hch geschrieben hat - nur an den beiden SL Vorder Wurmkogl Spaß haben. Ich frage mich immer mehr, ob es wirklich Sinn macht, die 20 Minuten Skizeit am Tag im Top Express zu verplempern. Am gestrigen Tag half uns diese Option schon, da in Obergurgl die Bedingungen nicht passten, aber an einem guten Tag werde ich es in Zukunft zunehmend hinterfragen.

Heute waren es jedenfalls klare
:D :D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wibbe für den Beitrag:
icedtea

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von David93 » 12.01.2020 - 18:33

Aber ich habe mittlerweile kein Problem damit, jede Piste 5x oder öfter zu fahren.
Dahin entwickle ich mich auch langsam. :mrgreen:
Früher wollte ich immer in die größtmöglichen Skigebiete und dort möglichst große Runden drehen, also immer weiter und nichts doppelt fahren. Mittlerweile kann ich mit einzelnen Pisten glücklich werden, sofern diese gut gehen. Dann zieht es mich auch nicht mehr weiter und ich konzentriere mich auf kleinere Sektoren eines Gebietes. Oft auch wirklich sinnvoller, man spart sich Verbindungsbahnen (wie in Gurgl) oder andernorts langweilige Verbindungspisten, Ziehwege,...

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl - 06.01.2020 - Kurzbügler mit neuen Perspektiven

Beitrag von Wibbe » 12.01.2020 - 19:19

Das ist wahrscheinlich ein Reifeprozess, der irgendwo noch zum Erwachsen werden gehört. Deinem Nick nach schließe ich, dass Du genauso alt bist wie ich. Scheinbar setzt dieser Prozess in unserem Alter ein. Mir konnte z.B. noch vor 5 Jahren ein Gebiet gar nicht groß genug sein und auf keinen Fall wollte ich eine Piste doppelt fahren. Heute muss ich darüber den Kopf schütteln :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wibbe für den Beitrag:
EKL

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste