Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

11./12.01.2020 | Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

11./12.01.2020 | Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von Skifan2019 » 14.01.2020 - 22:42

Bild

11./12.01.2020 Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Letztes Jahr besuchten wir den Skicircus im Januar bei extrem genialen Verhältnissen und Rekordschneehöhen. Uns war klar, dass wir dieses Jahr wieder kommen würden. Leider zeigte sich der Januar 2020 bisher und auch nach wie vor ohne ergiebige Schneefälle und mit recht milden Temperaturen, anstatt wie die letzten Jahre zuvor. Doch aufgrund des ziemlich guten Wetterberichts und der nach wie vor prognostizierten Warmwetterphasen ohne Niederschläge, die die Verhältnisse bestimmt nicht besser machen würden, haben wir uns entschlossen zu fahren.
Und wir wurden nicht enttäuscht. Klar, solche Verhältnisse wie letztes Jahr mit perfekten Pisten in allen Lagen und Ausrichtungen gab es nicht, doch vor allem am Sonntag hat der Skicircus mal wieder gezeigt was er drauf hat!

Ein Fazit folgt am Schluss.

Saalbach Hinterglemm 11.01.2020

Am Samstag starteten wir um 08.45 Uhr am Bernkogel und fuhren anschließend mit kurzem Abstecher zur TirolS über die Hinterglemmer Südseite zum Zwölferkogel und über die Schattberge, Jausern sowie Schönleiten wieder zurück.

Wetter
-In der früh leichter Regen im Tal, leichter Schneefall am Berg
-Bis 11 Uhr noch neblig und bewölkt, danach auflockernd mit Sonne und wenigen Wölkchen, die bis zum Nachmittag ganz weg waren
-Temperatur im Tal den ganzen Tag über bei ca. 4-5°C, am Berg um die Null Grad

Geöffnet
-70 von 70 Liften
-Alle Pisten im Bereich Saalbach und Hinterglemm:
Außer 168 Viehofenabfahrt, 72 Bachabfahrt, 78 Theresiaabfahrt, 83 Rote am Sunliner, 86 Eibingabfahrt, 54 Trasse Hochalm, 35 WM-Abfahrt, 32 Zehner-Familienabfahrt, 1c, sowie ein paar Routen

Schnee
-Alle Südhänge sehr weich und schlagig präpariert, damit schlecht zu fahren; auch viele extrem glatte/eisige Stellen
-Alle anderen Ausrichtungen pulvriger, griffiger und mit dünner Neuschneeschicht überzogen, damit wesentlich besser zu fahren; manchmal etwas eisig
-An manchen Stellen mal ein Grasbüschel oder ein zwei Kiesel, aber meistens genug Schnee auf den Pisten, wobei die Schneedecke recht dünn ist

Wartezeiten
- Oft Durchgehen mit Privatsessel/-gondel am morgen bis wenige FBMs und max. 1 Minute
- Auch auf den Pisten meist genug Platz, v.a. in der früh auch Privatpisten

Nun zu den Bildern:

Bild
Auffahrt um 08.45 Uhr mit der Bernkogelbahn. Es war noch nichts los und wir hatten eine Gondel für uns.

Bild
Auch die Abfahrt war leer, aber sehr schlagig präpariert und hartgefroren, also nicht schön zu fahren. Es ging danachsofort weiter über den Bernkogel 6er, eine geniale Wetterkreuzabfahrt und den Reiter-Ost 6er zur Vierstadlalmpiste.

Bild
Kurz zuvor noch ein Blick auf das neue Design. Die Pistenpläne im kleinen Maßstab sind sehr detailliert und übersichtlich gestaltet.

Bild
Nun auf ebenjener Piste zur TirolS. Menschenleer, griffig, Neuschneeschicht, top!

Bild
Anschließend auf fast direktem Weg zur Hochalm. Die Hasenauerpiste zuvor war katastrophal schlagig und Knollen-Crushed-Eis, die Rosswaldabfahrt hingegen wesentlich besser, sodass wir sie einmal wiederholten. Die Hochalmtalabfahrt ließ sich sogar ziemlich gut fahren.

Bild
Die Südhangen taugten heute einfach nichts. Deshalb ging es gleich einmal auf die andere Seite zum Zwölfer. Man sieht die Bergstation der neuen Bahn, die sehr schick geworden ist.

Bild
Zuerst ging es aber mal die Zwölfer-Nord runter. Die war aber sehr voll, eisig, zerfahren und verträgt die Einstufung als "Rot" einfach nicht. Es quälten sich so viel zu viele Anfänger
selbst den 80% Steilhang der Schwarzen 40a runter.

Bild
Nun endlich in der neuen Bahn. Der zu sehende unterste Steilhang der Schwarzen 36 war gesperrt. Oben ging die Piste sehr gut zu fahren.

Bild
Ausblick vom Zwölfer auf den Westgipfel...

Bild
...und zur blauen Abfahrt, sowie zur Funslope.

Bild
Hier wieder auf der Schwarzen. Ganz oben etwas mit Absätzen und eisig, aber der Rest, wie hier auf dem Bild zu sehen, schön griffig.

Bild
Blick zurück

Bild
Jetzt auf der Roten 36a, die im oberen Teil wegen eines Trainings gesperrt war. Hier im mittleren Teil ging sie dann gut, unten war sie dann teils eisig.

Bild
Einstieg der neuen Bahn. Sehr großzügig und man kann die hohe Förderleistung erahnen 8) .

Bild
Mal ein Abstecher auf die Blaue

Bild
Und der Blick ins Seekar, das wir uns für nächstes Jahr aufgehoben haben, wenn wir eine ganze Woche hier sind.

Bild
Kurz vor der Mittelstation, die Piste war hier genial zu carven und, selten in diesem Winter, mal ohne Eis

Bild
Danach ging es mit der Westgipfelbahn hoch, hier mit Blick auf den Schattberg-Ostgipfel.

Bild
Hinten Bernkogel und Kohlmais, vorne der Schattberg Sprinter

Bild
Blaue Muldenabfahrt am Limberg

Bild
Auch die direkte Rote war gut, wenn auch etwas knollig. Der Limberg 4er ist sozusagen die letzte "Krücke" im Gebiet und wird nächstes Jahr durch eine 8KSB ersetzt. Top!

Bild
Im ganzen Gebiet sind schon sehr viele TR10 anzutreffen. Wohl die Besten (und Teuersten) am Markt...

Bild
Hier war es schön leer.

Bild
Es ging noch einmal zurück in Richtung Zwölfer.

Bild
Oben am Westgipfel mit tollem Stimmungsbild

Bild
Die Abfahrt zur Mittelstation war eine der Besten des Tages.

Bild
Blick von derselben Stelle nach oben.

Bild
Einfach schön hier!

Bild
Nochmal die Westgipfelabfahrt an der oberen Sektion

Bild
Mit dem kurzen 12er-Express ging es nochmal zur 12er Kogelbahn. Die Bahn ist purer Luxus, extrem hochwertig und komfortabel!

Bild
Mittelstation

Bild
Und der Blick zur Bergstation

Bild
So eine Privatgondel hat schon was 8) .

Bild
Die Rote 35 war gesperrt. Bis auf ein kleiner Wiesenfleck aber einwandfrei.

Bild
Der Hochalmbereich, vorne die Zwölfer-Nord

Bild
Am Zehner 6er. Oben schön zu carven, unten aufgefahren, leicht angesulzt und sehr eisig/glatt.

Bild
Über die Westgipfelbahn gelangten wir dann nach einer Hangquerung hier zur Direktabfahrt am Limberg. Durch die Querung konnten wir uns eine Liftfahrt sparen, denn es war schon recht spät.

Bild
Lecker

Bild
Die Jausern war dann wie zu erwarten nicht mehr das Beste, auch die Sicht hier im Schatten war sehr schlecht.

Bild
Nach der Auffahrt mit der Schönleitenbahn hatten wir einen schönen Ausblick vom Wildenkarkogel auf die Leoganger (r.) und die Loferer Steinberge (l.).

Bild
Die Abendstimmung hier oben war beeindruckend und einfach nur schön.

Bild
Über eine einsame Hartlabfahrt, die noch erstaunlich gut ging, fuhren wir talwärts.

Bild
Hier dann auf dem Güterweg, der in den Ortsteil Berger führt, wo unser Hotel lag. Schön war`s.



Am Abend machte ich dann noch diese Beschneiungsfotos auf meinem Spaziergang in den Ort. (Ich habe sie auch bereits im Schnesituationstopic gepostet)

Bild
Beschneiung Schattberg-Nord (l.) und Reiterkogel (r.)

Bild
Auf der blauen Ederabfahrt, rechts sieht man auch die schlagkräftige Beschneiung am Bernkogel

Bild
Ederabfahrt

Bild
Feuer frei auf der Turmwiese und oben auf der roten Asterabfahrt


Der Bericht vom sonnigen Sonntag und das Fazit folgen morgen.

Ich freue mich auf Eure Rückmeldung
LG Euer Skifan2019
Zuletzt geändert von Skifan2019 am 13.02.2020 - 13:52, insgesamt 6-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag (Insgesamt 10):
maba04flamesoldierschmidtiHighlandersnowstyleEKLpitiplatschKerkerphisystefanga1987
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, Silvretta Montafon-Faschingswoche


flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 818
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von flamesoldier » 14.01.2020 - 23:05

Danke für den Bericht, jetzt weiß ich was ich leider verpasst habe. Ich bin am Samstag morgens abgereist :lach:
Mein Autothermometer sagte gegen 10 Uhr im Ortsteil Eibing aber nur +1,5 °C, da war der leichte Nieselregen schon in feste Form übergegangen und hörte dann auf. Unten in Maishofen waren es dann +2,5 °C.
3 Tage zuvor gab es diese tolle Aussicht am Zwölferkogel:
20200108_090431.jpg
20200108_090431.jpg (2.97 MiB) 2298 mal betrachtet
20200108_090425.jpg
20200108_090425.jpg (3.33 MiB) 2298 mal betrachtet
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 690
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von Tobias95 » 14.01.2020 - 23:31

Sehr schöne Bilder :biggrin:

Kam man schon immer von der Bernkogelbahn zum Schattbergexpress auf Skiern ?
So sieht es auf dem Ausschnitt des Pistenplanes aus, letztes Jahr bin ich zu Fuß durch Saalbach.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 628
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von maba04 » 14.01.2020 - 23:33

Tobias95 hat geschrieben:
14.01.2020 - 23:31
Kam man schon immer von der Bernkogelbahn zum Schattbergexpress auf Skiern ?
So sieht es auf dem Ausschnitt des Pistenplanes aus, letztes Jahr bin ich zu Fuß durch Saalbach.
Die haben überall schon den Pistenplan der Saison 2020/2021 aufgehängt. Den Skiweg von der Bernkogelbahn zum Schattberg X-press gibt es erst ab nächster Saison.
Winter 2019/2020: 5x Schmittenhöhe, 3x Saalbach, 3x Kitzsteinhorn - Maiskogel, 1x Hochkönig

Geplant Winter 2019/2020:
03.04.2020 - 08.04.2020 Salzburger Lungau (AT)
10.04.2020 - 16.04.2020 Paznauntal (AT)

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 818
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von flamesoldier » 14.01.2020 - 23:56

maba04 hat geschrieben:
14.01.2020 - 23:33
Tobias95 hat geschrieben:
14.01.2020 - 23:31
Kam man schon immer von der Bernkogelbahn zum Schattbergexpress auf Skiern ?
So sieht es auf dem Ausschnitt des Pistenplanes aus, letztes Jahr bin ich zu Fuß durch Saalbach.
Die haben überall schon den Pistenplan der Saison 2020/2021 aufgehängt. Den Skiweg von der Bernkogelbahn zum Schattberg X-press gibt es erst ab nächster Saison.
So schauts aus, der Weg ist aktuell noch eine einzige Baustelle und auch sehr ordentlich mit Bauzäunen etc. gegen ein gewolltes Befahren abgesichert. Sobald er aber zur nächsten Saison aufgeht kommt man vom Bernkogel direkt zur Glühweinhütte am Schattberg Parkplatz, genau da wo die Schwips Bar ist.
Hier hab ich den Weg zufällig mit abgelichtet:
20191226_152325.jpg
20191226_152325.jpg (3.33 MiB) 2254 mal betrachtet
20191226_152601.jpg
20191226_152601.jpg (4.81 MiB) 2254 mal betrachtet
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 778
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von Highlander » 15.01.2020 - 04:30

Skifan2019 hat geschrieben:
14.01.2020 - 22:42
......

Bild
Über eine einsame Hartlabfahrt, die noch erstaunlich gut ging, fuhren wir talwärts.
.....
Ich freue mich auf Eure Rückmeldung
LG Euer Skifan2019
Vielen Dank für diesen tollen Bericht von dort.

Eine Frage zu oben. Die Hartlabfahrt ist normal nach der aktuellen Pistennumerierung die 157 und ist die äusserst linke der beiden Abfahrten in Fahrtrichtung links vom Magic 6er.
Aber als ich das letzte Mal dort war, ist man über diese Abfahrt nicht in das Tal gekommen, diese hat damals an der Talstation vom Magic 6er geendet. Gibt es nun eine Verbindung von dort zur 151 der Eder Abfahrt, die eigentliche Talabfahrt nach Saalbach ?
Normal musste man immer vom Wildenkarkogel ohne weitere Liftbenutzung, zunächst auf der 166 den Magic 6er queren, dann an der Eder Alm auf die 151, die Eder Abfahrt in das Tal.
In den aktuellen Liftplänen im Internet, ist eine solche Verbindung von der 157 zur 151 auch noch nicht enthalten.

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von Skifan2019 » 15.01.2020 - 06:51

Wir sind keine offizielle Talabfahrt gefahren. Sondern lediglich einen Güterweg, den uns der Hotelchef gezeigt, damit man direkt in den Ort abfahren kann. Dieser Weg zweigt von der Hartlabfahrt 157 unten im Ziehstück links ab und schlägt sich in vielen Kehren nach unten. Ist landschaftlich schön, aber nicht frisch glattgezogen, sondern sehr ruppig mit Kettenspuren.
Du hast Recht man gelangt von dort nicht zur Ederabfahrt
Edit:
20200115_071132.jpg
20200115_071132.jpg (6.19 MiB) 2122 mal betrachtet
hier siehst du den Weg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag:
Highlander
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, Silvretta Montafon-Faschingswoche


Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von Skifan2019 » 15.01.2020 - 20:48

Saalbach Hinterglemm 12.01.2020

Am Sonntag begannen wir den Tag um 08.30 Uhr am SchattbergXpress und machten einmal die Runde gegen den Uhrzeigersinn, über die komplette Südseite und wieder zurück. Wahnsinn, was Saalbach über Nacht aus den Pisten gezaubert hat...

Wetter
- Es war ganztags BlueBird bei Temperaturen am Berg im niedrigen Plusbereich und im Tal bei -9 bis -4°C

Geöffnet
-Alles wie am Samstag auch. Außer die 53 Kollingalmabfahrt und 36a WM-Abfahrt im unteren Bereich, welche zusätzlich geschlossen waren

Schnee
-Über Nacht liefen fast überall die Kanonen, teils auch noch am Morgen
-Widererwarten wurden die Pistenverhältnisse dadurch in Verbindung mit dem starken Frost extrem verbessert
-Der Maschinenpowder war sehr gut zu fahren und hielt den Tag recht gut durch, außer an manchen steileren Abschnitten, wo er verbuckelte
-Somit waren auch die Südhange morgens in allen Lagen wieder pulvrig und wurden im Tagesverlauf zwar an exponierten Stellen etwas weicher, aber nie sulzig

Wartezeiten
-An der Schönleitenbahn, SchattbergXpress, Magic-6er mal 2-3 Minuten, sonst Durchgehen bis ein paar FBMs
-Die Pisten waren manchmal an Engstellen recht gut bevölkert, aber auf den Abfahrten, die in Saalbach ja alle sehr breit sind, meist genug Platz

Zu den Bildern:

Bild
Der Tag startete am Schattberg. Gegenüber sieht man den Kohlmais- und Bernkogelbereich, wo die Beschneiung auch am Morgen noch lief. Im Lift kribbelten mir schon die Beine, als ich die Abfahrt sah :P

Bild
Der schwarze Steilhang an der oberen Sektion. Sieht nach einem griffigen Pulvertraum aus... und der war es auch!

Bild
Oben angekommen, dann erstmal der Ausblick auf den Limberghang, der schon sonnenverwöhnt war.

Bild
Auf dem ersten Hang zur Schattberg-Nordabfahrt war ich noch in der Sonne. Die restliche Piste war im Schatten, aber das machte nichts, denn sie war genial griffig und mit frischem Kanonenpowder schlichtweg perfekt.

Bild
Wieder oben, genoss ich dann den leeren Limberghang, der nochmal besser und weniger knolliger als gestern war

Bild
Nach dem oberen Schrägstück der Jausern öffnete sich der geniale Schlusshang vor mir. Kein Vergleich zu gestern Abend und einfach genial mit dem frischen Schnee mit griffiger Unterlage!

Bild
Mit der Schönleitenbahn ging es nach oben. Hier am Start der roten Weißbachabfahrt.

Bild
Breit und leer. Über Nacht pulvrig geworden. Etwas auf der härteren Seite mit ein paar Knollen, aber trotzdem beeindruckend.

Bild
Mittelstation

Bild
Wir zogen aber über die Talabfahrt durch. Gut zu fahren auch dank der Beschneiung.

Bild
Blick zurück, sieht schon verdammt lecker aus...

Bild
Standardblick ins Glemmtal vom Wildenkarkogel

Bild
Auch die Hartlabfahrt am Magic 6er ging nochmal besser als gestern.

Bild
Roter Schlusshang aus dem Lift aufgenommen

Bild
Über den roten Starthang fuhren wir dann...

Bild
...in den geliebten Kohlmaisbereich. Hier auf der Ederabfahrt, die durch die laufende Beschneiung guten Grip hatte und die im Gegensatz zum überfüllten Knotenpunkt oben sehr leer war.

Bild
Angekommen in Saalbach. auch die Turmwiese wird noch beschneit.

Bild
Vom Kohlmaiskopf der gewohnt schöne Blick zu den Leoganger Steinbergen

Bild
Auf den Kohlmais ist Verlass. Auf der roten 153.

Bild
Und dann folgt dieser Paradehang der blauen 155. Ein Carvingtraum.

Bild
Man kann die gute Pistenqualität erahnen.

Bild
In der Kohlmaisbahn. Unter uns die rote Talabfahrt 153a. Sie war die einzige "schlechte" Piste bisher, da sich der frische Kunstschnee sehr aufgeschoben hatte und es dazwischen recht glatt war.

Bild
Auf genannter Piste weiter unten. Hier weniger Buckel, aber trotzdem nicht so schön.

Bild
Turmwiese

Bild
Schon im Bernkogel 6er, die Bernkogelabfahrt ließen wir heute aus, da wir ja noch die Runde fahren wollten.

Bild
Doch schon bald folgte der nächste Kracher. Ausblick nach Osten vom Start der Gratabfahrt.

Bild
Und zum Zwölfer & Westgipfel

Bild
Die Gratabfahrt war der Hammer! Pulvrig-griffig und total leer (wie immer eigentlich)

Bild
Besser geht nicht. Und das trotz Südhang!

Bild
Am Hasenauer folgte dann schön die nächste tolle Abfahrt. So grottenschlecht sie gestern war so perfekt war sie heute.

Bild
An den Liften spürte man das Januarloch dann schon. Nichts los... 8)

Bild
Über eine schöne Rosswaldabfahrt ging es...

Bild
...zum Zwölfer. Hier auf der blauen 30 kurz vor der Breitfußalm, wo wir später einkehrten.

Bild
Start in die WM-Abfahrt 36a. Gut griffig, aber in Verbindung mit dem Schatten und einigen wenigen Eisplatten nicht optimal. Die untere Hälfte der 36a war ab heute gesperrt, als wir sie gestern noch gefahren sind, war eigentlich alles gut bis auf den ein oder anderen Grashalm oder Kiesel. Aber nicht tragisch. Später wurde der gesperrte Abschnitt kräftig beschneit.

Bild
In der 12er Kogelbahn mit schöner Aussicht.

Bild
Danach am Westgipfel. Schön sonnig, tolle Piste,...

Bild
Am Schattberg Westgipfel

Bild
Wolkenspiele

Bild
Panorama nach Südosten

Bild
Schöne Abendstimmung

Bild
Letzte Sonnenstrahlen auf der Jausern

Bild
Die Jausern brachte uns dann das Grausern. Der Kunstschnee war jetzt schon sehr zusammengeschoben und es bildeten sich wirklich teils große Buckel. Aber das trübte unsere Laune kaum, denn wir hatten heute einen super Tag im Skicircus!




Fazit
Saalbach ist und bleibt einfach ein geniales Skigebieten mit modernster Lift- und Beschneiungstechnik, die österreichweit ihres Gleichen sucht. Vor allem am Sonntag konnten die Pisten mit wenigen Abzügen sehr überzeugen und auch am Samstag war viel Gutes dabei. Außerdem haben uns die geringen Wartezeiten, die flotten Lifte in Verbindung mit dem großem Höhenunterschied und das schöne Panorama gefallen. Das neue Pistenleitsystem ist sehr aufwendig gestaltet und recht gut durchdacht, jedoch bin ich auch der Meinung, dass man mit B4, D3, … nichts anfangen kann und die normalen Liftnamen auf den Infotafeln praktischer und schneller zu verstehen wären. Gut ist aber wenigstens, dass an jeder kleinen Tafel ein kleiner Pistenplan hängt, der bei der Orientierung für Nichtortskundige dann doch sehr gut ist. Das Positive überwiegt aber ganz klar.
Die höhere Pistenfrequentierung, oft auch durch Anfänger, an ein paar Stellen war manchmal nervig, aber da kann man ja mal ein Auge zudrücken. Wo ich dann aber wirklich kein Verständnis mehr habe ist, dass alle !, aber wirklich alle Pistennamen verloren gegangen sind und nicht ein mal mehr auf dem großen Pistenplan stehen. Das gab dem Skigebiet einen Charakter, der jetzt für immer verloren gegangen ist. Auf Nachfrage bei den Bergbahnen wurde mir mitgeteilt, dass dies den internationalen Gästen die Orientierung vereinfachen soll... :evil: :nein: :boese: Da kann ich einfach nur den Kopf schütteln. Muss man sich den allen Leuten anpassen? Das ist ein Kulturverlust!

Aber naja von so etwas lasse ich mir nicht den Skiurlaub verderben, der war nämlich sehr schön und erhält von mir :D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D

Skiline Samstag: 13900hm
Skiline Sonntag: 13000hm

Danke Euch fürs Durchlesen!
Ich freue mich immer über Eure Rückmeldung.
LG Euer Skifan2019
Zuletzt geändert von Skifan2019 am 18.01.2020 - 22:40, insgesamt 4-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag (Insgesamt 6):
icedteaflamesoldiermaba04schmidtiKerkerWackelPudding
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, Silvretta Montafon-Faschingswoche

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von EKL » 15.01.2020 - 21:05

Muss man sowas posten, das ist ja Folter :lol:

Wo sind hier eigentlich die User, die behaupten, dass es kein Januarloch mehr gibt in den großen Gebieten in AT?
„Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge einmal wegdenkt?“ - Loriot

hoiza_89
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 120
Registriert: 16.12.2011 - 19:29
Skitage 17/18: 44
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4283 Bad Zell
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von hoiza_89 » 16.01.2020 - 10:27

Danke für den wunderbaren Bericht, das lesen hat wirklich Spaß gemacht.

Eine Frage zur Westgipfelhütte, weiß hier jemand ob es die linke Sonnenterasse für die Liegestühle schon länger gibt?
Ich kann mich an diese Holzterrasse die letzten Jahre jedoch nicht erinnern???

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von Skifan2019 » 16.01.2020 - 13:07

Danke euch allen für eure positiven Kommentare!
hoiza_89 hat geschrieben:
16.01.2020 - 10:27

Eine Frage zur Westgipfelhütte, weiß hier jemand ob es die linke Sonnenterasse für die Liegestühle schon länger gibt?
Ich kann mich an diese Holzterrasse die letzten Jahre jedoch nicht erinnern???
Dazu kann ich leider nichts sagen
EKL hat geschrieben:
15.01.2020 - 21:05
Muss man sowas posten, das ist ja Folter :lol:

Wo sind hier eigentlich die User, die behaupten, dass es kein Januarloch mehr gibt in den großen Gebieten in AT?
In meinen Augen ist das Januarloch ganz klar vorhanden. Viele User definieren "Leere" nun mal mit immer direkt Durchgehen ins nächste FBM. Das gibt es natürlich nur selten, aber mir passt das, auch wenn ich 5 Sessel warten muss. Das ist für mich auch "leer".
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, Silvretta Montafon-Faschingswoche

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: 11.01./12.01.2020 Saalbach Hinterglemm | Auf den Skicircus ist Verlass

Beitrag von simmonelli » 30.01.2020 - 22:51

Skifan2019 hat geschrieben:
16.01.2020 - 13:07
Danke euch allen für eure positiven Kommentare!
hoiza_89 hat geschrieben:
16.01.2020 - 10:27

Eine Frage zur Westgipfelhütte, weiß hier jemand ob es die linke Sonnenterasse für die Liegestühle schon länger gibt?
Ich kann mich an diese Holzterrasse die letzten Jahre jedoch nicht erinnern???
Dazu kann ich leider nichts sagen
EKL hat geschrieben:
15.01.2020 - 21:05
Muss man sowas posten, das ist ja Folter :lol:

Wo sind hier eigentlich die User, die behaupten, dass es kein Januarloch mehr gibt in den großen Gebieten in AT?
In meinen Augen ist das Januarloch ganz klar vorhanden. Viele User definieren "Leere" nun mal mit immer direkt Durchgehen ins nächste FBM. Das gibt es natürlich nur selten, aber mir passt das, auch wenn ich 5 Sessel warten muss. Das ist für mich auch "leer".
Leere ist, wenn Du auf der Piste praktisch nicht ausweichen musst ;D . Und ja, Saalbach ist leerer als im Februar, aber sicherlich nicht im Vergleich zu Südtirol oder sogar der Schweiz um die Zeit.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste