Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von chr » 01.02.2020 - 22:17

Bild
Dieser Samstag war eigentlich der Anreisetag in unseren einwöchigen Dolomitenurlaub. Wenn an solchen Reisetagen das Wetter schön ist, dann werden solche Tage oft auch zu Schitagen.
Wie hat diesmal der Zeitplan ausgesehen?
Abfahrt in Wien um 4:45 Uhr am Morgen, Ankunft in Spittal an der Drau bei der Talbahn Goldeck um 8:45 Uhr. Erwerb einer Drei-Stunden-Karte. Erste Bergfahrt um 9:00 Uhr, Talfahrt mit der Gondel um 12:00 Uhr. Weiterfahrt um 12:45 Uhr, Ankunft in Colfosco um 16:00 Uhr.

Warum gerade das Goldeck?
Ich wollte das Schigebiet kennen lernen. Am Goldeck waren meine Frau und ich bisher nur im Sommer, und das zuletzt vor ca. 20 Jahren.

Wetter:
Bei Temperaturen etwas über dem Gefrierpunkt war es wolkenlos und fast windstill. Nur im Bereich der Bergstation der alten Pendelbahn wehte ein raues Lüftchen.

Lift- und Pistenstatus:
Alle Lifte geöffnet.
Mit Ausnahme der Talabfahrt auch alle Pisten geöffnet.
Wartezeiten: 0 bis 3 FBM.

Pistenzustand:
Sehr harter, kompakter aber dennoch meist griffiger Schnee. Enttäuschend war der Pistenzustand nur am unteren Teil der blauen 3. Hier hatten wir schon am Morgen großflächig leicht vereisten Untergrund.

Bilder:
Bei der Gondelbergfahrt und der Zufahrt zur Bärnbissbahn habe ich noch keine Fotos gemacht.
Erste Bergfahrt mit der Bärnbissbahn. Noch ist das ganze Schigebiet im Schatten. Blick auf den schlechtesten Pistenabschnitt. Kein Zufall, dass ich hier auch einen gestürzten Schifahrer im Bild habe.
Bild

Abfahrt unter der Bärnbissbahn, wir wechseln aber gleich zur Gipfelbahn, wo der Schnee nur besser sein kann.
Bild

Abfahrt unter der Gipfelbahn. Tatsächlich ist die Piste hier griffiger, aber leider noch im Schatten, während unten bei der Bärnbissbahn schon die Sonne scheint.
Bild

Nach kurzer Zeit kommt aber auch hier die Sonne zum Vorschein. Wir wundern uns nur über die Pistenmarkierung. Die blauen Pisten haben hier durchaus auch ganz schön steile Abschnitte.
Bild

Das absurde dabei war, dass die rote 3a zur Bärnbissbahn, wegen des griffigeren Schnees, viel leichter zu fahren war, als die blaue etwas eisige 3.
Piste 3a. Blick hinauf…
Bild

…und hinunter.
Bild

Enttäuscht waren wir zunächst vom Panorama. Wir hatten von unserem letzten Besuch im Sommer vor rund 20 Jahren einen schönen Blick zum Millstättersee in Erinnerung. Aber selbst am höchsten Punkt des Schigebiets hat man keinen besonderen Tiefblick.
Bild

Eine alte Sessellift-Station gammelt noch vor sich hin.
Bild

Erst als wir unterhalb des Gipfels um die Bergstation der alten Pendelbahn herumfahren kommt der Millstättersee ins Blickfeld.
Bild

Am Rückweg zur Talbahn.
Bild

Ein paar Minuten bleiben uns noch bei unserer Drei-Stunden-Karte. Also schauen wir noch ins Kinderland. Abfahrt zum untern Lift, Kinderland 1.
Bild

Bergfahrt mit Schlepplift Kinderland 1
Bild

Blick hinüber zum oberen Lift, Kinderland 2.
Bild

Um vom Kinderland zur Gondel zu kommen, gibt es dann noch dieses Förderband…
Bild

…und abgesehen von der Zubringer-Gondel ist dieses Förderband die einzige Aufstiegsanlage, von der man zum Millstättersee sieht.
Bild

In der Talbahn. Wieder Blick zum Millstättersee.
Bild

Talbahn. Blick ins Dorf Goldeck.
Bild

Und kurz vor dem Ende der Talfahrt kontrollieren wir noch den Füllungsgrad des Parkplatzes.
Bild

Ein letzter Blick zurück auf den Berg, ehe die Urlaubsreise weitergeht.
Bild
Fazit:
Nettes kleines Schigebiet. Drei Stunden reichen völlig aus. Dass die Pisten 2 und 3 blau markiert sind, liegt wohl nur daran, dass man im Pistenplan mehr Farbe wollte. Rot wie alle anderen wäre passender.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chr für den Beitrag (Insgesamt 4):
GIFWilli59Arlbergfandahoburgi83
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény


Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2961
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1360 Mal
Danksagung erhalten: 695 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von GIFWilli59 » 01.02.2020 - 23:26

Eine alte Sessellift-Station gammelt noch vor sich hin.
Das ist nicht irgendeine Station, sondern die von der wohl einzigen 2-Kurven-Sesselbahn ;D

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von chr » 03.02.2020 - 22:56

GIFWilli59 hat geschrieben:
01.02.2020 - 23:26
Eine alte Sessellift-Station gammelt noch vor sich hin.
Das ist nicht irgendeine Station, sondern die von der wohl einzigen 2-Kurven-Sesselbahn ;D
Dennoch gammelt sie jetzt. :wink: :biggrin: :biggrin:
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

daho
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 04.04.2019 - 22:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberkärnten
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von daho » 03.02.2020 - 23:11

Seit wann läuft der Schlepplift Eggeralm eigentlich nicht mehr, bzw. aus welchem Grund?

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 370
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von xxxforce » 04.02.2020 - 11:03

Ich war letztes Jahr dort und auch da war er schon nicht mehr in Betrieb..

Wurde auch schon aus dem Pistenplan gestrichen..

Man meint halt scheinbar mit den beiden KSB findet man das auslangen

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2719
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von gerrit » 04.02.2020 - 11:07

Ist eigentlich auch die obere Sektion der Pendelbahn stillgelegt?
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Philipp2
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 504
Registriert: 03.08.2012 - 14:48
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Feldkirchen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von Philipp2 » 04.02.2020 - 11:11

Netter Bericht. Ich war heuer noch gar nicht dort, da sie seit dem Ausfall der PBs weder pisten- noch lifttechnisch irgendwas interessantes zu bieten haben. Die Abrissgenehmigung für die Bergststion Seetal ist offenbar noch immer ausständig, die Schadenfreude meinerseits ist daher umso größer.
daho hat geschrieben:
03.02.2020 - 23:11
Seit wann läuft der Schlepplift Eggeralm eigentlich nicht mehr, bzw. aus welchem Grund?
Stillgelegt, war auch letzte Saison schon außer Betrieb. Er ist halt laut Goldeck nicht mehr unbedingt erforderlich, quasi überflüssig.
gerrit hat geschrieben:
04.02.2020 - 11:07
Ist eigentlich auch die obere Sektion der Pendelbahn stillgelegt?
Ja, zusammen mit dem gesamten Dorf Goldeck.
"Es ist besser, ein kleiner Herr als ein großer Diener zu sein." - Andreas de Pretis über die Selbstständigkeit
2019/20: 9x Gerlitzen, 1x Turracher Höhe, 1x Bad Kleinkirchheim, 1x Dreiländerecke, 1x Hochrindl
2018/19: 15x Gerlitzen, 1x Katschberg, 1x Flattnitz, 1x Innerkrems, 1x Hochrindl, 1x Turracher Höhe, 1x Nassfeld


Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2719
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von gerrit » 04.02.2020 - 11:33

Damit ist ja wohl auch die Leintuchabfahrt, das ist die steile unter der 2. Sektion der PB, eigentlich nicht mehr fahrbar, oder?
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18311
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 1312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von starli » 04.02.2020 - 12:04

GIFWilli59 hat geschrieben:
01.02.2020 - 23:26
Eine alte Sessellift-Station gammelt noch vor sich hin.
Das ist nicht irgendeine Station, sondern die von der wohl einzigen 2-Kurven-Sesselbahn ;D
Und so schöne Spitzdach-Stationen gibts leider auch nicht viel :(
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von jwahl » 04.02.2020 - 12:21

Das Dorf Goldeck ist dann somit komplett vom Skigebiet abgetrennt oder?

zeTox
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 22.08.2017 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von zeTox » 04.02.2020 - 17:11

jwahl hat geschrieben:
04.02.2020 - 12:21
Das Dorf Goldeck ist dann somit komplett vom Skigebiet abgetrennt oder?
richtig. Es gibt noch einen Weg rüber, allerdings ist dieser ein privatweg. Und genau deswegn gibs da imomnet die größten streitigkeiten...

edit: @chr bist du gar nicht über den Kälberriegel zurück zur Talbahn? ist imo einer der schönsten hänge wenn er offen ist (hang direkt zur bergstation talbahn - sieht man sogar in deinen fotos)

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Goldeck 1. 2. 2020 ...Zwischenstopp bei Urlaubsanreise

Beitrag von chr » 04.02.2020 - 19:00

Bin lieber auf frisch präparierten Pisten unterwegs. Die Route hat für mich nicht einladend ausgesehen.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste