Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

08.02.2020 | Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

08.02.2020 | Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skifan2019 » 09.02.2020 - 19:05

Bild

Silvretta Arena Ischgl - Samnaun 08.02.2020

Am Samstag fuhr Schneebeben nach Samnaun. Der Wecker klingelte um 01 Uhr, um 02 Uhr fuhr der Bus in Nürnberg ab und um 08.30 Uhr waren wir in Samnaun. Nach der Ausgabe der Skipässe und dem Umziehen standen wir um 09 Uhr an der Bahn. Hier erst einmal der Schock. Schneebeben war mit 55 (!) Bussen vor Ort. Das spürte man an der Talstation gewaltig.
Der restliche Skitag verlief dann entspannt ohne lange Wartezeiten. Wir fuhren zuerst im Samnauner Bereich, dann zur Greitspitze, wo wir uns an der Langen Wand aufhielten. Mittags genossen wir die Talabfahrt nach Ischgl, sowie die tolle Piste an der Velilleckbahn. Anschließend erkundeten wir noch die Bereiche Palinkopf, Gampen und Höllspitz.
Abfahrt des Busses war dann wieder kurz nach 16.30 Uhr, Ankunft in Nürnberg um 23.30 Uhr.

Wetter
-es herrschte den ganzen Tag Kaiserwetter
-die Temperaturen lagen bei -4°C am Morgen in Samnaun und +2°C nachmittags im Gebiet

Geöffnet
-alle Lifte
-alle Pisten außer die Roten 42 und 61, die Schwarzen 41 und 81, sowie ein paar Skirouten

Schnee
-ganztags Pulverschnee in allen Lagen
-am Morgen noch genial griffig
-gegen Mittag auf Westhängen teils sehr rutschig/glatt
-die Pisten haben fast ausnahmslos wirklich genug Schnee; Steine in größerer Zahl gab es nur manchmal auf Ziehwegen an Felswänden

Wartezeiten
-am Morgen leider 25 Minuten am Twinliner gewartet
-vormittags im Gebiet dann manchmal 2-4 Minuten angestanden
-ab 12 Uhr in 75% der Fälle einen Privatsessel und keine Wartezeiten mehr
-die Pistenfrequentierung in der Früh teils voller, später dann wesentlich leerer

Nun zu den Bildern:



Bild
Um 07.30 Uhr ein vielversprechender Blick ins Inntal auf der Raststätte Trofana bei Imst

Bild
Um 9 Uhr am Twinliner. Leider wurden wir hier mit 25 Minuten Anstehen belohnt :(

Bild
Gegen halb 10 waren wir dann oben. Der Blick zur Alp Trida machte unsere Laune gleich viel besser. Die Piste war schön pulvrig-griffig.

Bild
Unser erstes Ziel war heute die neue Visnitzbahn. Trotz Warteschlange mussten wir nur 2 Minuten warten. Eine schöne neue Bahn :top:

Bild
Oben angekommen, die Piste 67 war sehr gut.

Bild
Bei der 2. Fahrt nahmen wir die 66 zur Mullerbahn

Bild
Weiter unten, sie schlängelt sich schön durchs Gelände und war perfekt.

Bild
An der Bergstation der Mullerbahn

Bild
Wir nahmen die geniale 68b. Leer, griffig, toll.

Bild
Ein letztes Mal ging es mit der Visnitzbahn nach oben

Bild
Wenig los auf einer tollen Piste mit schönem Panorama

Bild
Ich nahm diese Bullyspur. Fast erste Spur 8)

Bild
An der Bergstation der Viderjochbahn 1 mit Blick zur Greitspitze

Bild
Auf der Piste 71 zur Greitspitzbahn mit wunderschönem Panorama

Bild
Nun am höchsten Punkt im Skigebiet. Greitspitze 2872m

Bild
Hier freuten wir uns auf die steilen Abfahrten an der Langen Wand. Die 14a war recht gut bevölkert. Der Pistenzustand war aber gut, wenn auch hier und da erste glatte Stellen.

Bild
Rückblick auf das 70% Steilstück. Schöne Kulisse mit der Langen Wand. Der Hang war sehr anspruchsvoll wegen seiner harten, glatten Stellen.

Bild
Die 14a aus dem Lift

Bild
Oben noch einmal der Ausblick in die Schweiz

Bild
Als nächstes nahmen wir die 14c. Sie lag oben zwar im Schatten, war aber besser und deutlich leerer als die 14a. Dieser Hang war sehr steil und hatte ein paar kleine Steinchen, die aber kein Problem darstellten.

Bild
Noch auf der 14c mit Blick zu den Hängen am Palinkopf. Die Piste ist einfach der Hammer. Leider läuft die Abfahrt unten mit der glatten 14a zusammen.

Bild
An diesem Blick kann man sich nicht sattsehen 8)

Bild
Wir mussten die 14c nochmal fahren...

Bild
Dieser Hang ist ein Traum! Gegenüber sieht man die tolle rote 32, die wir später auch noch in Angriff nahmen.

Bild
Über die Abfahrt 13 machten wir uns auf die 1400 Höhenmeter nach Ischgl.

Bild
Eine meiner Lieblingsabfahrten. Sie war kurvig, leer und hatte noch Bullyspuren. Ein Carvingtraum! :D

Bild
Unbeschreiblich, einfach perfekt!

Bild
Start in die Talabfahrten nach Ischgl

Bild
Die Talabfahrt war wirklich gut zu fahren und schön leer. Vermutlich aufgrund des Regens zuvor etwas härter, aber nach wie vor gut griffig.

Bild
Auch der Prennerhang war sehr gut. Danke für den Tipp, die Talabfahrten nach Ischgl mittags zu fahren, es hat sich gelohnt.

Bild
Die Pardatschgratbahn brachte uns zu unserem nächsten Ziel. Die neue Velilleckbahn. Die schwarze 4 ging schon mal sehr gut.

Bild
Das Highlight war aber dann dieser tolle Steilhang der 4a. Offiziell rot, in meinen Augen ganz klar schwarz.

Bild
In der neuen Bahn mit spannender Trasse

Bild
Hier mussten wir nochmal runter!
Man sieht gut die exponierte Trasse, auf der man einen schönen Ausblick hat.

Bild
Links sieht man das Velilltal.

Bild
Der tolle Hang 4a nochmal aus dem Sessel fotografiert. Man merkte, dass es im Skigebiet bereits leerer wurde. Erstmals hatten wir einen Privatsessel.

Bild
Am Pardatschgrat nahmen wir die neue präparierte Skiroute 6a. Sie ging sehr gut.

Bild
Über die breiten Hänge der Idalp fuhren wir nun zur Höllkarbahn.

Bild
Anschließend am Palinkopf

Bild
Die schwarze 20 war noch gut griffig.

Bild
Mit der Langen Wand - Bahn ging es wieder zur Greitspitze.

Bild
Hier hat man einen schönen Weitblick.

Bild
Wir nahmen die 14b in Angriff. Auf dem Bild sieht sie zwar gut aus, tatsächlich war sie aber sehr glatt und man fand schlecht Halt.

Bild
Aber die 21 am Palinkopf ging noch gut zu fahren.

Bild
Der Komfort in Ischgl ist echt top. Keine Wartezeiten mehr.

Bild
Ausblick vom Palinkopf zum Fimbatal. Die Schneelage ist mittlerweile (endlich) an den meisten Stellen gut, wie man auch gut hier an den schneebedeckten Hängen und Felsen sieht. Leider ist auf einigen Westhängen durch den starken Wind während der Schneefälle die Schneedecke trotzdem eher dünn und löchrig.

Bild
Auf der roten 40 an der Gampenbahn. Hier im oberen Teil konnte man mit gutem Aufkanten schön fahren. Generell trägt das Panorama in Ischgl auch sehr zum Pistenerlebnis bei.
Die Gampenbahn ist wirklich auch eine tolle Bahn mit ihren fast 1000 Höhenmetern. Ich persönlich befürworte auch die Ausführung als KSB. Sie fuhr mit ordentlicher Geschwindigkeit, sodass eine Bergfahrt nur 8 Minuten dauerte.

Bild
Immernoch auf der roten 40

Bild
Die Abfahrt teilt sich im unteren Bereich in 3 Pisten auf. Dementsprechend leer war es dort. Die Stimmung mit der tollen Landschaft in Verbindung mit der Abgeschiedenheit machten die teils sehr glatten Pistenverhältnisse wett.
Trotzdem frage ich mich warum speziell nur die Westhänge und zwar auch bis weit über die SFG der letzten Schneefälle so glatt sind?

Bild
Nach 2 Wiederholungen mit der Gampenbahn entschieden wir uns für die schwarze 33. Sie war oft unangenehm voll, ein Besoffener fuhr mich fast über den Haufen :nein:
Auch hier war es aber das selbe "Problem": die Piste war zwar von oben bis unten pulvrig, aber oft sehr glatt und extrem rutschig trotz des Neuschnees?

Bild
Im weiteren Verlauf dann auf der schwarzen 34. Auch sie war rutschig, trotzdem machte es natürlich Spaß. Generell haben die Abfahrten an der Höllspitzbahn und auch an den anderen Westhängen aber sehr viel Potential.

Bild
Am Ziehweg der roten 32 auf dem Weg zurück ins Höllkar. Die darauffolgende Abfahrt war, wie vorhin bereits von der Langen Wand aus erahnt, noch erstaunlich gut! Man merkt, dass sie wenig frequentiert ist, denn sie wies weder glatte Stellen noch Hügel auf.

Bild
Ein letztes Mal ging es an der Langen Wand hoch, um die tolle 14c zu fahren, die jetzt fast vollständig in der Sonne lag. Bis zur Kreuzung mit der 14a war sie noch einwandfrei in Schuss. Der anschließende, gemeinsame 70% Hang war schon sehr mitgenommen (glatt).

Bild
Leider hat auch ein schöner Tag ein Ende. Um 15.45 Uhr traten wir den Rückweg über die Samnauner Talabfahrt 80 an. Diese Abfahrt ist großartig! Einzigartiges Panorama und seeeehr lang, wenn auch unten nur als Weg. Die Piste war noch gut in Schuss und war ein toller Tagesabschluss.

Bild
Die untergehende Sonne an der idyllischen Bach-Piste im winterlichen Samnaun

Bild
Die letzten Meter zum Parkplatz...

13.193 Höhenmeter

Fazit
Wir durften einen tollen Tag in einem sehr abwechslungsreichen Skigebiet verbringen. Ischgl-Samnaun kann ganz klar mit modernen Bahnen und anspruchsvollen Pisten punkten. Lange Wartezeiten sind (bis auf an den Samnauner Zubringern) nicht vorhanden. Klar gibt es durch die leistungsstarken Lifte zu Stoßzeiten volle und aufgefahrene Pisten, gleichzeitig findet man aber auch immer wieder leere und ruhige Varianten. Außerdem hat man in Ischgl durch den Status als "Ballermannskigebiet" den Vorteil, dass ab mittags viele Leute in die Hütte gehen und dort auch den restlichen Tag bleiben. Trotzdem sind mir aber bis auf ein Ereignis an der Höllspitzbahn keine betrunkenen, unkontrollierten Skifahrer aufgefallen. Die besonders schönen Ecken sind meiner Meinung nach das Velilleck mit den Talbfahrten bis nach Ischgl, der Sektor Greitspitze/Lange Wand, sowie das Gelände rund um den Palinkopf. Der Tag wäre perfekt gewesen, wenn es keine glatten Pisten gegeben hätte, evtl. etwas kühler gewesen wäre und der Bus Ischgl anstatt Samnaun angefahren hätte (wegen der Wartezeiten). Dafür, dass es Samstag/Bettenwechseltag war, war aber doch recht viel los, was aber wohl auch mitunter an den 55 Bussen lag.

Daher: :D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D

Vielen Dank fürs Durchlesen. Ich freue mich immer über Eure Rückmeldung!
LG, Euer Skifan2019
Zuletzt geändert von Skifan2019 am 12.02.2020 - 21:11, insgesamt 4-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag (Insgesamt 7):
WackelPuddingmaba04Snow WallyghostbikersbackschneesucherschmidtiBergfreund 122
Winter 2015/16: 4×Bad Gastein - Bad Hofgastein
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, 6×Silvretta Montafon


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12049
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 2603 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von ski-chrigel » 09.02.2020 - 19:34

55 Busse? 8O Hoffentlich erwische ich nie so einen Beben-Tag. Nun gut, im April, der einzigen Periode, in der ich in Ischgl fahre, wird es die wohl nicht mehr geben, oder?
Glatte und volle Pisten ist genau der Grund, wieso ich immer erst im April (oder allenfalls noch im November/Dezember) komme.

Deine Fotos inkl. Text kommen bei mir irgendwie doppelt daher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
christopher91
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skifan2019 » 09.02.2020 - 19:44

ski-chrigel hat geschrieben:
09.02.2020 - 19:34
55 Busse? 8O Hoffentlich erwische ich nie so einen Beben-Tag. Nun gut, im April, der einzigen Periode, in der ich in Ischgl fahre, wird es die wohl nicht mehr geben, oder?
Glatte und volle Pisten ist genau der Grund, wieso ich immer erst im April (oder allenfalls noch im November/Dezember) komme.

Deine Fotos inkl. Text kommen bei mir irgendwie doppelt daher.
Danke! Habe es behoben.
Ich glaube, dass im April Schneebeben auch noch mal nach Ischgl fährt, aber es werden bestimmt nicht so viele Busse sein
Winter 2015/16: 4×Bad Gastein - Bad Hofgastein
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, 6×Silvretta Montafon

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 349
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skiphips » 10.02.2020 - 01:23

Servus,
danke für den Bericht! War am Samstag auch mit Schneebeben mit einem von drei Bussen aus Augsburg (Abfahrt 4 Uhr) da. Unser Busfahrer war so clever die Pause an der Trofana auszulassen und nur schnell die Goodies einzuladen. Dementsprechend waren wir um 7:45 der 4. Bus am Parkplatz und konnten um 8:15 die 2. Gondel hoch nehmen. Mussten oben dann sogar 5 Minuten an der neuen Visnitzbahn warten bis sie in Betrieb genommen wurde. War echt ein toller Tag. Gegen 19:30 ging es nach der Party wieder zurück nach Augsburg, wo wir gegen 23 Uhr angekommen sind. Durch diesen Frühstart sind wir zumindest vormittags immer vor der großen Welle unterwegs gewesen und hatten leere Pisten für uns. Warten mussten wir eigentlich nur an 3 Liften bis die in Betrieb genommen wurden :D
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 187
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von hustephan » 10.02.2020 - 07:19

Danke für Deinen Bericht. Waren Samstag auch in Ischgl und sind in Ischgl gestartet. Dafür, dass es auf der Anfahrt um 7:30Uhr bei der Abfahrt Montafon schon leicht stockenden Verkehr gab, war es relativ erträglich. Möchte ehrlich gesagt nicht wissen wie es am Arlberg oder im Montafon war. Der Tag begann ziemlich holprig weil die Silvretta-Bahn ganztags aufgrund eines techn. Defekts nicht fahren konnte. So mussten alle Tagesgäste erstmal durch Ischgl zur Fimba-/Pardatschgratbahn laufen. Natürlich gabs direkt nachm Dorftunnel eine Mega-Traube vor der Fimbabahn. Wir wählten dann den Weg über die Skibrücke und fuhren zur Pardatschgratbahn ab. Nach 4 FBM waren wir dann in der Bahn. Eigentlich unverständlich, dass nicht noch mehr auf diese Idee gekommen sind :rolleyes:

Oben wars dann bis halb 11 ziemlich leer. Anschließend gabs dann aber an der Visnitzbahn und an den Bahnen nach Ischgl schon gute 5 Minuten Wartezeit. Die Pisten waren eigentlich okay. Nur die 38 und die 14a waren in den jeweils unteren Hälften etwas abgerutscht. Der 38 merkte man an, dass es im unteren Teil kräftig reingeregnet hat. Hat man dort dann auch im Gelände gesehen. Dort wo der Wind den Neuschnee verblasen hatte gabs gewaltige Regenrinnen.

Zur Talabfahrt brauch ich wahrscheinlich nicht viel sagen. Als langjähriger Ischgl-Besucher für mich jedes Mal unverständlich warum man nicht mit der Gratbahn auf den Pardatschgrat fährt und dort gemütlich über die 4 oder 5 zumindest bis zur Mittelstation die Talabfahrt antritt. Die waren aufgrund der geringen Frequentierung super-griffig und überhaupt kein Problem. Beim Blick auf die Tragödien die sich an der (bestimmt) stark abgerutschten 1 abgespielt haben unverständlich. Ab der Mittelstation talwärts wars dann zwar Ischgl-typisch voll aber gut fahrbar.

Insgesamt wars aber ein wirklich guter Tag mit tollen (harten/griffigen) Pisten. Kann Deine Eindrücke voll und ganz bestätigen.

Viele Grüße

ghostbikersback
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 210
Registriert: 23.01.2016 - 19:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von ghostbikersback » 10.02.2020 - 09:18

Vielen Dank für den Bericht und die tollen Bilder! Landschaftlich ist Ischgl wirklich sehr schön aber neben der Auslastung gibt es in der Tat recht oft glatte/eisige Pisten. Das liegt zum einen an den Lanzen, die generell schlechten/eisigen Kunstschnee produzieren. Und zum anderen vermutlich daran, dass man - um den frühen Saisonstart zu gewährleisten - mitunter im Grenzbereich/bei wenig geeigneten Temperaturen beschneit. Darüber hinaus ist das Gebiet natürlich windexponiert.

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skifan2019 » 10.02.2020 - 10:04

hustephan hat geschrieben:
10.02.2020 - 07:19
Die 38 und die 14a waren in den jeweils unteren Hälften etwas abgerutscht. Der 38 merkte man an, dass es im unteren Teil kräftig reingeregnet hat. Hat man dort dann auch im Gelände gesehen. Dort wo der Wind den Neuschnee verblasen hatte gabs gewaltige Regenrinnen.

Zur Talabfahrt brauch ich wahrscheinlich nicht viel sagen. Als langjähriger Ischgl-Besucher für mich jedes Mal unverständlich warum man nicht mit der Gratbahn auf den Pardatschgrat fährt und dort gemütlich über die 4 oder 5 zumindest bis zur Mittelstation die Talabfahrt antritt.

Insgesamt wars aber ein wirklich guter Tag mit tollen (harten/griffigen) Pisten. Kann Deine Eindrücke voll und ganz bestätigen.
Die Talabfahrt über den Pardatschgrat ist echt ein Erlebnis, auch jetzt mit der Wiederholungsmöglichkeit Velilleck 6er echt Top gelöst.
Das mit den harten, abgerutschten Pisten liegt mit Sicherheit auch am Regen, da hast du Recht. Mich wundert es eben nur, warum nur Westhänge so glatt sind? Würden sie von der Abendsonne so sehr aufgeweicht, dass sie übernacht zur Eisplatte wurden? Möglich..., die 14a war jedenfalls um 15.30 leicht weich.

Skiphips hat geschrieben:
10.02.2020 - 01:23
Servus,
danke für den Bericht! War am Samstag auch mit Schneebeben mit einem von drei Bussen aus Augsburg (Abfahrt 4 Uhr) da. Unser Busfahrer war so clever die Pause an der Trofana auszulassen und nur schnell die Goodies einzuladen. Dementsprechend waren wir um 7:45 der 4. Bus am Parkplatz und konnten um 8:15 die 2. Gondel hoch nehmen.
Ja da wurde mir ganz schlecht als wir um 07.05 Uhr an der Raststätte ankamen und der Schneebeben-Organisator sagte, dass wir um 07.30 Uhr weiter fahren :? So haben wir unseren "Vorsprung" leider verloren. Sogar die Busfahrer waren verwundert, warum wir nicht gleich weiterfahren...
ghostbikersback hat geschrieben:
10.02.2020 - 09:18
Vielen Dank für den Bericht und die tollen Bilder! Landschaftlich ist Ischgl wirklich sehr schön aber neben der Auslastung gibt es in der Tat recht oft glatte/eisige Pisten. Das liegt zum einen an den Lanzen, die generell schlechten/eisigen Kunstschnee produzieren. Und zum anderen vermutlich daran, dass man - um den frühen Saisonstart zu gewährleisten - mitunter im Grenzbereich/bei wenig geeigneten Temperaturen beschneit. Darüber hinaus ist das Gebiet natürlich windexponiert.
Danke Dir und auch den anderen für euer Lob. Das freut mich.
Die Lanzen sind bestimmt auch ein Grund, daran hab ich nicht gedacht.
Zuletzt geändert von Skifan2019 am 10.02.2020 - 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2015/16: 4×Bad Gastein - Bad Hofgastein
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, 6×Silvretta Montafon


Pitcairn
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 16.01.2012 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Pitcairn » 10.02.2020 - 12:25

Schöner Bericht, gute Bilder. Aber die Information, daß Du mit dem Bus und dem "Schneebeben" da warst, hättest gerne für Dich behalten dürfen.

Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von MichiMedi » 10.02.2020 - 15:23

War on Samnaun die zweite Pendelbahn nicht offen?
Für die Freiheit! :bindafür:

Befahrene Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skifan2019 » 10.02.2020 - 16:01

MichiMedi hat geschrieben:
10.02.2020 - 15:23
War on Samnaun die zweite Pendelbahn nicht offen?
Doch war sie. Aber aufgrund ihrer geringeren Förderleistung wählten wir den Twinliner. Die Schlangen waren an beiden Bahnen ähnlich groß.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag:
MichiMedi
Winter 2015/16: 4×Bad Gastein - Bad Hofgastein
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, 6×Silvretta Montafon

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 849
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von siri » 10.02.2020 - 17:21

Skifan2019 hat geschrieben:
10.02.2020 - 10:04

Mich wundert es eben nur, warum nur Westhänge so glatt sind? Würden sie von der Abendsonne so sehr aufgeweicht, dass sie übernacht zur Eisplatte wurden? Möglich..., die 14a war jedenfalls um 15.30 leicht weich.
Zur Zeit liegt es eher daran, dass es 1. geregnet hat bis weit hinauf = Eis, dann Neuschnee bei Sturm aus westlicher Richtung, deshalb der Schnee dort weggeblasen und wo anders liegen geblieben (auf der Lee-Seite bestimmt bessere Pisten). Also keine grossen Mengen frischer Schnee, der sich mit dem Eis hätte sich verbinden können auf der dem Wind zugewandten Seite
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor siri für den Beitrag:
Skifan2019

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: 08.02.2020 Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skifan2019 » 10.02.2020 - 17:23

Das erklärt die Situation gut. Denn derartige glatte Pisten gab es ausschließlich auf Westhängen. Danke
Winter 2015/16: 4×Bad Gastein - Bad Hofgastein
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, 6×Silvretta Montafon

Benutzeravatar
Bergfreund 122
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: 08.02.2020 | Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Bergfreund 122 » 28.02.2020 - 15:45

Erst mals danke für den tollen Bericht. Statt Davos geht es morgen nach Ischgl.
Habt ihr noch gute Einkehrtipps wo man gut essen gehen kann, und es eher eine kleinere Hütter ist.
Habt ihr sonst noch Tipps oder besonder lobenswertes für Ischgl.

Danke für die Antworten
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D
Skitage 2019/2020 (17)
*Silvretta Montafon (1)* *Fellhorn Kanzelwand Walmendingerhorn (1)* *Bolsterlang (1)* *Schattwald (2)* * GO Bergbahnen (1)* * Balderschwang (3)*
*Grüntenlifte (1)* *Serfaus Fiss Ladies (1)* *Füssener Jöchle (1)**Nesselwängle (1)* *Spieserlifte (1)* *Ischgl (1)* *Grasgehren (1)* *Nebelhorn (1)*


Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: 08.02.2020 | Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von MichiMedi » 28.02.2020 - 16:37

Bergfreund 122 hat geschrieben:
28.02.2020 - 15:45
Erst mals danke für den tollen Bericht. Statt Davos geht es morgen nach Ischgl.
Habt ihr noch gute Einkehrtipps wo man gut essen gehen kann, und es eher eine kleinere Hütter ist.
Habt ihr sonst noch Tipps oder besonder lobenswertes für Ischgl.

Danke für die Antworten
Ich kann die Pizza im Restaurant Schwarzwand direkt bei der Palinkopfbahn empfehlen. Schmeckt so wie Pizza schmecken muss und ist nicht so sehr überteuert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
Bergfreund 122
Für die Freiheit! :bindafür:

Befahrene Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
Skifan2019
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: 08.02.2020 | Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von Skifan2019 » 28.02.2020 - 18:01

Bergfreund 122 hat geschrieben:
28.02.2020 - 15:45
Erst mals danke für den tollen Bericht. Statt Davos geht es morgen nach Ischgl.
Habt ihr noch gute Einkehrtipps wo man gut essen gehen kann, und es eher eine kleinere Hütter ist.
Habt ihr sonst noch Tipps oder besonder lobenswertes für Ischgl.

Danke für die Antworten
Danke! Tipps zu Hütten kann ich dir keine geben, da ich nicht eingekehrt bin. Pistentipps wären aus meiner Sicht: 14c Lange Wand, 13 Greitspitze, 67 Visnitz, 68b Visnitz, 70 Greitspitze (leider nicht gefahren, sah aber verdammt toll aus), 1(a) Talabfahrt Ischgl (Mittags), 4(a) Velilleck, 40 Gampen, 80 Samnaun Talabfahrt
LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifan2019 für den Beitrag:
Bergfreund 122
Winter 2015/16: 4×Bad Gastein - Bad Hofgastein
Winter 2016/17: 2×Pitztaler Gletscher, 1×Heinersreuth-Presseck, 6×Obertauern, 4×Flachau-Wagrain, 1×Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertuxer Gletscher, 5×Damüls-Mellau
Winter 2018/19: 2×Saalbach, 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis, 1×Ochsenkopf, 1×Garmisch-Classic, 2×Saalbach, 1×Ischgl-Samnaun, 1×Golm, 6×Silvretta Montafon

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12049
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 2603 Mal

Re: 08.02.2020 | Ischgl - Samnaun | Es hat sich gelohnt

Beitrag von ski-chrigel » 29.02.2020 - 06:12

Bergfreund 122 hat geschrieben:
28.02.2020 - 15:45
Erst mals danke für den tollen Bericht. Statt Davos geht es morgen nach Ischgl.
Hoffe, Du bereust das nicht. Bei dem angesagten Föhnsturm hätte ich Davos vorgezogen.
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste