09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Austria, Autriche, Austria
Forumsregeln
Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 684
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von be4ski » 26.03.2020 - 22:06

Bild


Skischaukel Stubnerkogel - Angertal - Schlossalm 09.-14.02.2016

In den Faschingsferien 2016 verbrachten wir eine verkürzte Skiwoche in Bad Gastein. Anreise war am Dienstag, Abreise am Sonntag. Somit hatten wir vier Skitage und rückblickend haben wir alles richtig gemacht. Denn ab dem Anreisetag, bei 14°C und Föhn, begann der Winter mit Neuschnee und kühlen Temperaturen. Es folgten ein Schneefall- und drei Sonnenskitage, von denen ich nun berichten möchte.
Der Schneezustand war größtenteils pulvrig (ausgenommen Talabfahrt am Nachmittag) und an den letzten beiden Tagen, nachdem sich der Neuschnee gesetzt hatte, genial kompakt-pulvrig.

Da es nun schon zu lange her ist, um alle Daten einzeln aufzulisten, kommen wir gleich zum Punkt. :) Um es übersichtlicher zu halten, werde ich die Bilder der 3 Tage zusammen posten und nach Skigebietssektoren aufteilen.

Bild
Morgendlicher Blick auf das weiße Bad Gastein aus dem Hotelfenster


Stubnerkogel

Bild
An der Bergstation der schönen Stubnerkogelbahn. Hier legten wir jeden Morgen mehrere 1100 Höhenmeter - Abfahrten ein, die wirklich Laune machten.

Bild
Blick nach links zum Ankogel. Der obere Weg führt zur alten Jungeralm 4KSB, der untere erschließt die Osthänge zur EUB.

Bild
Hier befinden wir uns auf einer unserer Lieblingsabfahrten an der Jungeralmbahn.

Bild
Der Blick schweift ins verschneite Gasteinertal.

Bild
Die Stimmung mit den weißen Bäumen war sehr schön.

Bild
Am Gipfel des Stubnerkogels, man sieht wie sich die doch beachtlichen Neuschneemengen im Fels "verhakt" haben.

Bild
Art of Snow

Bild
Die obere Sektion der 8EUB in der Totalen. Gegenüber erkennt man links auch die Abfahrten am Graukogel.

Bild
Einfahrt EUB

Bild
Hier auf 2.251hm konnte man schönes hochalpines Panorama bewundern.

Bild
Auch die Hängebrücke ist beachtlich.

Bild
Blick zur Aussichtsplattform "Glocknerblick"

Bild
Panorama

Bild
Auf einer der Abfahrten am Osthang

Bild
Die Bellevue-Alm an der Talabfahrt

Bild
Der schöne Jungeralm-Bereich. Hier wurden auch einige Wiederholungsfahrten eingelegt.

Bild
Die Bahn ist schon sehr alt, aber zumindest kuppelbar :) , aber dank der fehlenden Hauben wurde es hier schon sehr kühl.


Schlossalm

Bild
Nun auf der Schlossalm-Seite an der Weitmooser 6KSB, die einzige 6er Sesselbahn im Gebiet

Bild
Die lange Hintenrumabfahrt von der Hohen Scharte stellt in meinen Augen das Highlight der Schlossalm dar.

Bild
Im Sommer geht hier ein Wanderweg vorbei, aber ansonsten ist hier wirklich nichts 8)

Bild
Das Panorama hier hinten ist auch überzeugend.

Bild
Blick auf den Nordhang des Stubnerkogels mit schwarzer (rechts) und roter Abfahrt (links). Außerdem erkennt man die Trasse der Angertalbahn 4KSB (ganz links) und der Sender 8EUB.

Fazit
Das Skigebiet Bad Gastein/Hofgastein lebt von seinen modernen und langen EUBs am Stubnerkogel (jetzt auch von der 10EUB auf der Schlossalm), der für uns einfach den sportlicheren und ruhigeren Berg darstellt. Die Schlossalm wirkte dahingegen etwas verplant und einseitig, weshalb wir hier nur einmal waren (Ausnahme auf jeden Fall die Abfahrten Hohe Scharte Süd und Nord). Durch die jetzige Neugestaltung dürfte aber auch sie wesentlich übersichtlicher und sportlicher geworden sein.
Uns hat es hier sehr gut gefallen: Wetter, Schnee und schöne Pisten
Daher: :D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D

Danke fürs Lesen
Bleibt gesund und Liebe Grüße
Euer Skifan2019
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag (Insgesamt 2):
maba04Wibbe
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979


Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von Kreon100 » 27.03.2020 - 02:02

Alles richtig gemacht, Schöner Bericht, ich war ab dem 14.02. auch da und kann die Bedingungen bestätigen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kreon100 für den Beitrag:
be4ski

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von Wibbe » 01.04.2020 - 10:46

Schöner Bericht, danke! :D
Kannst Du vielleicht noch ein paar Worte zum Andrang schreiben?
Deinem Bericht entnehme ich, dass der Stubnerkogel ruhiger ist als die Schlossalm. Wie waren die Wartezeiten an den Liften? Die Frequentierung der Pisten sieht auf den Bildern der Saisonzeit entsprechend akzeptabel aus, oder täuscht der Eindruck?

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 684
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von be4ski » 01.04.2020 - 11:02

Wibbe hat geschrieben:
01.04.2020 - 10:46
Schöner Bericht, danke! :D
Kannst Du vielleicht noch ein paar Worte zum Andrang schreiben?
Deinem Bericht entnehme ich, dass der Stubnerkogel ruhiger ist als die Schlossalm. Wie waren die Wartezeiten an den Liften? Die Frequentierung der Pisten sieht auf den Bildern der Saisonzeit entsprechend akzeptabel aus, oder täuscht der Eindruck?
Danke Dir! Ja der Stubnerkogel ist wesentlich ruhiger als die Schlossalm. Wartezeiten gab es dort nie (vielleicht ganz selten mal 1-2 Minuten), auch nicht als wir um 10.30 Uhr :oops: an der 8EUB in Bad Gastein gestartet sind. Die Pisten waren dort nie überfüllt, aber natürlich nicht ausgestorben, manchmal aber auch recht ruhig (v.a. von oben gesehen linke Piste an der Jungeralm 4KSB; abgelegene Abschnitte auf der Stubnerkogel Ostseite, abseits der Hauptroute). Auf der Schlossalm waren, als wir wegen Sturm am 1. Tag einmal dort eingestiegen sind, Wartezeiten an der Stand- und Luftseilbahn von 10-15 Minuten, aber das ist ja jetzt Geschichte. Ansonsten waren die Wartezeiten dort schon etwas länger, aber weit entfernt von Zuständen wie in SFL zur selben Zeit. Am "schlimmsten" ist natürlich die Hohe Scharte DSB, weil hier alle hoch wollen. Da wartete man schon mal geschätzt so 5-8 Minuten, aber dafür waren die dortigen Süd- und Nordabfahrten sehr leer. Der Rest der Wartezeiten ist auch auf der Schlossalm nicht nennenswert und liegt im Bereich zwischen 1-4 Minuten, also vollkommen ok, wobei die Pisten hier tendenziell allgemein etwas voller waren. Positivbeispiel neben den Hohe Scharte - Abfahrten: rote H3a
Ich hoffe ich konnte Dir helfen. :)
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von Wibbe » 01.04.2020 - 12:24

Ja, danke! :)
Das Gebiet hört sich ja super interessant an. Ich kann mich nur erinnern, in Kindheitstagen mal dort gewesen zu sein.
Ich glaube, ich schaue dort demnächst mal wieder vorbei.

Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von Kreon100 » 01.04.2020 - 13:00

Wibbe hat geschrieben:
01.04.2020 - 12:24
Ja, danke! :)
Das Gebiet hört sich ja super interessant an. Ich kann mich nur erinnern, in Kindheitstagen mal dort gewesen zu sein.
Ich glaube, ich schaue dort demnächst mal wieder vorbei.
Joa, wenn Du lange Wiederholungsfahrten mit 700 - 1.200 Höhenmetern auf roten bis schwarzen Pisten und direkten Bergfahrten (ohne Umstieg) magst, dann solltest Du da mal hin. Anstehzeiten 0-1 Minute, in der Weihnachtswoche vielleicht mal 5 Minuten morgens an der Talstation :wink:

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von Wibbe » 01.04.2020 - 13:27

Genau drum :top: Ab und zu muss so ein Höhenmeterfresser-Tag sein.
Wusste gar nicht, dass es in AT noch so leere Skigebiete in dieser Größenkategorie gibt (außer Gurgl).


Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 684
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: 09.-14.02.2016 | Bad Gastein - Hofgastein | kurzer Faschingsurlaub

Beitrag von be4ski » 01.04.2020 - 16:25

Also ob man es gleich leer nennen kann, wage ich zu bezweifeln. :lol: Aber im Vergleich zu anderen Skigebieten gleicher Größe ist bestimmt ein Unterschied festzustellen. Jetzt mit der neuen Schlossalmbahn haben einige aus dem AF ja berichtet, dass es nun auch voller sei und der Massentourismus im Tal angekommen sei.
Dennoch ist es in meinen Augen eine super Adresse und ich würde jederzeit wieder dorthin fahren!
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste